• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dual Core CPU synchronisieren

tigger8993

Schraubenverwechsler(in)
Hallo und guten Tag, ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt;
Ich habe einen 2-Kernprozessor (Intel 6750) und habe nun gelesen, dass man ein bestimmtes Microsoft-Update (KB896256) herunterladen und installieren soll. Danach soll eine Änderung in der Registrierung und anschließend die boot.ini angepasst werden, damit die Prozessorkerne synchron bleiben.
Nun bin ich zwar schon bis zur boot.ini vorgedrungen, kann aber leider die Ergänzung nicht vornehmen, da die boot.ini sinnigerweise schreibgeschützt ist jetzt meine dringende Frage: Wie kann ich die Ergänzung vornehmen?
Gerne bin ich auch bereit die Quelle meiner Weisheiten zu nennen und die detaillierten Schritte dem entsprechenden Ausschnitt zu entnehmen und Euch zur Verfügung zu stellen (Das Computer-Magazin: com! Heft 12/2007 Seite 24 rechts unten 2. letzter und letzter Abschnitt).
Ich möchte mich schon im Voraus für Eure Mühen und Hilfe bedanken und wünsche einen schönen Abend. Viele Grüße
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
tigger8993; schrieb:
Nun bin ich zwar schon bis zur boot.ini vorgedrungen, kann aber leider die Ergänzung nicht vornehmen, da die boot.ini sinnigerweise schreibgeschützt ist jetzt meine dringende Frage: Wie kann ich die Ergänzung vornehmen
Explorer -> C:\boot.ini -> rechte Maustaste klicken -> Eigenschaften -> Haken weg bei 'Schreibgeschützt'

Dann ändern, speichern und wieder schreibschützen.

BTW:
Aber warum brauchst Du diesen Patch?
 
TE
T

tigger8993

Schraubenverwechsler(in)
Erst einmal vielen Dank für den Tip :)
Den Patch soll man brauchen, damit die CPU auch ihre Stärken komplett ausspielen kann und sychron läuft - ich bin nicht kompetent genug, mehr darüber zu sagen. Ich habe nur entsprechenden Artikel gelesen und wollte dem gemäß mein System optimieren. Ob die Aussage so stimmt, wie sie in dem Artikel der Fachzeitschrift beschrieben ist, kann ich leider nicht beurteilen.
Viele Grüße und einen schönen Tag. tigger
 
TE
T

tigger8993

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe noch eine kleine Frage:
Ist der Windows-Explorer gemeint? Wenn ja, habe ich boot.ini nicht gefunden. Falls Nein, wie komme ich exakt an die boot.ini?
Bitte nicht verzweifeln, ich bin leider eher Zocker als Kenner ;)
Ich hoffe auf Nachsicht - vielen Dank.

Schicke Grüße. Peter
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Hab grad kein Windows zur Hand, aber ich glaube du musst vorher Einstellen das er Systemdateien anzeigt. Dazu in nem beliebigen Explorer-Fenster auf Extras->Ordneroptionen. Dort müsste man irgendwo ein entsprechendes Häckchen hinzufügen/entfernen können.
 
TE
T

tigger8993

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Mike, vielen Dank für die Antwort, leider geht es damit aber auch nicht :( Hast Du vielleicht noch einen anderen Tip?
@alle anderen: Könnt Ihr mir vielleicht helfen?

Allen ein schickes Weihnachtsfest, gute gefüllte Bäuche und einen kaum zu erklimmendenBerg von Geschenken - bei bester Gesundheit und im Kreis Eurer Lieben.
Viele Grüße
Peter
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Mike, vielen Dank für die Antwort, leider geht es damit aber auch nicht :( Hast Du vielleicht noch einen anderen Tip?
@alle anderen: Könnt Ihr mir vielleicht helfen?

Allen ein schickes Weihnachtsfest, gute gefüllte Bäuche und einen kaum zu erklimmendenBerg von Geschenken - bei bester Gesundheit und im Kreis Eurer Lieben.
Viele Grüße
Peter
Sooo...hab jetzt ein Windows zur Hand.
Beliebiges Explorer-Fenster->Extras->Ordneroptionen->Karteikärtchen "Ansicht"->Häkchen weg bei "Geschützte Systemdateien ausblenden"
Dann wird bei mir die boot.ini angezeigt
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Für WindowsXP-KB896256-v4-x86-DEU.exe kann man sich zwei reg Dateien erstellen, eine zum aktivieren und eine zum deaktivieren des Patches. Wer will, startet einen Texteditor und legt sich zwei Dateien an, z.B. patch_aktivieren.reg und patch_deaktivieren.reg. Und dann brauch er bloß folgende Inhalte reinkopieren und per Doppelklick in die Registry einfügen:

patch_aktivieren.reg:

Code:
REGEDIT4

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Throttle]
"PerfEnablePackageIdle"=dword:00000001
patch_deaktivieren.reg:

