Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Strauss Zelnick von Take-Two ist mit der Resonanz auf Evolve zufrieden. Vor dem Hintergrund von 2,5 Millionen verkaufen Kopien spricht der Firmenchef von einer "permanenten Marke". Wenn es einen Grund zum Nörgeln gäbe, dann dass der Koop-Shooter "etwas zu Multiplayer-lastig" sei.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"
 

Stiefelriemen85

Freizeitschrauber(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Evolve - Steam Charts

Jap! Das nenn ich doch mal erfolgreich!

Nicht....

Es war doch damals schon bei der Beta offensichtlich dass dieser Fokus auf Dauer viel zu wenig ist. Die Matches müssten viel mehr Tiefe mitbringen und dann dieses Geschäftsmodell.....
Für Zwischendurch mal ganz nice aber mehr auch nicht... siehe Titanfall.
Ich habe es mir nicht gekauft, aber wenn es das Spiel im Sale für n 5er gibt greife ich gerne zu. Ein oder zwei Runden wären bestimmt ganz unterhaltsam, aber eben mehr auch nicht.
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Hätte der Titel einen Singleplayer gehabt, hätte ich Ihn gekauft. So wie er jetzt ist hab ich das Game im Regal gelassen.
Mir geht es so gegen den Strich das es immer weniger Games mit einer guten Singleplayer-Kampagne gibt.
Multiplayer ist ja schön und gut, aber das nimmt langsam Überhand.
 

Echo321

Software-Overclocker(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

"Arena" wird in jedem Bericht vollkommen überbewertet. Das ist simpelstes Team Deathmatch mit der Besonderheit hier 4vs1 gespielt wird. Diesen Spielmodus hatten "früher" alle Shooter zusätzlich zu einer langen Singleplayer Kampagne.

Diese News zeigt eigentlich nur das 2k garnichts kapiert hat. Ein unterirdisches Preis-Leistungsverhälnis gepaart mit vielen und teuren DLCs bei der Einführung einer neuen Marke sind ein NoGo. Erstmal eine Fanbase aufbauen und dann melken .. anders rum wird das nichts.
 
P

pphs

Guest
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

gibt es echt menschen die sich da wundern? das spiel ist sowas von fail, schlimmer gehts kaum.
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Da Gameplay hatte Potential, aber stattdessen hat man einen DLC-Store mit Spiel drumrum veröffentlicht - schön das es relativ schnell zum Flop wurde!

Genau so sehe ich das.
Mit der Beta hatte ich richtig Spaß und das auch mehr als 11 Runden lang!

Aber als dann das Geschäftsmodell bekannt gegeben wurde wars mir für eine "neue Shooter marke" einfach viel zu teuer.

Dieses Monster kannste nur mit dem DLC Spielen und und und.

Ich habe es mir auch nicht gekauft.

Und jaaa von erfolgreich kann man hier nicht sprechen.
Da wird COD MW2 ja heute noch mehr aktive Member haben :-O
 

Fly_the_Twister

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Der "Erfolg" vom Spiel liegt an einem sehr guten Marketing und den dadurch entstandenen Hype. Es wurden auch alle Versprechen gehalten weswegwen es keine negativen gegenstimmen bei der Veröffentlichung gab.
Der Miserfolg liegt am Spiel. Es macht keine eigene besondere Stimmung und somit nicht "süchtig"/ es macht sich keine Fans. Außerdem stößt die Geldpolitik des Spiels auf wenig gegenliebe, man hätte es bei den reichhaltigen aus denm spiel geschnittenen dlc angebot auch gleich free to play machen können, oder doch lieber pay-to-win?
Was diese Geldpolitik angeht kann man beim nächsten Titel vermuten dass es beim Singleplayer zum spielbeginn keine waffe geben wird...seidenn man zahlt dafür ;)
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Ich verstehe es nicht .. es ist ein reines MP-Spiel (ähnlich wie Titanfall), was auch vollkommen i.O. ist .. und jetzt wird vom Publisher selbst das Grundkonzept in Frage gestellt .. ?! Produktstrategie scheint nicht die Stärke des Herren zu sein^^
 

h_tobi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Da eine Runde in der Regel um die 20min. läuft, es nur wenig Abwechslung gibt und die Balance (damals) Müll (war) ist,

habe ich Evolve im Regal gelassen. Eine GOTY Version mit allen DLCs für nen 10er von der Pyramide ist mir das Game wert, mehr nicht. :nicken:
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Ich verstehe es nicht .. es ist ein reines MP-Spiel (ähnlich wie Titanfall), was auch vollkommen i.O. ist .. und jetzt wird vom Publisher selbst das Grundkonzept in Frage gestellt .. ?! Produktstrategie scheint nicht die Stärke des Herren zu sein^^

