• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Downloadgeschwindigkeit

littledevil85ds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo

ich habe ein riesen Problem und weiss nicht wie ich es lösen kann.
Ich bin beim Internetprovider 1und1. Soll laut meiner Fritz Box 7070 eine DSL Leitung haben die mit 3442 k/bit syncronisiert ist. Wenn ich jetzt aber einen "normalen" Download starte bekomme ich höchstens ein Download von 260 KB hin. Verbunden bin ich mit WLAN und als Verschlüsselung nutze ich eine WPA 2 Verschlüsselung. Nun kommt das komische wenn ich jetzt bei Firefox das Addon Downthem all (Downloadmanager) benutze bekomme ich plötzlich einen download von 380 KB hin. Beim CSS spielen im internet habe ich auch einen durchschnittlichen ping von 60-70s ist denkichmal zu hoch. Dachte mir nun ich schalte WLAN ab und nutze Kabel. Gedacht getan aber hier habe ich nur einen max download von 60 KB. Erst wenn ich mit den PC was mache neben bei also was spiele oder im internet nebenbei was suche steigt der download auf 300 KB. Nur wenn ich ihn einfach was runterladen lasse hat er ca. 50 KB. Habe mir nun schon ein Notebook besorgt dachte es liegt an meinem PC aber nix da genau das gleiche Problem. Als Betriebsystem dient auf beiden Geräten WIN XP mit SP 2.

Kann mir vielleicht jemand helfen ? Ich denke es liegt an irgendwelchen einstellungen in der Fritz Box bin mir aber nicht sicher :wall:

HILFE BITTE
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Deine Fritzbox gibt die maximal mögliche Datendurchsatzrate an. Die wirst du in der Realität nie erreichen. Bei mir sind es 448kbit. Beim Downloaden bleiben dann noch 50 kbit übrig.

Außerdem kommt es darauf an wo du downloadest. Wenn der Server beim Gegenüber schon ausgelastet ist, wird auch deine Downloadrate sinken. Passiert vor allem wenn viele User gleichzeitig etwas downlaoden. (Realtek-Treiber-Download beim Hersteller als Beispiel)

Der Downloadmanager teilt den Download in verschiedene Stücke auf (Standard sind 5). Dadurch geht der ganze Downlaod schneller von statten und deine Downlaodrate steigt.

Der Ping ist teilweise schwer davon abhängig wie deine Telekomleitung unter der Erde beschaffen ist, ob du in der Stadt der auf dem Land wohnst. Und eben wie weit du von deinem WLAN Router entfernt bist.

Alles im Allen kannst du nix ändern.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Hallo,

Ich habe deinen Thread mal ins richtige Unterforum verschoben. Beachte das doch bitte beim nächsten Mal.

Bist du dir sicher, dass die Beschränkung nicht am Server liegt? Es ist oftmals so, dass der Server bei hoher Last nicht jedem User 3Mbit zuschieben kann. Hast du mal Speedtests (hier oder hier) durchgeführt? Was sind die Resultate?

Bei deinem Ping sprichst du vermutlich von Millisekunden. Wohnst du auf dem Land?
 
TE
L

littledevil85ds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein ich wohne eigentlich in einer Stadt
Pasewalk irgendjemanden bekannt ?

@ Pokerclock

Wenn ich jetzt an meinen PC was runterlade bekomme ich ein Downspeed von ca 250 KB.
Logt sich meine Freundin per WLAN auch noch mit ein springt mein Download von 250KB auf 360 KB. Ich lade weder von einer anderen Seite noch wechsele ich den Downloadlink. Habs gestern Abend mehrmals getestet es funktioniert sobald ein 2.ter PC last erzeugt daher dachte ich ob es vielleicht in der Fritz Box 7070 eine Bandbreitenbeschränkung gibt ?

@McZonk Danke fürs verschieben

Ich habe leider nur Kaufberatung gelesen und nicht Praxis
kommt nicht wieder vor
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Du gehst mit beiden PCs über WLAN ins Internet, oder?

Ich hätte es mir bei einer Kabelverbindung nur so erklären können, dass die Fritzbox sich wie ein Netzwerk-Switch verhält und die verfügbare Bandbreite dynamisch verteilt je nach Anforderung des einen PCs und Auslastung. Wo downlaodest (schlimmer Anglizismus) du?

