"Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt."

LegalZone

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute,

ich muss aktuell auf einem Laptop, wo vorher PopOS 22.04 lief, Windows installieren – also Stick rausgekramt und auf meinem Ubuntu System per „Laufwerke“ dann Win 11 ISO, mit „Laufwerksabbild wiederherstellen“ die ISO auf den Stick gebracht.

Vom Stick gebootet, Sprache ausgewählt, installieren gewählt:

Fehler:
„Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt“.

Nach langer Recherche kann es darauf hinweisen, dass der Boot-Stick nicht richtig erstellt wurde. Also der ganze Spaß noch mal per DD:

Code:
sudo dd status=progress if=Win11_22H2_German_x64v1.iso of=/dev/sda1

Erneut vom Stick gebootet:

Fehler:
„Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt“.

Also Ventoy auf den USB Stick geschmissen, weil ich damit eigentlich immer alles installieren konnte, vom Stick die Windows ISO geladen:

Fehler:
„Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt“.

Also dachte ich...Okay - vielleicht ist die ISO im Eimer....Neue ISO direkt von Microsoft geladen (Sicherheitshalber noch eine von einem anderen Mirror) und alle 3 Schritte erneut probiert, allerdings mit Ventoy angefangen, dann mit DD und dann per Ubuntu "Laufwerksabbild wiederherstellen".

Fehler:
„Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt“.

Das Pop OS 22.04 hatte vorher das Laufwerk verschlüsselt. Jetzt frage ich mich...Sind da noch irgendwo eventuell Reste von der Verschlüsselung oder so? DENN wenn ich Windows Reparaturoptionen aufrufe und Starthilfe auswähle, zeigt der mir Pop OS 22.04 an?

Und das, obwohl ich per Diskpart folgendes gemacht habe:

{{{#!code text
diskpart
select disk 0
clean
create partition primary
format fs=NTFS
}}}


Nja - ich also völlig verzweifelt tatsächlich den Laptop zum Händler eingeschickt mit der bitte sich das anzusehen. Ähnlich detailliert erklärt wie hier. Die mir den zurück geschickt mit Aussage "Win 11 sei vorinstalliert". Ich starte den Laptop: "Ihr Computer ist defekt". Es fehlte wohl eine windows.efi Datei die ich per ISO Stick und Starthilfe hätte in Ordnung bringen können.

Keine Chance.

Also habe ich folgendes gemacht:

bootrec /fixmbr um den mbr neu zu schreiben ging
bootrec /fixboot meldet Zugriff verweigert
bootrec /rebuildbcd hat Windows gefunden, aber nach Bestätigen mit J gemeldet "Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden"

chkdsk hat gemeldet "Es konnte kein Handle für das Ereignisprotokoll erhalten werden"

Ich verzweifle langsam...

P.S. ich habe auch eine Windows 10 ISO probiert die ich hier liegen hatte auf einem Boot Stick, den ich vor 2 Monaten erst erfolgreich genutzt habe. Es muss in irgendeiner Art am Laptop liegen....
 
TE
TE
L

LegalZone

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe gerade festgestellt, dass die Festplatte im MBR konvertiert war durch den Einsatz von Linux. Ich hab das ganze dann per diskpart auf GPT konvertiert. Hat allerdings auch nichts gebracht.
 
TE
TE
L

LegalZone

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe jetzt einen Boot Stick mit Rufus erstellt innerhalb einer VirtualBox Windows 10 VM. Jetzt funktioniert es - unglaublich....
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Ist kein windows PC im haus? denn sonst kann man wunderbar Bootsticks mit dem Media Creation tool von Windows erstellen.
Das geht sehr einfach.
 
Oben Unten