• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erfahrungen mit Hersteller XFX

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Guten Abend,

ein Bekannter bietet mir seine Fury an.
Er möchte 325€ für die Karte haben.
Ein wenig stutzig macht mich der Hersteller XFX, da ich von dem selten was gehört habe.
Was meint ihr zum Hersteller und zum Preis?
Die Karte ist 3 Monate alt.


Schöne Grüße
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
XFX HD 7970 GE - bei der waren nach 1 1/2 Jahren die Spannungswandler durchgebrannt. Die liefen selbst in einfachen Spielen wie CoD:MW2 auf 115° - laut XFX waren bis 120° völlig im Rahmen. Die GPU lief auch in solchen Situationen bei um die 86° - laut XFX sind bis 95° ok gewesen. Die sind total intolerant, was Kühlerdemontagen und Kühlerwechsel angeht.

Die Temperaturen sind bei so einer Fehlkonstruktion auch kein Wunder gewesen:
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/667x500/2012/07/XFX-7970-GHz__4_.jpg

(Der Spannungswandlerkühler ist da unter dem geschlossenen Lamellenblock...)

Leider habe ich zur R9 Fury von denen kein Review gefunden, wo die Karte und der Kühler genauer unter die Lupe genommen wurden - und in einem Review sieht es so aus, als könnte man nicht mal die VRM-Temperaturen auslesen.

XFX Radeon R9 Fury Triple Dissipation Video Card Review - Page 9 of 11 - Legit ReviewsTemperature & Noise Testing

-> Nur kaufen, wenn du im Schadensfall über deinen Bekannten die Garantie/Gewährleistung abwickeln kannst.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Für das geld zu teuer. Die gabs für 340 euro neu. Ich hatte die karte selber, schlechte luftersteuerung und abartiges spulenfiepen.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Wie China schon sagt viel zu teuer. XFX hat einen sau schlechten Support, im Zweifelsfall garkeinen und du hast Pech gehabt (schon beim Kumpel erlebt). Die Fury ist heiß, stromhungrig und hat nur 4 GB Speicher. Finger weg, auch wenns vom Kumpel kommt!
 
TE
amer_der_erste

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Das wollte ich lesen - ehrliche Meinungen bzw. Erfahrungen.
Vielen Dank!
Scheinbar werde ich wirklich auf Vega warten müssen..
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Warte lieber auf Vega... von einer 4GB Karte auf eine 4GB Karte umzurüsten lohnt nicht wenn man die Entwicklung der Games anschaut... noch dazu wenns sowas uneffizientes wie eine Fury ist ;-)
 
F

FortuneHunter

Guest
Ich habe hier noch ein "Schmuckstück" von XFX. Ist zwar schon Jahre her (Ende 2006) aber die Kühllösung war nicht wirklich überzeugend. Es handelt sich hier um eine Gforce 7950 GT - Passiv gekühlt. Sagen wir es mal so ... dem Chip und anderen umliegenden Komponenten ist nie zu kalt geworden. Aber sie passte zu ihrer Zeit ideal zum XFX-Motto "Play Hard" ... Das damit das Leben der Komponenten gemeint war hat nur nie jemand verraten.

001.jpg


Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass sie Bestandteil eines HighEnd-Fertig PC war ... Ich habe sie nur ein halbes Jahr leiden lassen und sie dann gegen eine 8800 GTX ersetzt:


026.jpg


Ich möchte wetten die 7950 GT würde heute noch gut als Elektoheizung funktionieren.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Irgendwie hab ich grad das Bild vor Augen wie der kleine Passivkühler oben an der Karte rot zu glühen beginnt xD.

Die 8800 hatte ich auch... da kommen Gefühle hoch :D
 
F

FortuneHunter

Guest
Irgendwie hab ich grad das Bild vor Augen wie der kleine Passivkühler oben an der Karte rot zu glühen beginnt xD.

