• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Endlich kann ich einen neuen PC bauen und neuer Monitor

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Moin zusammen, ich weiß aktuell macht es wenig Sinn einen PC zu bauen. Ich habe gebraucht eine RX 580 für 120€ gekauft MSI Armor.
Damit hätte ich eine vernünftige GPU zum vernünftigen Kurs bis es vernünftige Karten zu normaleren Preisen gibt.
Das heißt ich brauche einen neuen Grund PC. Bin mir nur unschlüssig was ich wirklich brauche Überlegung reißt vom PL Knaller 10400f bis 5800x da er derzeit zu kaufen ist.
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
habe keinen mehr. vorher xeon1230v3,16gb,r9 290
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
hatte einen wqhd mit 60 Hertz. aktuell keinen
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
keine nur eine gebrauchte 580
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
in den nächsten 3 Wochen oder früher
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Monitor bin mir unschlüssig ob guter FHD mit ordentlich Hertz oder WQHD mit 144 Hertz
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
klar
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
inkl. Monitor max 1500€ eher weniger, da ich gerne noch eine Bessere GPU irgendwann kaufen möchte

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
derzeit hauptsächlich WoW SL, aber auch alles andere was so anfällt. Videobearbeitung mit Shotcut, Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
gerne 1TB SSD dazu kommt ne 2TB HDD die ich noch habe
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
ich mag schlichte schicke Gehäuse, wäre aber einem schickem System mit etwas RGB und Fenster auch nicht abgeneigt. Am liebsten würde ich bei Versandkostenfrei Händler und den Rest sonst bei einem Händler bestellen, also muss ich versuchen primär bei 1-3 Shops zu bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DAU_0815

Guest
Jetzt viel Leistung und gute Aufrüstbarkeit bietet Dir:
https://geizhals.de/teamgroup-t-for...416g3600hc18j01-a2325069.html?hloc=at&hloc=de

Dann bist Du knapp über 400,-€und Du hast jetzt ein sehr schnelles System, dessen Mainboard auch problemlos einen 8-10 Kerner wegsteckt, das einen sehr gute Sound hat und ein schönes Board Layout.

Wenn ein billigeres Mainboard, dann ein MSI, aber bitte kein Asrock, die haben das mit der Spannungsversorgung völlig verbockt.
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
1 Crucial P2 SSD 1TB, M.2 (CT1000P2SSD8)
1 Intel Core i5-10400F (G1), 6C/12T, 2.90-4.30GHz, boxed (BX8070110400F/SRH3D)
1 TeamGroup T-Force Vulcan Z grau DIMM 16GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42 (TLZGD416G3600HC18J01)
1 Gigabyte Z490 Gaming X
1 Arctic Freezer 50 (ACFRE00065A)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)

bei Equippr bekomme ich alles halt nur mit 16GB Ram für 720. dann würde nur noch ein passender Monitor fehlen und ein Kühler,klar ist dort teurer aber ist ein kleiner Shop, meint ihr der 10400f ist gut genug? oder lieber 300€ mehr für nen 10850k ausgeben
warenkorb eq.png

Alternative mit 5800x bei MF für 970€ d.h. 250€ mehr für den neuen Prozessor mit sicher mehr Leistung.
Echt schwierig mich festzulegen derzeit
mf amd.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
1 Crucial P2 SSD 1TB, M.2 (CT1000P2SSD8)
1 Intel Core i5-10400F (G1), 6C/12T, 2.90-4.30GHz, boxed (BX8070110400F/SRH3D)
1 TeamGroup T-Force Vulcan Z grau DIMM 16GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42 (TLZGD416G3600HC18J01)
1 Gigabyte Z490 Gaming X
1 Arctic Freezer 50 (ACFRE00065A)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)

bei Equippr bekomme ich alles halt nur mit 16GB Ram für 720. dann würde nur noch ein passender Monitor fehlen und ein Kühler,klar ist dort teurer aber ist ein kleiner Shop, meint ihr der 10400f ist gut genug? oder lieber 300€ mehr für nen 10850k ausgeben
Bei deinem Eingangspost hast du geschrieben, dass du über ca. 1500€ Gesamtbudget verfügst inklusive Monitor. Gegen welche Grafikkarte möchtest du die 580 denn später tauschen? Denn auf Basis dieser Frage könnte man sagen, welches Budget du ungefähr für welche Komponenten aufteilen kannst. Spontan würde ich dir sagen 500€ erstmal für den Monitor zur Seite zu legen. Dann hast du noch ca. 1000€ für den PC ohne Grafikkarte. Da kann man schon was leistungsstarkes zusammenstellen. Generell würde ich dir raten deine Komponenten auf den Zukunftskauf der GPU abzustimmen. Es macht bspw. keinen Sinn ein schwaches Mainboard sowie CPU zu kaufen, wenn du dir später eine 3090 holen möchtest. Genauso musst du so für den Kühler und das Netzteil planen.

