• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der "Naturwissenschaften" Thread

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo!


Update: Da sich der Thread anders entwickelt hat als urspünglich gedacht heisst er nun Der "Naturwissenschaft" Thread.;)
Hier kann über Astronomie, Physik, Biologie, Chemie usw gesprochen werden. Auch über Technik.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Oh oh, so fing das bei meinem Opa auch an...
Das sind keine nationalistischen Hintergedanken oder was totalitäres. Wenn das so rübergekommen ist dann sorry... kann heute auch irgendwie nicht so gut formulieren. Hatte das schon paarmal überarbeitet.:(
Wollte eigentlich mehr eine philosophische Diskussion anstoßen.;)
 

Kaaruzo

Volt-Modder(in)
AW: Absolute Realität?

Ich glaube das meinte recall eher sarkastisch (also so habe ich es zumindest aufgefasst).
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Ich hoffe es mal!:D

Edit: Wobei "die Forderung" nach etwas absoluten sich schon extrem anhören kann.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Manche unterscheiden auch zwischen "Realität" und "Wirklichkeit". Macht das Sinn?

Definitiv Ja mit Einschränkung!!
Grundsätzlich ist alles nur Wahrnehmung; Denn der Dumme wird nie merken das er dumm ist. Aber wie "schlau" ist der "Schlaue" wenn jemand anderes ihm sagt er sei dumm?
Ein Quantenteilchen kann hier sein und dort sein es gibt Nachgewisen keinen Fest definierten Ort wo ein Teilchensich aufhält. Erst mit der Feststellung der Position wird ihm eine solche zugeordnet.
Die alte Frage: Existiert ein Geräusch immer oder nur wenn es einer hört/Festgestellt wird. Dies ist keine Utopie sie ist wissenschaftlich sehr Brisant. Realität und wirklichkeit unterscheiden sich maßgeblich Dennoch sind beide eine festgelegte Ordnung. Und trotzdem ist beides Relativ zueinander und bedarf einer Definition.- Sprich;wirklichkeit und Realität sind beide ausgedachte undefinierte Formen der Menscheit.
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Definitiv Ja mit Einschränkung!!
Grundsätzlich ist alles nur Wahrnehmung; Denn der Dumme wird nie merken das er dumm ist. Aber wie "schlau" ist der "Schlaue" wenn jemand anderes ihm sagt er sei dumm?
Auch der Dumme wird irgendwann durch die Reaktionen seiner Umwelt merken das er dumm oder weniger intelligent ist. Aber der Schlaue kann auch beeinflusst werden das ist klar.

Ein Quanten teilchen kann hier sein und dort sein es giebt keinen Fest definierten Ort wo ein teilchen ist. erst mit der Feststellung der Position wird ihm eine solche zugeordned.
Ja ok. Das gilt aber dann eher größtenteils für den Mikrokosmos.

Die alte Frage existiert ein Geräusch immer oder nur wenn es einer hört/Festgestellt wird ist keine utopie sie ist wissenschaftlich sehr Brisant. Realität und wirklichkeit unterscheiden sich maßgeblich trotzdem sind beide eine festgelegte Ordnung. Und trotzdem ist beides Relativ und bedarf einer Definition
Ich bin eher der Vertreter der Ansicht das es auch eine Realität oder Wirklichkeit unabhängig unserer Wahrnehmungen und Beobachtungen gibt. Die Menschheit gibt es ja noch nicht so lange. Und Pflanzen, Tiere, die Erde und das Universum deutlich länger. Allerdings beruht diese Erkenntis wiederum auf unsere Wahrnehmungen und Beobachtungen. Aber man kann davon ausgehen das sich unsere Sinnesorgane an die schon bestehende Umwelt angepasst haben.;)

Spannend ist auch folgendes:

Mathematische Berechnungen oder Lösungen welche mathematisch bewiesen werden können. Aber in der Praxis nicht. Z.B. Stringtheorien welche "formell richtig" sind.
Sind die dann reell wahr aber nicht wirklich?
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Ja ok. Das gilt aber dann eher größtenteils für den Mikrokosmos....

fast richtig da wir Alle, und Alles eben aus Teilchen bestehen, die in eine feste Form gezwungen werden. Was mit der erschaffung einer Wirklichkeit gleichbedeutend ist aber nicht der Realität endspricht. wenn man das jetzt in diese beiden Ausdrücke Zwingen möchte. Allein dabei ist schon die Persöhnliche Definition dieser beiden Wörter ein große Hürde^^


