• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ein neuer PC für den Schreibtisch

Mystical

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community,

es ist zwar schon einige Jahre (2009) her, seitdem ich hier Hilfe gesucht habe, aber die Komponenten waren bisher so gut, dass hier keine weitere Hilfe bestand. Über diesen Weg nochmal vielen Dank an euch.

Zum Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
  • CPU: AMD Phenom II X4 945 3.00GHz AM3 8MB 95W BOX
  • MB: GIGABYTE GA-MA785GT-UD3H 785G AM3 ATX
  • GPU: 1GB Palit GTX 560Ti
  • RAM: 4096MB A-DATA Value PC3-10666 CL9 Kit
  • Netzteil: 550W Cougar CM 80Plus Modular (Orange)
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
  • 1080p, 60Hz
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
  • CPU
  • Ram
  • Festplatte
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
  • Diese oder nächste Woche hatte ich vor die Teile zu bestellen
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
  • Eine Windows Lizenz
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
  • Ja, ich würde gerne den Rechner wieder selber zusammen bauen
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
  • Für den jetzigen Rechner hatte ich ca. 650€ eingeplant
  • Dazu kämen wohl dann noch das Betriebssystem
  • Und eine GPU, die wahrscheinlich später dazukommt
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
  • World of Tanks
  • Tabletop Simulator
  • später gerne Elex oder auch Kingdom Come

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
  • Bisher klappen 500GB noch gut, würde aber gerne 1TB haben

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
  • Weiterhin freundliche Anmerkungen
Die ersten Überlegungen habe ich mir auch gemacht. Entstanden ist erstmal ein Intel System mit einem i5 10400, damit ich hier die iGPU nutzen kann.
Intel Wunschliste

Vielen Dank euch schonmal.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Bei dem Budget und wenn es ein ITX Build werden soll ist deine Liste schon ziemlich das Optimum.

Die Intel iGPU ist allerdings ziemlich schwach auf der Brust, da bist du mit der alten GTX 560Ti immer noch viel besser dran :-D
Einen halbwegs brauchbaren CPU Kühler würde ich noch einplanen, denn alles ab 15/20€ ist schon deutlich besser und leiser als der Intel boxed Kühler.
Z.B.:


Etwas mehr Belüftung im Gehäuse könnte, denke ich, auch nicht Schaden:

2x hiervon in den Boden:
https://geizhals.de/arctic-f12-pwm-pst-afaco-120p0-gba01-a1267124.html?hloc=de
???
(Kann man dann in Reihe schalten und belegt nur einen Anschluss am Board)
[Da bräuchest du aber trotzdem noch splitter Kabel um dann 4 (oder noch mehr?) Lüfter auf dem Board zu betreiben]

Was würdest du denn evtl. später als GPU planen?
Frage da wegen dem Netzteil. 450W könnten knapp werden, je nach dem :ka:

PS: Die Crucial P2 ist minimal besser als die P1, trotz fehlendem extra cache, und sogar etwas günstiger. :gruebel:
 

nightnight

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche Grafikkarte hast du denn ins Auge gefasst? Das solltest du auf jeden Fall bei der Wahl des Netzteiles berücksichtigen, 450W Gold werden schnell sehr knapp.

stattdessen zB
 
TE
M

Mystical

Kabelverknoter(in)
Hi,

bisher hatte ich geplant hier maximal eine GTX 1660 Super zu verwenden. Danke schonmal für den Tip mit der Crucial, den werde ich beherzigen.

Als CPU Kühler hatte ich überlegt einen Mugen 5 zu verwenden, da der reinpasst.

Als Netzteil käme ansonsten noch das nächsthöhere in Frage (SF600). Dies scheint jedoch gerade schlecht verfügbar zu sein.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Es kommt doch nicht auf die Größe an, weiß man(n) doch :fresse:

*edit* (weil grad ein neuer Beitrag rein kam)

Mit einer GTX 1660 Super sollte das NT laufen, aber zum gleichen Preis gibts auch dieses 500W Be quiet NT:


Hat sogar einen 120mm Lüfter, ist also tendenziell auch leiser. Und BQ sind eh die besten!!1Elf :ugly:

Bzgl. CPU Kühler: Der Mugen 5 ist eigentlich schon zu viel des Guten für den kleinen Intel 6-Kerner :ka:
Kostet halt das doppelte wie der Ben Nevis. In der Mitte findet sich aber auch noch was:

 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Mystical

Kabelverknoter(in)
:klatsch:Das ist kein Gehäuse, das ist eine Krankheit. :P
Finde das Gehäuse eigentlich sehr ansprechend und zumindest auch preislich ganz ok. Weiß nicht, irgendwie sprechen mich diese kleinen Gehäuse schon an.

*Edit
Das mit dem SFX-L Netzteil hört sich auch ganz gut an. Es scheint dann nur längere Grafikkarten zu limitieren, aber da ich erstmal noch keine habe, ist das ja erstmal kein Problem.

Würde dann auch, wie von dir vorgeschlagen den Ben Nevis den Vorzug geben.

**Edit
Wenn ich mir entsprechende Videos ansehe, bzgl. SFX-L Netzteil und NR200 dann scheint da doch recht wenig Platz zu sein. Die GPU dürfte dann zwar etwas länger sein aber es könnte doch zu Problemen kommen. Da würde man mit einem kompletten SFX Netzteil auf der sicheren Seite sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten