• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

In Europa beginnen die Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und den Zusatzinhalt Rückkehr des Totenbeschwörers für Diablo 3 am heutigen Dienstag, den 27. Juni 2017, um 23:00 Uhr. Die Rückkehr des Totenbeschwörers ist ein digitaler Inhalt, der in Europa für 14,99 Euro erhältlich ist und unter anderem eine neue Klasse einführt. Darüber hinaus werden mit Patch 2.6.0 weitere kostenfreie Features für die Erweiterung Reaper of Souls zugänglich gemacht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Ah ja endlich, werde aber erst morgen die ersten Toten beschwören können..

Freue mich schon sehr darauf.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Geld für eine Charakterklasse?! Bei Diablo?!?! Ohne Expansionpack, neue Storyline und Endgegner?!?!?!?! :huh: :daumen2:
 

P2063

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Geld für eine Charakterklasse?! Bei Diablo?!?! Ohne Expansionpack, neue Storyline und Endgegner?!?!?!?! :huh: :daumen2:

Der Necro wurde doch in die Storyline eingebunden? Neue Gegenden gibts auch, dazu zwei Truhenfächer und ein paar kosmetische Items. Wenn ich mal rechne wie viele hundert Stunden ich mit D3 bisher verbracht habe sind 15€ geradezu lächerlich wenig. Dafür kommt man heute doch nicht mal mehr ins Kino und selbst wenn man den Necro nur eine Season spielt hat man damit locker zehn mal so lange Spaß.
 

rockero

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Seh ich genau so. Ist echt eine Frechheit und zum :kotz:

Das ist doch Quatsch. Man zahlt monatlich nichts für das Spiel und von daher kann man auch schon etwas investieren, wenn man die Klasse und die Gimmicks unbedingt haben möchte. Ob es einem 15€ wert ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Mir wird es das auf jeden Fall wert sein.

Ah ja endlich, werde aber erst morgen die ersten Toten beschwören können..

Freue mich schon sehr darauf.

Ich frage mich eh, wie man heute die Klasse spielen können soll, wenn ab 23 Uhr die Wartungsarbeiten erst losgehen ...
Ich meine auch gelesen zu haben, dass die bis 2 Uhr andauern können und von daher, seh ich für mich leider schwarz.
Falls es heute Abend allerdings doch noch möglich sein sollte, dann greif ich sofort zu und gönn mir vielleicht noch ein Stündchen zum Testen ^^
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Geld für eine Charakterklasse?! Bei Diablo?!?! Ohne Expansionpack, neue Storyline und Endgegner?!?!?!?! :huh: :daumen2:

Das schöne daran: Es zwingt dich keiner das Geld in die Hand zu nehmen und Blizzard zu geben. Allerdings wollen die Programmierer, Entwickler, Supportmitarbeiter und sonstigen Angestellten, als auch die Aktionäre bezahlt werden, bzw. eine Rendite erhalten.

Diese doch ach so böse Gesellschaftsform, in der wir alle leben, nennt sich Marktwirtschaft und wird sich auf die Schnelle wohl nicht in Star Trek ähnliche Zustände verwandeln. Bis dahin sei dankbar für kostenlose Zusatzinhalte, welche Leute, die nicht ganz so engstirnig sind, für all die anderen mitfinanzieren. Das ist dann die soziale Komponente.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Diese doch ach so böse Gesellschaftsform, in der wir alle leben, nennt sich Marktwirtschaft und wird sich auf die Schnelle wohl nicht in Star Trek ähnliche Zustände verwandeln. Bis dahin sei dankbar für kostenlose Zusatzinhalte, welche Leute, die nicht ganz so engstirnig sind, für all die anderen mitfinanzieren. Das ist dann die soziale Komponente.