Zu deiner Frage: Ich würde dir mindestens zu einem Achtkerner raten, sprich unter 10700K(F) würde ich gar nicht gehen. Mit dem 10850K verpulverst du mMn unnötig dein Budget. Es hängt halt wirklich an der Frage was da später für eine GPU in den PC soll. Sonst kann es sein, dass du einige Hardwarekomponenten neu kaufen musst, wie bspw. ein Netzteil und dann hast du sinnloserweise doppelt Kosten in manchen Bereichen. Solltest du es erwägen zu mindestens einer 3070 oder 3080 zu greifen, würde ich dir z. B. zu einem 650 Watt- bzw. 750 Watt-Netzteil raten. Den Arbeitsspeicher finde ich ehrlich gesagt auch daneben. Da würde ich lieber auf etwas namenhaftes zurückgreifen, wenn schon günstig, dann Kingston, Crucial oder Patriot, ansonsten ginge auch Corsair oder G.Skill. Die Timings sind für den RAM in deiner Liste eher suboptimal, auch wenn er über einen höheren Takt verfügt.

Für den Monitor würde ich mich separat in diesem Subforum beraten lassen: https://extreme.pcgameshardware.de/forums/monitore.47/
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Gpu wird max ne 3070 oder 6700xt denke ich vllt auch nur ne 3060ti.
Ja ram ist ja recht flexibel besorgbar
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
meint ihr der 10400f ist gut genug? oder lieber 300€ mehr für nen 10850k ausgeben
Wenn ich solche Überlegungen anstelle, gehe ich so vor:
Der Core i5 10400F oder Ryzen 3600 bieten mir so viel Leistung, ein Upgrade auf einen Core i7 10700K würde mehr als doppelte Kosten verursachen. Man würde also 100% drauflegen für weitaus geringeren, zusätzliche Performance-Gewinn.

Tipp:
Der Intel 10400F ist echt günstig, aber der Vorteil bei Intel ist die oft integrierte Onboard-Grafik.
Die ist nicht toll, aber du hast im Notfall bei fehlender oder defekter Grafikkarte einen Nothobel um den PC zu benutzen (außer du hast dafür eine alte Grafikkarte herumliegen).
Das würdest du mit dem 10400F opfern. Wenn du die Backup-Onboard-Grafik willst, greif zum 10400 oder 10500.

Tipp 2:
Weiteres Problem ist, dass hohe Ausgaben für die CPU dein potenzielles Budget für die Grafikkarte verringern und die sind teuer.

Tipp 3:
Weiteres Problem bei teuren Intel-CPUs wäre, dass du für die beste Gaming-Leistung insgesamt einen Ryzen 7 5800X kaufen müsstest, gar keinen Intel.

Fazit
Ich würde an deiner Stelle derzeit auch zum Core i5 10400F greifen, Preis und Leistung stimmen hier einfach und der Ryzen 3600 kostet leider auch keine 160€ mehr wie vor 4 Monaten.

Weiterer Vorschlag Mainboard:

RAM, mit der Menge hast du erstmal Ruhe und ist auch schnell genug:
Dass DDR4-3600 problemfrei laufen kann dir auch bei Intel niemand garantieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Gpu wird max ne 3070 oder 6700xt denke ich vllt auch nur ne 3060ti.
Ja ram ist ja recht flexibel besorgbar
Also planst du bis um die 800€ für dein Budget ein? Denn aktuell sind die Preise leider alle für die Katz. Auf Basis der aktuellen Preise würdest du mit einer 3060 Ti am günstigsten wegkommen, so um die 600€. Bei der 6700 XT liegen aktuell, soweit ich weiß, noch keine Preise vor. Sonst wird ja immer alles Monate im voraus geleakt :ugly:

