• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die besten Spiele aller Zeiten

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Ich dachte, das wäre ein gutes Thema für die heute eröffnete Spielesektion... :o

Jedenfalls hier meine ultimative und höchst subjektive Top 10 aller Zeiten.

Platz 10: Galaga (Uhr)
Mit Galaga ist das was Besonderes. Ich hatte nämlich als Kind eine Uhr, die ein Galaga Basic als Spiel integriert hatte. Damit habe ich dann so ziemlich jede Busfahrt zur Schule überbrückt und alle Beifahrer in den Wahnsinn getrieben. Der Sound ließ sich nämlich nicht abstellen (Lautstärke-Regler bei Spielekonsolen wurden wohl erst später erfunden). Hach, es waren ja nur drei Pixel, aber die haben viel Spaß gemacht.

Platz 9: Battle for Wesnoth (PC)
Ein Freeware-Spiel, rundenbasierte Strategie, Fantasy-Hintergrund, Multiplayer-fähig, mit viel Liebe gestaltet, Hunderte von Einheiten, sau spannend. Ein echter Knaller. www.wesnoth.org.

Platz 8: Warcraft 2 (PC)
Das Spiel ist schuld, dass ich den Multiplayer-Modus für mich entdeckt habe. Damals im Studium war WC2 der Klassiker über das Nullmodemkabel (kennen das überhaupt noch alle hier?). Zu Zweit gegen zwei Computer. Immer die gleiche Karte. Immer etwas anderer Spielverlauf. Immer ein Fest, den Computer zu plätten. Im Internet habe ich dann nur auf die Mütze bekommen und alle Gegner als Cheater verschrien. Bis ich gemerkt habe, dass Echtzeit-Strategie einfach nix ist für mich.

Platz 7: Warlords 2 Deluxe (PC)
Ein Meilenstein unter den rundenbasierten Fantasy-Strategiespielen. Ich gebe zu, der Kampfmodus war manchmal sehr Banane.. Wenn man wieder mit mal mit seinen Elefanten gegen Fledermäuse verloren hatte, flog schon mal die Maus durch die Gegend. Aber das Flair hat es wieder rausgerissen. Und vor allem: Das Constructors Set. Ich habe sicherlich Dutzende von Stunden damit verbracht, eine komplette Mittelerde-Karte nachzubauen und auch Figuren zu malen. Das waren geschätzt zwar nur 16x16 Pixel, aber meine Ents sahen gar nicht schlecht aus damit. Leider habe ich es nie geschafft, alle Figuren zu Ende zu malen. Da hätte ich mein BWL-Studium dann doch um vier Semester verlängern müssen.

Platz 6: Quake-Engine Mods Rocket Arena/Lithium (PC)
Es gibt Spiele, die machen einfach nur Spaß. Und die Rocket-Arena-Mods (für welches Quake-Engine-Spiel sage ich mal nicht) sind nach meinem Dafürhalten der blanke Spaßbringer. Was habe ich Tränen gelacht! Zusammen mit den Reitern der Apokalpyse (Heil Gier! Heil Pest! Heil Hunger!) habe ich so manche durchlachte Stunde vollbracht, immer auf der Suche nach der dümmsten Methode, sich selbst wegzusprengen. Aber eine Saison lang haben wir im Clan sogar ernst gemacht und in der deutschen Clanliga mitgespielt. Immerhin sind wir damals Zweiter geworden. Ach ja, und Lithium habe ich natürlich auch sehr gerne gespielt, allerdings war der Mod nix für Hektiker. Mit Hook UND Runen parallel zu spielen, das ist nix für reaktionsarme Mausautisten. Mir hats einen Heidenspaß gemacht, wie weiland Tarzan durch die Level zu hüpfen und dabei die bösen Runen zu bunkern.

Platz 5: Unreal-Engine-Spiel (PC)
Es gibt da ein Spiel, basierend auf der Unreal-Engine, das ich leider nicht beim Namen nennen darf. Nur so viel: Zusammen mit Herrn Gooding von PC Games habe ich zuerst im Clan "Rockets of Destruction" (ROD) und dann bei MTW dieses ungenannte Spiel gezockt. So, werbliche Äußerungen darf ich ja nicht machen, deshalb muss es bei dieser mysteriösen Nennung bleiben.

Platz 4: Dig Dug (Automat/C64)
Bei Dig Dug hing ich ernsthaft an der Nadel. Das Spiel ist so einfach, und doch so spaßig. Mit einer Wasserpumpe rennt Dug durch die Level, immer verfolgt von Monstern, die immer schneller werden. Da braucht es gutes Timing, denn platzen sollen die Blödmänner nicht; schließlich gibt es mehr Punkte durch Steinschlag.

Platz 3: Wizard of Wor (C64)
Ein Labyrinth aus Strichen, Zweispielermodus, Gegner, die per Schluckauf durch den Level hicksen: Das ist Wizard of Wor. Pixelige Figuren skaten durch den Level, bis der Wizard kommt. Aber ein Heidenspaß hat es gemacht, vor allem zu zweit. Wie oft habe ich nächtelang mit einem Kumpel gedaddelt. Herrlich! Gibt es heute sicher auch als Freeware, würde mich aber angesichts der Pixelhaufen bestimmt zu Tode erschrecken.

Platz 2: Master of Magic (PC)
Und noch mal Fantasy, rundenbasiert. Ich würde nicht so weit gehen, mich als Civ-Fan zu bezeichnen. Das originale Civ habe ich nicht lange gespielt, und auch die Master of Orions habe ich - wenn überhaupt - nur mal angezockt. Aber Master of Magic hat mich gepackt. Natürlich war das Spiel durch die starken Helden etwas unausgewogen. Trotzdem ist es eines der wenigen Disketten-Spiele, das ich noch im Original besitze. Wer es mal anspielen will: Auf Abandonia gibt es MoM zum Runterladen.

Platz 1: NHL 95 (PC)
Mein Lieblingsspiel aller Zeiten, da wird in diesem Leben wohl auch keines mehr nur ansatzweise rankommen. Während meines Studiums habe ich mit meinem Kumpel Oli gut & gerne 500 Stunden NHL 95 gezockt. Okay, das BWL-Studium war einfach langweiliger, als mit Lemieux, Jagr und Lindros auf Punktejagd zu gehen. Genial einfaches Pass- und Schussprinzip, dazu natürlich das Gravis Gamepro Pro, die Kettensäge unter den Sport-Controllern. Mein Onkel hat mir extra einen aufschraubbaren Metallstick gedreht, um das lächerliche Plastikteil zu ersetzen.
 

HeNrY

Software-Overclocker(in)
Platz 10: Tetris(-Klon) (PC)
Zwar ein eher einseitiges Spieleprinzip, aber trotzdem relativ hoher Langzeitspaß und auch für ein Spiel zwischendurch immer wieder fein.

