• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Im Zuge der Blizzcon hat Blizzard angekündigt, dass Diablo 3 um den aus Teil 2 bekannten Totenbeschwörer (Necromancer) erweitert wird. Der kommt allerdings nicht als klassische Erweiterung, sondern als Charakter Pack. Außerdem soll es ein Remake von Diablo 1 geben - innerhalb des dritten Teils.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3
 

der-sack88

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Puh, extrem enttäuschend. Sieht nicht so aus, als wollten die irgendwas an den Problemen des Spiels verbessern. Im Prinzip bekommt man auch nur mehr vom Bekannten, und da das seit einer Weile schon keinen mehr hinter dem Ofen hervorlockt frage ich mich wirklich, was das soll. Selbst die QOL-Verbesserungen wie dieser Equip-Manager sind ja ein Ausdruck der Probleme im Spieldesign.
Gut, eine alte recycelte D2-Klasse, D1 in irgendeiner Form umgesetzt, könnte das etwa tatsächlich auf ein D2-Remake hindeuten?
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Bin weder enttäuscht, noch ist es jetzt irgendwie was großes. Die Diablo 1 Neuauflage kommt als Event jeden Januar und ist nur ein 16 Layer Dungeon mit Bossen und Feinden wie damals + irgendwelche Shader damit es etwas mehr wie Diablo 1 ausschaut. Einfach wie bei einem Rift durch einen Teleporter und bis zum Ende durchkämpfen. Wenns man das durchspielt bekommt man einen legendären Edelstein für den Helm, 2 Portaitrahmen, ein Banner und ein Siegel, ein Pet und 2 Transmog-Waffen. Ist ganz nett um im Januar mal rein zu schauen. 2 neue Gebiete für den Adventure Mode, Build und Equipment-Manager und Challenge Rifts mit festen Charakterwerten sind ganz nett und sicherlich toll für Leute die auf Leaderboards stehen.

Totenbeschwörer ist sicherlich auch nett aber da kommt es darauf an was das Charakterpack kostet. Das der frühstens in der zweiten Jahreshälfte von 2017 erscheint ist eher unschön und irgendwie komisch, da er ja mit nur wenig zusätzlichem Content kommt. Scheint als wenn Diablo 3 nur noch hier und da Kleinigkeiten bekommt bis dann Diablo 4 oder irgendwas anderes großes kommt. An ein D2 Remake glaube ich nicht, da es von der kompletten Spielmechanik veraltet ist und es mit z.B. Path of Exile sehr gute und starke Konkurrenz gibt.
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Sorry Blizz, nett gemeint, aber das ist zu wenig ;)
 
P

Pimp-OINK

Guest
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Vielleicht gibt es das ja alles umsonst...?

:D
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Vielleicht gibt es das ja alles umsonst...?

:D

DI-Remake ja, Necromancer definitiv nicht (wurde so auf der Blizzcon mitgeteilt) ;)

@addicTix: So ungefähr, oder wenigstens eine vollwertige Story-Erweiterung. Ich finde es sowieso etwas enttäuschend, dass man zu Beginn die Story massiv promotet hat, und im Nachgang selbst ein Szenario wie die Grautiefeninseln nicht ausreizt :rollen: Aber selbst bei DII müssten sie sich den Vergleich mit anderen Spielen gefallen lassen, da die Spielmechanik hinsichtlich Skillung zwar legendär war, aber irgendwie doch nicht mehr zeitgemäß ist^^
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Ich find die unterschiedlichen Perspektiven interessant: Ich selbst freue mich gerade: Diablo 1 habe ich geliebt, D2 war mir irgendwann zu lahm und hab' es glaub' ich nichtmal fertig durchgespielt. Diablo 3 deshalb nicht gekauft. Jetzt wäres es interessant... aber dann doch lieber nochmal D1 im Battlenet zocken.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

@addicTix: So ungefähr, oder wenigstens eine vollwertige Story-Erweiterung. Ich finde es sowieso etwas enttäuschend, dass man zu Beginn die Story massiv promotet hat, und im Nachgang selbst ein Szenario wie die Grautiefeninseln nicht ausreizt :rollen: Aber selbst bei DII müssten sie sich den Vergleich mit anderen Spielen gefallen lassen, da die Spielmechanik hinsichtlich Skillung zwar legendär war, aber irgendwie doch nicht mehr zeitgemäß ist^^

Ja eine Erweiterung wäre das genialste gewesen... Reaper of Souls ist ja auch schon immerhin über 2 1/2 Jahre alt.
In der neuen Erweiterung hätte man schließlich auch perfekt den Necromancer einbauen können, wie das mit dem Crusader bei RoS der Fall war.

Ich frage mich aber generell, wie es mit Diablo 3 weitergehen wird - Wars das dann jetzt? Noch das D1-Remake und die neue Klasse und dann werden keine großartigen Content-Patches mehr kommen?
Fänd ich persönlich schade.
Mit Diablo 3 hätten sie prinzipiell genau das machen können, was sie auch mit World of Warcraft machen - Dauerhaft neue Erweiterungen rausbringen, die die Story weitererzählen, neue Items hinzufügen, neue Klassen, neue Welten, neue Gegner etc.
So könnte man das Spiel problemlos noch Jahrelang, eben World of Warcraft mäßig, am Leben halten.
 

Lord Wotan

Freizeitschrauber(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Das volle Diablo 1 umsonst in Diablo III ist der Hammer.

Für denn Necro zahle ich gerne wenn es unter 20,-€ bleibt. Zumal es ja noch zwei Truhen gibt. Die ich nie geschafft hätte zu erspielen.

Eine Zweite Erweiterung als Collector's Edition hätte ich aber besser Gefunden.


Bzw. Diablo 4 als Collector's Edition.
 

OriginalOrigin

Software-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Naja, ich kann verstehen das viele enttäuscht waren, aber auf der anderen Seite: Diablo 2 hatte auch nicht mehr Content bekommen und die Spieler waren trotzdem zufrieden. Sogar heute noch spielen einige Diablo 2. Klar es gab hier und da kleinere Patches, aber genau das gleiche passiert bei Diablo3 ja nun auch. Außerdem kann Blizzard Diablo nicht wie WoW supporten. WoW hat ein Monatsabo und einen Ingame Shop. Ich denke wenn es es Echtgeldaktionshaus noch geben würde, hätten wir schon lange eine 2 Erweiterung. Blizzard macht zwar gute Produkte, aber am Ende wollen sie nur eines: Geld, und je mehr umso besser ist es.

Wobei man das komplette Diablo 1 mit Retro Skin,alten Monsterdesign und Bewegungen nicht unterschätzen sollte. Ich denke dort wird schon ordentlich Arbeit reingeflossen sein. Sie hätten es auch im Shop für nen 20iger oder so anbieten können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

D1 wäre ein Grund, D3 wieder zu installieren.

Ich erschrecke aber jedes Mal wieder, wenn ich die Screenshots zu D3 sehe. Das Spiel altert wie Butter an der Sonne. :(
 

Lord Wotan

Freizeitschrauber(in)
AW: Diablo 3: Reaper of Souls - Totenbeschwörer kommt als Charakter Pack, Neuauflage von Diablo 1 in Teil 3

Blizzard macht zwar gute Produkte, aber am Ende wollen sie nur eines: Geld, und je mehr umso besser ist es.

Wobei man das komplette Diablo 1 mit Retro Skin,alten Monsterdesign und Bewegungen nicht unterschätzen sollte. Ich denke dort wird schon ordentlich Arbeit reingeflossen sein. Sie hätten es auch im Shop für nen 20iger oder so anbieten können.
Dann verstehe ich noch weniger warum sie keine zweite Erweiterung für Geld bringen.
 
Oben Unten