Wenn ich solche Überlegungen anstelle, gehe ich so vor:
Der Core i5 10400F oder Ryzen 3600 bieten mir so viel Leistung, ein Upgrade auf einen Core i7 10700K würde mehr als doppelte Kosten verursachen. Man würde also 100% drauflegen für weitaus geringeren, zusätzliche Performance-Gewinn.
Sein Budget ist ja ohne Grafikkarte, warum soll er das nicht vernünftig ausnutzen? Langfristig fährt man mit einem Achtkerner besser. Klar könnte man auch jetzt einen Sechskerner nehmen und später nochmal aufrüsten bei Bedarf, aber dann spart man sich gleich noch die Differenz zu den Aufrüstkosten.
Tipp 2:
Weiteres Problem ist, dass hohe Ausgaben für die CPU dein potenzielles Budget für die Grafikkarte verringern und die sind teuer.
Wie gesagt, sein Budget ist ja sowieso ohne Grafikkarte. Bei 1000€ selbst mit 10700K bleibt da noch etwas hängen nach Abzug aller Komponenten.
Tipp 3:
Weiteres Problem bei teuren Intel-CPUs wäre, dass du für die beste Gaming-Leistung insgesamt einen Ryzen 7 5800X kaufen müsstest, gar keinen Intel.
Der 5800X kostet aber auch nochmal 100€ mehr im Vergleich zum 10700K. Was denn jetzt, sparen oder volles Rohr die Fuffies raushauen? :D
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ryzen 5 5600X oder 5800X und B550 Board, alles andere macht doch wenig Sinn momentan für Gamer.
Intel schon garnicht, bis die endlich ihre neuen CPUs raushauen.

Der 5600X (6-Kerner) ist schneller als die "alte Garde" in Form des 3700X und auch schneller als aktuell erhältliche Intel 8-Kerner...
Der 5800X (8-Kerner) ist schneller als der aktuelle Intel 10-Kerner...
(Alles auf gaming bezogen)

Da würde ich sogar überlegen nach Bundles Ausschau zu halten, wie sie z.B. NBB anbietet.
Da bekommt man die Wunsch CPU + ein gutes Board zu nem guten Preis aktuell.


Den Rest kauft man sich dann irgendwo dazu :D

Bei dem Budget aktuell definitiv AMD kaufen. Mehr Leistung und PCIe 4.0 für die dicken, neuen GPUs.
(Bei kleineren Budgets mit entsprechend schwächeren GPUs ist Intel dagegen Preis/Leistungssieger)
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
ja echt schwierig wahrscheinlich würde der i5 10400f reichen. Mich würde halt interessieren wie viel besser der 10700k bzw 5800x ist . ein 8 Kerner wäre schon nett, im Bezug auf ich bauen die basis jetzt für die nächsten 6-10 Jahre da wäre AM4 halt moderner aber da bin ich halt schnell bei über 1k ohne Monitor und GPU am liebsten wäre mir 1000€ für die neue Basis inkl. Monitor und da wäre ich bei dem i5, den ich aber aufrüsten müsste in Zukunft. vllt ist dann tatsächlich der 5600x die Mitte.

Kann man heute eigentlich noch seinen PC auf Full HD Bauen? oder ist es komplett obsolet? mein Gaming Laptop hat auch nur Full HD und es reicht mir. Der einzige Vorteil den ich bei WQHD hatte war zum Beispiel in Eve Online mehr Platz für Chatfenster.

Wie würde denn eine Konfig für Full HD und Video Editing aussehen?(Editing besteht aus zusammenschneiden mehrerer Familienclips und ggf kleine Korrekturen oder Einblendungen mit Shotcut.
Weil dann würde ich glauben das mir jetzt die 580 und später die 3060TI für kleineres Geld dicke ausreichen würde oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Dann lies mal erstmal ein paar Test:


und verschaff dir selbst einen Überblick über Leistung bei Spielen und Anwendungen, Stärken und Schwächen ;)

Ein FullHD System ist natürlich immer noch möglich und auch günstiger in der Anschaffung.
Für Videobearbeitung, also Anwendungsleistung sind dann mehr Kerne wiederum besser.
Wo liegt dein Fokus? Videoediting oder gaming?
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
ich spiele halt wenn ich zocke derzeit etwas WoW oder auf dem Sofa mit der XSX Triple A Games. da ich 3 Monate alte Zwillinge habe. später wird das zocken sicher wieder mehr. Fokus ist sicher immer zocken das Editing ist halt nebenbei alle paar Wochen 4k oder FHD Videos zusammenschneiden damit die nicht so viel Platz brauchen und ich keine 30 Einzelvideos habe im Monat :D
Gut das Rendern soll ja eh eher ne GPU machen habe ich gehört weil das schneller geht. Ohne jetzt gelesen zu haben ist vom Gefühl her der Sinn gleich 8 Kerner zu kaufen oder halt einfach den 10400f, den ich aber sicher in 4 Jahren oder so aufrüsten oder umrüsten muss . und dann ist 300€ nicht viel wenn man das gleich jetzt macht.
die RX 580 nutze ich eh erstmal bis ich merke die reicht nicht. habe bis letztes Jahr auch problemlos die 290 genutzt