Platz 9: Jedi Knight I (PC)
Damals wie heute hat es mir immer Spaß gemacht mit Lichtschwert und "Macht" bewaffnet durch die Reihen des Imperiums oder der Rebellen zu streifen.

Platz 8: X - Beyond the Frontier (PC)
Mitunter einer der ersten Weltraumsimulationen die ich gespielt und mich sofort in die X-Reihe verliebt habe. Ob Wirtschaft, Kampf, Missionen und Aufbau, alles war möglich und relativ gut durchdacht.

Platz 7: Ret*rn to C*stle W*olfenst*in (PC)
Zwar das übliche Egoshooter-Szenario, allerdings mit netten Settings. Also mal mehr in Deutschland selbst, als weiter im Westen oder Osten.

Platz 6: Q*ake I (PC)
Ohne Worte ;)

Platz 5: Rollercoaster Tycoon I (PC)
Sollte eigentlich auch jeder kennen.

Platz 4: X2 - Die Bedrohung (PC)
Wie auch schon der Vorgänger einfach klasse.

Platz 3: Gothic I und II (PC)
Wenn auch zu Anfang (wie III) verbuggt und ruckelig, spielte es sich doch nach einem Jahr auf neuerer Hardware recht flüssig und durchgehend. Einziges Manko, die meist sehr groß werdenden Savegames.

Platz 2: Medal of Honor: Allied Assault (PC)
DAS Multiplayergame schlechthin für mich. Damals noch zu Clanzeiten ordentlich abgeräumt, viel Spaß gehabt, neue Freundschlaften geschlossen und Spieler auf der ganzen Welt kennengelernt. - Die Kontakte werden übrigens immer noch gepflegt.

Platz 1: Gothic III / X3 - Reunion (PC)
Ebenfalls ohne Worte ;)

Übrigens, die Sternchen habe ich wegen der Indizierung gesetzt - nicht das jemand was anderes denkt. ;)

@Thilo:
Bis auf Unreal,Q*ake, Warcraft 2 und Galaga hab ich nichts von deinen besten gespielt... müsste ich wohl mal nachholen *g
 
TE
PCGH_Thilo

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Platz 10: Tetris(-Klon) (PC)
Zwar ein eher einseitiges Spieleprinzip, aber trotzdem relativ hoher Langzeitspaß und auch für ein Spiel zwischendurch immer wieder fein.

Platz 9: Jedi Knight I (PC)
Damals wie heute hat es mir immer Spaß gemacht mit Lichtschwert und "Macht" bewaffnet durch die Reihen des Imperiums oder der Rebellen zu streifen.

Platz 8: X - Beyond the Frontier (PC)
Mitunter einer der ersten Weltraumsimulationen die ich gespielt und mich sofort in die X-Reihe verliebt habe. Ob Wirtschaft, Kampf, Missionen und Aufbau, alles war möglich und relativ gut durchdacht.

Platz 7: Ret*rn to C*stle W*olfenst*in (PC)
Zwar das übliche Egoshooter-Szenario, allerdings mit netten Settings. Also mal mehr in Deutschland selbst, als weiter im Westen oder Osten.

Platz 6: Q*ake I (PC)
Ohne Worte ;)

Platz 5: Rollercoaster Tycoon I (PC)
Sollte eigentlich auch jeder kennen.

Platz 4: X2 - Die Bedrohung (PC)
Wie auch schon der Vorgänger einfach klasse.

Platz 3: Gothic I und II (PC)
Wenn auch zu Anfang (wie III) verbuggt und ruckelig, spielte es sich doch nach einem Jahr auf neuerer Hardware recht flüssig und durchgehend. Einziges Manko, die meist sehr groß werdenden Savegames.

Platz 2: Medal of Honor: Allied Assault (PC)
DAS Multiplayergame schlechthin für mich. Damals noch zu Clanzeiten ordentlich abgeräumt, viel Spaß gehabt, neue Freundschlaften geschlossen und Spieler auf der ganzen Welt kennengelernt. - Die Kontakte werden übrigens immer noch gepflegt.

Platz 1: Gothic III / X3 - Reunion (PC)
Ebenfalls ohne Worte ;)

Übrigens, die Sternchen habe ich wegen der Indizierung gesetzt - nicht das jemand was anderes denkt. ;)

@Thilo:
Bis auf Unreal,Q*ake, Warcraft 2 und Galaga hab ich nichts von deinen besten gespielt... müsste ich wohl mal nachholen *g

Jedi Knight war wirklich geil.... Allerdings habe ich mich oft in den Levels verlaufen =)
 

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
darf man als nicht mod und nichtadmin hier überhaupt posten xD

Platz 10

Big Brain Academy
kein echtes spiel aber hab ich bis heute noch täglich am laufen

Platz 9

Myst 3: Exile
der mit Abstand schlechteste Teil der Reihe, deswegen ebkommt der einen Einzelplatz.

Platz 8

Die Guildwars Reihe - ist zwar eigentlich ein MMO, kann man aber mittlerweile zu 100% wie ein offfliengame spiene (instanzierung und dein ganzes team kann aus NPCs bestehen ^^)

Platz 7

Jedi Knight 1&2
Hat den Flair eines asiatischen RPG, aber im westlichen gewand, super

Platz 6

The Legent of Zelda: A Link to the Past (das fürn SNES)
Ich könnte noch weitere aufführen, aber ich denke das ist das beste, steht aebr für alle aus der Serie.

Platz 5

StreetFighter Alpha 3
daddeln bis die finger bluten sag ich da nur ^^

Platz 4

Mafia
Ja ein Recht neues Spiel, aber soviel Flair und Spielspass findet man selten

Platz 3

Vampires Dawn
Ganz klar ist das Spiel bei mir hauptsächlich soweit oben weil es ein Freeware-Spiel von Privatpersonen ist ;) aber auch ohne diesen Fakt wäre es ganz ganz oben dabei.

Platz 2
Myst/Riven: A Sequel to Myst/Myst4/Myst5

Etwas fordernde Adventure, super klasse

Platz 1

Final Fantasy 7

Dieses Spiel soll auf platz 1 die gesammte Sparte der japanischen Rollenspiele vertreten. Final Fantasy 7 ist dabei aber das Herrausragendste alle Spiele. Ich sag nur 320Stunden spielzeit und ich habe es mehrfach durchgezockt ;)

Außer Wertung: SupremeCommander ... ich bin Momentan extremst begeistert von dem Spiel, das bin ich aber von vielen Spielen, die ich zuerst vergöttere und ann für besseres Mittelmaß befinde(siehe Devil May Cry),d eswegen brauch ich etwas abstadn bis ich das mit einordnen kann ^^
 
TE
PCGH_Thilo

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
darf man als nicht mod und nichtadmin hier überhaupt posten xD

Platz 10

Big Brain Academy
kein echtes spiel aber hab ich bis heute noch täglich am laufen

Platz 9

Myst 3: Exile
der mit Abstand schlechteste Teil der Reihe, deswegen ebkommt der einen Einzelplatz.