Man kann es auch ganz plumb sagen egal wie schlau du bist einer ist immer schlauer. In einem Umfeld von vielen mit Unterdurschnittlicher Inteligenz ist der Durchschnitt wissende extrem schlau. geht er zu den Überdurschnittlich intelligenten ist er der Dumme. Deshalb meine ich es ist Relativ--mmmh Definierbar^^

Eine komplett Flache Erde ist in einem 3 Dimensionalen Raum der mit Schwerkraft in alle Richtungen, und formbarer Masse existiert zwar schwer möglich..!.. ABER auch da Wahrnehmung und Tatsache.
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

fast richtig da wir Alle, und Alles eben aus Teilchen bestehen, die in eine feste Form gezwungen werden. Was mit der erschaffung einer Wirklichkeit gleichbedeutend ist aber nicht der Realität endspricht. wenn man das jetzt in diese beiden Ausdrücke Zwingen möchte. Allein dabei ist schon die Persöhnliche Definition dieser beiden Wörter ein große Hürde^^
Ist wohl nicht so leicht!;)


Man kann es auch ganz plumb sagen egal wie schlau du bist einer ist immer schlauer. In einem Umfeld von vielen mit Unterdurschnittlicher Inteligenz ist der Durchschnitt wissende extrem schlau. geht er zu den Überdurschnittlich intelligenten ist er der Dumme. Deshalb meine ich es ist Relativ--mmmh Definierbar^^
Ja ok. Relativieren kann man quasi alles.:)
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Relativieren ist auch so schön einfach.. wie vielleicht ,mal sehen, gucken wir mal, so oder so, wenn nicht heute dann Morgen:D:D:D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Absolute Realität?

Eine komplett Flache Erde ist in einem 3 Dimensionalen Raum der mit Schwerkraft in alle Richtungen, und formbarer Masse existiert zwar schwer möglich..!.. ABER auch da Wahrnehmung und Tatsache.

Man kann aber problemlos die Kugelform der Erde belegen und daher scheidet die flache Erde ja schon aus.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

ich wollte jetzt die "Flacherdler" wie du sie so schön nanntest nicht Diskriminieren. Ich bin deiner Meinung- Als das Göttchen die Physik u. Wissenschaft erfunden hat, hat er gar nicht damit gerechnet das er sich damit selbst ein Ei legen könnte der alte Haudegen. Ist das schon Blasphemie? Wer sich die Erde äuserst Flach vorstellt, hat ja auch kein Verständnis für die Naturgesetze weil der Große Zottelbart das alles gebastellt hat und keine anderen zugrunde liegenden Kräfte also ist das dann "seine Realität"
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Absolute Realität?

ich wollte jetzt die "Flacherdler" wie du sie so schön nanntest nicht Diskriminieren. Ich bin deiner Meinung- Als das Göttchen die Physik u. Wissenschaft erfunden hat, hat er gar nicht damit gerechnet das er sich damit selbst ein Ei legen könnte der alte Haudegen. Ist das schon Blasphemie?

Der Mensch ist nun mal neugierig. Er will wissen, wie was funktioniert.
Alleine schon die Tatsache, dass Protonen und Neutronen aus Up und Down Quarks besteht, ist ja schon grotesk genug. Wenn man mal darüber nachdenkt.
Andererseits muss das aber auch so sein, weil ja ein Neutron in ein Proton, Elektron und Anti Elektron Neutrino zerfallen kann. Ergo können die beiden keine Elementarteilchen sein.
Wobei Quantenphysik eh eine Sache für sich ist.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Der Mensch ist nun mal neugierig. Er will wissen, wie was funktioniert.
Alleine schon die Tatsache, dass Protonen und Neutronen aus Up und Down Quarks besteht, ist ja schon grotesk genug. Wenn man mal darüber nachdenkt.
Andererseits muss das aber auch so sein, weil ja ein Neutron in ein Proton, Elektron und Anti Elektron Neutrino zerfallen kann. Ergo können die beiden keine Elementarteilchen sein.
Wobei Quantenphysik eh eine Sache für sich ist.

Habe ich schon mal von Relativität gesprochen wäre wohl ein guter Zeitpunkt zu sagen" so oder so" ^^, hier ist wieder der Punkt der Beweisbarkeit von Teilchen bzw der Zuordnung einer Gruppe oder eben der vereinbarkeit in einer.

Also ist für dich Realität alles was auf Wahrnehmungen beruht. Und Wirklichkeit wenn diese Wahrnehmungen sich bestätigen?
Tja das ist jetzt eine Wirklich gute Frage.. wie ist es für mich..? Wirklichkeit und realität werden oft eben auch wie du Eingans schriebst, als gleichbedeutend dargestellt. In der Umgangssprache ist es oft auch so weil es manchmal sonst keinen Sinn mehr ergibt.
Real ist für mich etwas was von jedem als "handfest" wahrgenommen werden "kann"
Wirklichkeit beschreibt ehr den eigentlich ist Zustand egal wie es Wahrgenommen wird.

Ich kann das gar nicht besser beschreiben, und jemand anderes definitiert es sicher auch für sich selbst anders. Ich versuche Dinge ehr kühl und klar zu definieren.
Als ganz doofes Beispiel; Ist ein Glass was zur hälfte geleert wurde für mich halb leer. Ist es nur zur hälfte befüllt worden ist es halb voll. Kenne ich nur den IST-Zustand aber nicht den Augangszustand ist es nicht definierbar für mich, Ohne Analyse.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Im Grunde ist die Sache meiner Meinung nach eigentlich relativ simpel...
Realität beruht auf der Subjektivität der Wahrnehmung und dem Stand des Wissens der mit dieser subjektiven Wahrnehmung erlangt wird.
Wirklichkeit ist der Versuch die Realität auf ihre Konsistenz / Richtigkeit hin zu überprüfen und zu belegen, man könnte auch sagen sich der "Wahrheit" soweit wie möglich anzunähern.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Im Grunde ist die Sache meiner Meinung nach eigentlich relativ simpel...
Realität beruht auf der Subjektivität der Wahrnehmung und dem Stand des Wissens der mit dieser subjektiven Wahrnehmung erlangt wird.
Wobei man da wohl auch zwischen individuellen Realitäten und einer universellen-gemeinsamen Realität unterscheiden muß. Wenn jemand den Bezug zur Realität verliert hat er eine eigene Realität an die er glaubt. Abweichend von der Realität der Gesellschaft.

Wirklichkeit ist der Versuch die Realität auf ihre Konsistenz / Richtigkeit hin zu überprüfen und zu belegen, man könnte auch sagen sich der "Wahrheit" soweit wie möglich anzunähern.
Wie ist das denn wenn mathematisch-logische Aussagen "wahr" aber in der Praxis nicht überprüfbar sind?
Dann müßte man ja eigentlich noch zwischen Wahrheit und Wirklichkeit differenzieren. :ugly:

Wirklichkeit ist für mich eher die Umwelt und Welt, der Raum wo die Naturgesetze herrschen. Das erleb und erfahrbare.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Absolute Realität?

Ich kann das gar nicht besser beschreiben, und jemand anderes definitiert es sicher auch für sich selbst anders. Ich versuche Dinge ehr kühl und klar zu definieren.
Als ganz doofes Beispiel; Ist ein Glass was zur hälfte geleert wurde für mich halb leer. Ist es nur zur hälfte befüllt worden ist es halb voll. Kenne ich nur den IST-Zustand aber nicht den Augangszustand ist es nicht definierbar für mich, Ohne Analyse.

Na, es gibt den Optimisten, für den es halb voll ist.
Dann den Pessimisten, für den es halb leer ist.
Und es gibt noch so viele andere. :D
 

Anhänge

  • image1.jpg
    image1.jpg
    155 KB · Aufrufe: 96

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Na, es gibt den Optimisten, für den es halb voll ist.
Dann den Pessimisten, für den es halb leer ist.
Und es gibt noch so viele andere. :D

Ach Threshold, Optimisten werden Pessimisten einfach nie verstehen, denn wie heißt es:

"Optimisten können nicht die Freude nachempfinden die ein Pessimist empfindet wenn etwas doch besser kommt als erwartet." :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Ich habe den Eingangspost nochmal umgeändert und die Fragen anders gestellt.;)
 

Tilfred

Software-Overclocker(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

wirklichkeit definition - Google-Suche

Danach ist Wirklichkeit und Realität dasselbe.

Realität ist für mich ein flacher Erdboden. Und die Wahrheit finde ich heraus wenn ich in meine Rakete steige und, zumindest
nach meiner Erfahrung und der damit verbundenen Erwartung, keine Kugel vorfinde. Oder doch einen Würfel!
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Komisch das noch niemand auf meine Frage eingegangen ist. Meiner Meinung nach können Wahrheit und Wirklichkeit nicht das selbe sein! Deswegen:

Was ist wenn eine Aufgabe oder Berechnung mathematisch "wahr" ist und nicht durch Beobachtung experimentell überprüft werden kann? Dann kann sie ja nicht zur Wirklichkeit gehören. Oder?;)
 

Tilfred

Software-Overclocker(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Zur Wirklichkeit schon, zu sehen als das bis dato Bekannte. Wahrheit wäre soweit das andere These oder Theorie ist das Gesetz/te.
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Naja, aber die Wirklichkeit ist doch die Umwelt, das erleb und erfahrbare. Das wo die Gesetze "wirken". Da kann eine Mathematik Berechnung welche nicht praxisorientiert ist doch gar nicht zu passen. Theorien, Gesetze schon welche auch experimentell überprüft werden können. Aber es gibt auch "reine" Mathematikaufgaben die keinen direkten Bezug dazu haben. Die sind aber dann trotzdem mathematisch "wahr".
Z.B. die Stringtheorien. Man weiß nicht ob man sie jemals in der Praxis überprüfen kann. Dennoch können sie mathematisch einwandfrei formuliert sein.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Realität ist das, was dein Eiweißhaufen zwischen deinen Ohren aufgrund irgendwelcher biochemischer Botenstoffe und elektrischer Signale als solche empfindet/einstuft.
Ob das was mit der echten Wirklichkeit zu tun hat oder nicht wirst du nie endgültig klären können (streng genommen ist die Sache mit den Eiweißhaufen und den Botenstoffen und den Signalen auch nur von selbigem Eiweißhaufen so wahrgenommen und könnte auch ganz anders sein :-D).
Matrix lässt grüßen.
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Ich muß da erstmal ne Nacht drüber schlafen. Und den Eiweißhaufen regenerieren.:D
 

Tilfred

Software-Overclocker(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

In der Mathematik, als theoretisches Konstrukt mit eigens dafür aufgestellten Regeln, ist für den der sich
an diese Regeln hält, seine Wirklichkeit tatsächlich Wahrheit. Wenn ich andere Gegebenheiten als die
bekannten in Betracht ziehe zum Beispiel.

Allerdings, und das ist nur meine Meinung, macht unsere bekannte Mathematik den großen Fehler einen
"Nullpunkt" zu definieren. So etwas ist zumindest in meinen bekannten Universum, und auch wenn ich den
Energieerhaltungssatz berücksichtige, nicht gegeben. Ebenso wie eine negative Anzahl von Äpfeln.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Mathematik ist ein in sich geschlossenes Konstrukt von Regeln und Gesetzen, aus denen man neue Regeln und Gesetze herleiten kann die ggf. nützlich sein können.
Sie hat nicht und hatte nie den Anspruch, die Wirklichkeit 1:1 abzubilden - es ist eine Sammlung von Werkzeugen, die in passenden Situationen nützlich sein kann, in anderen aber nicht.

Natürlich gibt es keine negative Anzahl von Äpfeln in der Realität. Negative Zahlen an sich sind deswegen aber kein Unsinn - beispielsweise könnte man mit ihnen den Abwurfpunkt/Zeit eines Balles in der Vergangenheit beschreiben den man grade sehen kann.

Man kennt ja den Witz "Wenn 3 Leute im Bus sind und es steigen 5 aus müssen wieder 2 einsteigen dass der Bus leer ist". Das ist natürlich absoluter Unsinn, mathematisch aber korrekt. :D
 

Tilfred

Software-Overclocker(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Man kennt ja den Witz "Wenn 3 Leute im Bus sind und es steigen 5 aus müssen wieder 2 einsteigen dass der Bus leer ist". Das ist natürlich absoluter Unsinn, mathematisch aber korrekt. :D

Und genau das ist der Unterschied zwischen Realität und Wahrheit, zumindest soweit als beides absolut ist. ;)
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Wobei man da wohl auch zwischen individuellen Realitäten und einer universellen-gemeinsamen Realität unterscheiden muß. Wenn jemand den Bezug zur Realität verliert hat er eine eigene Realität an die er glaubt. Abweichend von der Realität der Gesellschaft.

Im Grunde gibt es keine universelle Realität, Realität ist immer individuell, wie inc.alk ja schon angedeutet hat, da jede Person die Dinge anders wahrnimmt.
Nimm als Beispiel ein Unglück das 10 Personen beobachtet haben, mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wir jede der 10 Personen dir wohl eine etwas andere Schilderung der Geschehnisse geben, da jeder es etwas anders wahrgenommen hat.

Wie ist das denn wenn mathematisch-logische Aussagen "wahr" aber in der Praxis nicht überprüfbar sind?
Dann müßte man ja eigentlich noch zwischen Wahrheit und Wirklichkeit differenzieren. :ugly:

Wenn es nicht überprüfbar ist ist es im Grunde eine These und somit eigentlich nur eine indizielle subjektive Realität, bis man es mit sovielen Belegen untermauern kann das es wohl mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wahr sein muss, wie im Fall der runden Erde zum Beispiel.

Wirklichkeit ist für mich eher die Umwelt und Welt, der Raum wo die Naturgesetze herrschen. Das erleb und erfahrbare.

Wenn du in einer Matrix gleich der im Film wärst und es nicht wüsstest, wäre es dann nicht die Wirklichkeit?
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Im Grunde gibt es keine universelle Realität, Realität ist immer individuell, wie inc.alk ja schon angedeutet hat, da jede Person die Dinge anders wahrnimmt.
Nimm als Beispiel ein Unglück das 10 Personen beobachtet haben, mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wir jede der 10 Personen dir wohl eine etwas andere Schilderung der Geschehnisse geben, da jeder es etwas anders wahrgenommen hat.
Wenn es keine universelle Realität gibt, wie kann man dann behaupten oder feststellen, dass jemand unter Realitätsverlust leidet, andere aber nicht?



Wenn es nicht überprüfbar ist ist es im Grunde eine These und somit eigentlich nur eine indizielle subjektive Realität, bis man es mit sovielen Belegen untermauern kann das es wohl mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wahr sein muss, wie im Fall der runden Erde zum Beispiel.
Naja, aber es gibt doch mathematische Aufgaben welche sich "beweisen" lassen. Auch wenn diese in der Praxis nicht überprüfbar sind. Wenn eine Aufgabe oder ein Problem mathematisch bewiesen wurde, muß es doch wahr sein.


Wenn du in einer Matrix gleich der im Film wärst und es nicht wüsstest, wäre es dann nicht die Wirklichkeit?
Ich hatte eben ein Deja-vu. Hat das was zu bedeuten?:D
 
D

DesinformierterLoser

Guest
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. (Johannes 14,6 - Elberfelder Bibel]
Ganz einfach. :)
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Was ist Realität, Wahrheit oder Wirklichkeit?

Naja, Glaube ist nicht Wissen;). Dann ist die Realität desjenigen der glaubt so. Aber ob es die Wahrheit ist...
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Absolute Realität?

Wenn es keine universelle Realität gibt, wie kann man dann behaupten oder feststellen, dass jemand unter Realitätsverlust leidet, andere aber nicht?
Weil es ein Unterschied ist, ob wir vom Gesamten reden oder vom Speziellen.
Gehst Du zu Deinem Chef und er droht mit Kündigung, wäre es klassischer
Realitätsverlust zu denken, die Verhandlungen laufen gut und eine Gehalts-
erhöhung liegt in der Luft.

Schauen wir aber beide in einen Sonnenuntergang, erfassen wir von der "Realität"
so gut wie gar nichts, vermutlich völlig unterschiedliches und doch auch sehr
ähnliches.

Naja, aber es gibt doch mathematische Aufgaben welche sich "beweisen" lassen.
Die Mathewmatik hat auch nichts mit der "Realität" zu tun. Mathematik ist
Deterministisch. Die "Realität" ist zu komplex, um sie zu erforschen, dazu
kommt die alte Frage, ob es einen freien Willen gibt, der jeden Determinismus
zerstört. Aber ohne Determinismus gibt es keine beschreibbare Wahrheit.

