• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Zur Electronic Entertainment Expo (E3 2018) wird auch Ubisoft wieder einen Livestream seiner Pressekonferenz veranstalten, zu dem wir hier einen Liveticker anbieten. Wir halten Sie über alle wichtigen Themen der PK auf dem Laufenden und begleiten die Übertragung. Themen: Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

defaq
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Jetzt hab ich schon wieder nix besseres zu tun als nen e3 stream zu schauen und das erste was mir in die fresse springt ist ein tanzender panda :what:
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Sieht das noch wer oder hab ich die falschen Tabletten genommen?
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

ok der BGAE2 Cinematic war geil^^
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

GAMEPLAYYYYY :D

Edit: bitte uebertreibt es nicht mit dem umfang. aber wenn man free assets von der community nimmt koennte es klappen... einfach das development an die modder auslagern sollte bethesda auch mal konsequenter machen.
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

BGAE2 absoluter Kracher. Ich lass mich mal vom Hype treiben. Alleine das Design ist mit soviel Liebe gemacht, da scheint viel Leidenschaft dahinter zu stecken. Drücke die Daumen.
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ubisoft ist ganz schön dreist!
He wir machen Good and Evil 2 und ihr sollte uns helfen die Assets, Musik usw zu machen.
Weil Ubisoft sich denkt ach warum Freelancer bezahlen wenn es Leute gibt die das Umsonst machen.
So eine große Welt braucht man natürlich einen haufen Assets und das kostet aber so kostet es nichts.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Muss man aber auch so sehen das es vlt. ne moeglichkeit fuer modder ist den fuss in die tuer zu bekommen. :ka:
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ubisoft ist ganz schön dreist! He wir machen Good and Evil 2 und ihr sollte uns helfen die Assets, Musik usw zu machen. Weil Ubisoft sich denkt ach warum Freelancer bezahlen wenn es Leute gibt die das Umsonst machen. So eine große Welt braucht man natürlich einen haufen Assets und das kostet aber so kostet es nichts.

Und ich dachte schon Lootboxen, DLC, Preorder & Co. wären geile Erfindungen. Spieler entwickeln jetzt Spiele für Ubisoft und bezahlen dann dafür. Und das geilste ist, dass es in der heutigen Zeit mit den vielen hirntoten Gamern da draußen auf Anhieb klappen und Schule machen wird. Darauf wäre nicht mal EA gekommen.
 

konsolen/pczocker

Software-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Also AC Odyssee hat ja leider wohl leider gar nichts mehr mit AC zu tun, außer dem Adler.
Wird aber trotzdem sicher ein gutes Spiel wie Origins, die weibliche Hauptfigur ist gut :-)
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Wo ist Splinter Cell?? :(((((

Odyssey gefällt mir, doch hätte man es als neue IP alleine stehen lassen können, ohne dies nun ins AC Universum reinzuquetschen.

In einem AC will ich vor allem stealthen und nicht herumschlachten. :(
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

hätten es eher God of Creed nennen sollen ...

oder Creed ... Son of Greek
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

wie Trailer einfach nur geil sind und dann kommt die Ernüchterung, wenn es Richtung Release geht :D
Mir gefällt die " Wucht" in den Kämpfen, das fehlte mir ein bisschen in AC : Origins.
Divisions 2 sieht auch nett aus.
 

TheNewNow

Freizeitschrauber(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ubisoft? Was habt ihr mit Assassins Creed gemacht?
Ich bin eigentlich ein großer Fan der Serie und fand eigentlich alle Spiele mehr oder weniger gut. Gerade wegen der Verbindung zum Animus und den mystischen Assassinen. Aber welchen Bezug hat dieses Spiel jetzt zu Assassinen. Von den Trailer ausgehend hat es NICHTS mit Assassinen zu tun. Hätte genauso gut ein neues Franchise sein können, dass auf Assassins Creed Origins aufbaut...
Ich hoffe mein Eindruck bestätigt sich nicht... Das eher RPG artige Gameplay könnte Stellenweise zwar gutes Potential haben, aber wenn man keinen wirklichen Assassinen spielt... dann bringts leider wenig.

Mir hat leider auch Watch_Dogs 3 gefehlt, das Splinter Cell und eine größere Überraschung. Wieso denn kein gutes neues Rayman Spiel?

