• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DP -> DVI oder DP -> HDMI?

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

da ich mir kommende Woche eine neue Grafikkarte (EVGA GTX 1080 FTW) für mein bestehendes System (Signatur) kaufen wollte, ist nun eine Frage aufgekommen, für die ich eine Antwort von euch, bzw. Meinungen benötige.

Meine derzeitige Konfiguration sieht wie folgt aus:

1x 24" ASUS VG248QE 144Hz Monitor mit Dual-Link-DVI-Kabel am DVI-Port der GTX 780.
1x 24" ASUS VS248H 60Hz Monitor mit einfachem DVI-Kabel am zweiten DVI-Port der GTX 780.
1x 50" LG 50PK750 Plasma-TV mit HDMI-Kabel am HDMI-Port der GTX 780 (hängt noch der AVR dazwischen, aber das ist ja erstmal egal^^).

Die neue GTX 1080 FTW hat aber lediglich 1x DVI, 3x DP & 1x HDMI Ports. Also wollte ich meinen 144Hz Monitor mit dem Dual-Link-DVI-Kabel am DVI Port der GTX 1080 anschließen, den TV weiterhin am HDMI-Port und den zweiten Asus Monitor dann per Adapter an einem der DP-Ports. Da der 60 Hz ASUS Monitor allerdings über einen DVI, einen HDMI und einem VGA Eingang verfügt, stelle ich mir nun die Frage:

Lieber einen Adapter von DP auf HDMI oder lieber einen Adapter von DP auf DVI? Oder ist das am Ende eh völlig Wurst, weil sowieso beide digital sind!? Möglicherweise ist ja eine der Konstellationen störanfälliger, als die andere oder wat weiß ich! Wollte einfach auf Nummer sicher gehen! ;)

PS: Keiner der Monitore verfügt über integrierte Lautsprecher! Lediglich der AV-Receiver, der zwischen TV und PC hängt, hat logischerweise auch Boxen dran!^^

Gruß D4rk
 
Zuletzt bearbeitet:

bschicht86

Volt-Modder(in)
Also ich habe auch den VG248QE und würd lieber den DP -> DVI nehmen. Mit DP direkt oder HDMI hatte ich manchmal Probleme mit den Monitoren, über DVI nicht.
 
TE
D4rkResistance

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Also ich habe auch den VG248QE und würd lieber den DP -> DVI nehmen. Mit DP direkt oder HDMI hatte ich manchmal Probleme mit den Monitoren, über DVI nicht.
Nene, den VG248QE schließe ich wieder normal mit Dual-Link-DVI am DVI-Port der Graka an. Es ging mir eher um den zweiten Monitor. Diesen lieber per DP-HDMI oder per DP-DVI anschließen!?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ist egal, ist alles digital.
Würde halt den 144Hz Asus an DP, den zweiten Asus an DVI und den TV an HDMI machen.
Da du aber so wie es aussieht eh nen neues Kabel kaufen musst, ist das gehupft wie gesprungen.
 
Oben Unten