• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Edle Wasserkühlungskomponenten

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin, Moin,

ich habe mich mal ne ganze Ecke schlauer gelesen und ne Menge Freds hier im Forum
von vorn bis hinten gelesen.

Daraufhin habe ich natürlich auch noch meinen Warenkorb abngepasst und hoffe jetzt alles
beisammen zu haben:

Warenkorb | Aquatuning Germany

Hat jemand Erfahrung mit der Pumpe

Aquacomputer D5-Pumpenmechanik mit USB- und aquabus Schnittstelle | D5 Pumpen | D5 Serie | Pumpen | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany

und kann mir sagen ob ich diese über den internen USB-Anschluss am MB betreiben kann ?
Ich wollte mir jetzt nicht die aquaero noch dazu holen.

Beste Grüße,
Nenharma



1.jpg

Bei der Aquacomputer D5 fehlt dir beim Eisberg Deckel der Platz für die Anschlüsse auf der Rückseite. Bei meiner VPP655 ist das kein Problem.

Nimm also lieber eine Deckel, der so eine Ausrichtung der Pumpe ermöglicht, falls du keine kompakte Pumpen-AGB Kombi geplant hast.
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin, Moin,

ich habe mich mal ne ganze Ecke schlauer gelesen und ne Menge Freds hier im Forum
von vorn bis hinten gelesen.

Daraufhin habe ich natürlich auch noch meinen Warenkorb abngepasst und hoffe jetzt alles
beisammen zu haben:

Warenkorb | Aquatuning Germany

Hat jemand Erfahrung mit der Pumpe

Aquacomputer D5-Pumpenmechanik mit USB- und aquabus Schnittstelle | D5 Pumpen | D5 Serie | Pumpen | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany

und kann mir sagen ob ich diese über den internen USB-Anschluss am MB betreiben kann ?
Ich wollte mir jetzt nicht die aquaero noch dazu holen.

Beste Grüße,
Nenharma

Statt nem Schlauchabschneider wuerde ich mir eine Scharfe gute Schere kaufen (falls du keine hast) ..
Und die Fittinge von Alphacool sind gut, aber schon mal ueber Bitspower/Barrow nachgedacht?

Bei den Lueftern weisst du, dass die nur einblasend montiert werden sollten oder? Wenn die saugen, dann verhalten die sich weird (lauter und weniger Leistung)

Edit: Ich sehe gerade die geplante Luefterkonfigurattion, das passt dann ja :daumen:
Weiss nicht ob ich was uebersehen habe, aber was ist mit GPU kuehlern und Casefans? Und willst du die Schlaeuche einfach ohne Schottverschraubung anch draussen fuehren?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin illusion,

leider haben die Fittinge von Bitspower und auch Barrow immer irgendwelche kleinen Logo´s
auf den Stücken und das finde ich einfach nur hässlich!

Die Bilder vom GPU-Kühler kommen heute noch im laufe des Tages, habe mir hier extra einen
anfertigen lassen. Sapphire nutzt ja fast immer eigene PCB´s für die es nur die Einheitsbrei-Kühler
von Alphacool gibt die mir optisch auch nicht zusagen.

Die Schläuche werden alle im Case verlaufen und somit vermeide ich eine Führung nach draußen.
Die Radiatoren werden genau gegenüber im Winkel von 45 Grad angeordnet und somit gibt es
dann auch einen Luftstrom über die Spannungswandler vom MB.

Beste Grüße,
Nenharma

Edit: die Acryl-Filter von Barrow sehen schon nach was aus, sowas habe ich noch icht gesehen,
davon gönne ich mir wohl einen!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin Lois Nudin,

der AGB soll über die Pumpe kommen, mit dem Y-Verbinder/Splitter werde ich dann die beiden
Röhren vor der Pumpe zusammen führen. Somit geht ein Schlauch in die Pumpe und ein Schlauch
geht wieder raus Richtung GPU-Kühler.

Beste Grüße,
Nenharma
 

IssaP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Die Backplate durch die auch Wasser durchfließt sieht wirklich sehr interessant aus, sowas in der Art hab ich in der kuzen Zeit seit der ich mich für Wasserkühlungen interessiere noch nie gesehen!
 

keshy2

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Man sieht die GPU / Backplate geil aus.. hätte ist von sowas früher gewusst hätte ich mir lieber sowas gekauft .. allein schon das durch die Backplate auch Wasser fliesen kann ist schon geil :daumen::daumen:
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin keshy2 und IssaP

die beiden Kühlkörper habe ich mir auch extra auf Wunsch anfertigen lassen. Gerade die Backplate ist ja quasi was noch nicht vorhandenes.
Es besteht aber durchaus die Möglichkeit sich für seine Karte bei LiquidExtasy extra was anfertigen zu lassen. Dauert halt leider etwas und
kostet halt nen paar Taler.

Aber ich wollte was eigenes!

Beste Grüße,
Nenharma
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Keine Frage, die Backplate sieht geil aus, aber ob sie was bringt?
Die Karte hat auf der Rückseite doch nix, was extra gekühlt werden muss.

MfG
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin SpatteL,

naja, die Rückseite der GPU, die Spannungswandler und der Speicher bekommen so auch noch etwas
kühlende Flüssigkeit ab. Ich denke dieser Effekt wäre sogar messbar, aber ob das jetzt nötig ist steht
natürlich auf einem anderen Blatt.

Ich wollte es einfach haben und habe jemanden der mir so etwas herstellt, gefunden.
Die Karte kann jetzt in alle Richtungen eingebaut werden und es wird immer ein schöner
Kühlkörper mit, zur Zeit geplanter, blauer Flüssigkeit zu sehen sein.

Wenn ich Ende nächsten Jahres, so es den lohnenswert ist, auf ZEN und VEGA umsteige,
werde ich mir auf jeden Fall wieder was neues anfertigen lassen. Ich bin mit der mir
gebotenen Arbeit extrem zufrieden und kann das auch bedenkenlos weiterempfehlen.

Beste Grüße,
Nenharma

PS: In den letzten Jahren ist halt der PC mein Hobby geworden. Ich setze mich mit der
Technik auseinander und versuche diese auch noch für mich ansprechend zu gestalten.
Leider kostet das ganze ein paar Taler und ist auch nicht immer hundertprozentig
sinnvoll oder nötig. Wenn ich an die Reiterei meiner holden Ehefrau oder die fliegenden
Modelflugzeuge meines alten Herrn denke, bin ich ja sogar noch günstig :ugly:
 

alkaAdeluxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Statt nem Schlauchabschneider wuerde ich mir eine Scharfe gute Schere kaufen (falls du keine hast) ..

Ich habe mir auch die Schlauchschere von Aquatuining zur meiner ersten Wakü geholt und würd die nicht mehr wieder hergeben wollen, für die paar € auf jeden Fall ein sehr nützliches gated .

@Nenharma super hübscher GPU Kühler, sieht echt hammer aus mate ;)
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Ich habe es bis jetzt immer mit einem Messer gemacht, hat immer wunderbar geklappt.
Zumindest mit meinem 13/10er Schlauch hatte ich keine Probleme, kann aber natürlich sein, das es mit dickerem Schlauch nicht so gut geht.

MfG
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Also bevor ich meine WaKü auf GPU und MoRa erweitert hab hatte ich auch "nur" nen Teppichmesser (16/10 hier) und das ging wunderbar... hab mir dann diesen Schlauchabschneider geholt und muss sagen es ist schon komfortabler und wird einfach sauberer...
Leider ist mir der erste nach nur rund 10 Schnitten am Scharniuer gebrochen ... Musste nen neuen bestellen, aber der hat nun schon einiges mehr verkraftet und schneidet wie am ersten Tag... so gesehen: Klare Empfehlung sich so nen Ding zu holen.
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin,

ich habe mir dann mal den großen Schlauchschneider mit ausgesucht.
Der sieht stabil aus und iwrd dann hoffentlich auch lange halten.

Grüße,
Nenharma
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin @ all,

ich glaube jemand hat mir meine Idee geklaut :P:D

Bei dem Thermaltake Case Mod Invitational 2016 hat der Modder Mike Petereyns
die gleiche Idee gehabt wie ich, also eine wasserführende Platte aus Arcyl/Plexi.

Die ersten Planungen finde ich echt beeindruckend und bleibe mal drann um zu
sehen wie er das ganze umsetzt. Hier auch der Link dazu, für Intressierte:

[Belgium] Mike Petereyns - 216 Thermaltake CaseMOD Invitational Season 1 - Tt Community

Wird schon spannend!

Beste Grüße,
Nenharma
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Uj die eLoop schlagen aber auf die Brieftasche und die Fittinge sind auch edel ausgepreist :P
Wird lecker, hab auch eLoops drauf, allerdings die B12-3. War bislang das beste was ich mir auf nen Radiator schnallen durfte^^
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin cryon1c,

von den eloops habe ich, wenn sie als Push eingebaut werden, nur das beste gehört.
Sollten sie zu laut sein, gehen sie wieder zurück. Ich wollte Lüfter haben die eine
weite Spanne an Drehzahl haben und niedrig anlaufen können. Ich hoffe die
500rpm reichen aus.

Bei dem Schlauch bin ich mir aber noch nicht sicher, bei der Qualität gehen die
Meinungen halt sehr weit auseinander. Viele sagen, super Schlauch wir nicht trübe,
die andere Hälfte verflucht den Schlauch weil er schnell anfängt trübe zu werden.

Die Fittinge stehe aber auch noch auf einem wackeligen Posten, ich habe da noch
so eine Idee und wenn es machbar ist, müssen die Fittinge weiß werden. Und wie
schon in vorangegangen Posts beschrieben, hätte ich gern welche on Logo oder sowas.
Da bleiben dann halt nur die Monsoon übrig, mit echt deftigen Preisen.

Beste Grüße,
Nenharma
 

der-andyman

Software-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Also ich habe auf meiner WaKü 5 x eLoops von Alphacool (weil ich Blau wollte :D) mit 1200 RPM und die laufen bei mir im Idle mit rund 500 RPM und sind dabei unhörbar. Leider ist alles, was darüber geht "hörbar", aber noch nicht so störend rund 900 RPM. Dann wird es laut. Bei mir sind alle 5 als "Push" Lüfter.

Im Nachhinein betrachtet würde ich mir diese Lüfter nicht noch einmal kaufen denke ich :/
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Also ich weiß ja net, aber viel leiser kriegste die Lüfter nicht, das sind schon mit die besten die man kriegen kann :D
Meine auf 800RPM höre ich natürlich auch. Wenn du was richtig leises im WaKü-Bereich haben willst, musst du schon richtig fette Radiatoren auffahren und low RPM Lüfter dranschnallen - und zwar so viel das auch unter Last die minimalen Umdrehungen ausreichen. Aber dan hörst du die Pumpe oder eine Festplatte im NAS oder sonstwas.
Für mich sind die Noiseblocker aktuell die besten Lüfter wenn man leise im push was verbauen will. Und die EKWB Vardar Lüfter wenn man Druck braucht und die Lautstärke egal ist.
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin @ all,

so langsam bin ich am durchdrehen!
Custom-Wakü erfreut sich stetig zunehmender Beliebtheit, damit einhergehend natürlich deutlich
mehr Support und deutlich mehr neue Teile der Hersteller.

Jetzt habe ich doch glatt bei computebase diese beiden Artikel gefunden und habe jetzt ein Problem.
Die Dinger haben so einen geilen Effekt das ich schwach werde und mein Konzept nochmal überdenke.
Ich sollte mir echt mal ein "design-freeze" setzen und dann endlich alles bestellen. In letzter Zeit kommen
echt viele Neuheiten und tolle Innovationen auf den Markt, jedes mal wenn ich mit meinen Gedanken und
Planungen am Ende bin kommt wieder was geiles, neues zu den Händlern!

Hier die Links für Edge-Beleuchtung von Hardtubes:

CoolForce LED-Fittings im Test - ComputerBase

CoolForce LED Fittings: Beleuchtete Hardtube-Anschlusse ersetzen UV-Zusatz - ComputerBase

Beste Grüße,
Nenharma
 

the_leon

Volt-Modder(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Die kenn ich schon.
Würd ich auch sofort nehmen ;)

Aber ich find den Case so noch suboptimal, da würd ich das komplette Case modden.
Das MB Tray würde ich mir als sLight bauen.
Dazu noch gesleevte Kabel fürs Netzteil.
Und noch nen Mora dazu dass es ordentlich Kühl bleibt.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Naja neue Spielzeuge kommen aktuell in MASSEN. Nicht nur geile Gehäuse die auch noch günstiger werden und auf WaKü ausgerichtet sind.
Vor kurzem kam das Borsilikatglas von Mayhems (was ich sehr sehr geil finde - würde meine WaKü und auch das Sidepanel auf Glas umbauen nach Pascal wenns geht!).
Dazu kommen viele LED Spielzeuge.

Da kannste dir auch noch bissl was ansehen zwecks LED-Beleuchtung.
Gerade PSU-shroud und Backplate sehen sexy aus:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LaFa1612

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Habe eine Frage an den Ersteller des Threads. Hast du den Hersteller des AGB´s Skeeper über Facebook angeschrieben? Mir Antwortet er schon seit 2 Tagen nicht, da ich Interesse an einem seiner Werke habe, oder hat es bei dir auch so ´´lange´´ gedauert?

Mfg Fabian
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin Fabian,

zu deiner Frage: Skeeper hatte mir damals glaube auch nach 2 Tagen geantwortet!
Ich denke er hat ne Menge zu tun und/oder macht vielleicht auch mal Urlaub.
Aber wenn ihr euch absprecht und er etwas für dich anfertigt wird er dir sagen wann
er genau alles fertig hat und wann der Postmann klingelt, und zwar auf den Tag genau!

Skeeper ist Pole und er hat ein paar Probleme mit dem Englischen, kann natürlich
auch sein das er erstmal alles durch einen Übersetzer und dann durch ein Wörterbuch
jagen muss um alles genau zu verstehen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,

Beste Grüße,
Nenharma
 

LaFa1612

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Vielen dank für die Antwort :) dann werde ich mich wohl noch etwas gedulden müssen :)

Mfg Fabian
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin, Moin,

ich habe da mal wieder beim stöbern was neues gefunden:



Bykski CPU XPR A Intel 115X CPU Water Cooling Block Strong Jet Acrylic Copper | eBay
https://world.taobao.com/item/52423...m=a312a.7700824.w8964229-4261510123.13.PaNAxZ

Ist "made in China" aber mir gefällt die Form und die Wasserführung des CPU-Blocks.
Leider ist mein Mandarin etwas eingerostet :D und so bin ich noch am überlegen ob ich mal was riskiere und mir so ein Ding bestelle!
Oder etwas mehr bezahle und mir das Ding über die Bucht bei den Ami´s hole, da hätte ich auch den paypal-Käuferschutz.

Was meint ihr dazu?

Ich finde die Produkte alle irgendwie vom Design ansprechend, der Preis ist dazu natürlich auch noch unschlagbar.
Und endlich kein Markenbranding auf Fittingen.

Beste Grüße,
Nenharma
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin, Moin,

ich habe da mal wieder beim stöbern was neues gefunden:
Bykski CPU XPR A Intel 115X CPU Water Cooling Block Strong Jet Acrylic Copper | eBay
Bykski CPU-XPR-A 216最新款CPU水冷头-淘宝网全球站

Ist "made in China" aber mir gefällt die Form und die Wasserführung des CPU-Blocks.
Leider ist mein Mandarin etwas eingerostet :D und so bin ich noch am überlegen ob ich mal was riskiere und mir so ein Ding bestelle!
Oder etwas mehr bezahle und mir das Ding über die Bucht bei den Ami´s hole, da hätte ich auch den paypal-Käuferschutz.

Was meint ihr dazu?

Ich finde die Produkte alle irgendwie vom Design ansprechend, der Preis ist dazu natürlich auch noch unschlagbar.
Und endlich kein Markenbranding auf Fittingen.

Beste Grüße,
Nenharma

Bestell mit Riskio :devil:
Sieht aber echt super aus, gibts das auch vernickelt? :sabber:
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Sieht nice aus allerdings wüsste ich ja gerne wie die Wasserführung hier ist... sieht irgendwie verwirrend aus...
 

the_leon

Volt-Modder(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Lass notfalls iwo. vernickeln, da gibz auch in DE Anbieter dafür

Sieht nice aus allerdings wüsste ich ja gerne wie die Wasserführung hier ist... sieht irgendwie verwirrend aus...
Das Wasser strömt auf dem Bild beim Anschluss rechts unten in den Kühler.
Dann geht es nach oben und unten durch die Kühlrippen und beim Anschluss links oben geht es wieder raus.
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin illousion,

bis jetzt habe ich nur die Version mit vernickelter Kupferplatte und Acryldeckel gefunden.
Was meinst du genau mit vernickelt ?

Hier kann man ab 03:12 einen kleinen Eindruck von dem Kühler bekommen:

PC WARS - Episode 11 - YouTube

Ich finde in echt schon fett geil!

Beste Grüße,
Nenharma

PS:
Bei mir in Frankreich direkt habe ich ihn jetzt für 90 €uronen direkt gefunden:
Bykski CPU-XPR-A, un waterblock avec une fixation originale - Watercooling
 

the_leon

Volt-Modder(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Hat auf dem Bild eher nach Kupfer blank und nicht vernickelt ausgesehen.'
Wenn du ihn da eh bekommst würd ich ihn für 90€ in Frankreich nehmen
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Das Wasser strömt auf dem Bild beim Anschluss rechts unten in den Kühler.
Dann geht es nach oben und unten durch die Kühlrippen und beim Anschluss links oben geht es wieder raus.

Du meinst der Kanal in der Mitte geht bis kurz vor den Anschluss oben links und ist dort zu so das das Wasser durch die feinen Lamellen links und rechts davon durch muss oder wie?
 
Zuletzt bearbeitet:

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Bist du dir denn sicher, dass der Kühler über deine CPU-Area passt? Hätte Angst,d ass er irgendwo mit kollidiert :/

Wenn der Kühler günstiger ist würde ich mir das überlegen, aber dafür, dass ich schon nen funktionierenden habe, habe ich keinen Bock 90 Euro für nen neuen auszugeben, das ist im Studentenbuget einfach nicht drin :D
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Zum Thema Bykski lohnt sich vielleicht auch ein Blick in diesen Thread. Grundsätzlich muss man natürlich zugeben, dass viele Designs relativ offensichtliche Kopien sind. Was die Qualität angeht darf man nicht vergessen, dass sehr sehr viele Wasserkühlungskomponenten für andere Hersteller ohnehin in China gefertigt werden. Ich meine mich zu erinnern, dass ein Großteil der Produktpalette von Phobya zum Beispiel in China produziert wird. Wer also mit Phobya-Qualität zufrieden ist, sollte auch mit Bykski keine Probleme haben.
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Wenn du ihn dir bestellt hast, wäre es super Infos aus erster Hand über die Qualität des Kühlers zu bekommen, denn der sieht schon echt einfach geil aus :sabber:
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

Moin @ all,

endlich komme ich mal wieder dazu hier was zu schreiben und meine wilden Ideen
mit euch zu diskutieren!

Leider kann ich mich nicht errinern ob ich die Frage hier schon einmal gestelllt habe:

Kann ich eigentlich 4 PWM Lüftern auf einen Sys-Lüfteranschluss vom H97 GuardPro donnern ?
Oder liegt da nicht genug Spannung an ?
In meinen Unterlagen und bei MSI habe ich nichts zur Stromversorgung dieser Anschlüsse finden können.

Beste Grüße,
Nenharma
 
TE
N

Nenharma

PC-Selbstbauer(in)
AW: Edle Wasserkühlungskomponenten

So, weiter gehts für heute!

Endlich Bilder vom Kühler in "natura" bei mir zu Haus.
Und was für ein schwerer Brocken das geworden ist, übrigens noch ohne Wasser :ugly:





 
Oben Unten