Die Geforce RTX 4090 ... - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Die Geforce RTX 4090 ... - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die wirklich persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Die Geforce RTX 4090 ..."

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Die Geforce RTX 4090 ... - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu
 

Waupee

Software-Overclocker(in)
Na ja die 4080 und die 4070 TI (4080 12GB) werden auch nicht die Preisknaller

meine Glaskugel sagt 4080 16GB = 1500€ und die 4080 12GB = 1000€.

Will garnicht wissen was die 4060 / 4050 kosten sollen wenn sie den mal

kommen die werden bestimmt auch Traumpreise haben :-)
 

Schachmatt123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
meine Glaskugel sagt 4080 16GB = 1500€ und die 4080 12GB = 1000€.

Damit deine Glaskugel was zu lesen hat: ;)

 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Raff machts schon richtig, noch bis 23 zu warten.
Wer weiss, vllt. gibts dann in Q2 (?) net nur ne Ti sondern auch was mit 3D, ... dürfte dann aber net 00xt sein

@PCGH_Raff
Viel Spass mit der A770 und Erfahrungsaustausch mit Intel, um XeSS weiter voran zu bringen.
Da haben Alle was davon.
 
H

Haxtible

Guest
Das sag ich auch immer 300 bis meinetwegen max.375 watt DENN ok und das zum halben Preiß OK ,trotzdessen würde ich auch keine 4090 kaufen sondern von amd mich weiter bestücken.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die 4090 ist technisch schon eine Sahnestück. Kann gut verstehen das da so mancher scharf drauf ist.
Auf der anderen Seite passt die Karte aber nur wenig in die Zeit. Zu groß, schwer und durstig und vor allem zu teuer für den Normalo.

DLSS 3.0 ist eine Enttäuschung, unruhiges Bild, Artefakte, Tearing usw.
Das entspricht nicht meinen Vorstellungen als Purist.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Die 4090 ist technisch schon eine Sahnestück. Kann gut verstehen das da so mancher scharf drauf ist.
Auf der anderen Seite passt die Karte aber nur wenig in die Zeit. Zu groß, schwer und durstig und vor allem zu teuer für den Normalo.
durstig isse net, wenn PL63% bereits fast so gut funzt wie Curve-UVen
(zwangsweise sehr leicht zu bedienen, weil NV doch starke Restriktionen hat bzgl. Takt+Volt)

wäre soundso zu empfehlen, wenn viele Modelle coil whine haben
 

QIX

Freizeitschrauber(in)
Bin da bei Santi, der Kommentar fasst das gut zusammen. Meine Meinung zur 4090 = Leider geil! :D

Was mir nicht gefällt, ist der Anstieg bei den Folgekarten , 4080/16 für ggfs. 1500€, Ti-Modell dann noch irgendwie dazwischen. Was soll die 4070 (Ti) dann kosten, 1200€ ? Und für entry level dann eine 4020 für 300€ ? Ist natürlich überzogen dargestellt, aber alle Karten in den Sog des Topmodells zu stellen, naja, würde mir nicht gefallen. Wir werden sehen, hoffentlich kommt da von AMD was Brauchbares, das die Preise nicht auch bei den P/L Karten so ausufern.

Edit: btw Scalperpreise, die Karten werden dieses Mal nicht weggehen, da gibt's dann eher eine Retourenwelle an die Händler innerhalb der 2 Wochen oder sie schieben die Karten in der Bucht ohne Gewinn durch. 2 Sekunden, 0 Gebote.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
Und was meinen Sie dazu, werte Leser? Diskutieren Sie mit!

Ich habe mir auf 2-3 Hardwareseiten nur den Perfomance-Indes aus den 20-25 Spielen angeschaut und warte jetzt noch auf die Wakü-Kreationen der Hesteller für das kurze PCB der Founders Edition, weil die kurzen Raketen einfach gut Aussehen. Fiji Nano FTW:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Ansonsten habe ich wenig Interess an der aktuellen GPU Generation von Nvidia und AMD. Es hat einen Grund, wieso ich nach längerer Wartezeit im Sommer 2021 schlielich für 655€ im AMD Shop eine 6800XT BE ergattern konnte. Die gehört, an meiner bisherigen Spielzeit gemessen, schon in die Rubrik "Perlen vor die Säue werfen."

Gibt gerade wenig Interessantes am Horizont. Vielleicht gibt es 2023 mehr Artikel zum Thema direct-die-CPU Wasserkühlung auf AM5 und Sockel 1700. Das könnte mich wieder triggern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Buchseite

Freizeitschrauber(in)
Bin da bei Santi, der Kommentar fasst das gut zusammen. Meine Meinung zur 4090 = Leider geil! :D

Was mir nicht gefällt, ist der Anstieg bei den Folgekarten , 4080/16 für ggfs. 1500€, Ti-Modell dann noch irgendwie dazwischen. Was soll die 4070 (Ti) dann kosten, 1200€ ? Und für entry level dann eine 4020 für 300€ ? Ist natürlich überzogen dargestellt, aber alle Karten in den Sog des Topmodells zu stellen, naja, würde mir nicht gefallen. Wir werden sehen, hoffentlich kommt da von AMD was Brauchbares, das die Preise nicht auch bei den P/L Karten so ausufern.

Edit: btw Scalperpreise, die Karten werden dieses Mal nicht weggehen, da gibt's dann eher eine Retourenwelle an die Händler innerhalb der 2 Wochen oder sie schieben die Karten in der Bucht ohne Gewinn durch. 2 Sekunden, 0 Gebote.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Aber bitte als B- Ware deklariert.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Der Stromverbrauch ist doch leicht zu bändigen, dazu muss man nur gewillt sein.

PL runter oder UV-Cruve erstellen, dazu ein Framelimit dazu dann DLLS Performance und die HighEnd-Monster brauchen weniger als die Mäuschen-Karten wenn man ihnen das Menu: "Regler ganz rechts" gibt, oder das Psychomenu auftischen würde, woran aber manche kleine grundsätzlich scheitern.

Mit der 3090 hat man zudem nicht das Problem der TI, welche unter 885mV den Spiechertakt grundsätzlich auf die Hälfte runterklatscht, da kann man sich stets heran tasten, was bei weniger mV beim Speichertakt so geht.

Und wie eine 4090 perfekt auf Diät gesetzt kann, lässt sich sicher auch mit ein paar Wochen Erfahrung herausfinden.

Nur gegen den Preis; besonders den Scalperpreisen ist kein Kraut gewachsen; was mir einfiele, wäre die eBay-Händler aushungern zu lassen. Doch eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, dass man nichts kauft, was mehr als 10-15% über der UVP liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

QIX

Freizeitschrauber(in)
Nur gegen den Preis; besonders den Scalperpreisen ist kein Kraut gewachsen; was mir einfiele, wäre die eBay-Händler aushungern zu lassen. Doch eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, dass man nichts kauft, was mehr als 10-15% über der UVP liegt.

Ich würde sowieso keine 2000-2500€ Karte bei fast_eddieB69 oder gurkenglas1337@xyz kaufen. Da die Rechnung ohne entsprechenden ROI abseits des fehlenden miner use cases anders aussieht, wird bis auf die paar 0Day-Ebay-Käufer das Scalpermodell nach ein paar Wochen nicht mehr funktionieren. Wenn der Hypetrain weiterfährt und AMD und die 4080/16 rauskommt, wird's wieder entspannter.
 

Pu244

Kokü-Junkie (m/w)
Auf der anderen Seite passt die Karte aber nur wenig in die Zeit. Zu groß, schwer und durstig und vor allem zu teuer für den Normalo.


Punkt 1 und 2 interessieren nicht, das Ding ist ja kein Laptop. Punkt 3 ist auch eher uninteressant, der Rest der Welt hat meist keine so dämliche Energiewende und außerdem: wer 2000€ hinlegen kann, der sollte sich auch die Betriebskosten von ca. 0,1-0,15€ je Stunde leisten können. Zu Punkt 4 sei gesagt, dass das mehr als genug Normalos anders sehen.

Von daher ist die Karte genau das, was die Leute wollen.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
für mich ist die RTX 4090 DIE GPU 2022 - die andern 4000 Karten die noch kommen kann man getrost vergessen zu teuer für die Leistung.

Mich hat Sie restlos überzeugt - leise - kühl - preiswert für die Leistung - bei weniger Leistungsaufnahme zum Vorgänger.

Einfach eine Pfunds-GPU
 
Zuletzt bearbeitet:

Danizo

PC-Selbstbauer(in)
Bezgl. DLSS 3 und den Bild Artefakten, bin ich mir ziemlich sicher das Nvidia es
im Laufe der Zeit stark verbessern bzw. fixen wird. Ich kann mich noch gut an
das DLSS Schmiering der ersten .dll´s erinnern, die heute mehr oder weniger
nicht mehr auftreten. Da bin ich tiefenentspannt, gerade weil NV DLLS da bis
zum geht nicht mehr push´t.
 

Thomas5010

Freizeitschrauber(in)
Bin da bei Santi, der Kommentar fasst das gut zusammen. Meine Meinung zur 4090 = Leider geil! :D

Was mir nicht gefällt, ist der Anstieg bei den Folgekarten , 4080/16 für ggfs. 1500€, Ti-Modell dann noch irgendwie dazwischen. Was soll die 4070 (Ti) dann kosten, 1200€ ? Und für entry level dann eine 4020 für 300€ ? Ist natürlich überzogen dargestellt, aber alle Karten in den Sog des Topmodells zu stellen, naja, würde mir nicht gefallen. Wir werden sehen, hoffentlich kommt da von AMD was Brauchbares, das die Preise nicht auch bei den P/L Karten so ausufern.
Ich habe den verdacht, dass bezahlbare Grafikkarten in Zukunft nur noch auf dem Stand der Next Generation Konsolen sein werden.

Wenn ich mir das Preismodell ausmale, dann ist eine 4060 gerade so im Portfolio der gesunden Mittelschicht. Außer der Käufer ist bereit finanzielle Grenzen zu überschreiten, wie 1. einen Ratenkredit in Anspruch zu nehmen (2000€ = 300€ Zinsen 24 Monate 9,99%) oder das Dispo zu überziehen (<10% Zinsen) oder die Ersparnisse anzugreifen.

Ob das wirtschaftlich sinnvoll ist, muss jeder selbst beantworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Punkt 1 und 2 interessieren nicht, das Ding ist ja kein Laptop. Punkt 3 ist auch eher uninteressant, der Rest der Welt hat meist keine so dämliche Energiewende und außerdem: wer 2000€ hinlegen kann, der sollte sich auch die Betriebskosten von ca. 0,1-0,15€ je Stunde leisten können. Zu Punkt 4 sei gesagt, dass das mehr als genug Normalos anders sehen.

Von daher ist die Karte genau das, was die Leute wollen.

Ja was, und da hast Du noch keine? Noch nicht mal bestellt? Dann hau mal raus, den Shit. Sag aber nicht es sei zu teuer! Dann bist Du wieder der A-Normalo. :ugly:
Und Energiewende zu Unzeiten ist definitiv dämlich. Per se muss sie aber sein (hätte schon längst durch sein sollen), denn sonst hätten wir nicht den Salat, so wie er jetzt angerichtet ist.
 

Zetta

PC-Selbstbauer(in)
Bin da bei Santi, der Kommentar fasst das gut zusammen. Meine Meinung zur 4090 = Leider geil! :D

Was mir nicht gefällt, ist der Anstieg bei den Folgekarten , 4080/16 für ggfs. 1500€, Ti-Modell dann noch irgendwie dazwischen. Was soll die 4070 (Ti) dann kosten, 1200€ ? Und für entry level dann eine 4020 für 300€ ? Ist natürlich überzogen dargestellt, aber alle Karten in den Sog des Topmodells zu stellen, naja, würde mir nicht gefallen. Wir werden sehen, hoffentlich kommt da von AMD was Brauchbares, das die Preise nicht auch bei den P/L Karten so ausufern.

Edit: btw Scalperpreise, die Karten werden dieses Mal nicht weggehen, da gibt's dann eher eine Retourenwelle an die Händler innerhalb der 2 Wochen oder sie schieben die Karten in der Bucht ohne Gewinn durch. 2 Sekunden, 0 Gebote.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Gut dass der Miningwahnsinn ein Ende gefunden hat. So verzweifelt und dumm sind die Leute auch nicht eine ohnehin extrem teure GPU für 700 Aufschlaf zu bezahlen. Ich verstehe wirklich 100-150 Aufschlag wenn man ungeduldig ist und keine paar Wochen warten möchte. Aber diese Preise wird niemand bezahlen. Die Scalper sollen froh sein wenn sie 100-200 Euro Gewinn machen.
 
Oben Unten