Die 8800 hatte ich auch... da kommen Gefühle hoch :D

Oh ja, anfassen durftest du ihn nicht :D ... Die 8800 GTX liegt hier liebevoll verpackt in ihrem Originalkarton ... Sie war ein schönes Stück Hardware.
 

Boahd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hatte bis vor kurzem eine XFX Radeon 7870 XT im Einsatz. Leistung war okay und hat vier Jahre gehalten, wurde aber auch extrem heiß! Grundtakt waren 92°C kein Problem, mit etwas OC hat die Karte auch mal an den 100°C gekratzt. War wohl nichts besonderes für dieses GraKa, aber wirklich überzeugt hat mich die XFX Kühllösung nicht.
 

Rumtata

PC-Selbstbauer(in)
Ich hatte bis vor kurzem eine XFX Radeon 7870 XT im Einsatz. ...überzeugt hat mich die XFX Kühllösung nicht.

Die 7870 Xt hatte ich bis vorgestern auch noch im Rechner, das biest war sowas von laut und nur dank Bios-Mod (Undervoltet) konnte ich die unter 85°C halten.
Im Uralt PC meiner Freundin steckt noch eine 7770 von Xfx, auch die ist laut und heiß wie sonst was.. also die Kühlung von Xfx scheint wirklich nicht die beste zu sein.
Den Support musste ich zwar nie in Anspruch nehmen, aber nach dem was ihr so schildert und ich selbst damit so "erlebt" habe kann ich nur von Xfx abraten^^
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
So schlechte Erfahrungen habe ich mit XFX nicht gemacht. Nichts besonderes, aber auch nicht grottenschlecht. Aber 325 € für eine gebrauchte XFX, wo man eine neue Sapphire Fury für 350 € bekommt? Die Antwort sollte klar sein. ;)
 

gridderGER

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo!

Also ich habe meine "XFX HD 7770 1GB" immer noch seit 2012 in meinem System drin und sie läuft und läuft.
Wie schon erwähnt ist der Kunden -Support etwas gewoenhungsbeduftg aber bisher hatte ich auch keinen Grund ihn in Anspruch zu nehmen.
Wenn es ums "Bios" - Optimieren geht oder ahenliche Dinge um die Energiebilanz zu verbessern ist da fehl am Platz. Zum Bespiel wenn dem Verbraucher auffallen sollte ,wie in meinem Fall , das meine Karte vorher mit 1.200 Volt befeuert wurden ist. Aber zum Glucke gibt es im Web Leute die Bios Editoren zu Verfueung stellen. Eine gute "Mod -Communitx" ist auch ein Segen fuer ganz spezielle Faelle.

Was gibt`s sonst noch?
Ach ja richtig! Das Kuehldesign! Ghost Thermal Solution!
Im Prinzip eine recht solide Sache! Es funktioniert!
In etwas Vergleich mit der "Vapor Chamber -Technologie von "Sapphire". Hat zumindest bei mir mit der HD5770 bestens funktioniert.

Problematisch koennte jedoch sein, dass je nach Custom -Design und Typ eine manuelle Spannungsregulation nicht meglich ist da die Referenzbauteile ausgetauscht werden koennen. Wie z.B der Voltage Controller. Dann hilft nur ein Bios -Flash, wenn gaenige Tools nicht ausreichen sollten. Desweiteren werden zum Teil auch andere Luefter verbaut! Manchmal auch die selben von "Sapphire" im billigen "Plastik -Design"! In dem Fall heißt: "Augen offen halten und vergleichen!"

Zu deinem Kumpel ein Wort von mir!
Der soll dir mal bitte die Kuehlung und ein Bild von den Spannungswandler zukommen lassen! Da gibt es je nach Modell auch Unterschiede ob die benutzen Kuehllseungen die Wandler mit einbeziehen oder nicht! Falls, dann ja lohnt sich die Anschaffung! "Ansonsten Finger weg!":)
 
Oben Unten