Platz 8

Die Guildwars Reihe - ist zwar eigentlich ein MMO, kann man aber mittlerweile zu 100% wie ein offfliengame spiene (instanzierung und dein ganzes team kann aus NPCs bestehen ^^)

Platz 7

Jedi Knight 1&2
Hat den Flair eines asiatischen RPG, aber im westlichen gewand, super

Platz 6

The Legent of Zelda: A Link to the Past (das fürn SNES)
Ich könnte noch weitere aufführen, aber ich denke das ist das beste, steht aebr für alle aus der Serie.

Platz 5

StreetFighter Alpha 3
daddeln bis die finger bluten sag ich da nur ^^

Platz 4

Mafia
Ja ein Recht neues Spiel, aber soviel Flair und Spielspass findet man selten

Platz 3

Vampires Dawn
Ganz klar ist das Spiel bei mir hauptsächlich soweit oben weil es ein Freeware-Spiel von Privatpersonen ist ;) aber auch ohne diesen Fakt wäre es ganz ganz oben dabei.

Platz 2
Myst/Riven: A Sequel to Myst/Myst4/Myst5

Etwas fordernde Adventure, super klasse

Platz 1

Final Fantasy 7

Dieses Spiel soll auf platz 1 die gesammte Sparte der japanischen Rollenspiele vertreten. Final Fantasy 7 ist dabei aber das Herrausragendste alle Spiele. Ich sag nur 320Stunden spielzeit und ich habe es mehrfach durchgezockt ;)

Außer Wertung: SupremeCommander ... ich bin Momentan extremst begeistert von dem Spiel, das bin ich aber von vielen Spielen, die ich zuerst vergöttere und ann für besseres Mittelmaß befinde(siehe Devil May Cry),d eswegen brauch ich etwas abstadn bis ich das mit einordnen kann ^^

Äh ja, warum sollte man nicht posten dürfen? =)

Interesante Liste, mal so ganz andere Spiele als ich zocke.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Platz 10
Indianer Jones - And the fate of atlantis

Hat mich sehr oft zweifeln lassen, weil die Rätsel im späteren Verlauf echt schwierig waren.

Platz 9
Holiday Island

Goldig animierte 2D Grafik, langzeitspaß und schon weit über 10 Jahre alt...und ich spiel es meist immer noch :D

Platz 8
Ghost Recon

Hat mir wesentllich besser gefallen, da man dort die Teammitglieder auswählen konnte und die Missionen abwechslungsreicher waren.

Platz 7
Unrealreihe

Ganz klar eine der besten Mehrspielershooter der PC Geschichte

Platz 6
Sims 2

Ja, ich schäme mich :D Aber irgendwie macht es Spaß das zu spielen, wenn man mal auf Egoshooter, Strategie oder Sport keine Lust hat ;)

Platz 5
NHL 99

Hab mit diesem Teil angefangen und fand ihn am besten, da damals noch Wayne Gretzky dabei war. Mister No. 99 war einfach einer der besten :)

Platz 4
Oblivion

Morrowind hatte mich schon gefesselt und Oblivion inkl. Shiffering Isles war einfach geil und lustig ^^

Platz 3
Warhammer 40k Reihe

Als "alter" Tabletop Spieler muss das bei mir dabei sein ;)

Platz 2
Command & Conquer Tiberium Wars

Endlich mal wieder ein Teil, der eine gute Umsetzung, Balance und Einheitenvielfalt hat.
PS: Wem ist es noch so ergangen, das man denken könnte, dass die Scrin Einheiten ne Mischung aus Protoss und Zerg sind ??? :D

Platz 1
Bioshock

Hab selten so einge super Atmosphäre in einem Spiel erlebt wie dort. Zwar läuft es mehr oder weniger linear ab, aber das stört bei der Story nicht im geringsten :)
 

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
Platz 10
Indianer Jones - And the fate of atlantis

Hat mich sehr oft zweifeln lassen, weil die Rätsel im späteren Verlauf echt schwierig waren.

Fand das Spiel ja auch toll, aber die Rätsel sidn eher läppisch gewesen (spiel ma Myst ^^)

Platz 9
Holiday Island

Goldig animierte 2D Grafik, langzeitspaß und schon weit über 10 Jahre alt...und ich spiel es meist immer noch :D

bei goldiger 2d grafik fällt mir noch theme hospital ein ... das ist bei mir auch ganz oben ^^

Äh ja, warum sollte man nicht posten dürfen? =)

Interesante Liste, mal so ganz andere Spiele als ich zocke.

ja ne das war nur nen joke, weil bisher halt nur mods und admins vertreten waren ;) ;P

nimms mit bitte nicht übel, aber darf ich dir das hier ma zu herzen legen:
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?p=1907
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
1. der Schlips Kämpfer, einfach ungeschlagen, das beste wo gibt, dicht gefolgt vom Flügel Kommandanten Teil 3.

2. Eindeutig Kriegshandwerk Teil 2.
Einfach nur genial!

3. Endgültige Fantasie, Teil 7 + 8
Einfach Genial

4. Sternenhandwerk
Das beste Ausgeglichenheit wo gibt, gut die Außerirdischen "Käfer" sind etwas zu stark, teilweise...

5. Gott des Krieges
Einfach fässelnd, die Geschicklichkeitseinlagen sind aber etwas nervtötend...

Das reicht erstmal ;)
 

PCGH_Daniel_W

Head of Gefahr
Teammitglied
Meine Top 10 sind ...

Platz 10:
Tetris
Stundenlanger Spielspaß war hier über Jahre lang garantiert. Und einen Gameboy hatte ja fast jeder... legendär auch der "Crossfire"-Support! .

Platz 9:
Blip & Blop
Eines der besten Freeware-Jump&Run-Spiele für den PC. Anschauen lohnt sich also!

Platz 8:
Raymen Raving Rabbits
Für Wii-Besitzer ein absoluter Pflichtkauf und eines der coolsten Wii-Spiele überhaupt. Ich freue mich schon auf Teil 2, der noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Platz 7:
Half-Life (dt.)
Der Klassiker setzte neue Maßstäbe unter den 3D-Shootern.

Platz 6:
Flight Simulator (Serie)
Der Flight Simulator beigeistert Hobby-Piloten nach wie vor. Was gibt es schöneres als eine Ladung durchzuführen. Der Flight Simulator ist auch das Spiel mit den höchsten Hardware-Anforderungen. Ich hoffe mal, dass der aktuelle Teil in zwei Jahren auf meinem PC mit allen Details flüssig läuft.

Platz 5:
Day of the Tentacle
Das wohl beste Adventure für den Computer. Schade, dass heute Adventures kaum noch begeistern können.

