• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Heimkino-Bilderthread

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Mein kleines System

Bestehend aus

Yamaha RX-380 Stereo Verstärker
Nubert nuBox 311 2-Way Lautsprecher
KEF PSW 2000 Subwoofer

Sehr schöner Klang. Ich meine für den Computer allemal ausreichend.
 

Anhänge

  • IMG_0509.JPG
    IMG_0509.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 200
  • IMG_0511.JPG
    IMG_0511.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 156
  • IMG_0512.JPG
    IMG_0512.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 150
  • IMG_0513.JPG
    IMG_0513.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 187
  • IMG_0514.JPG
    IMG_0514.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 183

oOBeliaOo

Kabelverknoter(in)

Anhänge

  • IMG_20180406_173123.jpg
    IMG_20180406_173123.jpg
    2 MB · Aufrufe: 241
  • IMG_20180406_173142.jpg
    IMG_20180406_173142.jpg
    2 MB · Aufrufe: 266
  • IMG_20180619_174324.jpg
    IMG_20180619_174324.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 210
  • IMG_20180406_173108.jpg
    IMG_20180406_173108.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 250

Firestriker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nachdem nun mein Wohnzimmer-Heimkino nun auch endlich letzte Woche fertig geworden ist,
wollte ich es nun hier auch mal zeigen.

Standlautsprecher: KEF Q550
Centerspeaker: KEF Q200c
Surround-LS: KEF E301 mit KEF LS-Ständern
Subwoofer: Teufel US 2106/1 SW
AV-Receiver: Pioneer SC-LX502 (7.1 mit Digital-Endstufen)
4K-TV: Philips 65PUS8102 (65" FALD-Display)
UHD-Player: Panasonic DMP-UB704

Ausgezeichnete Kombination wie ich finde und reicht für die 17 qm allemal.
 

Anhänge

  • HK_6.jpg
    HK_6.jpg
    738,5 KB · Aufrufe: 212
  • HK_5.jpg
    HK_5.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 242
  • HK_4.jpg
    HK_4.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 208
  • HK_3.jpg
    HK_3.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 219
  • HK_2.jpg
    HK_2.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 305
  • HK_1.jpg
    HK_1.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 287
Zuletzt bearbeitet:

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Habe auch mal kräftig aufgerüstet von meinem alten Teufel System 5 mit Fullhd TV auf folgendes

Teufel 5500SW 2x Subwoofer
Klipsch RP-450C
Klipsch RP-280f
Denon X4400H

Rear sind noch Teufel Dipole und 2 Teufel fcr 550 als eine art Dolby Atmos Speaker aktiv

TV ist nun ein Sony KD-XF759005

Als Blu Ray Player ist ein Sony UBP-X700 im Einsatz

Fertig ist es noch lange nicht werde noch komplett umbauen und folgende Änderungen möchte ich noch machen

Eine Steinwand bauen, Die Subs durch 2 Klipsch R-115sw ersetzen ( Einer ist schon auf dem Weg zu mir^^), 4 Klipsch RP-140SA für Atmos, und Klipsch RP-240S für Rear^^

Da geht noch viel Geld weg lol aber der Sound ist jetzt schon Wahnsinn soviel Spaß hatte ich noch nie mit Filmen selbst das Fünfte Element klingt unglaublich.
 

Anhänge

  • SAM_0532.jpg
    SAM_0532.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 178
  • SAM_0531.jpg
    SAM_0531.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 173
  • SAM_0530.jpg
    SAM_0530.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 170
  • SAM_0529.jpg
    SAM_0529.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 258
Zuletzt bearbeitet:

ujmoskito01

Kabelverknoter(in)
Viel Raum = Viele Lautsprecher! :-)

Front: Canton Chrono 509.2 DC
Center: Canton Chrono 505.2
Surround: 4x Canton Chrono 503.2
Atmos: 4x Canton AR 400
Sunwoofer: 2x SVS SB-2000

Philips OLED 803 65''
Denon AVC-X6500H
Oppo UDP-203
DSP Peaker Anti-Mode 2.0
HTPC
PS4
Telekom MR401

Ich steuere mein System inklusive Hue-Beleuchtung komplett mit der Logitech Harmony Ultimate One, per App oder Alexa. Sehr praktisch!



