[erledigt] Fritzbox 7590, Deutsche Glasfaser, WAN Port

TE
TE
I

_IcedEarth_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Damit geht definitiv keine Internetverbindung - weder per IPv4 noch per IPv6. Ich habe aber mal im Usenet gelesen, dass es da bei der Prefix-Delegation (die aber nicht stattfindet wenn du den Rechner anschließt) zu viele Versuche dafür sorgen, dass eine Zeit lang kein Präfix mehr vergeben wird. Ich würde daher mal - so dumm es auch klingt - ein paar Stunden nichts einstecken und dann mit dem Rechner testen.
So, hab es jetzt nochmal getestet.
Internet geht am Laptop.
 

Anhänge

  • IMG_20220315_175255.jpg
    IMG_20220315_175255.jpg
    968,7 KB · Aufrufe: 27
TE
TE
I

_IcedEarth_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Prüfung der Internetverbindung ist fehlgeschlagen. Der Fehlgrund konnte nicht ermittelt werden.
Es geht halt nun nur IPv4-CGNAT. Jetzt schließe den Router an und teste dann. Da schauen wir dann, was IPv6 macht.
Hab jetzt nochmal ein paar der Einstellungen im ipv6 Reiter probiert, aber er kann einfach keine Verbindung aufbauen.


Jetzt komme ich mir etwas blöd vor. Habe mal den anderen Anschluss der Dose genutzt, über den ich das DSL Signal nach oben bringe. Damit geht die WAN Verbindung. Allerdings kriege ich ale Fehlermeldung "Internetverbindung ist fehlgeschlagen: Fehlergrund 4 (dhcov4 NAK)".

Laut kurzer Recherche deutet das darauf hin, dass ich mit zu vielen Geräten versucht habe eine Verbindung herzustellen.
Zeichendurch kommt auch die Meldung "Internetverbindung ipv6: dhcov6 Fehler mit Fehlergrund 8"

Kannst du damit was anfangen.
Habe die Hotline mal angerufen und die sagten sie synchornieren die Leitung und ich soll in 15 min nochmal probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
ok, wichtig ist, dass du bei IPv6 nativ auswählst. DG macht erfreulicherweise IPv6, da solltest du gleich eine Verbindung bekommen. Min. muss die IP vom Transportnetz da sein, das Präfix erhätlst du über DHCPv6.
 
TE
TE
I

_IcedEarth_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ok, wichtig ist, dass du bei IPv6 nativ auswählst. DG macht erfreulicherweise IPv6, da solltest du gleich eine Verbindung bekommen. Min. muss die IP vom Transportnetz da sein, das Präfix erhätlst du über DHCPv6.
Natives ipv6 war aktiv. Ging damit leider nicht. Interessanterweise ist bei mir eine Mac Adresse eingetragen gewesen. Bin mir nicht sicher, welche das ist und wo die herkommt. Kann die von DG da eingetragen werden?

Habe jetzt nochmal das WAN Kabel abgezogen und wieder auf DSL zurück. Morgen früh teste ich nochmal und rufe nochmal den Kundendienst an. Laut offizieller Anleitung muss da ja alles richtig eingerichtet sein.

Hier übrigens ein Thread zu dem Geräte Problem und der Wartezeit, die man einplanen soll, wenn man unterschiedliche Geräte angeschlossen hat: https://www.glasfaserforum.de/forum...ltsame-dhcp-antworten-und-fritzbox-verhalten/
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
I

_IcedEarth_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, nachdem ich jetzt den Anschluss über Nacht unbelegt gelassen habe, geht es.
Also Kabel ab.
In der Fritzbox DG konfigurieren und iPv6 aktivieren.
Fritzbox aus
Kabel rein
Fritzbox rein
Läuft

Offensichtlich ist eine meiner CAT Leitungen nicht richtig aufgelegt. Für DSL scheint das zu gehen(also Litze 4 und 5 in Ordnung).

Danke nochmal für deine Hilfe! Jetzt kann ich mich ja darum kümmern, wie ich meinen Homeserver aus einem IPV4 only Netz erreichen kann ;-)
 
Oben Unten