Immerhin gibt es auch positive Aspekte. Beyond Good and Evil 2 sieht bislang sehr gut aus, Skull and Bones sieht ok aus...

Dadurch, dass sie AC so zerstört haben, haben sie meiner Meinung eine eher schlechte PK abgeliefert. Okay besser als EA, aber das ist keine Kunst...
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ubisoft ist ganz schön dreist!
He wir machen Good and Evil 2 und ihr sollte uns helfen die Assets, Musik usw zu machen.
Weil Ubisoft sich denkt ach warum Freelancer bezahlen wenn es Leute gibt die das Umsonst machen.
So eine große Welt braucht man natürlich einen haufen Assets und das kostet aber so kostet es nichts.

Bevor man blind drauf lost schwafelt, sollte man sich informieren:
Joseph Gordon-Levitt auf Twitter: "You are super right. Huge oversight. I think script got trimmed at last minute and we fucked that up. It’s hugely important to me that @hitrecord pays artists fairly. Since 2010 we’ve paid community almost $3 million… https://t.co/SrZlwgYChY"
 
D

DesinformierterLoser

Guest
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Für manch andere haben sie AC wesentlich früher zerstört, nämlich dann, als sie erkannten, dass man die Serie ausschlachten kann und dann jährlich 1-2 Ableger brachte. Das geschah mMn allerspätestens mit Revelations.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ich freue mich sehr auf das neue AC - sogar Dialogoptionen ... sehr nett :)
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ubisoft? Was habt ihr mit Assassins Creed gemacht?
Ich bin eigentlich ein großer Fan der Serie und fand eigentlich alle Spiele mehr oder weniger gut. Gerade wegen der Verbindung zum Animus und den mystischen Assassinen. Aber welchen Bezug hat dieses Spiel jetzt zu Assassinen. Von den Trailer ausgehend hat es NICHTS mit Assassinen zu tun. Hätte genauso gut ein neues Franchise sein können, dass auf Assassins Creed Origins aufbaut...
Ich hoffe mein Eindruck bestätigt sich nicht... Das eher RPG artige Gameplay könnte Stellenweise zwar gutes Potential haben, aber wenn man keinen wirklichen Assassinen spielt... dann bringts leider wenig.

Mir hat leider auch Watch_Dogs 3 gefehlt, das Splinter Cell und eine größere Überraschung. Wieso denn kein gutes neues Rayman Spiel?

Immerhin gibt es auch positive Aspekte. Beyond Good and Evil 2 sieht bislang sehr gut aus, Skull and Bones sieht ok aus...

Dadurch, dass sie AC so zerstört haben, haben sie meiner Meinung eine eher schlechte PK abgeliefert. Okay besser als EA, aber das ist keine Kunst...

Noch weiß man nicht ob es eine Verbindung zum Animus gibt und in wie fern es mit den anderen AC Teilen zu tun hat. Man hat bereits im Trailer gesehen das die abgebrochene Lanze von Leonidas wahrscheinlich ein Artefakt ist, ähnlich wie der Apfel aus Eden. Ich denke schon das es wie bereits in Origins oder auch den anderen Teilen davor eine vernachlässigbare Verbindung zum Animus geben wird. Außerdem hat Aya einem in Origins erzählt das es schon vorher Assassinen in Griechenland gab und diese z.B. die versteckte Klinge erfunden haben. Auch erfährt man in Origins das es vor dem Templar Orden bereits eine andere Organisation gab (gegen die man in Origins kämpft) die noch viel älter ist und gegen die schon die ersten Assassinen aus Griechenland gekämpft haben. Ich denke schon das es Verbindungen zu den anderen Assassin's Creed Teilen geben wird.
 

BiJay

Freizeitschrauber(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

In einem AC will ich vor allem stealthen und nicht herumschlachten. :(
Das ist weiterhin möglichen. Stealth und Assasinations sind immer noch ein wesentlicher Bestandteil. Leicht erkennbar auch an den drei Skillbäumen. Es ist im Grunde ein Origins 2.0. Keine Ahnung, warum man das Spiel hier sofort kaputt redet.

Mehr Infos: Everything We Learned About Assassin’s Creed Odyssey After Playing It

PS: Was macht denn der Editor mit dem Link. :huh: Ich hoffe, der ist jetzt in Ordnung und nicht seitenlang.
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Wurde es nicht schon bestätigt, dass die Gegenwartsstory um Leyla weitergeführt wird?
Somit wäre dann denke ich auch die Frage beantwortet was Odyssey noch mit Assassins Creed zu tun habe. Bei Assassins Creed ging es doch eigentlich nie primär um die Assassinen und die Templer, sondern um die mysteriösen Relikte der alten Zivilisation, die den Besitzern übermenschliche Macht verleiht. Leyla wird wohl im aktuellen Teil den Animus nutzen, um noch tiefer in der Vergangenheit zu graben.

Btw, bin ich eigentlich der Einzige, den zu riesige Spielwelten ala Origins nerven? Ab der Hälfte empfand ich es eher als Qual, so dass mich ein neuer Teil mit einer noch größeren Welt erst mal abschreckt...
 

sauerlandboy79

Freizeitschrauber(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Hmm... AC: Odyssee macht mir Sorgen.
Erstens ist diese "noch mehr RPG"-Betonung kein Indiz dafür dass das Spiel davon unbedingt profitieren kann/wird/muss, ich meine AC ist storytechnisch schon immer linear gewesen, ich kann mir dort keine groß ausgearbeiteten Entscheidungsmomente, Romanzen und Dutzende von Enden vorstellen... Und ehrlich gesagt will ich das auch gar nicht. Und dann noch der Rückfall in den 1-Jahr-Abstand-Release-Rythmus... Da kommt die Qualitätssicherung doch schon wieder viel zu kurz. :-/

Noch hab ich mir AC: Origins noch nicht zugelegt, werde es aber wohl im Laufe diesen Sommers tun... Doch mehr und mehr scheint sich die Reihe mehr und mehr davon zu entfernen was ich daran lieben gelernt hab...
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

hätten es eher God of Creed nennen sollen ...

oder Creed ... Son of Greek

Oder einfach nur "Apollo Creed" als Namen........:ugly:
Uuuhhh der war gut.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Btw, bin ich eigentlich der Einzige, den zu riesige Spielwelten ala Origins nerven? Ab der Hälfte empfand ich es eher als Qual, so dass mich ein neuer Teil mit einer noch größeren Welt erst mal abschreckt...

Geht mir genauso.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ich finde es eigentlich ******** dass Ubi nun schon wieder ein AC raushaut, dazu wirkt der neue Teil wie eine Kopie von Origins, wo man einfach neue Texturen draufgeklatscht hat. Mein letztes AC war Teil 1 (Ja wirklich) und das Ding fand ich Bombe!
Als meine Frau AC:Origins gekauft hat, habe ich ihr ein wenig zugeschaut und erkannt, dies ist (schon lange) nicht mehr das AC wie es zu Beginn war.

Aber ehrlich gesagt stört mich dies nicht einmal, gut gemacht ist das Spiel ja. Und hier nun der springende Punkt, AC: Odyssee interessiert mich sogar, wohl weil es sich so weit von AC entfernt hat, dass ich es als eigenständiges Spiel betrachte.
Mir gefällt das Setting, mir gefällt dass man nun Männlein oder Weiblein wählen kann, mir gefällt das Kämpfen und es hat leichte RPG Elemente die ich gar nicht so verkehrt finde.

Schade hat es noch AC im Titel, das hätte wirklich die Chance werden können etwas Neues auf die Beine zu stellen. Aber die Marke zieht eben, da klatscht man auch AC auf das Cover selbst wenn es ein Beat'em'Up wäre.

Ich bin jetzt nicht gehypt, aber das könnte nach Teil 1 wieder mal ein AC werden, dass ich mir zulege, weil es eben (Gemäss dem gezeigten Gameplay) genau nichts mit der ursprünglichen Idee mehr zu tun hat.
 
D

DesinformierterLoser

Guest
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Schade hat es noch AC im Titel, das hätte wirklich die Chance werden können etwas Neues auf die Beine zu stellen. Aber die Marke zieht eben, da klatscht man auch AC auf das Cover selbst wenn es ein Beat'em'Up wäre.
Geht mir auch so.
Wenn sie die ganzen Spiele nicht mehr Assassins Creed nennen würden, wäre ich wesentlich interessierter und würde sie vielleicht sogar kaufen.
 

roxxnplotz

PC-Selbstbauer(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Geht mir auch so.
Wenn sie die ganzen Spiele nicht mehr Assassins Creed nennen würden, wäre ich wesentlich interessierter und würde sie vielleicht sogar kaufen.