Code:
REGEDIT4

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Throttle]
"PerfEnablePackageIdle"=dword:00000000
In der Microsoft Knowledgebase steht übrigens nichts zum Thema boot.ini editieren. Ich wüsste auch nicht, was man da editieren sollte ;)

Das Update findet man hier: http://www.microsoft.com/downloads/...48-8240-4934-bbd8-34fb8a0fce3b&displaylang=de
Und es ist wohl auch Bestandteil des SP3 für Windows XP.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

tigger8993

Schraubenverwechsler(in)
Hallo und guten Morgen: Erst einmal vielen Dank für Eure Mühen, ich werde mich daran begeben mal zu editieren;) - Tja, was soll das bringen? In der Zeitschrift com! wird ausgesagt, dass die CPUkerne dann synchron laufen, was zu einer Verbesserung der Performance führen soll. @low Ich weiß nicht ob es was bringt und was es bringt, weil ich es noch nicht ausprobieren konnte. Die zwite Sache wird die sein, dass es möglicherweise fraglich ist, ob ich den Unterschied spürbar und direkt nachvollziehen kann, oder ob das eher etwas für besonders sensible User ist. Wie erwähnt, bin ich lediglich Zocker und mit Sicherheit nicht mal einer der Besten. Sollte ich aber einen spürbaren Unterschied feststellen können ohne 7-18 Messinstrumente dafür installieren oder zur Prüfung heranziehen müssen, werde ich Euch selbstverständlich auf den aktuellen Stand bringen. Bis dahin nochmals vielen Dank für Eure Hilfe. Ich wünsche Euch einen Wahnsinnsrutsch ins neue Jahr und alles Gute. Viele Grüße. Peter
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
da ich unter WinXP ein seltsames LagProblem habe das unter Vista64 nicht auftritt probiere ich den Patch mal aus ....
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Theorethisch müsste da schon noch Platz für Optimierungen sein. Merke ich bei meinem Debian mit Linux-Kernel....der kann viel besser mit den zwei Cores umgehen als meine Windoze XP...
Stellt sich blos die Frage ob diese ganze Rumtunerei dann mehr nützt als Schaden anrichtet ;)
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Eines der Argumente für Vista ist sicherlich der bessere Umgang mit mehreren Cores. Vista lastet sie definitiv intelligenter aus. Ich hab das mal mit Nicht-Mehrprozessorfähigen Anwendungen versucht und festgestellt, dass XP wie gesagt alles erst mal auf den einen Core schmeißt und dann erst den zweiten (bei meinem E6700) benutzt, bei Vista war es gleichmäßiger verteilt. Das galt dann auch für eine bessere Verteilung/Auslastung bei multicorefähigen Spielen.

Es ist sicherlich kein wissenschaftliches Ergebnis, da es nur mal so aus Interesse meinerseits geschehen ist, wie sich denn Vista und XP in dieser Hinsicht unterscheiden. Aber man sollte auch mal solche Sachen hier erwähnen, auch wenn sie mehr aus dem Spieltrieb heraus betrachtet wurden.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jo, check it out!

Ich habe aufgrund eines Tipps hier im Forum in den letzten Tagen auch CPU-Control laufen, und das kann folgendes:

CPU-Control ist ein Programm um die Prozesszuweisung zu automatisieren. Also anstatt, dass jeder Prozess bei einem Multicore-System auf beiden CPUs läuft kann man das System auch gezielt optimieren indem man z.B. das Antivirenprogramm und die Firewall auf CPU1 und das Graphikprogramm auf CPU2 legt.Ingesamt hat CPU-Control fünf unterschiedliche Modi:
  • Automatisch: Jedem neu gestarteten Prozess wird abwechselnd CPU1 oder CPU2 zugeordnet
  • Manuell: Man legt selbst eine Liste an, welche festlegt, wie welcher Prozess gehandhabt wird.
  • Alle Prozesse laufen auf CPU 1 (nützlich, falls ältere Programme nicht mehr funktionieren).
  • Alle Prozesse laufen auf CPU 2 (s.o.)
  • Deaktivieren von CPU-Control
Das funktioniert gut (gefühlt besser als vorher :D)

Download:
http://ge.koma-code.de/index.php?option=com_content&task=view&id=79&Itemid=94
 
K

kmf

Guest
Ich hab den Patch auf meinen Spielerechner aufgespielt und per Regfile eingeschaltet. Merk nix davon. ;)

Dann den CPU Control auch rauf, Einstellung auf Auto. Die ganzen Files jetzt manuell zuzuweisen, ist mir aber echt zu stressig. Jap! - faule Sau. :fresse:

Merk da aber auch nicht, dass jetzt irgendwas smoother geht. :ugly:


*schulterklopp* :D

300. Posting, aber nur, wenn Henry mir nix mehr abknappst. ;)

/edit

CPU Control ist bei mir wieder runtergeflogen. Was nutzt mir eine unausgegorene Lastverteilung, die meinen Rechner nur ausbremst? :ka:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten