Drama um HDMI-2.1-Lizenzierung: Garantiert sind am Ende nur die Buchse und Signalverarbeitung

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Drama um HDMI-2.1-Lizenzierung: Garantiert sind am Ende nur die Buchse und Signalverarbeitung

Das HDMI-Konsortium hat eine weitere Kontroverse beim Standard HDMI 2.1 heraufbeschworen, indem man 2.0 für tot erklärt und 2.1 weiter aufweicht. Der Kunde kann sich am Ende eigentlich nur darauf verlassen, dass unter 2.1 die Buchse vorhanden ist und der Stecker passt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Drama um HDMI-2.1-Lizenzierung: Garantiert sind am Ende nur die Buchse und Signalverarbeitung
 

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Schön dass das Thema hier aufkommt. Ich suche schon eine weile nach einem guten HDMI 2.1 Kabel welches ich blind kaufen kann. Tja wer mal in Amazon geschaut hat wird überhäuft mit China Kabeln die qualitativ nichts bieten können und man hinterher nicht weiß ob es nun HDR10 + 4k 120hz wiedergeben kann. Alle haben aber diese Zertifikate dick und fett drauf kleben...
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
das ist doch eine ähmliche verschleierung wie mit der stromversorgung bei mainboards.
bei den herstellern muss man suchen ob den angaben zu pfaden und mosfet's, ausser bei den ganz teueren produkten und bei zb geizhals hat man diese angaben rausgeworfen weil die angeblich nur von wenigen kunden gelsen weorden wären und sowieso die stromversorgung bei allem mainboards ausreichend wäre.

wenn ich da so an meine austickenden mainboards denke wo eben genau die stromversorgung sogar zu reboots führte, weil die spawas selbst mit wasserkühlung zu warm wurden..........
 

onkel-foehn

BIOS-Overclocker(in)
Ich suche schon eine weile nach einem guten HDMI 2.1 Kabel welches ich blind kaufen kann.
Jene welche hat meiner einer im Heimkino verbaut und kann ich weiter empfehlen ...


MfG Föhn.
 

Anhänge

  • HDMI 8K.jpg
    HDMI 8K.jpg
    247,6 KB · Aufrufe: 76

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wahnsinn, wie kann man nur mit Fleiß so "blöd" sein ?!?
Ist ja fast, wie die Vergabe der Fußball WM nach Katar ... :wall:

MfG Föhn.

Das ist doch nur konsequent. Angefangen hat alles, als man die HDMI Versionen für die Kabel verboten hat und stattdessen auf irgendwelche Bezeichnungen gesetzt hat, die kaum Mensch kennt. Damit war alle Klarheit beseitigt.

Das ist jetzt nur die konsequente Fortsetzung.

Scheint Mode zu sein, immerhin hat man bei USB nachgezogen und aus dem eindeutigen USB 3.0 und 3.1 USB 3.2 Gen irgendwas gemacht.

Ich hoffe mal, dass sie das nicht auch noch bei Netzwerkkabeln machen, dort weiß man momentan noch genau, womit man es bei einem CAT6 UTP Kabel u tun hat.
 

starchildx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jene welche hat meiner einer im Heimkino verbaut und kann ich weiter empfehlen ...


MfG Föhn.
Boah, Oehlbach geht garnicht. Allein der Soundesoterik Mist ist so schräg, die darf man nicht unterstützen...
 

onkel-foehn

BIOS-Overclocker(in)
oha wer sowas wie Ohelbach empfielt dem is echt nich mehr zu helfen das selbe wie bei den appel jüngern hauptsache teuer
Schon klar ! Und was nix kostet, ist nix ...
Ich zahl gerne 3 € ins Phrasenschwein, Du auch ? :-P
Und noch Einen : Das Bessere ist des Guten Feind
Will damit sagen, hab schon seit über 15 Jahren mein Kabel Equipment von Oelbach und war bis Dato noch nie Enttäuscht. Aber ich geb Dir Recht, bei manchen "Sachen" würde es auch eines für 3,79 € von Amazon/Saturn tun ...

MfG Föhn.
 

X1K

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich suche schon eine weile nach einem guten HDMI 2.1 Kabel welches ich blind kaufen kann.
Ich geh das immer prakmatisch an, bestelle auf Amazon eines und teste ob es geht, wenn nicht, zurück. Mittlerweile würde ich zusätzlich noch nachsehen ob es das Zertifikat hat, das gabs vor einem 3/4 Jahr meine ich noch nicht.

Das Oehlbach Kabel geht ja mal sogar noch im Preis, da hab ich "schlimmeres" befürchtet :D

Zum Thema.... das ist einfach eine Lachplatte, eine eindeutige, fortlaufende Zahl und entweder der Hersteller unterstützt es, oder er darf nicht damit werben PUNKT
 
Zuletzt bearbeitet:

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Boah, Oehlbach geht garnicht. Allein der Soundesoterik Mist ist so schräg, die darf man nicht unterstützen...


Naja, ich finde das teuere Produkte helfen beim Auswählen und das Gehirn wird zum arbeiten genötig.

Bei mir der auch keinen Ramsch mehr kauft, da man bekanntlich doppelt Kauf, wenns billig ist.

Und häufig hab ich einfach gesagt, hey so wichtig, ist das nicht oder das brauche ich tatsächlich gar nicht.

Was passiert sonst mit dem Kack, den man bei Amazon, Action, Teddy und wie sie alle heißen kaufen kann.

Landet im Müll, den was nicht teuer ist wird meist nicht drauf gehachtet.

Wenn ich jedoch etwas höher Preisiges verwende, so achte ich das es nicht kaputt geht.

Aber hey Ressorucen sind halt endlich.

Und Konsum udn Wegwerfgesellschaft ist halt Geil.
 
Zuletzt bearbeitet:

LKrieger

Komplett-PC-Käufer(in)
Dieses geeiere mit HDMI geht mir schon seit Jahren auf die Nerven. Displayport ist ohnehin immer einen Schritt voraus, aber darauf will ja wieder keiner setzen.
Displayport kann jetzt schon mit dem VESA verabschiedeten Modell im Juni 2019 (2019!!!) bald das doppelte was HDMI 2.1 können soll (Quelle: https://www.computerbase.de/2019-06/displayport-2.0-dreifache-datenrate-8k-displays/)

Ich kann mich noch daran erinnern als 4K über einen provisorischen Monitor mit zwei Kabel angeschlossen werden musste, damit 4K überhaupt mit HDMI übertragen werden konnte. Displayport konnte das mit einem Singlekabel, aber kein Hersteller möchte es nutzen.
Auch damals zu Zeiten von 3D-Gaming... Dual DVI war schneller als die neue HDMI-Schnittstelle und was war DVI veraltet damals...
Es dauert unfassbar lange bis HDMI sich mal auf irgendwelche Spezifikationen einigt, die dann ohnehin schon total veraltet und schlecht umgesetzt sind, jetzt aber auch noch einmal deren alte Specs ummodelt bzw komplett entfernt werden.

Man ist das ein Verein....

Hoffentlich wird künftig mehr auf Displayport gesetzt!
 

Schmandt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde vorschlagen hdmi1.4 mit rein zu nehmen und dann das Ding hdmi ultra turbo max oder so zu nennen. Dann hat man alle dabei.

Bei günstigen hdmi Kabeln wie zb. Amazon basic hab ich mir angewöhnt immer das doppelte zu bestellen. Bei den 2.0 Kabeln hatte man ne 50/50 Chance das das was taugt.
Solch ein schlechtes Kabel hat 2017 meinen Sony TV so durcheinander gebracht, dass er zu den üblichen Bild und Ton Aussetzern auch noch immer mal wieder nen spontanen reboot durchgeführt hat wenn ein 4k Signal zugespielt wurde.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Schön dass das Thema hier aufkommt. Ich suche schon eine weile nach einem guten HDMI 2.1 Kabel welches ich blind kaufen kann. Tja wer mal in Amazon geschaut hat wird überhäuft mit China Kabeln die qualitativ nichts bieten können und man hinterher nicht weiß ob es nun HDR10 + 4k 120hz wiedergeben kann. Alle haben aber diese Zertifikate dick und fett drauf kleben...