Platz 4:
Command & Conquer 3
Das meiner Meinung nach beste Strategiespiel aller Zeiten. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich alle C&C-Teile gespielt. Schon alleine die klasse Videosequenzen waren immer ein Kaufgrund.

Platz 3:
Donkey Kong Country
Dieses Jump&Run-Spiel zeigte grafisch eindrucksvoll, was der Super Nintendo leisten konnte. 101 Prozent der Rätsel habe ich natürlich gefunden.

Platz 2:
Super Mario World
Eines der besten Jump&Run-Spiele für den Super Nintendo. Macht dank Virtual Console auf der Wii auch heute noch Spaß.

Platz 1:
F1 Racing Championship
Ein sehr altes, aber seinerzeit eines der besten Formel-1-Rennspiele. Bereits eine einzige Strecke konnte mich stundenlang begeistern, um vielleicht doch noch irgendwo eine tausendstel Sekunde herauszuholen. Schade, dass kein Hersteller mehr F1-Simulationen für den PC veröffentlicht. Heute begeistern mich dagegen Live for Speed und GTR 2.
 

Henner

Ex-Redakteur
Platz 1: Command & Conquer-Reihe (alle Teile)
Platz 2: Deus Ex (nur Teil 1)
Platz 3: Sid Meier's Pirates! (und das Remake)
Platz 4: Civilization-Reihe (alle Teile)
Platz 5: Mafia
Platz 6: Ein Vorläufer von Max Payne 2 ;)
Platz 7: Schleichfahrt (nicht Aquanox)
Platz 8: Clive Barker's Undying
Platz 9: Ein alter Multiplayer-Shooter mit Unreal-Engine sowie Version 2004
Platz 10: Battlezone 1/2
 

Daniel_M

Asus Staff/Ex-Redakteur
Platz 1: Star Wars: Knights of the Old Republic
Kein anderes Spiel hat mich so begeistert: interessante, sympathische Figuren, Entscheidungsmöglichkeiten mit moralischer Tiefe und eine emotional packende Geschichte samt überraschender Wendungen. KoTOR hat mich zum Star-Wars-Fan gemacht.

Platz 2: Deus Ex
Ständig kann ich mich entscheiden: Wem schenke ich mein Vertrauen, spiele ich Deus Ex als Action-Titel, Schleich- oder Rollenspiel? Dazu ist das dargestellte Zukunftsszenario ebenso glaubhaft wie faszinierend. Der Nachfolger hat mich allerdings bitter enttäuscht.

Platz 3: Anno 1602
Klar: Anno 1701 ist insgesamt das bessere Spiel. Das Original hat mich aber damals mehr gepackt. Wahrscheinlich habe ich mit keinem anderen Singleplayer-Titel so viel Zeit verbracht wie mit den Inselwelten im Endlosspiel.

Platz 4: Anno 1701
Bessere Handelsmöglichkeiten mit den Eingeborenen, abwechslungsreiche Aufträge vom freien Händler und eine zum Schluchzen schöne Grafik hätte ich noch so viel Freizeit wie vor rund zehn Jahren, ich würde Anno 1701 sicher genauso oft spielen wie die 1602-Variante.

Platz 5: Starcraft
Das abgefahrene Sci-Fi-Szenario und die spannende Gesichte, die sich während der Kampagne entfaltet, hat mich gleich begeistert. Der Multiplayer-Modus mit guten Freunden wurde dank cooler Einheiten und Spezialfähigkeiten nie langweilig. Natürlich freue ich mich riesig auf Starcraft 2.

Platz 6: Incubation
Zusammen mit meinem Bruder habe ich mich damals durch die teils enorm kniffligen rundenbasierten Missionen geknobelt stets motiviert von der beklemmenden Atmosphäre. Nur ärgerlich, dass die defekte IBM-Festplatte direkt vorm letzten Einsatz unsere Savegames mit in den Tod gerissen hat.

Platz 7: Monkey Island 3
Irre witzig und stets fair. Dazu abgefahrene Ideen und unsterbliche Dialoge, bei keinem anderen Adventure hatte ich so viel Spaß.

Platz 8: Max Payne 2
Für ein komplettes Wochenende hat mich Max Payne 2 vereinnahmt. Die dichte, unfassbar beklemmende Atmosphäre, Details wie fortlaufende Fernsehserien und verstörende Traumsequenzen genial!

Platz 9: Star Wars: Knights of the Old Republic 2
Deutlich hinter dem ersten Teil: Größtenteils konfuse Geschichte, Dialoge, die ins Leere laufen, Quests, die sich nicht erfüllen lassen und ein echter Plot-Stopper man merkt, dass den Entwicklern die Zeit ausgegangen ist. Trotzdem habe ich KotOR 2 gerne durchgespielt.

Platz 10: Counter-Strike
Nach drei Jahren Clan-Erfahrung und zahlreichen kleinen aber erfreulichen LAN- oder Ligaerfolgen mit guten Freunden muss das alte Counter-Strike in meine Top-10-Liste. Auf de_train waren unsere Taktiken dank mehrerer hundert Matches Erfahrung schwer zu knacken und der Kistengang war dicht. ;)
 

OSI_Lars

PC-Selbstbauer(in)
AW: Die besten Spiele aller Zeiten (Lars)

Platz 10:
Load Runner

Supersimples Jump&Run-Spiel auf dem C64. Legendär!

Platz 9:
Impossible Mission
Ebenfalls ein C64-Klassiker. Als Agent war man in einer unterirdischen Basis unterwegs und mußte Puzzelteile sammeln. Ich habs übrigens geschafft. =)

Platz 8:
Clive Barker's Undying

Ich konnte diesen Grusel-Shocker am Schluß nur noch im hellen Spielen. Ohne Scheiß!

Platz 7:
Space Quest I-III
Ein bißchen Anhalter, etwas Alien und sowieso durch alle Sci-Fi-Filme geklaut. Danke für dieses Spiel.

Platz 6:
American McGee's Alice
Genialer Sound, abgefahrene Atmosphäre. Dieser "Shooter" ist einfach "deeper down the Rabbithole".

Platz 5:
GT Legends

Mit dem Porsche RS über die Nordschleife. Hammer Sound, Hammer Physik. Danke 10taqle

Platz 4:
Civilization

Sieht auf den ersten Blick aus wie Schach mit hübschen Bildern, hat aber saumäßig Laune gemacht, die Welt zu erkunden. Zum Glück wurden die Bautrupps in späteren Versionen automatisiert.

Platz 3:
Half-Life

Gigantische Atmosphäre - nach diversen Shooter-Orgien ohne gute Story ein echter Meilenstein.

Platz 2:
Dungeon Master

Dieses Spiel habe ich auf dem Atari ST geliebt. Meine ersten Schritte im "RPG"-Bereich. Das Magie- und Oarty-System war wegweisend und die Atmosphäre gigantisch.