Vielleicht verhält sich das WLAN ganauso. Wissen tu ich das aber nicht genau.
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
Hab den gleichen Fouter wie du und vielleicht sogar ne lösung :)

log dich mal schnell ein unter fritz.box

geh dann oben auf "Einstellungen" dann in an der Linken seite auf Erweiterte Einstellungen -> WLAN

Da klickst dann im Linken menu wo sich öffnet auf Funkeinstellungen. Dort gibt es die Funktion "Sendeleistung" Deaktiviere mal das Feld. Ich denke mal da wenn nur 1 Gerät angemeldet ist über WLAN, er nicht die ganze Bandbreite Freigibt sondern nur ein Teil davon, aber sobald ein weiterer Verbraucher dazukommt, macht er mehr auf. Wäre zumindest eine Logische erklärung für den Speedunterscheid bei dir.
 
TE
L

littledevil85ds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ Maaaaatze Danke für den Tip. Werd ich heute Abend gleich mal probieren. Leuchtet mir sogar ein bisschen ein wenn ich erlich bin.

Hab ebend gerade bevor ich zur arbeit gegangen bin noch mal schnell einen Test gemacht. Hab mir von meinem bekannten schnell mal sein Teledat 431 LAN geholt. Da funktioniert der eine PC mit Kabel wunderbar.
Hab dort einen Download von ca. 350kb. Denk nun einfach es muss an der fritz box 7070 liegen ;)
 
TE
L

littledevil85ds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So habe nun den ganzen Vormittag hin und her getestet.

Habe bei der Fritz Box 7141 (nicht 7070 mein Fehler) ein Reset gemacht also das ganze Gerät mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und nun funktioniert auch meine Verbindung mit einem Kabel habe jetzt einen Download von ca. 380 KB. WLAN funktioniert immer noch nicht.

Der Tipp von Maaaaatze hat leider auch nicht geholfen :(
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Darf ich in diesem Thread mal das Wort "Protokolloverhead" einführen? Und das was übrig bleibt nennt man "Nutzdaten".

Zitat: "Damit WLAN-Daten trotz der damit verbundenen Störungen abgesichert übertragen werden können, definiert der Standard aufwändige Fehlerkorrekturalgorithmen. Das führt zu einem umfangreichen Protokoll-Overhead, wodurch nur 6 MBit/s eines 802.11b-WLANs zur Nutzdatenübertragung zur Verfügung stehen."
 
TE
L

littledevil85ds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke @ jetztaber

dein tip ist eine erklärung bloss erkläre mir dann bitte warum es mit einem
Speedport W 701V auch über WLAN geht es wiederum mit einem Speedport W 502V und einer Fritz Box 7141 nicht geht.
Des weiteren sagen mehere Test das es an Win XP liegen muss.
Ein bekannter ist mit seinem MAC Book vorbei gekommen da lief es mit
allen 3 Geräten. Ein zweiter Test hat gezeigt das dieses Phänomen unter WIN VISTA auch nicht auftritt alleine nur unter WIN XP SP 2 tritt dieses Problem auf. Egal was für ein WLAN Empfänger egal was für Software zum WLAN einrichten. Es passiert immer das gleiche.

Deine erklärung hierzu ? Es kann zwar nur an den Protokollen liegen von
WIN XP SP 2 das ist mir klar aber warum funktioniert es dann mit einem Speedport W 701V und deshalb muss es doch dafür ein Update oder sowas geben damit dieses Problem gelöst wird wie bei Vista und MAC.
 
TE
L

littledevil85ds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe mein Problem jetzt selber gelöst :)

Es ist ein Eintrag in die Windows Registry notwendig

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters]
"TcpWindowSize"=dword:0003ebc0
"GlobalMaxTcpWindowSize"=dword:0003ebc0

so danach ging mein wlan mit jeden Router der mir zur verfügung stand
getestet und ich bekomme nun bei wlan die volle brandbreite
 

cosmos321

Kabelverknoter(in)
Falls du mal wieder ein ähnliches Problem hast, oder Win neu aufsetzt, es gibt auch eine andere Alternative ( Programm ) welches es dir einfacher gestaltet und du musst nicht in der Registry rumschreiben:

SG TCP Optimizer

Da kannst du deine Netzwerkkarte auswählen und dann die Geschwindigkeit festlegen, die an deinem DSL anliegt, also bei dir 3000er DSL. Das Programm ändert dann ALLE RELEVANTEN Einträge in der Registry für dich.

Ich hatte ein ähnliches Problemm, daher bin ich auf diese Programm gestoßen. Habe 16000er DSL und konnte über WLAN ( download ) nur 7000er nutzen, mehr ging nie durch. Nachdem ich mit dem Programm optimiert hatte, hatte ich auch die vollen 16000.
 
Oben Unten