• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Elite Dangerous: Odyssey - PC-Alpha startet März, Video zeigt gesamte Mission

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Elite Dangerous: Odyssey - PC-Alpha startet März, Video zeigt gesamte Mission

Die Entwickler der Weltraumsimulation Elite Dangerous haben bekannt gegeben, dass die PC-Alpha der kommenden Odyssey-Erweiterung bereits am 29. März starten soll. Gleichzeitig haben sie ein neues Video-Playthrough einer kompletten Mission veröffentlicht, die auf einer Planetenoberfläche stattfindet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Elite Dangerous: Odyssey - PC-Alpha startet März, Video zeigt gesamte Mission
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Sieht ganz nett aus, die Drohnen sind eigentlich das beste an der Demo. Insgesamt hat sich FDev sehr stark an SC orientiert, aber das war zu erwarten.

Ich hätte es begrüßt wenn sie es mit M&T gespielt hätten, 1st Person Shooter mit Gamepad wirkt wie immer unbeholfen.

Ansonsten bleibt abzuwarten, wie es außerhalb der Entwicklerumgebung, d.h. auf den Live-Servern läuft. Framerate ist sehr niedrig, da besteht noch Optimierungsbedarf.

Viele Leute in der YT-Kommentar-Sektion beschweren sich über veraltete Animationen, klobiges Movement und "Stormtrooper"-K.I. - ich würd's nicht so kritisch sehen. Von einer Engine, die im Grunde gar nicht auf FPS-Bodenkämpfe ausgelegt ist und von einem Entwickler, der in der Hinsicht noch sehr unerfahren sein dürfte, kann man nun mal keine Wunder erwarten...

Fazit:
Um es mit den Worten vom Held der Steine auszudrücken: "Nichts vor dem man sich fürchten müsste"
 
Zuletzt bearbeitet:

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Ich wäre ja durchaus nicht abgeneigt. 10,00 € - 15,00 € für dieses schicke DLC - da kann man drüber reden. Für 35 bzw. 47 Öcken können die das Ding wegen mir aber gerne behalten. Lächerlich. Wohl ein bissel viel mit dem Vodka für die Corona-Prophylaxe hantiert, wa?
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Ich hätte es begrüßt wenn sie es mit M&T gespielt hätten, 1st Person Shooter mit Gamepad wirkt wie immer unbeholfen.

Für eine Präse ist aber der Controller besser, da man ein viel ruhigeres Bild und konstantere Kamerafahrten bekommt. So erkennt man als Zuschauer viel mehr Details. Selbst ein Controller Spieler wird im Game später die Kamera nicht so langsam drehen. Während einer Präsentation willst du aber nicht ein total nervöses Bild haben wenn einer wie wild mit der Maus rumwedelt. Das ist zum anschauen furchtbar und viele können das sich auch gar nicht anschauen da zu anstrengend für die Augen.

Deswegen werden selbst Shooter auf Präsentationen mit Controller gespielt.
 

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
Ich hätte es begrüßt wenn sie es mit M&T gespielt hätten, 1st Person Shooter mit Gamepad wirkt wie immer unbeholfen.

Shooter spiele ich ausschließlich nur noch mit dem gamepad:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Das funktioniert nun alles mit Steam ohne extra Zusatzsoftware.
 

SlaveToTheRave

Freizeitschrauber(in)
Ich hab es heute früh getestet (Ost-Österreich ist wieder im Lockdown)
und bin ganz zufrieden.

Ich habe mir die Startstation angesehen und bin dann per "Taxi" zu einem Eisplaneten
gebracht worden.

Der Planet hatte Atmosphäre, man hörte die Atemgeräusche im Helm
und das Geräusch das entsteht, wenn man auf Eis und Schnee läuft.

Das Gelände sah auch erheblich besser aus als früher.

Durch die geringe Schwerkraft des Planeten und die Steuerdüsen am Anzug
waren auch hohe Sprünge möglich (aufs Dach der Gebäude).

Ich bin aber mehr der Forscher-Typ im Spiel und werde daher noch etwas abwarten
und freue mich auch schon auf die Fusion mit dem Hauptspiel, denn die Alpha läuft ja auf einem eigenen Server.

Wow, das sieht echt Langweilig aus! :D
Finde ich nicht, aber jedem seins.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Wow, das sieht echt Langweilig aus! :D
Ich kann damit auch wenig anfangen, aber es ist eine Space SIM - das freut sicher so einige.
Also ich hab Elite ne weile probiert und für mich ist es NOCH nichts. Umgekehrt faszinierte mich aber neulich das komplette Replay der Mondlandung und jedes Detail dazu. Und das wiederum langweilt vermutlich 99% der Leute von Heute.
Da gehts halt um eine gewisse Faszination für den Realismus. Wobei... das verlinkte Video zur Mission ist ja nichtmal besonders realistisch... also keine Ahnung was das werden soll, aber wohl für mich nix :D
Wirkt überraschend Casual und liblos.

Man hätte mal bei Bohemia nachfragen sollen wie man sowas realistisch und spannend umsetzt. Mit Bugs kennen sich die Jungs dort auch aus.
Ich hab es heute früh getestet (Ost-Österreich ist wieder im Lockdown)
und bin ganz zufrieden.
Du musst dich nicht dafür entschuldigen, dass du dir das Spiel ansiehst ;)
Elite versucht wenigstens ein paar Dinge neu, andere Spielen seit 20 Jahren dasselbe Spiel (COD...)
 

Prypjat_no1

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mir so einiges an Alpha Gameplay auf der Tube angesehen und muss sagen, dass es zwar nicht gerade umwerfend ist, aber dafür, dass es nachträglich hinzugefügt wurde und die Engine schon etwas betagter ist, sieht es doch sehr passabel aus. Aber das Aussehen ist ja nicht alles und genau da sitzen derzeit noch die Probleme.

Schön wären jetzt noch begehbare Schiffe oder zumindestens eine Sequenz wie der Pilot ins Schiff einsteigt.
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Also mich holt es nach 692 Std. Elite Dangerous wirklich kein Stück ab. Da hätte mehr kommen müssen, damit ich es wieder installiere. :)
 
Oben Unten