Platz 1:
Colonial Conquest

Ebenfalls auf dem ST. Truppen verschieben und die Weltherrschaft erringen - schön.

Spiele die einfach zu toll, sind um sie nicht zu nennen:
- Tron 2.0
- Infiltrator
- Rocky Horror Show
- Singstar (ja, ab und an auch mal Console)
- Guitar Hero (Killa!)
- UFO
- Hacker I+II
- Winter Games
- Unreal-Engine-Shooter im InstaGib-Modus
- Battlefield II
- Bioshock

Und ich hab noch sooo viele vergessen.
 

PCGH_Andreas

The Missing Link
Teammitglied
Jau, dann will ich auch mal meine "PC-Only"-Liste posten:

Platz 10:
"Ein GTA-Titel im Miami-Vice-Stil"
Fand ich einfach Klasse. Der Soundtrack, die Story, die Missionen, die Handlungsfreiheit - ein Spiel mit ganz besonders dichter Atmosphäre. Das erachte ich als viel wichtiger, als den neuesten Partikeleffekt.

Platz 9:
"Der Vorgänger von Unreal Tournament 2004 (dt.) ohne Jahreszahl im Namen"
Für mich die Mutter des guten Multiplayer-Shooters. Wurde damals auf jeder LAN-Party bis zum Morgengrauen gespielt. Bei diesem Spiel hat einfach alles gepasst.

Platz 8:
Rebel Assault
Ein Titel aus der Kategorie "Software sells Hardware". Das Spiel wurde ja üblicherweise zusammen mit einem sündhaft teuren CD-ROM-Laufwerk gekauft. Die Zwischensequenzen waren zu der Zeit das Non-Plus-Ultra.

Platz 7:
Farcry (dt.)
Für mich war es das Spiel mit dem grafischen Aha-Effekt. Ein rundum gelungener Shooter, der heute noch eine der besten KI-Routinen in sich birgt. Half Life 2 (dt.) hat mich optisch danach nicht mehr so fasziniert.

Platz 6:
Transport Tycoon Deluxe
Als das Spiel veröffentlicht wurde ging die Grafik noch einigermaßen in Ordnung, heute würde ich es als Pixel-Hölle bezeichnen. Aber dennoch spiele ich es immer wieder gerne in der nachgereichten Windows-Variante. Die Spielmechanik stimmt einfach.

Platz 5:
Anno 1701
Als begeisterter Anno-1601-Spieler war ich von der zweiten Auflage Anno 1503 sehr enttäuscht und es verschwand schnell im Regal. Bei der aktuellen Ausgabe war ich sofort von der Grafik begeistert und auch das Gameplay konnte mich schnell überzeugen.

Platz 4:
Star Wars - Empire at War
Eigentlich gehört dieser Platz einem Titel aus der C&C-Welt, aber Empire at War brachte frischen Wind in das Genre und die Cinematic-Cam ist einfach eine Klasse für sich.

Platz 3:
Star Wars - Knights of the old Republic 1/2
Dieses Spiel hat mich zu den RPGs gebracht. Nicht umsonst führt es noch heute die Wertungslisten an. Zwar war die Grafik nicht mehr ganz zeitgemäß, aber Atmosphäre, Quests und das Star-Wars-Thema haben mich extrem gefesselt.

Platz 2:
Sam & Max - Hit the Road
Ich bin mit Andventures aufgewachsen und habe daher einige gespielt. Am coolsten waren aber Sam und Max. Die abgedrehte Story, witzige Rätsel, grandiose Dialoge und Minispielchen (Wack-a-Rat) machen es für mich zum besten Adventure aller zeiten.

Platz 1:
X-Wing / Tie-Fighter
Hab ich damals auf einem super 386er mit 25 Megahertz und zwei Megabyte Arbeitsspeicher gespielt. Allein schon das Spiel zum Starten zu überreden erforderte Geduld. Kurze Zeit später war ich Besitzer von QUEMM (Quaterdeck Extended Memory Manager) und es dauerte auch nicht lange bis sich meinen CH-Flightstick in Betrieb nahm. Der Übungskurs auf Zeit hat wohl die meisten Spielstunden gefressen und war meine Paradedisziplin.
 

Mr. Moe

Kabelverknoter(in)
Platz 10
Resident Evil:
Das werd ich niemals vergessen wie ich den ersten Teil gezockt hab.
Weil unser PC in einem Zimmer im Keller stand und ich das Spiel im Spätherbst erworben hab, welcher für frühe Sonnenuntergänge bekannt is, hab ich das Spiel nur gezockt, wenn meine 3 jahre ältere Schwester daneben saß ^^

Platz 9
Operation Flashpoint:
Spannung pur, aber leider auch stellenweise genauso viel frust.
Der erste "Egoshooter" mit recht realistischer Kugelballistik, den ich gespielt hab... hier musste man als Scharfschütze noch richtig überlegen bevor man abdrückt.
außerdem kam mir die KI hier bei weitem nich so doof vor wie bei ArmA.

Platz 8
Toonstruck:
Schon ewig her, aber dieses Adventure werd ich nie vergessen. War mit dem Professor von "Zurück in die Zukunft". Ein Bösewicht versucht eine niedliche Comicwelt in eine finstere zu verwandeln richtig schön abgedrehte Ideen ^^
z.B. verwandelt sich eine fröhliche Farm vor den Augen des Spilers in ihr böses Gegenteil, mit der Folge, dass aus einer normalen netten Kuh eine an einem kreuz gefesselte SM-Kuh wird (die man durch Kitzeln foltern muss) XD der brüller ^^

Platz 7
Gothic:
Ich find keiner der Nachfolger is an diese Athmosphäre ran gekommen.
Die Spielwelt war nicht besonders riesig, aber es gab sehr viel zu entdecken und viele ausgeklügelte Charaktere.
Weniger is manchmal eben doch mehr.

Platz 6
der Vorgänger von UT04 (der is doch indiziert worden oder? war das nich irgendwie so?):
Das erste Spiel das ich im Clan online gezockt hab. ein Traum ^^
Den Spass werd ich immer im Kopf behalten :D
Bei der Gelegenheit will ich kurz dem BoostDodge gedenken :[

Platz 5
Psychonauts:
Ich spiele eher selten Action-Adventures, aber dieses Teil rockt!
Wirklich verrückte Ideen und abgedrehtes Design.
In anderer Leute Köpfe springen und deren psychiologische Probleme bekämpfen bekämpfen macht einen heidenspaß :D
muss man gespielt haben.

Platz 4
Jagged Alliance 2:
es gibt kein Rundenstrategiespiel das mich mehr fesselt hat.
Nur Silent Storm kommt meiner Meinung nach dicht ran.
War einfach geil :D

Platz 3
Outcast:
Schon allein weil Bruce Willis Synchronstimme dabei is, is das Spiel geil ;)
Story war richtig cool gemacht und die Grafik für damalige Verhältnisse der Oberhammer (dafür hatte es auch für die Zeiten extrem perverse Systemvorrausetzungen).
Athmosphäre war ebenfalls genial... wenn man an Sklaven vorbeirennt die die ganze zeit vom Erlöser singen und damit den Spieler meinen, bekommt man schon ein erhabenes Gefühl :D

Platz 2
Earth 2150 (+ The Moon Project):
Mein absolutes Lieblingsstrategiespiel. sooo viele Möglichkeiten seine Einheiten zusammen zu basteln, recht abwechslungsreiche Missionen und richtig viel Kontrolle über die Einheiten (man konnte z.B. bestimmen wann das Licht angemacht werden soll (selbst bei Gebäuden), was bei Nacht je nach Situation Vorteile bringt. Dann konnte man Verhaltensweisen bei knapper Munition festlegen und noch haufenweise andere Sachen).
Außerdem hatte es auch nen coolen Flair. Die Eurasische Dynastie hat nen richtig geilen russischen Dialekt gehabt und bei der Lunarkooperation waren nur Frauen ^^
War allerdings später etwas heftig, aufgrund der Tatsache, dass man wirklich jede(!) Einheit die man in einer Mission hatte, mit in die nächste nehmen konnte... das hin und her Transportieren hat zwar etwas gedauert, aber wenn man als Kind von sowas begeistert ist, dann zieht man das auch bis zum Ende durch :)
Earth 2160 wird dem ganzen nicht ansatzweise gerecht :/

Platz 1
Deus Ex:
Das ist doch das absolute Vorzeigespiel, wenn es darum geht, Rollenspielelemente mit einem EgoShooter zu verbinden.
Nebenbei hatte es auch noch die beste Story, die ich jemals in nem Egoshooter zu gesicht bekommen hab.
Auch hier gabs zich Sachen zu entdecken... unvergessen ist der Dialog über die Notwendigkeit eines Gottes für die Menschen, zwischen JC und einem Supercomputer (im Versteck einer Untergrundorganisation).
Eigentlich waren alle Dialoge genial... dann noch diese ganzen kleinen Geschichten die sich parallel zum Spiel entwickeln, wie der Konflikt zwischen den alten mechanischen Agenten und den neuen mit Nanotechnik.
...Ich bete für einen würdigen Nachfolger :]

[Edit]
Verdammt, total vergessen:
Max Payne 2!
das muss auf Platz 1.5 ^^
Der Beste spielbare Noir-Action-Thriller wo gibt!
Ok davon gibts nich viele... öhm... aber auf jedenfall einer der besten Third-Person-Shooter da draußen.
So mitreißende Spiele gibts richtig selten. Das alternative Ende fand ich nich so Passend, ansonsten absolute Top-Story
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
PCGH_Thilo

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Jagged Alliance 2 ist wirklich großes Kino... Weiß nicht, wie oft ich das durchgespielt habe....
 

Dario2k

Schraubenverwechsler(in)
Platz 10: Hitman Contracts - 47 is einfach geil...
Platz 9: Operation Flashpoint - was hab ich Zeit damit verbracht, Missionen zu erstellen
Platz 8: Pirates of the Caribbean - hatte ein paar Bugs, dennoch super
Platz 7: Need for Speed Hot Hursuit 2 - einer der besten Teile
Platz 6: Rome Total War - Ich mag Römer und die Total War Reihe sowieso
Platz 5: GTR² - super Rennspiel
Platz 4: Stonghold Crusader - ein Klassiker, den ich immer mal wieder spiele
Platz 3: Age of Empires 2 - mein erstes PC Spiel
Platz 2: Max Payne 2 -sehr nette Story
Platz 1: Mafia - eines der wenigen Spiele, die ich mehr als einmal durchgespielt hab. Einfach genial.
 

PCGH_Daniel_W

Head of Gefahr
Teammitglied

Anhänge

  • 26496.png
    26496.png
    57,9 KB · Aufrufe: 708
  • IMAG0685.jpg
    IMAG0685.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 70
  • IMAG0688.jpg
    IMAG0688.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 74

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
Ranking mache ich nicht, dass wäre bei diesen Top-Titeln nur ungerecht.

-Grand Prix (Serie)
Alle Teile sind großartig, auch der bisweilen kritisierte 4. Teil ist zeitgemäß. X-fach Weltmeister geworden, am Setup gefeilt und eine enorme Sammlung von spektakulären GP4-Replays angehäuft. Teil 1 als kleiner Knirps gegen meinen Vater über LAN, werde ich auch nie vergessen...
-Tron 2.0
Optik, Story und Gameplay sind erfrischend anders und dennoch auf einem hohen Niveau. Entweder das Setting packt einen, oder eben nicht. Mich hat es gefesselt und fasziniert. Desweiteren ist es auch ein Shooter, der als Gegenbeispiel in "Killerspiel"-Debatte herhalten kann.
-Icewind Dale (Serie inkl. Add-on) + Baldur's Gate (Serie inkl. Add-ons)
Etwas dreist, beide Titel wegen der Engine zusammenzufassen. Sorry! BG2 war mein ersten D&D-Spiel und hatte die liebenswerten Charaktere, die packende Story und den enormen Umfang, was ich in der Form bis heute nie mehr gesehen habe.
Auch unvergessen: Wegen eines Absturzes des Heimservers verlor ich die Spielstände im letzten Kapitel. :(
Die Icewind Dale-Reihe mit einer eigenen, sechsköpfigen Party ist einfach nur ein reinster Genuss. Das war eben mein Team und jeder Stufenaufstieg war der Höhepunkt des Tages.
-Morrowind (inkl. Add-ons) + Oblivion (inkl. Add-ons)
Seit Morrowind habe ich einen anderen Bezug zum Thema "Freiheit in Spielen", das Erkunden der Spielwelt war Motivation genug. Auch das Verzaubern von Gegenständen, der Schwebezauber und die erste virtuelle Million sind erinnerungswürdig.
Zu Oblivion habe ich tausende(!) Screenshots angefertigt, bin dafür die steilsten Hänge hinaufgeklettert und habe die Quests fast vergessen. Traumhaft schön und umfangreich.
-WarCraft III (inkl. Add-on)
Großartiger MP-Titel mit exzellentem SP-Modus. Es fällt schwer, irgendeinen Punkt zu kritisieren.
-Mafia
Sehr stilvoll, weit entfernt von stupidem Geballere. Die Stadt lädt zum Erkunden ein, andererseits lockt die abwechslung- und wendungsreiche Geschichte. Zudem lobenswert, dass keine Glorifizierung der "Familie" stattfindet.
-Call Of Duty (Serie inkl. Addon)
Teil 2 erst vor ein paar Tagen vollendet, das war auch gerade mit Surround-Boxen akkustisch wirklich Nonstop-Action.
Der Vorwurf, dass ein 2. WK-Shooter nicht wie eine Schießbude wirken sollte, ist allerdings nachvollziehbar.
-Jazz Jack Rabbit (Serie)
Den hättet ihr hier nicht erwartet! :D Ungeheuer dynamisch und "frech", Teil 2 hatte einen unglaublich einfachen Editor mit an Board, mit dem innerhalb weniger Stunden tolle Maps gebastelt waren. Ungewöhnlich für ein Jump'n'Run sind auch die vielen MP-Modi.
-Der Clou!
Noch ein Titel aus meiner DOS-Zeit. War sehr stimmig und wurde von mir 7 Mal durchgespielt. Die Einbrecher-Thematik war neu und die Dialoge humorvoll. Über Teil 2 habe ich mich riesig gefreut, für Anhänger des 1. Teils war der aber leider nicht DIE Offenbarung.
-Doom 3 (inkk. Add-on)
Für viele damals eine kleine Enttäuschung, für mich gerade mit dem Mod "OpenCoop" aber auch bei wiederholtem Durchspielen spannend und packend. Es muss auch Titel geben, die bewusst Oldscool sind und auf Schnickschnack verzichten.
-Alien vs. Predator 2 (inkl. Add-on)
Teil 1 läuft bei mir wegen NV-Treibern nicht, aber die Rassenvielfalt für sich ist schon einzigartig. Im SP ungeheuer spannend und atmosphärisch, im MP laufen die Gefechte wegen der Rassenunterschiede erfrischend anders ab.
-Stalker
Wirkt ein wenig wie ein Mix aus Oblivion und Doom, ist aber höchst eigenständig und hat nach der langen Zeit positiv überrascht. Nicht so "glattgespült" wie viele US-Titel und mit eigenem Charme.
-UT2004
Was soll ich sagen? Die schätzungsweise 1.000h Spielzeit sind nur noch eine Frage der Zeit. :D
 

JimBeam

Freizeitschrauber(in)
Hmm also eine Rangliste hab ich nichtalso nicht nach der Reihenfolge gehen.

GTR2
das beste Rennspiel das ich je gezockt habe, hat keinen karrieremodus, ich kann meine Autos nicht "pimpen" und trotzdem 1000xmal besser als jeder Arcade Racer

Warcraft 3 Reign of Chaos und the Frozen Throne
imo bestes RTS ever prima Singleplayer mit toller Story und toller Multyplayer auch wenns nicht so balanced ist wie Starcraft (Nightelve ist imba :p)

Max Payne 2
habs erst letztens wieder angefangen zu zocken einfach geniales Spiel sollte eig. jeder kennen.

Siedler 3 +Addon´s

bester teil der Serie meiner Meinung nach (ich kam mit dem Straßenbau in Teil 2 nicht klar) habs Nächtelang gezockt, und mindestens genauso lange gebraucht um es auf XP zum laufen zu bringen.

Gothic 2

eines der wenigen RPG´s die ich durchgezockt habe, ansonsten gibts da nicht mehr dazu zusagen.


Counter Strike 1.6
bester Multiplayer Shooter prima für LAN´s auch wenn ich es schon ewig nicht mehr gespielt hab.

Hmm das währs eigentlich aber ich hab bestimmt noch was vergessen...
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Ich mache jetzt alles kaputt und beginne von vorne - iehh...

1.
Sonic the Hedgehog 1-4 (Sega Mega Drive)

Hach, die langen Abende vor der Flimmerkiste und dem "Klack", bevor man endlich loslegen konnte. Das "Klack" wird erzeugt, wenn man die so genannte "Cartridge" in die Spielkonsole drückt. Ein Klassiker, der selbst nach den folgenden Teilen noch saumäßig für Spielspa gesorgt hat. Ein Muss! Die Grafik und der Ton sind natürlich hier Nebensache.

2.
Rayman (Sega Saturn)

Detailverliebte, quietschbunte Szenarien mit passender Musik unterlegt. Was soll man sagen. Das Spiel hat mich kurioserweise geprägt, obwohl es nicht der Knaller schlechthin gewesen ist.

3.
Gex 3D (PSone/PC)

Gehört schon alleine dafür auf die Liste, weil es damals nur durch die sagenumwobene Glide-Schnittstelle von 3Dfx auf damaligen Rechenkisten zum Laufen gebracht wurde. Meine Wenigkeit gab sich dann mit der Version der PSone zufrieden.

4.
Gothic 2 (PC)

Den ersten Teil der Saga konnte ich nicht annähernd anspielen, schon schloss ich die Demo des zweiten Teils in mein Herz und konnte keine Nacht verbringen, ohne nicht zu wissen, was alles nach Khorinis kommen würde. Den Kauf bereue ich bis heute kein einziges Mal. Teil drei will auf meinem Athlon XP 2800+ und Radeon 9800 Pro nicht so recht laufen. Diesen Monat sieht die Welt aber schon anders aus.

5.
Half-Life 1 + 2 (PC)

Der erste Teil hat damals für Furore und offene Münder gesorgt. Nicht zu Unrecht. Selten hat ein Spiel solch eine Spieltiefe und Hintergrundatmosphäre gesorgt, wie Half-Life. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen, da die halbe Menschheit Wind davon bekommen hat. Der würdige Nachfolger hat die Einkaufstüte nicht zu voll gepackt - ein krönender Abschluss.

6.
Tomb Raider (PSone)

Nein, bevor jetzt irgendwelche Sprüche kommen. Der erste Teil davon hat's mir eigentlich nur angetan, weil er weit entfernt von Kolonisierten Gebieten spielte. Die Kurven waren ja nicht mal ausschlaggebend. Auch hier wieder unerwartet gute Spielatmosphäre mit einer Hand voll Schockeffekte.

7.
Flatout 1 & 2 (PC)

Ein würdiger Ersatz für Destruction Derby, welches damals auf der PSone ein knalligen Erfolg feiern durfte. Macht süchtig und mit anderen Freunden unheimlich Bock

8.
Rollercoaster Tycoon (PC)

Kurz und knackig: Macht süchtig, verdrängt Bedürfnisse wie Hunger oder Durst (ja auch Harndrang) und ist einfach für fast jede Rechenmaschine dank 256 Farben und geringer Systemanforderungen geeignet.

9.
Empire Earth 1 + 2 (PC)

Selbst bei der größten Müdigkeit ist auf allen LAN-Partys noch Platz für dieses einzigartige Spiel.

10.
Ehem. Counter-Strike jetzt Counter-Strike:Source (PC)

Als Lückenfüller ganz nett. Nach längerer Einübung fällt auch die Trennung für einen Gang zum Kühlschrank schon schwer.

Ein kleine bunte Mischung.
 

