• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

"Downgrade" von Cosmos S zu Cosmos 1000?!

Hektor123

Software-Overclocker(in)
Guten Abend,

ich überlege grade, ob ich mir evtl das alre Cosmos 1000 zulegen soll, jedoch sind da ne Menge fragen offen, zu denen ihr vllt Stellung nehmen könnt.
Ich besitze derzeit schon ein Cosmos S, welches ich schwarz lackieren lassen hab von meinem Onkel (Autolackierer).
Insgesamt stören mich vorallem diese roten Akzente, zb die roten LEDs im Frontpanel und der rote Streifen. Die LEDs wechsel ich gerade aus, um einen besseren Anblick zu bekommen. Bei alten Cosmos kommen wohl doch blaue LEDs zum Einsatz, so wie ich zumindest einem Review entnommen habe.

Nun habe ich mal einige Fragen vorbereitet, wo sicherlich noch welche hinzukommen.

1) Ich habe eine Scythe Kaze Lüftertsteuerung mit Drehreglern, die etwa 10-12mm vorstehen. Habe da schon etwas gefunden ;)
http://extreme.pcgameshardware.de/netzteile-und-gehaeuse/49187-cosmos-1000-lueftersteuerung.html
Wäre doof, wenn die nicht hinter die Türe passt.

2) Das Case ansich ist meiner Meinung nach doch genau so aufgebaut wie das Cosmos S, nur die Anbauteile sind verschieden. Daher müsste doch eig mein altes Seitenfenster mit dem kompatibel sein oder?
Hier mal ein Vergleich:
Cosmos S:
Caseking.de » Gehäuse » Cooler Master » Cooler Master - COSMOS Serie » Cooler Master RA-1100-KWN1-GP Cosmos S Window-Seitenteil
Cosmos 1000:
Caseking.de » Gehäuse » Cooler Master » Cooler Master - COSMOS Serie » Cooler Master RA-1000-SWN1-GP Cosmos Window-Seitenteil

3) Beim Cosmos S störte mich vorallem das Netzteilverlängerungskabel mit den eingebauten Kabeln, die zum Frontpanel führen, damit der Sensor funktioniert. Ist das beim Cosmos 1000 auch so oder sind dort die normalen Stecker für auf dem Mainboard vorgesehen, sprich HDD-Led, Reset-Switch, Power-Switch,...? Das wäre meiner Meinung nach von Vorteil.

4) Die Türe öffnet standartmäßig nach rechts, aber durch Umbauarbeiten kann man sie auch nach links öffnen lassen. Das stimmt doch? Habe ich zumindest gelesen.

5) Wie sieht es mit dem Verlegen der Kabel hinter dem Mainboard aus? Beim Cosmos S war dort auch nicht sehr viel Platz und gerade unten die waagerechten Schlitze führten direkt gegen die Halterungen der rechten Seitenwände, sodass es sehr gequetscht wurde. insgesamt versuche ich so wenig Kabel wie möglich zu verbauen, um eben diese Probleme zu umgehen, aber irgendwo müssen sie ja hin.

6) Im Cosmos S verwende ich derzeit innovatek HDM-L Dämmboxen für meine 2 Samsung Festplatten. (plus eine Sasmung F1 320Gb mit nur 1 Platter, die ist ruhiger) Dafür wird im normalen Cosmos kein platz mehr für sein. Die Boxen habe ich mit Bitumen ausgekleidet, jedoch hört man sie immer noch leicht bei eingeschaltenen AAM auf Silent. Wie gut werden die Platten im Cosmos 1000 gedämmt? Auf kurz oder lang werde ich auf SSDs umsteigen, sodass die Platten dann nur noch als Dateiablagen gebraucht werden und seltener aktiv werden.
Kann man diese HDD-Halterungen auch wie beim Cosmos S komplett entfernen oder muss man die dann entnieten etc? Doch dann hätte man immer noch keine Halterung für 5,25"-Laufwerke.

7) Im Cosmos S habe ich oben einen Triple-Radi mit einer Dicke von 45mm verbaut. Diese Höhe passt auch in den normalen Cosmos, doch kann man den langen dort auch in Case quetschen, wenn ganz oben die kurze Lüftersteuerung verwendet werden würde? Empfohlen wird ja nur ein 240er Radi. Die Lüfter kann man doch oberhalb direkt unter der Blende montieren oder? Außerdem habe ich hinten noch einen 120er Black Ice, der speziell für das Cosmos geeignet war. Dieser würde aber auch dort hinpassen, wenn das Gehäuse gleich bleibt?! (s. Frage2)

8) Die obere Abdeckung besteht einmal aus diesen groben Gitter und dem feineren Mesh, wenn ich das richtig sehe.
Caseking.de » Gehäuse » Cooler Master » Cooler Master - Ersatzteile » Ersatzteil Cooler Master I/O für RC-1000
Wie sieht es da mit der Beleuchtung aus? Ich habe blaue Yate Loons bei mir drin und mit dem schwarz sieht es einfach traumhaft aus. Kann man dort annähernd einen ähnlichen Effekt erzielen?

Das wars erstmal^^
Hoffe auf einige anregende Antworten und gute Nacht erstmal.

Viele Grüße
Hektor
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Hektor123

Hektor123

Software-Overclocker(in)
Ich liste mal die Antworten auf, die ich nach einem Gespräch mit Shibi bekommen habe, der mir sein Cosmos verkaufen würde.

1) Da wird man etwas fummeln müssen, da es wohl tatsächlich hinter die Tür passt.

2) Das wird man sehen, wenn das Cosmos da ist, jedoch bekomm ich das passende Seitenfenster gleich mit.

3) Dort sind alle Kabel zum Glück einzeln und man hat nicht dieses dumme Verlängerungskabel.

4) Wie gesagt, ist kein problem die Tür zu verändern.

5) Das wird man sehen, bin da aber mal optimistisch ;)

6) Naja, es wird einfach so verbaut, wie es ist. Da man die halterungen aussbauen kann habe ich sogar Platz, meine Laing daort unterzubringen. Mit ein bisschen bastelarbeit kann man da was sehr schönes machen.

7) Das ist auch kein problem dank dieses schönen Links
Google-Ergebnis für http://www.coolercases.co.uk/custom_cosmos/cosmos_blue_360_9.jpg

8) Das vermutete Mesh besteht doch nur aus durchgängigem Plastik, was die Luftzirkulation etwas behindern könnte. Eventuell werde ich es später mal gegen ein Eigenbau austauschen durch dieses Meshgitter.
Caseking.de » Modding » AC Ryan ProModding » AC Ryan Mesh Panel 0,8 mm Black

Nochmal vielen Dank an Shibi für die Infos und freu mich auf dein Case:) :daumen:

Dann wird es natürlich auch ein Tagebuch geben.

Grüße
 

el barto

Software-Overclocker(in)
Habe jetzt gerade selber ein solches Downgrade hinter mir und muss sagen es lohnt sich fast nur aus optischen Gründen.

Positiv würde ich sagen ist beim Cosmos 1000:

- die Fetsplattenmontage, bzw deren Unterbringung in den Schubkästen
- die Dämmung

Schlechter als beim Cosmos S 1100 sind:

- die Löcher für Kabeldurchführungen auf die Rückseite sind schlechter angebracht.
- Die Dämmung in Verbindung mit einer Metallstrebe macht die Kabelschächte hinter dem Netzteil unnütz
- schlechter Kühlung der HDD, da kein Frontlüfter
- kein Platzt für eine 360er Radi im Dach
- die haltegriffe sidn instabiler angebracht

Neutrale Aspekte sind:

- das Aussehn
- die Frontklappe, welche die Laufwerke verdeckt
- fehlender Seitenlüfter (bei Window egal)


ich habe mich vomm Aussehen überzeugen lassen und bereuhe den tauch nicht, trotz aller negativen Punkte.


mfg el barto
 
TE
Hektor123

Hektor123

Software-Overclocker(in)
Die Durchführungen für die Kabel mach ich mir selber. Ich will endlich mal mein Dremel ausprobieren^^ Denke man kann da noch einiges fürs Kabelmanagement rausholen. Für mich ist es auch vorallem wegen der Optik und vorallem ist das Gerhäuse leiser als das Cosmos S. Die Kühlung für die HDDs ist meiner Meinung nach nicht mehr so wichtig. zwischen 30 und 40° soll es ja am gesündesten sein, laut Forschungen von Google.
Platz für nen 360 Radi ist im Deckel doch schon, man muss sich halt nur welchen machen. Hab ich wenigstens wieder was zu tun :schief:.
Dann alles schön lackieren und gut is ;)
 
Oben Unten