Will man wirklich Star Trek Zustände? Die sind auch nicht perfekt, während die Menschen auf der Erde in einer Art Utopia leben geht es den Kolonien und Außenposten meist bei weiten nicht so rosig wie den Menschen auf der Erde.
Im Grunde also wird das Utopia auf der Erde da auch nur auf Kosten der anderen Kolonien und Außenposten betrieben. ;)
 

Rangod

PC-Selbstbauer(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Ach, das wird Herrlich. Aus den 15 EUR bekomme ich locker 200+ Spielstunden, keine Ahnung was es da zu meckern gibt. Außerdem wurde die Erweiterung über einen langen Zeitraum entwickelt und da sollen 15 EUR nicht vertretbar sein? Soll Blizz uns alles schenken? Ich kann ja verstehen das die gängigen DLC Praktiken von EA und Co zurecht in der Kritik stehen, aber D3, wo es mal alle paar Jahre neuen Content gibt, auf die gleiche Stufe zu stellen finde ich schon albern.

Muss keiner kaufen. Geht doch zu PoE und spielt da, ohne irgendwas zu bezahlen und den Entwickler so wenig wie möglich zu unterstützen. :D
 

mond702

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Gutes Spiel insgesamt, welches mir seit Jahren gute Dienste neben Elite Dangerous und POE als Lückenfüller leistet. Läuft immer mal wieder zwischendurch für einige Stunden/Wochen. Von daher bin ich gerne bereit die 15,00 € zu zahlen.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Werde mir das Pack auch gönnen. Was Spielfluss angeht steht Diablo ja im H&S Genre leider ziemlich konkurrenzlos da. Kein anders Hack&Slay macht so viel Spaß.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Ach ja, wie in den anderen Threads zur Diablo 3 der letzten paar Tagen:
die begnadeten Nörgler mit ihren Raunzer-Kommentaren.
 

-Chefkoch-

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Ich werde es mir auch gleich morgen kaufen :D
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Wenn man die Verfügbarkeit im Shop zu Grunde legt, dürften die Wartungsarbeiten bald vorbei sein (23:53h). Immerhin konnte man ihn tatsächlich am 27.06. kaufen.
 

Amon

Volt-Modder(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Morgen früh nach der Arbeit werd icj den downlaod anwerfen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Morgen früh nach der Arbeit werd icj den downlaod anwerfen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Ist wohl auch besser so. Ich hab den DL grad an und bei 3-14KB/s sind die 3GB auch nicht früher fertig. Da sind die Server dem Ansturm mal wieder nicht wirklich gewachsen.
 

Amon

Volt-Modder(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Das wird Blizzard wohl nie hinbekommen. 😉

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Das schöne daran: Es zwingt dich keiner das Geld in die Hand zu nehmen und Blizzard zu geben. Allerdings wollen die Programmierer, Entwickler, Supportmitarbeiter und sonstigen Angestellten, als auch die Aktionäre bezahlt werden, bzw. eine Rendite erhalten.

Diese doch ach so böse Gesellschaftsform, in der wir alle leben, nennt sich Marktwirtschaft und wird sich auf die Schnelle wohl nicht in Star Trek ähnliche Zustände verwandeln. Bis dahin sei dankbar für kostenlose Zusatzinhalte, welche Leute, die nicht ganz so engstirnig sind, für all die anderen mitfinanzieren. Das ist dann die soziale Komponente.

Äh, dankbar sein? Danke, nein. Wofür? Ich habe bei Diablo 2 und 3 gerne für Lord of Destruction und Reaper of Souls bezahlt. Neue Storyline, neuer Endgegner, neue Charakterklasse. Guter Job von Blizzard, alles wie von ihnen gewohnt. Beide haben so etwa 30 € gekostet... jetzt gibt's ne ganze Charakterklasse für 15 €... juhu, da bin ich aber dankbar, dass ich nur den halben Preis für 5 % der Arbeit zahlen muss. Juhu!

Wer sich denn dann ein wenig mit dem Totenbeschwörer vergnügt hat, darf ja gerne berichten, ob die nackte Charakterklasse den halben Preis von Reaper of Souls wert war...
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackIdentity

Schraubenverwechsler(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Äh, dankbar sein? Danke, nein. Wofür? Ich habe bei Diablo 2 und 3 gerne für Lord of Destruction und Reaper of Souls bezahlt. Neue Storyline, neuer Endgegner, neue Charakterklasse. Guter Job von Blizzard, alles wie von ihnen gewohnt. Beide haben so etwa 30 € gekostet... jetzt gibt's ne ganze Charakterklasse für 15 €... juhu, da bin ich aber dankbar, dass ich nur den halben Preis für 5 % der Arbeit zahlen muss. Juhu!

Wer sich denn dann ein wenig mit dem Totenbeschwörer vergnügt hat, darf ja gerne berichten, ob die nackte Charakterklasse den halben Preis von Reaper of Souls wert war...


Ich finde man könnte schon "dankbar" sein und das D3-Projekt ist nicht mit D2 zu vergleichen.
Zuerst dachte ich auch, ob Blizzard jetzt zu der Masche von Ubisoft oder EA abdriftet wo man für Kleinigkeiten für ca. ne halbe Stunde Spielzeit bezahlen darf und wovon es unzählige gibt. Aber wenn man mal bedenkt, wie oft Blizzard Patchs für D3 raushaut, und das Spiel jedesmal kostenfrei erweitert bin ich in diesem Fall gerne dazu bereit mal eine Betrag von 15 Euro zu investieren und das Blizzard-Team damit zu unterstützen.
Alle 3 Monate gibt es einen Patch, der eine neue Season einläutet womit man neue Inhalte bekommt, neue Herausforderungen und Belohnungen in Form von selten Gegenständen, Gefährten und Truhen-Erweiterung. Bei jedem anderen Spiel musst du für alles separat zahlen. . . Diablo 3 hat einen wiederspielwert wie kein anderes Spiel.
Mir persönlich wäre es auch lieber gewesen, wenn die ein weiteres Addon mit neuem Level und Endboss zu dem neuen Char rausgehauen hätten, aber dafür spiegelt sich das im Preis wieder.
In diesem Sinne => absolut gerechtfertigt!
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Mir persönlich wäre es auch lieber gewesen, wenn die ein weiteres Addon mit neuem Level und Endboss zu dem neuen Char rausgehauen hätten, aber dafür spiegelt sich das im Preis wieder.
In diesem Sinne => absolut gerechtfertigt!

Tut mir wirklich leid, aber ich sehe die Relation in der Preisgestaltung einer reinen Charakterklasse zu einem Vollständigem Addon da erheblich anders. Ein neuer Char ist da eher ein nettes Gimmick (für mich!), für das ich gerne so um die 5 € ausgeben hätte. Ein neues Addon hätte ich gerne für 30 € - 40 € genommen - und es wäre mir egal gewesen, ob nun mit Totenbeschwörer oder ohne.

Und ein ordentlicher Preisaufschlag für ein konkretes Produkt als angeblichen Ausgleich für eine kundenfreundliche Update-Politik sehe ich nun wirklich nicht ein. Dann lieber Abbogebühren z.B. für die Teilnahme an der Seaseon. Hier, ein kleines unglaublich überteuertes Extra für dich, weil wir doch sonst schon so nett sind?! Danke, aber nein danke.
 
C

Colonel Faulkner

Guest
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Und? Besteht ja kein Kaufzwang.
 

P2063

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Wartungsarbeiten für Patch 2.6.0 und Rückkehr des Totenbeschwörers

Dann lieber Abbogebühren z.B. für die Teilnahme an der Seaseon. Hier, ein kleines unglaublich überteuertes Extra für dich, weil wir doch sonst schon so nett sind?! Danke, aber nein danke.

Sehe ich exakt gegenteilig. Wenn die Teilnahme an einer Season was kosten würde hätte ich vermutlich keine einzige gespielt. Ich bezahle lieber für den Content, aber nicht für ein Zeitfenster von dem ich garnicht weiß ob ich überhaupt dazu komme es ausreichend zu nutzen.
 
Oben Unten