Ach die wollen einfach das Spiel nochmal in die Medien bringen, weil sich dafür sonst kaum noch jemand interessiert. Dazu passt ja auch die News mit dem Arena Modus. Die haben sich einfach tierisch verzettelt! Einen Hype um ein cooles, recht neues Gameplay geschaffen. Doch anstatt die Marke erstmal groß werden zu lassen und Fans zu gewinnen die man dann melken kann, wurden sie zu gierig und haben sofort mit dem melken begonnen. Klar das die meisten dann den Mittelfinger zeigen, sowas lässt nicht mal die "Call-of-Duty-Clientel" mit sich machen
 

OldboyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Selbst nie gespielt, habe aber gehört, dass das Matchmaking durch schlechte Paarungen und unsägliche Wartezeiten jeglichen Spielspaß bereits im Keim erstickt. Diese Info von verschiedenen Freunden die das Spiel gekauft haben, hat mich dann bewogen es liegen zu lassen. Rumwarten liegt mir bei Spielen gar nicht.
 

Arino

Freizeitschrauber(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

27 Millionen gespielte Partien.
2,5 Millionen Einheiten verkauft.
Bei einer Slotanzahl von 5 Leuten, kommt mir das aber jetzt nicht wirklich erfolgreich rüber.
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Selbst nie gespielt, habe aber gehört, dass das Matchmaking durch schlechte Paarungen und unsägliche Wartezeiten jeglichen Spielspaß bereits im Keim erstickt. Diese Info von verschiedenen Freunden die das Spiel gekauft haben, hat mich dann bewogen es liegen zu lassen. Rumwarten liegt mir bei Spielen gar nicht.

Ich sags mal so, wenn das Spiel die letzten 24 Stunden nur von knapp 1000 Leuten gespielt wurde, wie soll da gescheites und schnelles Matchmaking zustande kommen ? :-D

Da hats ein CS Go oder Lol wesentlich einfacher mit so einer großen Fanbase.

Aber bin da mit dem allgemeinen Tonus im Forum d ́accord, die Jungs waren viel zu gierig, haben den eigenen guten Namen als Werbekampagne genutzt und wollten mit DLC´s usw richtig Cash machen.
Ging halt jetzt voll nach hinten los, ob neue Spiele von Take-Two nach diesem Flop noch mal so gehypt werden bleibt abzuwarten.

Ich glaube nicht dran
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Ich habe es gekauft und gestehe: Bin ziemlich enttäuscht :daumen2:. Selbst das Gameplay ist mir zu umständlich. Liebes Turtle Rock Studio, programiert lieber ein LfD3 damit ist uns mehr geholfen.
 

Schiggy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Ja ich war auch gehyped, habe es aber zum Glück nicht gekauft. Und ich finde es Ziemlich affig was für Gründe der Publisher für den Misserfolg sucht, während auf Steam gefühlt jede dritte Bewertung die DLCs flamed. Generell habe ich nichts gegen DLCs aber SO macht man es definitiv nicht!
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Ich denke der Publisher belügt sich selber wenn er das ernst meint. Das Hauptproblem war die schlechte PR wegen DLC Abzocke. Ich hoffe anderen Hersteller ist das eine Lehre. Kehrt um sind grosse Publisher sehr lernresistent wie EAs always online beim nächsten NFS zeigt. Hätten sie doch genug aus dem Sim City Debakel lernen können.

Evolve hätte mich eigentlich interessiert, wenn es wie Left4Dead bzg. Spielmechanik Bots etc. geboten hätte. Das war schon sehr cool, dass man Spieler einfach durch Bots ersetzen konnte und diese sogar sehr gut agierten. Warum haben sie das nicht übernommen?
 

Straycatsfan

Software-Overclocker(in)
AW: Evolve: Koop-Shooter laut Publisher "vielleicht zu Multiplayer-lastig"

Was die da so Erfolg nennen, hat bischen was von Christian Lindner.

Ab 5 Prozent wirds bahnbrechend. )
 
Oben Unten