Die besten Horror-Schockmomente in PC-und Konsolenspielen

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
Der Thread-Titel sagt alles aus. Von welchem Horror-Game wurdet ihr mal so richtig geschockt? Was hat euch mal so richtig zum schwitzen gebracht?

Da eventuell ein kleiner Spoiler-Alarm besteht, bitte ich das Spiel und die Plattform etwas hervorzuheben. Man will ja anderen nicht den Schockmoment verderben.

Es kann ruhig ausführlich und etwas ausschweifend sein.

Silent Hill 3 (PS2)

Die Schocker-Reihe schlecht hin. Normalerweise schockt mich nicht viel. Auch nicht die Spiele, die immer wieder das Hauptthema einer Jugendschutzdebatte bilden. Aber da gabs eine Szene in dem Spiel die hatte es schon in sich.

Man ist mal wieder als Spielfigur Heather im städtischen Krankenhaus von Silent Hill unterwegs. Das Szenario ist typisch. Schimmelige Fliesen oder gleich ein rostiger Stahlgitterboden. Die Wände haben eine schleimige rosa-fleischige Gestalt angenommen und die Geräusche machen einem auch klar, dass man nicht an der Ostsee ist.

Der letzte Speicherpunkt liegt schon 2 Stunden zurück aber man geht trotzdem weiter in den nächsten Raum zur Linken.

Der Raum sieht recht "normal" aus (Fliesen, Schimmel etc.). Die Sicht des Spielers ist zunächst auf die Eingangstür gerichtet. Als man in den Raum rein läuft sieht man den Rest des Raumes. Die Gegenüberliegende Wand ist ein Riesiger Spiegel, der den gesamten Raum + Spielfigur zeigt. Auf der rechten Seite an der Spiegelwand ist eine Art Wanne.

Als Spieler denkt man sich: "Tja ganz nett, aber noch nicht mal Muni, was'n dreck." Und geht wieder raus.

Aber was ist das? Die Tür geht nicht mehr auf. Okeyyy? Was jetzt?

Also wieder zurück zum Spiegel, um eine kleine Übersicht zu bekommen. Das Spiegelbild vom gesamten Raum sieht plötzlich so anders aus und verändert sich weiter. Irgendwie kriecht da so schwarzes Zeug am Boden und an den Wänden herum. Aber hier bei der Spielfigur ist nix zu sehen. Das schwarze Zeug verschwindet schließlich in der Wanne im Spiegelbild und übrig bleibt der Raum mit einer ziemlich zombiehaft aussehenden Spielfigur.

Hübscher Spaß denkt man sich jetzt und will wieder zurück zur Tür, die wahrscheinlich wieder offen ist.

Aber denkste! Es geht weiter. Man geht wieder zurück zum Spiegel und sieht plötzlich das schwarze Zeug aus dieser Wanne wieder herauslaufen. Nur diesmal nicht im Spiegel sondern hier bei mir!

Das schwarze Zeug verteilt sich im ganzen Raum. Das Game-Pad fängt an zu vibrieren, was ein Zeichen von abnehmender Gesundheit ist. Man denkt sofort an das nicht gespeicherte Spiel und 2 Stunden, die man umsonst gespielt hat. Schnell einen Gesundheitsdrink geschmissen (bei mir war es der vorletzte). Die ersten Flüche kommen bereits aus meinem Mund. Der Raum wird immer dunkler, man sieht kaum noch was und versucht zu erahnen, wo die Tür war. Der letzte Drink wird geschmissen. Man hämmert auf das Game-Pad aber die Tür ist immer noch verschlossen.

Aber dann zum Glück! Die Tür geht wieder auf man ist draußen.

Natürlich war es in Echtzeit wesentlich spannender, als es jetzt so nüchtern herunterzuerzählen. Aber wer sich die Szene ausgedacht hat, der war echt krank!
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Resident Evil 1 für PC.

Der Flur rechts (vom Eingang in das Herrenhaus) nachdem Raum mit der Figur in der Mitte wo man die Karte vom Haus EG-1 findet. Das Spiel ist schon weit fortgeschritten.

Man geht in diesen Flur ohne schlimme Gedanken, denn den Flur ist man ja bestimmt schon 20x lang gelaufen und dann auf einmal sind da diese wirklich richtig ekligen Spinnen.

Ich hab mich da wirklich so erschrocken das ich fast vom Stuhl gefallen bin und hatte ne Gänsehaut bis zum geht nicht mehr. Erst dieses komische poltern der Achtbeiner und dann der Anblick, da war wirklich erstmal Sense.

Ich muss dazu sagen, dass ich kein großer Fan bin von den Achtbeinern!

EG
 

exa

Volt-Modder(in)
FEAR, PC

Man klettert in einem Keller herum, in dem Wasser steht, nun die totale Stille, man hört die Schritte auf dem Gitterrost, und eine leises Plätschern, und sieht die Lichtspiele des Wassers...

Schön und gut, normale Kelleratmosphäre, man denkt an nix böses und geht zu der Leiter, die vor einem weiter runter führt, man steht vor ihr, drückt die passende taste zu klettern und kriegt den Schock seines Lebens, als die Sicht sich dreht, und ein kleines unheimliches Mädchen (the ring-like) mit rotem Kleid vor einem steht (da wo man gerade noch selbst gestanden hat!!!...natürlich mit passender schockakustik) und dann in zeitlupe zerfällt...
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ganz klar DOOM3 ist so ein Spiel. Alleine im Dunkeln mit Kopfhörern zocken :D
voll Paranoia-Alarm, nach ein paar Minuten renn man nur noch durch die Räume und guckt sich panisch um und man hört immer irgendwelche komischen Geräusche wie Knarzen und Schreie. Herrlich was ich mir bei dem Spiel ins Hemd gemacht habe :)
MFG
 

Maggats

Software-Overclocker(in)
resident evil 2 auf der psone, im polizeirevier? wo auf einmal diese zombie hände durch die zugenagelten fenster kommen. ich wußte zwar nach dem 1000sten mal durchspielen das die kommen, trotzdem immer wieder erschrocken, ansonsten kann ich mich an keine schrechmomente erinnern
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
Wie schon exa sagt FEAR also IM dunklen nachts mit 5.1kopfhörer MUSIK an richtig laut!! es gab stellen im spiel wo ich eine pause machen musste weil mein herz erstmal wieder runterkommen musste ich bin sonst kaum schreckhaft oder so aber die story das vertiefte spielen.............. DOOM3 is da nen lacher nur billig aus dem schatten kommende zombies oder in den rücken teleportierte gegner hat mich klat gelassen!

und sonst WÜRDE mir nur fear einfallen konsole ni gezockt!
 
TE
TE
Pokerclock

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
Ja ich kenne die Szenen aus FEAR. Vieles wiederholt sich aber. Ich kann mich aber noch eine erinnern aus dem ersten Add-ON. Man steigt eine Leiter hinauf völlig Nichtsahnend, weil man weiß das in Röhren und auf Leitern nix passiert. Plötzlich am Ende der Leiter schaut Alma einen direkt an. Das schockt!

EDIT

Generell kann ich zu mir sagen, dass mich im Grunde nur dann Szenen geschockt haben, die fast vollkommen ohne Blut und Fleischfetzen stattfanden. > Blair Witch Projekt

Vollkommen abgestumpft und verroht und wahrscheinlich ein Fall für den Jugendschutz, auch wenn ich aus dem Alter draußen bin:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
ist ganz lange her...
zu Zeiten als ich noch einen 386er hatte und ein Noname Karate Spiel spielte.
Leider war der PC sehr langsam und deshalb reagierte mein Kämpfer oft sehr verzögert was mich schlußendlich dazu veranlasste die Tastatur zu zerhämmmern und in ihre einzelteile zu zerlegen.
das war ein harter Tag
 

Homer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich schließe mich an FEAR hat mich echt oft geschockt besonders die Momente wo man an den Leitern in neue Räume klettert plötzlich steht da jemand das schockt einfach
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Ein Bluescreen bei Titan Quest v1.01 samt krankhaft lautem Fiepen :D
Da hats mich bald vom Stuhl gerissen, da kommt nix ran^^

Wobei FEAR echt böse war teils.

cYa
 

Chybo

Schraubenverwechsler(in)
Muss mich bei FEAR anschliessen. Jedoch nicht die Szene die die anderen meinten.

Bei einer Szene in diesem Spiel muss man durch einen Kanal schleichen. Bzw. ein Schacht. Man sieht ein paar lichtspiele, es ist dunkel und man kann nur Bewegungen erahnen. Wie immer, wenn irgendwas mit Alma passiert, flackert das HUD auf. Man schaut panisch nach vorne, denkt sich nichts, kriecht weiter durch den schacht in richtung licht. Auf einmal, ein Geräusch ertönt hinter dir! Man dreht sich um und Alma, das kleine Kind im Kleid "klettert" auf dich zu. So vorzustellen wie z.B. in The ring. Die bewegungen der Verfluchten Frau. Total abgehackt und ekelhaft als würden ihre Gelenke "klemmen". Buäh :o ich hab mich erschrocken, ersma n magazin drauf verballert bis sie verschwunden war.

Im ersten moment eben ein Schock! :D
 

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
Das ist die Szene die Pokerclock beschrieben hat: http://www.youtube.com/watch?v=tkYtflr1KsM&feature=related

In Doom 3 (+Addon) gibt es durchaus einige "hübsche" Szenen, Aliens vs. Predator 2 (+Addon) ist ebenfalls recht gelungen. Da hört man über Funk mehrmals Durchsagen wie "Oh Gott, da ist etwas" ... "Ich nähere mich"... und dann "Es ist nur ein Schuh!" :ugly:
#1 ist aber IMHO Condemned, der mehrstündige Speedrun ist einen Blick wert
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Stalker, PC (natürlich)
Wenn man in diesem unterirdischen Labor ist und da kommen auf einmal diese unsichtbaren Zombies auf dich zu gesprungen.
Ich bin ja eigentlich auch kein großer Fan von Angstshootern aber Stalker hab ich ausprobiert und bis zu diesem Level hat´s mit auch ganz gut gefallen weil man da auch manchmal Gegenstände sammeln muss (I<3 Rollenspiele)
 
Oben Unten