das ist aktuell die Max Konfig, wo kann man da Sinnvoll sparen bei gleicher Leistung? Eig hätte ich lieber ein anderes Netzteil mir gefällt die Kabellänge vom Mainboardstromkabel überhaupt nicht. das ist Ultra knapp.
Screenshot_1.jpg
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Tausch in der Konfig den 5800X gegen den 5600X und werd glücklich. :daumen:
(Der 10400F sieht übrigens kein Land gegen den 5600X)
Ab und zu mal ein Video bearbeiten schafft der auch locker, dauert halt dann ein wenig länger :ka:

Ne WaKü ist eigentlich overkill, willst du das unbedingt?
Da könntest du sonst auch locker 100€ sparen:

Und du hast das Netzteil 2x drin! :D (Hab mich schon gewundert, Focus GX 550W für 160€ :wow:)

Das gesparte Geld kannst du dann noch in mehr und/oder schnelleren RAM investieren, z.B:

Freut sich auch die CPU, da höherer IF Takt.
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
So Budgetkonfig ist natürlich deutlich günstiger, dazu dann einfach einen schnellen Monitor?
Screenshot_2.jpg

Tausch in der Konfig den 5800X gegen den 5600X und werd glücklich. :daumen:
(Der 10400F sieht übrigens kein Land gegen den 5600X)
Ab und zu mal ein Video bearbeiten schafft der auch locker, dauert halt dann ein wenig länger :ka:

Ne WaKü ist eigentlich overkill, willst du das unbedingt?
Da könntest du sonst auch locker 100€ sparen:

Und du hast das Netzteil 2x drin! :D (Hab mich schon gewundert, Focus GX 550W für 160€ :wow:)

Das gesparte Geld kannst du dann noch in mehr und/oder schnelleren RAM investieren, z.B:

Freut sich auch die CPU, da höherer IF Takt.
hehe danke ist mir noch nicht aufgefallen? gibt es ein besseres Netzteil in der Preisklasse mit besserer Kabellänge?
verbaut habe ich das vor einem Monat in nem Fractal Meshify
So mit 5600X und alles andere auch lieferbar schaut es auch gut aus. Was gibt es noch für ein Netzteilvorschlag? Reicht der Shadowrock auch?
Screenshot_3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Mein Kumpel nutzt den etwas langsameren 8-Kerner 3700X mit einem EKL Alpenföhn Brocken Eco Advanced und ist sehr zufrieden.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Reicht der Shadowrock auch?
Sowas von.

Netzteil Kabellänge, hmm.
Hatte mit der Länge noch nie Probleme :fresse:

____________

Seh grad deinen neuen Beitrag:
Super Zusammenstellung bei NBB.
Aber bitte gib noch wenigstens 5€ mehr für schnelleren RAM aus:


;)


Edit: Ach F*ck, der ist ja gar nicht Lieferbar :heul:
Ja dann vergiss es, die halbwegs Lieferbaren Kits sind den Aufpreis dann nicht wirklich wert.
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Ja so sehe ich das auch Frau hätte gerne ein nzxt h510i sollte ja auch okay sein denke ich dann habe ich glaube ich eine sehr solide grundbasis und kann irgendwann ne Grafikkarte kaufen . Jetzt brauch ich nur noch den passenden Monitor hmm mal schauen was es da so gibt zur Not nehme ich erstmal den alten Fernseher .
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
So pc ist heute gekommen alles bis auf gpu da und zusammengebaut wollte kurz schauen ob er anläuft er macht gar nichts das ist mir ja noch nie passiert was habe ich falsch gemacht ?
Okay habe mal versucht das Netzteil zu überbrücken das macht gar nichts naja dann geht das be quiet zurück und ich teste mal des Seasonic
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Alles klar mit dem Seasonic läuft der PC an. Somit geht das defekte zurück:) dachte schon ich kann keinen PC mehr bauen
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
So gebrauchte graka ist heute auch gekommen kein Signal am Monitor Lüfter drehen auch nicht Mainboard sagt vga Fehler bei den ez debug led s Strom kommt aus dem Netzteil am Kabel an graka kaputt ? Mainboard eher nicht oder ? Habe beide Steckplätze getestet
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
"Gebrauchte GPU"
"VGA Error"
Lüfter an der GPU drehen nicht? Oder allgemein alle lüfter?