Ich fühle, also bin ich!
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Weil es ein Unterschied ist, ob wir vom Gesamten reden oder vom Speziellen.
Gehst Du zu Deinem Chef und er droht mit Kündigung, wäre es klassischer
Realitätsverlust zu denken, die Verhandlungen laufen gut und eine Gehalts-
erhöhung liegt in der Luft.

Schauen wir aber beide in einen Sonnenuntergang, erfassen wir von der "Realität"
so gut wie gar nichts, vermutlich völlig unterschiedliches und doch auch sehr
ähnliches.
Ich meinte mit "Realitätsverlust" auch nicht kurzzeitige Fehlinterpretationen, sondern eher so Sachen wie Wahn.:devil:


Die Mathewmatik hat auch nichts mit der "Realität" zu tun. Mathematik ist
Deterministisch. Die "Realität" ist zu komplex, um sie zu erforschen, dazu
kommt die alte Frage, ob es einen freien Willen gibt, der jeden Determinismus
zerstört. Aber ohne Determinismus gibt es keine beschreibbare Wahrheit.
Also ist für dich Realität und Wirklichkeit auch das selbe?:what:

Ich fühle, also bin ich!
Und wenn die Gefühle auch simuliert werden? Siehe Matrix !:D;)


Edit: Das letzte ist eine interessante Aussage auch in Bezug auf die Frage "Was ist das Bewußtsein"? Oder wie läßt es sich definieren?
Wenn es nur nach GEfühlen ginge müßte der Großteil aller Tiere auch ein Bewußtsein haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Absolute Realität?

Also ist für dich Realität und Wirklichkeit auch das selbe?:what:
Natürlich, die Worte haben dieselbe Bedeutung. Ich unterscheide aber zwischen eigener Realität/Wirklichkeit, Realität/Wirklichkeit eines Dritten und absoluter Realität/Wirklichkeit. Im Sprachgebrauch wird aber Realität eher in Bezug auf die eigenen Realitzät eingesetzt, Wirklich mehr auf die absolute Wirklichkeit. Zu sagen, Du hast eine "verzerrte Wirklichkeit" ist nicht gebräuchlich, aber verständlich.

Und wenn die Gefühle auch simuliert werden? Siehe Matrix !:D;)
Dann beginnen Maschinen zu sein.

"Was ist das Bewußtsein"? Oder wie läßt es sich definieren?
Es ist die Erkenntnis, sich selber bewusst zu sein, dann man selber existiert. Mehr nicht. mein Auto kann das nicht, ich kann das und mein Hund kann das. Ob es Bienen haben ist ungewiss, wann es Roboter bekommen ebenso.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absolute Realität?

Natürlich, die Worte haben dieselbe Bedeutung. Ich unterscheide aber zwischen eigener Realität/Wirklichkeit, Realität/Wirklichkeit eines Dritten und absoluter Realität/Wirklichkeit. Im Sprachgebrauch wird aber Realität eher in Bezug auf die eigenen Realitzät eingesetzt, Wirklich mehr auf die absolute Wirklichkeit. Zu sagen, Du hast eine "verzerrte Wirklichkeit" ist nicht gebräuchlich, aber verständlich.
Ich glaube auch das es eine absolute Wirklichkeit gibt.

Es ist die Erkenntnis, sich selber bewusst zu sein, dann man selber existiert. Mehr nicht. mein Auto kann das nicht, ich kann das und mein Hund kann das. Ob es Bienen haben ist ungewiss, wann es Roboter bekommen ebenso.
Eine sehr spannende Frage!;)

Auch im Bereich Scifi. Mit künstlicher Intelligenz usw. Ab wann gilt eine K.I. als Individuum wie in "Der 200 Jahre Mann".
 
Zuletzt bearbeitet:

Tilfred

Software-Overclocker(in)
AW: Absolute Realität?

Dann beginnen Maschinen zu sein.

Und egal ob das allen gefällt, ich bin eine organische Maschine.

Und aufgrund einer der, zumindest soweit bekannt, leistungsfähigsten Recheneinheiten im bekannten Universum, etwas besonderes.

Von mir aus dürfen die Darwinisten etwas anderes glauben! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten