• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E8400 Oc

Schocko82

Kabelverknoter(in)
Hi Leute.

Hab Gester mein neues System bekommen und wollte mal fragen wie man beim PC OC macht.
Hab keine Ahnung davon und will auch nichts falsch machen.

Gibt es da gute Anleitungen für blutige Anfänger.

Kommt man beim DS3P auch über die Windows Oberfläche ins Bios oder nur beim Hochfahren?

Sind die CPU-Z und die ganzen Programme kann man nur alles Überwachen und nichts umstellen oder???

brauche Eure Hilfe!!!!:D

Hab jetzt ohne OC beim 3Dmark06 12500 Punkte
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Google mal nach Core 2 Duo overclocking und les dich mal ein. Es bringt nichts dir es hier zu erklären.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^ was sollte denn diese Nummer?

Also du musst im BIOS irgendetwas mit FSB suchen... dieser gibt den Takt mit dem Multi an... nun erhöhst du den FSB auf 333... dies dürfte ein Takt von 3 GHz ergeben und du solltest noch keine Spannungserhähung brauchen. Nur noch den Speicherteiler auf den niedrigsten Teiler stellen und den PCI-E Takt azf 100 gesetzt. Nun testest du dein System 6 Stunden mit prime 95.
Wenn der Test fehlerfrei von statten ging, kannst du nun dich an der 3.5 GHz Marke versuchen... hier brauchst du schon eine Spannungserhöhung(gehe nie dauerhaft über 1.375V). Für 3.5 GHz stellst du mal 1.25 Volt ein... 4.0 GHz dürften auch drinnen sein... nun noch 12 Stunden prime 95 fehlerfrei überstehen und fertig...

PS: immer im BIOS deine Einstellungen mit F10 und dann mit z speichern... bei einem Fehlschlag fehrt der Rechner ungefähr zwei mal an und fährt das dritte mal mit den Standardeinstellungen hoch... deine Einstellungen kannst du mit CPU-Z auslesen...

ALLE VERSUCHE AUF EIGENE GEFAHR
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
@Overlocked

Der E8400 hat erstens: Standardmäßig einen FSB von 333 mhz und zweitens: Taktet er bereits mit 3 GHZ.

Naja damit es net ot wird:

Erstmal vorweg: Behalte immer deine Temperatur im Auge. Ich weiß nicht welchen Kühler du verwendest aber wenn du den Boxed verwendest brauchst du gar nicht erst weiterlesen. Benutze zum Temperatur auslesen das Tool Coretemp in der aktuellen Version. Zum auslesen der CPU Details benutze CPU-Z.
Kein Haftung für Schäden.

Arbeitsmaterial:
Core Temp
CPUZ
SuperPi
Prime95

Cpu takt= Front Side Bus (FSB) mal Multiplikator (in deinem Fall 9)

Wenn du beispielsweise 3,6 ghz erreichen willst brauchst du 400 mhz FSB. Klar so weit?

Beim übertakten geht man grundsätzlich so vor: Als erstes setzt man den Speicherteiler auf 1:1, das bedeutet, dass der Speichertakt identisch mit dem FSB ist. Dies macht man um den Speicher als Fehlerquelle ausschließen zu können. Dann setzt man den PCIexpress Takt auf 100mhz.
Dann erhöht man den FSB in 5-10 mhz Schritten und schaut immer nach ob man noch ins Windows kommt. Eventuell schnell noch den 1M test von SuperPi durchlaufen lassen. Wenn alles reibungslos klappt, geht man wieder in Bios und erhöht den FSB um weitere 5-10 mhz. Das ganze wiederholt man so häufig bis ein Fehler auftritt.
Wenn ein Fehler auftritt kann das 2 Ursachen haben: 1. Der Prozessor kann nicht mehr.
2. Eine Spannungs erhöhung ist fällig.

Bei letzterem muss man ganz vorsichtig vorgehen. Als erstes sollte man die Prozzesorspannung (Vcore) leicht erhöhen. Anfangs maximal um 0,02 Volt erhöhen und dann testen ob ein fehlerfreier Start ins Windows möglich ist. Dann noch einen SuperPi 1M Test durchführen. Wenn keine Fehler auftreten den FSB wieder um 5-10 mhz erhöhen und testen. Wenn mal wieder ein Fehler auftritt die Vcore wieder um 0,02 Volt erhöhen und testen. Beachte: Bei einem 45nm Prozessor sollte die Vcore langfristig nicht über 1,37 Volt liegen.

Falls eine Erhöhung der Vcore nichts bringt und man bereits über 400 mhz FSB ist, kann man die Northbridge Spannung erhöhen. Hier reichen meistens 0,1 Volt mehr. Falls dann immer noch Fehler auftreten kann dies 2 Ursachen haben: 1. dein Prozessor kann einfach nicht mehr. 2. Dein Speicher ist am Ende. (In deinem Fall könnte das Passieren. Um Ehrlich zu sein habe ich noch nichts von der Firma Kingmax gehört)

Wenn der Speicher am Ende ist hilft nur ein anderer der von Haus aus mehr Takt schaft.


Wenn man die ganze Prozedur gemacht hat, sollte man jetzt sein System unbedingt einem längeren Stabilitetstest unterziehen. Hierzu nimmt man Prime 95 zur hand und lässt es mal 8-12 Stunden durchlaufen (länger ist immer besser). Wenn da keine Fehler auftreten würde ich alle meine lieblings Spiele mal etwas länger Spielen. Falls alles Reibungslos klappt kann man im Regelfall von einem stabilen System ausgehen.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1. Hatte ich das als Beispiel geschrieben und
2. brauchst du dir nicht so eine Mühe machen... habe ihm es selber schon- danke!
 
Oben Unten