PCGH_Chris

Ex-Redakteur
Last but not least:

Originalliste: http://www.pcgameshardware.de/?article_id=604452
Platz 11 bis 20: http://www.pcgameshardware.de/?menu=050800&s=blog&profile_id=304686#491

Und hier nochmal im Volltext:

Platz 10: Wizball
Die Krone der 8-Bit-Schöpfung. Nie waren Sound und Grafik auf einem 8-Bitter besser .


Platz 9: Die Siedler
Das erste gut gemachte Aufbau-Strategiespiel


Platz 8: Unreal
Unübertroffene Story, selten hat man in einem Shooter mehr mitgefiebert (Der zweite Teil ist dagegen ein Fall für 10 Spiele, die Sie nie wieder sehen wollen)


Platz 7: Age of Mythology
Der beste Teil der Age-Serie; auch wenn Age of Empires 3 grafisch viel schöner ist, die Vielfalt von Mythology ist unübertroffen.


Platz 6:
World of Warcraft
Erstes, richtig geiles Online-Spiel kostete Tausende Ihren Job, die das auch noch cool fanden.


Platz 5: Undying
Grandioser Handlungsstrang, in ein nahezu perfektes Leveldesign eingebettet, unkonventionelle Waffen und Sprüche unvergesslich.


Platz 4: Anno 1701
Nie war Aufbauen schöner und Entdecken spannender


Platz 3: Alice
Einfach cool, wenn man die Gegner mit Spielkarten umpustet.


Platz 2: Descent
Der einzig wahre (360-Grad-)Shooter komplex, innovativ, unübertroffen und seiner Zeit um Lichtjahre voraus. Ein Jammer, dass danach nichts mehr kam.


Platz 1: Gothic 2
Beispiellose Atmosphäre, hervorragendes Weltdesign, Vielfalt bei den Lösungswegen, ein perfektes Rollenspiel.
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
my must have

monkey island1 (PC)
Final Fatasy VII (PSone)
Silent Hill 1 und 2 (PSone/2)
Metal Gear Solid 1-3 (PSone/2)
command & conquer : alarmstufe rot (PC)
Transport Tycoon (PC)
Tomb Raider 2 (PC)
Resident Evil 2 (PSone)
Grand Turismo (PSone)
Mario Kart (SNES)
Grand Threft Auto III (PC)
 

.maSk

Kabelverknoter(in)
Also ich würde ja unterteilen in MP und SP.

Hier mal so in etwa meine persönlichen top 10 SinglePlayer

10.
Doom 3

09. Bioshock

08. Mechwarrior 4

07. Alien vs. Predator 2

06. Wolfenstein 3D

05. Max Payne 1&2

04. Quake 2

03. Mafia

02
. Doom 1

01. Command & Conquer 1


Multiplayer folgendes:

10. Mechwarrior 4

09. Day of Defeat: Source

08. Star Wars Galaxies (pre NGE)

07. Unreal Tournament

06. Command & Conquer: Red Alert

05. Generals: Zero Hour

04. Total Annihilation

03. Supreme Commander

02.
Soldier of Fortune 2

01. Battlefield 2
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
habt ihr etwar alle DIABLO 2 vergessen!!!
Hm, nee, nicht wirklich, soo gut wars nicht, zumal die Abwechslung fehlte, man rennt in jedem Akt nur in einem bestimmten Gebiet rum, es gibt pro Akt nur ein 'Dorf'...
Und eben es ist ein Hack and Slay, das mag auch nicht jeder...

Diablo2 ist also sehr stark ansichtssache...
 

Anhänge

  • 39781.jpg
    39781.jpg
    219,6 KB · Aufrufe: 121
  • 39780.jpg
    39780.jpg
    271,8 KB · Aufrufe: 131
  • 39779.jpg
    39779.jpg
    281,1 KB · Aufrufe: 112
  • 39776.jpg
    39776.jpg
    322,9 KB · Aufrufe: 86
  • 39775.jpg
    39775.jpg
    297,6 KB · Aufrufe: 96
  • 39774.jpg
    39774.jpg
    322,4 KB · Aufrufe: 91

AlexanderPCT

Komplett-PC-Käufer(in)
@divi ... diblo2 ist nunmal hirnloses hack 'n slay, hack 'n slay ist nahezu immer hirnlos

ich spiele es selber gerne (diablo2 nicht,d a ich zud er zeit weniger auf hack 'n slay stand und es mittlerweile zu alt ist) bezeichne es aber trotzdem als hirnlos ... willst mir doch nicht erklären das du viel denkst dabei ;)
 

Anhänge

  • 40820.jpg
    40820.jpg
    43,5 KB · Aufrufe: 2.633

LoyKucci

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich will jetzt keine genaue Reihenfolge festlegen, da das immer mal wieder wechselt bei mir:

Warcraft 3 + Tft
Diablo 2
Baldur´s Gate 2
Bioshock
Farcry
Oblivion
Neverwinter Nights 2
UT 2004
CS 1.6

Grüße
David
 

Sambaddg

Kabelverknoter(in)
Meine besten Spiele sind :

1. Pokemon; alle Teile , es hat mich gefesselt :D
2. Fussball Manager 2004; es war ein richtig geiles Feeling, ich war bis Saison 2153
3. FIFA06; richtig schönes Spiel
4. CSS; mein lieblings egoshooter
5. Gothic 2; mein erstes Rollenspiel
 

Anhänge

  • 49935.jpg
    49935.jpg
    55,1 KB · Aufrufe: 1.877

W!ldGunM@n

Kabelverknoter(in)
Die besten Spiele aller Zeiten ??
Das ist einfach: Alle auf der SCUMM- Engine basierenden Games mit "Wort" Steuerung. (sehr LucasGames lastig, aber auch ein paar Ausnahmen :o)
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
und wie schwer sind die rätsel und Sitequest in "Vista" ?:D


Altes zitat:
ohh "ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten"!
Schön das ihr mit den anderen gerechnet habt!
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
1) Transport Tycoon
2) Alpha centauri
3) Civilization 3
4) Schleichfahrt
5) Privateer 2: The Darkening
6) Clive Barker's Undying
7) American McGee's Alice
8) Vampires 2: Bloodlines (trotz aller bugs)
9) Airline Tycoon
10) Rollercoaster Tycoon

Also Chris Sawyer, Sid Meier, 5x was mit Athmosphäre und noch n Tycoon ;)

Knapp verpasst habens

Tie Fighter
Anno1602
Age of Empires
BridgeBuilder ("Demo")
PcKaiser

Railroad Tycoon2 hätte auch ne Chance gehabt, wäre die Demo nicht so gut gewesen - so hatte ich mich an der schon satt gespielt, ehe ich das Spiel hatte.


iiiiii. kaum fang ich an, die titel richtig zu tippen schreib ich im rest auch groß&klein
 
Oben Unten