• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

spockilein

PC-Selbstbauer(in)
Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

Ich will mir in den nächsten Tagen ein neues Lappi kaufen. In erster Linie um ausser Haus zu spielen. Mein altes (2 Jahre alt, HD2600, Turion X2) ist langsam aber sich zu langsam.
Nun hab ich drei zur Auswahl. Festplatten haben alle min. 500GB. Blue Ray haben auch zwei, brauch ich aber nicht. Alle 4 GIG Speicher und Win7 Premium 64 und HDMI.

1. i5 430M, ATI5650-1Gig aber DDR3, 17 Zoll 1600x900 von Acer 699€
2. i5 460M, ATI5850-2Gig aber DDR3, 17 Zoll 1600x900 von HP 999€
3. i3 330M, GTX260-1Gig, E-SATA, 15 Zoll 1600x900 vom Nexoc 797€

Ich tendiere zum letzteren. Der Turbo in den CPU's bringt ja nur was, wenn nicht alle (also nur ein Kern) benutzt wird.i3 und i5 sind ja alle nur zwei-Kerner. Aktuelle und auch zwei bis drei Jahre alte Spiele brauchen eigentlich immer 2 CPU's. Für Videobearbeitung und ähnliches hab ich ja meinen richtigen Rechner.
Und bei der 5850 beschneidet DDR3 ja extrem, so das er außer in DX11 sogar langsamer ist als eine GTX260. Und DX11 spielt ja eigentlich keine so wichtige Rolle.
Alle Lappis werden bei einen Händler vor Ort angeboten.
Was sagt Ihr dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Portvv

Software-Overclocker(in)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

entweder den 1 oder den 3 , der 2.te istja deutlich teurer , allerdings wird die 5850 mit gdd3 ram nicht langsamer sein als die mobile gtx 260, ich glaub dern i3 hat auch kein smt oder??
 
TE
S

spockilein

PC-Selbstbauer(in)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

Der i3 hat SMT. Es werden im Gerätemanager auch 4 Kerne angezeigt.
Es fehlt, wie gesagt, eigentlich nur der Turbo gegenüber den i5. Und Sie verbrauchen etwas weniger.
 

Portvv

Software-Overclocker(in)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

dann wäre das 3 notebook aus preis/leistungssicht die beste wahl zum angemessenen preis, wenn du natürlich mehr power haben willst führt kein weg an der nr. 2 vorbei
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

Das zweite wäre das beste, das dritte hätte halt nen guten Preis für die Leistung...
 

Dunzen

PC-Selbstbauer(in)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

Das erste ist gut, das dritte wird durch den i3 prozessor gebremst und ist auch nicht ganz so gut vom preisleistungsverhältnis im vergleich zum ersten. Dritte wär zu teuer da müsste schon ein i7 drin sein oder mindestens ein i5 520M.
 
TE
S

spockilein

PC-Selbstbauer(in)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

Nach etwas ausprobieren und einen Preisnachlass auf 750€, hab ich mich für das dritte entschieden.
Er war selbst überrascht, wie der DDR3 Speicher doch die 5850 ausbremst. Auch unter Last ist es leiser.
Und noch ein Unterschied, der mir wichtig war, ist mir aufgefallen. Die GTX260 per HDMI an den LCD-Fernseher und sofort war ein scharfes und ordentliches Bild da. HD-Videos kein Problem.
Mit den ATI's eine einzige Katastrophe. Mal ein Bild, mal keins und total verschwommen. Das hatte ich auch schon bei dem Lappi meiner Frau, schob es aber auf einen Defekt.
Mit der Leistung bin ich mehr als zufrieden. Einziges Manko ist das DVD-Laufwerk. Zwischen Einlegen einer Disk und deren Start, kann ich eine Tasse Kaffee trinken gehen.
 
TE
S

spockilein

PC-Selbstbauer(in)
AW: Entscheidungshilfe für Lappi-Kauf

Habe jetzt erste Spiele installiert und gespielt.
WoW, Sacred2+AddOn und Physik, Gothic 3 und Star Craft II laufen flüssig. Details auf Hoch. Die Gorhic 4 Demo läuft auch flüssig.
Die Leistung liegt in etwa bei einer 8800/9800GT.
Mein Großer wird wohl jetzt öfter mal aus bleiben.
 
Oben Unten