Wenn auch die an der GPU, würde ich sagen die ist schrott... evtl. Mal noch in nem anderen Rechner testen?
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Alle Lüfter drehen nur die gpu nicht . Die laufen auch alle über 10 Minuten durch also dieses klassische anlaufen und stoppen ist auch nicht da was auf andere Fehler hinweist .
tja jetzt habe ich hier nen guten pc und kann ihn nicht nutzen .
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Das flashen geht nicht aber wenn es am Bios liegen würde müsste ja die CPU led blinken oder ? Oh Mann super jetzt hätte ich gerne meinen alten pc zum testen
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Das Netzteil ist etwas grenzwertig, zu wenig Watt und zu teuer. Würde eher das hier nehmen:
Der Preis des E11 ist doch völlig in Ordnung. Multi Rail und ein guter Luffi kosten halt, seasonic verweigert sich dem ja. Und die Leistung hätte für seine Bedürfnisse völlig gereicht.


Kann es daran liegen das das Board noch ein bios Update braucht ?
Das kann durchaus sein. Das MSI kann doch per USB geflasht werden. Hier bitte gedulden beim Flashvorgang. Das dauert Recht lange.

Kannst du die GPU irgendwo anders testen?
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Nein leider nicht habe gerade nur einen pc hier habe jetzt schon alle usb Sticks im Haus ausprobiert das Bord blinkt nur 8 mal oder so und dann bleibt es dauerhaft an also die led der Stick hört dann auch auf zu arbeiten .
Okay krass wenn wirklich das Mainboard neues Bios braucht damit die gpu anspringt hätte ich nicht gedacht
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Hat die gpu irgend ein RGB gedöns oder so? Das man sehen kann ob die GPU überhaupt läuft?

Die Lüfter könnten stillstehen weil dat Ding gar kein Saft bekommt, resp. Vollständig tot ist. Oder weil sie evtl. Nen 0rpm Mode hat. Und die Lüfter erst später angehen würden.

Bei letzterem Fall könnte ein Bios Update tatsächlich helfen.

Bei ersterem Fall könntest das Ding in die Tonne treten.

Hast du keine andere alte gpu oder ein kollege welcher noch eine alte rumliegen hat?
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Ja ich bin gerade am abtickern wo ich testen kann .
Das ist eine msi 8gb armor 580 denke die hat nicht so einen silent Mode die sollte ja immer kurz anlaufen als selbst Test
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Für das BIOS Flash per Stick muss dieser FAT-formatiert sein. Die BIOS - Datei muss dazu meines Wissens woanders entpackt und umbenannt werden.
Die CPU kann bei MSi im Gegensatz zu Gigabyte drin bleiben. :)

EDIT
Ich meinte FAT32
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Okay krass wenn wirklich das Mainboard neues Bios braucht damit die gpu anspringt hätte ich nicht
Für die GPU nicht, aber für die CPU.
Fürs BIOS Flashback sollte der USB Port oben links zuständig sein.
Nutze einen kleinen Stick mit weniger als 8GB. Er muss als fat32 formatiert sein. BIOS Datei drauf packen, einstecken und den flashbackknopf 2 bis 3 Sekunden drücken. Den PC nicht anschalten.
Setz aber vorher das BIOS zurück. Batterie raus, NT aus und mehrmals den Powerknopf drücken. 2 Minuten warten und Batterie wieder rein und NT anschalten.
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Wie meinst du woanders bevor das auf den Stick geht umbenennen ?
Für die GPU nicht, aber für die CPU.
Fürs BIOS Flashback sollte der USB Port oben links zuständig sein.
Nutze einen kleinen Stick mit weniger als 8GB. Er muss als fat32 formatiert sein. BIOS Datei drauf packen, einstecken und den flashbackknopf 2 bis 3 Sekunden drücken. Den PC nicht anschalten.
Setz aber vorher das BIOS zurück. Batterie raus, NT aus und mehrmals den Powerknopf drücken. 2 Minuten warten und Batterie wieder rein und NT anschalten.
Genauso habe ich das schon einige Male gemacht nur macht der nichts egal ob ich die Version aus November oder die Beta von Dezember nutze . Habe den Stick sogar auf 100mb verkleinert .
 
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Ja aber sollte da nicht irgendwas anderes passieren außer das die led leuchtet ? Dann lass ich sie jetzt mal leuchten
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Normalerweise dauert es nicht lange. Es kann aber tatsächlich sein sein, dass es 5 bis 10 Minuten dauert. Das solltest du tatsächlich abwarten.
Hast du die Datei auf dem Stick entpackt? Und die Top gelöscht?
 
Oben Unten