Also.. deinem Post nach zu urteilen erkennst du an das die Marke/LP sich entwickelt, in eine interessante Richtung. Und obwohl dir das gezeigte gefällt würdest du es nicht ausprobieren, wegen zwei zusätzlichen Wörtern im Titel? Wow :D
 

TheNewNow

Freizeitschrauber(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ubisoft? Was habt ihr mit Assassins Creed gemacht?
Ich bin eigentlich ein großer Fan der Serie und fand eigentlich alle Spiele mehr oder weniger gut. Gerade wegen der Verbindung zum Animus und den mystischen Assassinen. Aber welchen Bezug hat dieses Spiel jetzt zu Assassinen. Von den Trailer ausgehend hat es NICHTS mit Assassinen zu tun. Hätte genauso gut ein neues Franchise sein können, dass auf Assassins Creed Origins aufbaut...
Ich hoffe mein Eindruck bestätigt sich nicht... Das eher RPG artige Gameplay könnte Stellenweise zwar gutes Potential haben, aber wenn man keinen wirklichen Assassinen spielt... dann bringts leider wenig.

Ich muss meine Meinung etwas revidieren. Den Kommentar habe ich direkt nach dem Trailer geschrieben. Den fand bzw. finde ich aufgrund der fehlenden Assassinen Merkmalen nicht gut. Damit meine ich vorallen versteckte Klinge, Stealth Verhalten, Aussehen etc. Allerdings gibt es tatsächlich einige Merkmale und Vorgängergenerationen. Der Speer scheint mir ein Edensplitter zu sein. Zudem habe ich im Internet gelesen, dass es wohl noch den Animus und Layla gibt.
Das heißt die für mich wichtigen Zutaten (Assassine vs Templer (hier Vorläufer davon), Edensplitter, Animus und letzlich dadurch moderne Assassinen gegen Abstergo) sind enthalten. Trotzdem finde ich die Präsentation der Hauptmerkmale immernoch schlecht, wahrscheinlich ungefähr auf Origins Niveau. Leider wird da wohl nie mehr annähernd an AC1 bis Revelation anknüpfen können.
 
D

DesinformierterLoser

Guest
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Also.. deinem Post nach zu urteilen erkennst du an das die Marke/LP sich entwickelt, in eine interessante Richtung. Und obwohl dir das gezeigte gefällt würdest du es nicht ausprobieren, wegen zwei zusätzlichen Wörtern im Titel? Wow :D
Genau. So wie manch einer das Spiel nur kauft, weil es einen bekannten Namen trägt, tue ich es aus genau diesem Grund nicht. Ubisoft kann das verkraften. :ugly:
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Das Spiel selbst stört mich ja noch nicht einmal.
Es geht einzig um den Titel.
Wäre es doch die Chance für Ubisoft gewesen eine neue IP einzuführen.

Greek - the Beginning oder sowas. :ugly:

Als Kopie zu Origins seh ich das allerdings ganz und gar nicht.
Auf der PK wurde extra ganz deutlich erwähnt, dass das Game seit 3 Jahren in Entwicklung ist. Klaro das man sich dann auch mit dem Studio des Vorgängers abspricht, um die Kontinuität zu wahren. :)

Das ist weiterhin möglichen. Stealth und Assasinations sind immer noch ein wesentlicher Bestandteil. Leicht erkennbar auch an den drei Skillbäumen. Es ist im Grunde ein Origins 2.0. Keine Ahnung, warum man das Spiel hier sofort kaputt redet.

Mehr Infos: Everything We Learned About Assassin’s Creed Odyssey After Playing It

PS: Was macht denn der Editor mit dem Link. :huh: Ich hoffe, der ist jetzt in Ordnung und nicht seitenlang.

Dann aber auch so zumindest mit vorstellen und sich nicht in "Ryse" manier einzig bloß herum schnetzeln.

Ein skill tree zur Bestätigung reicht mir da nicht aus.
Die Spielwelt muss so etwas auch hergeben und das wurde mir zumindest noch nicht gezeigt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BuzzKillington

Freizeitschrauber(in)
AW: E3 2018: Ubisoft Pressekonferenz im Liveticker mit Assassins Creed Odyssey, Skull & Bones, The Division 2

Ich freu mich auf Skull&Bones, allerdings hätte ich lieber ein neues Sid Meier's Pirates! :)
 
Oben Unten