• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erneute Verspätung der OLED-Tastatur "Optimus Maximus"?

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Erneute Verspätung der OLED-Tastatur "Optimus Maximus"?

Seit mehreren Jahren arbeitet das russische Design-Studio "Art Lebedev" an dem wohl multifunktionellsten Keyboard, bei dem fast alle Tasten mit einem kleinen OLED-Display ausgestattet werden sollen. Noch immer ist das "Optimus Maximus" nicht erhältlich, was es auch, entgegen den Erwartungen der Kunden, zur Weihnachtszeit wahrscheinlich nicht wird - zumindest in großen Stückzahlen.


Schon öfters musste "Art Lebedev" mehrere Entwicklungsverzögerungen eingestehen, so dass man die Markteinführungstermine immer verschob. Zwischenzeitlich gab es einige Lichtblicke, dass die Tastatur im Dezember veröffentlicht wird, doch nun wird erneut vor einer möglichen Verspätung gewarnt.


Berichten zufolge könne die Markteinführung weiter nach hinten verschoben werden, wenn man nicht die benötigten Komponenten von den Zulieferern erhalte oder es Probleme mit der Firmware des Keyboards gäbe. Offensichtlich droht derzeit aber ein Lieferengpass bei den OLED-Controllern aus Japan, so der Chef-Designer Art Lebedev persönlich. Außerdem werde bei der verwendeten CPU der Tastatur keine Softwarelösung bereit gestellt, somit müsse man vieles in Eigenregie entwickeln.


Die erste Marge soll voraussichtlich mit einer Menge von etwa 200 OLED-Keyboards bis zum 30. November die Fabrikhallen verlassen, die dann gegen Ende Dezember an die ersten Vorbesteller verschickten werden. Der Vorverkauf der ersten 200 Geräte wurde innerhalb von zwölf Stunden abgewickelt. Selbst der Preis mit aktuell 1564 US-Dollar scheint da nicht den Kauffluss gebremst zu haben.


(Patrick Daus)

http://images.pctflux.net/20071010143819/optimusoled.jpg

Quelle

Links zum Thema:


Das "Art Debelev"-Studio
 

hansi152

PC-Selbstbauer(in)
AW: Erneute Verspätung der OLED-Tastatur "Optimus Maximus"?

Ich brauch das Ding nicht.
Nur wenn ich sie um 50 euronene krieg nehm ich sie
was aber nicht geht
 
TE
Wannseesprinter

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erneute Verspätung der OLED-Tastatur "Optimus Maximus"?

Mittlerweile auch auf: http://www.pcgameshardware.de/?article_id=616744

Jan, wir haben wohl das gleiche gedacht =)

Zum Preis: Der Preis ist für Normalsterbliche einfach nicht zu tragen. Erst wenn die Tastatur auf einem Preisniveau der G15 von Logitech liegen sollte, wäre sie auch für Spieler lukrativ. Bis dahin vergeht noch eine Weile.
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
AW: Erneute Verspätung der OLED-Tastatur "Optimus Maximus"?

Das auf jeden Fall aber interessant ist es schon, aber ich denke die ersten, wenn sie mal geliefert werden, sind so buggy das man sich ärgert dort so viel Geld für ausgegeben zu haben.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erneute Verspätung der OLED-Tastatur "Optimus Maximus"?

Die ist schon im Handel, nur halt nicht in D...

Preis war etwa 1300, und verbrauch [highlight]150W[/highlight]...
 
Oben Unten