Nur als Beispiel von mehren. Aber da kostet das "Billigste" schon 39€/m sind allerdings auch super verabreitet.
Ich hadere auch noch weil ich brauche 11m 8K60Hz also ein Aktives. Aber viele Markenhersteller haben keine ab 11m Und Audioquest gehört sogar noch zu den Günstigen Markenherstellern.

Es gibt neben den Mageren Infos der Händler/Hersteller auch noch kein besonders großes Angebot, jedenfalls nich bei großen Längen. Da ist solch eine News hier Wasser auf die Mühlen.

Es gibt solche zwar auch in "Billig" für 140€/15m -aber naja wer weis, da scheue ich mich schon vor....trotz das mit 48GB/s geworben wird...
Ich habe mit (zu) günstig produzierten Kabeln schon häufig schlechte Erfahrung gemacht. Bei HDMI-Kabeln ist wenn den die Übertragung wie versprochen zu sein scheint, oft entweder der Stecker/Kabel absolut billig. Und/oder die Schirmung absolut fürn..die Tonne^^.
Und wenn man da gut 30+ verschiedene Kabel hinter der Einrichtung liegen hat, macht das einen riesen Unterschied. Besonders wenn sie noch eng gebündelt oder in Kabelkanälen liegen.

Und nein!;) Kabel aufrollen ist...NEIN Bitte nicht-Richtige länge verbauen^^
Es gibt zwar kein "Kabelklang/Bild" jedes Kabel kann höchsten versuchen das sowiso vorhandene best mögliche Potenzial aus den E-Geräten rauszuholen, mehr auch nicht, aber die Physik existiert dennoch.:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

psychodad666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei USB hat man auch kein durchblick mehr. Es muss ein Standart für solche Anschlüsse geben damit jeder auch versteht was Sache ist.
:daumen::daumen::daumen: Ganz genau!!! Standart`s müssen wieder Standart`s sein USB3.2 soll das und das bringen und nicht in a,b,c,d,e,f,g.h... aufgeteilt werden nur damit es in der Werbung besser aussieht... Genauso HDMI!!! Geht mir schon seit Jahren auf den Sa^k, diese "wischiWaschi"-Standartisierung...:wall::wall::wall::motz:
 
  • Like
Reaktionen: X1K

DarthNomad

Kabelverknoter(in)
Also ein weiteres völlig unbrauchbares Label in der Liste.
Reiht sich dann ein zu THX (auf irgendwelchen Logitech-Brüllwürfeln lol...), Dolby Atmos für Soundbars oder gar Smartphones (dabei gefällt mir das echte Dolby Atmos ziemlich gut), HDR10+ oder seit kurzem IMAX Enhanced. Aber die Masse an Leuten vertraut eben blind, dass das was draufsteht schon so passt und was gutes sein muss. Beim Kauf meines Leinwandtuchs musste ich gut lachen, als mir das 4K-Logo aufgefallen ist :D
 

Cleriker999

Freizeitschrauber(in)
Schön dass das Thema hier aufkommt. Ich suche schon eine weile nach einem guten HDMI 2.1 Kabel welches ich blind kaufen kann. Tja wer mal in Amazon geschaut hat wird überhäuft mit China Kabeln die qualitativ nichts bieten können und man hinterher nicht weiß ob es nun HDR10 + 4k 120hz wiedergeben kann. Alle haben aber diese Zertifikate dick und fett drauf kleben...
Hier mal ein Interresantes Video dazu, und Sie haben auch eine Liste welche den Test bestanden haben und manche sind auch bei uns über Amazon bestellbar.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Schön dass das Thema hier aufkommt. Ich suche schon eine weile nach einem guten HDMI 2.1 Kabel welches ich blind kaufen kann.
Der Name mag zwar bescheuert sein, aber ein zertifiziertes "Ultra High Speed" Kabel ist das was man gemeinhin ein "echtes HDMI 2.1" Kabel nennen würde.
Der Name ist ähnlich bescheuert wie bei den HDMI Kabeln, aber einen anamorphen, 16:9 fähigen mix von Kinofilmen für den "Standardfernseher" zu bekommen finde ich an sich eine klare Verbesserung.
 
Oben Unten