 

Anhänge

  • img_07093pkvx.jpg
    img_07093pkvx.jpg
    527,2 KB · Aufrufe: 160
  • img_0711u7jqx.jpg
    img_0711u7jqx.jpg
    532,4 KB · Aufrufe: 156
Zuletzt bearbeitet:

Basti1988

Freizeitschrauber(in)
75" Philips 4K mit Ambilight
Denon AVR-X4300H
Oppo UDP-203 4K Ultra HD Blu-ray Disc Player
Pro-Ject Perspective Anniversary Carbon Plattenspieler
2x Bowers & Wilkins CM10 S2
2x Bowers & Wilkins CM6 S2
1x Bowers & Wilkins CM Centre 2 S2
1x Arendal Sub 1


full

full
 
Zuletzt bearbeitet:

DaxTrose

Moderator
Teammitglied
Bilder bitte hier im Forum hochladen!

[How To] Bilderupload im Forum - Version 2.1


Viel Raum = Viele Lautsprecher! :-)

Front: Canton Chrono 509.2 DC
Center: Canton Chrono 505.2
Surround: 4x Canton Chrono 503.2
Atmos: 4x Canton AR 400
Sunwoofer: 2x SVS SB-2000

Philips OLED 803 65''
Denon AVC-X6500H
Oppo UDP-203
DSP Peaker Anti-Mode 2.0
HTPC
PS4
Telekom MR401

Ich steuere mein System inklusive Hue-Beleuchtung komplett mit der Logitech Harmony Ultimate One, per App oder Alexa. Sehr praktisch!
]
 

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Ist jetzt optisch noch lange nicht perfekt aber momentan geht es noch nicht anders möchte ja mal noch eine andere Couch und die Front verändern aber der Sound ist trotz des kleinen Zimmers bombe und funktioniert einwandfrei.

Habe folgendes im Einsatz

Denon x4400h

Klipsch rp 280 Front Lautsprecher

2 klipsch sw 115 Subwoofer

Klipsch rp 450 Center

Klipsch rp 240 S Rears

Sony KD75XF9005BAEP tv

Nerdyteck couchmaster zum gemütlichen daddeln

Tv wurde mit Eigenkonstruktion an die Wand montiert mit einer Vogels Wandhalterung

Meinen pc habe ich mit einem 15m Ugreen glasfaser hdmi Kabel angeschlossen läuft jetzt seit einem Jahr Problemlos und dieses Kabel ist richtig gut und auch extrem dünn
 

Anhänge

  • 20200414_131802.jpg
    20200414_131802.jpg
    539,9 KB · Aufrufe: 102
  • 20200414_131809.jpg
    20200414_131809.jpg
    549,1 KB · Aufrufe: 100
  • 20200414_131738.jpg
    20200414_131738.jpg
    697,7 KB · Aufrufe: 96
  • 20200414_131256.jpg
    20200414_131256.jpg
    602,9 KB · Aufrufe: 94
  • 20200414_131305.jpg
    20200414_131305.jpg
    696,1 KB · Aufrufe: 115
  • 20200414_131242.jpg
    20200414_131242.jpg
    725,1 KB · Aufrufe: 138
  • 20200414_131204.jpg
    20200414_131204.jpg
    822,3 KB · Aufrufe: 130
  • 20200414_131753.jpg
    20200414_131753.jpg
    646,5 KB · Aufrufe: 102
  • 20200414_140335.jpg
    20200414_140335.jpg
    725,7 KB · Aufrufe: 99
  • 20200414_140659.jpg
    20200414_140659.jpg
    888,7 KB · Aufrufe: 115
Zuletzt bearbeitet:

totovo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Viking30k: Das sind echt schöne Komponenten, aber für die Zimmergröße vollkommen überdimensioniert, aber das weißt du sicherlich selbst ;) Damit kann man locker nen 60m² + Wohnzimmer beschallen. Die 280F sollten eigentlich in dem kleinen Raum weit genug runterspielen, sodass es gar keinen Subwoofer braucht, zumindest keine 2...
Mein Wohnzimmer hat knapp 35m² und der 12SW langweilt sich die meiste Zeit. Aber jeder wie er es mag :)

Ich bin jetzt trotz Corona noch ein bisschen weitergekommen. Hinter die DVD-Regale kommt höchstwahrscheinlich noch eine Fototapete in Betooptik oder etwas anderes dezentes. Zusätzlich noch ein paar kleine "Retrostrahler" die die Bilder beleuchten, da bin ich noch auf der Suche nach etwas passendem.

Anhang anzeigen 1086240
Anhang anzeigen 1086241Anhang anzeigen 1086242Anhang anzeigen 1086243Anhang anzeigen 1086244
Anhang anzeigen 1086245Anhang anzeigen 1086247Anhang anzeigen 1086248
Anhang anzeigen 1086249
 
Zuletzt bearbeitet:

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Ja eigentlich schon überdimensioniert:) bei Musik reicht der Bass der 280F völlig aus bei Filmen sieht es anders aus da braucht es den Subwoofer:)

Und ich hatte auch erst nur den einen 115sw leider hatte ich egal wo er stand immer einseitigen Bass also auf der Seite wo er stand war immer mehr Bass vorhanden

Darum habe ich einen 2. Gekauft und seitdem läuft es einwandfrei und dröhnt auch nicht

Diese Lautsprecher sind einfach klasse denn mit den 280F habe ich nun ein richtiges Stereodreieck
 

cane87

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe zuletzt damit fortgesetzt langsam meine Nubert nuBox-Komponenten durch nuLine-Komponenten zu ersetzen. Diesmal wurde der Center Channel ausgetauscht gegen einen nuLine CS-174. Im gleichen Zuge habe ich auch das Sideboard komplett neu verkabelt und den Center jetzt auf dem Sideboard anstatt in dem Sideboard. Der Höhengewinn für den Center hat sich auf jeden Fall gelohnt. Im Sommer sollen auch die nuBox 681 gegen nuLine 284 ersetzt werden. Dafür gab es kürzlich als Vorbereitung schon eine XTZ A2-300 Endstufe um die Last für die Font-Channel vom AVR( Denon 4200W) zu nehmen.

DSC_4815.jpgDSC_4828.jpgDSC_4833.jpg
 

Xsicht

Kabelverknoter(in)
Mein "Wohnzimmerkino" bestehend aus:

WS Spalluto Grand Cinema Tension Leinwand ( 2,46m)
BenQ W5700 Beamer
Denon X4500H
HiMedia Q10Pro
Apple TV4K
Panasonic UHD 404
Sky Q Receiver
Als Speicher dient eine Synology DS218

Lautsprecher:
2 Saxx CX90 Front
1 Saxx CX50 Center
2 Saxx CX30 Back
1 Saxx DS12 Subwoofer
4 Teufel Reflect ( Rear+Front Heigh)

Sitzabstand ca. 3,5m

Bilder folgen ...
 

totovo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ganz fertig bin ih zwar noch nicht, aber schon sehr zufrieden soweit. Die beiden Klipsch 260f mussten 2 8000f weichen. Und was soll ich sagen? Der Unterschied ist doch deutlich. Hätte ich so nicht gedacht! Die haben einfach deutlich mehr Druck und Präzision, gerade beim Musikhören im Stereo hat sih das Upgrade definitiv gelohnt.
IMG_20210104_182528.jpg
IMG_20210104_182539.jpg

Um genug platz zu schaffen habe ich das Mittelteil für die Technik verschmälert. Ist jetzt zwar alles sehr eng, aber es passt noch grad so. Das "Rack" ist oben mit nem 120mm Lüfter versehen. Der Verstärker wird, egal was ich mache, nur handwarm.
Zusätzlich habe ich ein Farbexperiment gewagt, von dem ich nicht sicher war, ob es gut wird. Aber das Auftragen hat super funktiniert und es ist genau so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe. Ein paar kleinigkeiten sind noch zu erledigen...
nächste Woche kommt das Deckensegel (meine Eigenbaulösung gefällt mir nicht mehr) und hinten über den Plattenspieler soll auch noch ein Dämmelement.

IMG_20210115_183709.jpg
IMG_20210115_184722.jpg
IMG_20210115_184819.jpg
IMG_20210115_183641.jpg
IMG_20210115_183632.jpg
IMG_20210115_183615.jpg
IMG_20210115_185102.jpg
IMG_20210115_184839.jpg
IMG_20210115_192151.jpg


Setup:
Denon x4500h
2x Klipsch RP-8000F (Front)
1x Klipsch RP-250C (Center)
2x Klipsch R-51M (Surround)
1x Klipsch R-12SW (Sub)
4x Canton Plus MX.3 (Höhenkanäle)
 

Anhänge

  • IMG_20210115_183606.jpg
    IMG_20210115_183606.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 42
  • IMG_20210115_184647.jpg
    IMG_20210115_184647.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 41
  • IMG_20210115_184748.jpg
    IMG_20210115_184748.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 41
  • IMG_20210115_185025.jpg
    IMG_20210115_185025.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 88

Tangalur

Schraubenverwechsler(in)
Hallo pcgh-Forum,

nachdem ich mir meinen Heimkinotraum erfüllt habe, möchte ich nach viel planen, grübeln, viel Schweiß und ein bisschen Blut (das gehört beim Handwerken ja dazu ;) ) mein Ergebnis teilen.

Ausgangslage war ein Kellerraum mit 4,4m Breite, 5,1m Länge und 2,4m Höhe.

Die Leinwand hat ein 16:9 Format und das Bild hat 320cmx180cm.
IMG_20210117_151503 - Kopie.jpg


Die Rückseite mit dem Beamer
IMG_20210117_152121 - Kopie.jpg


linke Seite, hinter dem Vorhang befinden sich Heizung und Fenster
IMG_20210117_153621 - Kopie.jpg


rechte Seite mit dem Tür wieder hinter dem Vorhang.
IMG_20210117_153815 - Kopie.jpg


Setup:
Arcam AVR390 + Onkyo TX-SR805
2x Klipsch RF-83 (Front)
1x Klipsch RC-62 II (Center)
2x Magnat MIG Ribbon 10 (Surround)
2x Klipsch RP-250S (Surround Back)
2x Magnat Cinema Ultra SUB 300-THX + 1x SVS PC12-NSD DSP (Sub)
4x Canton InCeiling 889 (Höhenkanäle)
1x Boston Acoustics HSi455W2 (Center High)
1x Boston Acoustics HSi4830 (VoG) -> aktuell nicht in Betrieb

und ja, ich bin Assassin's Creed Fan :D
 

BladeTNT

PC-Selbstbauer(in)
Hatte auch schon immer ein Traum gehabt ein Heimkino zu haben, und nun ja endlich habe ich eines kleines. Das ist quasi ein zweit Zimmer, wo ich mich eigentlich immer aufhalte :ugly: das eigentliche Wohnzimmer ist neben an. Wo ich aber NIE gucke, warum auch?

Nutze ein 5.1.4 System (nicht Perfekt aber geht nicht besser bei der Räumlichkeit)


Abspielgeräte:
  • - Optoma UHD550X Projektor
  • - Sony UBP-X800 UHD BD Player
  • - Sony Playstation 4 PRO 1TB
  • - Nintendo Switch
  • - PC zum AVR - Beamer mit 4K Bild Ausgabe

Soundsystem:
  • - Pioneer VSX-LX303 9.2
  • - DynaVoice - Magic FX 4 (TOP Front)
  • - Dali Alteco C-1 (TOP Rear)
  • - Magnat Quantum 500er Reihe
  • - Magnat Supreme 301A Subwoofer
 

Anhänge

  • 160411176_10159690978341388_5634895400587220453_o.jpg
    160411176_10159690978341388_5634895400587220453_o.jpg
    191,1 KB · Aufrufe: 42
  • 160579048_10159690978626388_357459400491149689_o.jpg
    160579048_10159690978626388_357459400491149689_o.jpg
    200,9 KB · Aufrufe: 37
  • 160630345_10159690978431388_5494326579345218383_o.jpg
    160630345_10159690978431388_5494326579345218383_o.jpg
    182,1 KB · Aufrufe: 38
  • 160737124_10159690978551388_5704039702219528381_o.jpg
    160737124_10159690978551388_5704039702219528381_o.jpg
    152 KB · Aufrufe: 35
  • Unbenannt-2.jpg
    Unbenannt-2.jpg
    114 KB · Aufrufe: 46

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Bisher haben wir lediglich ein Wohnzimmer. Wir sind gerade in der Hausplanung, dann kann ich durchstarten^^ Deswegen habe ich jetzt auch nicht gerade ein stimmiges Setup. In einer Mietwohnung finde Ich das Geldverschwendung irgendwas kosten intensiv zu installieren.
Außerdem haben wir nur 2,13m Deckenhöhe, unter den Balken ist es sogar nur 2m zum Teil weniger.
Weswegen 3D-Sound sowiso in keinem Fall auch nur bei 60% Optimum rauskäme
Ich habe jetzt schon Maße gemittelt, Winkel und Weiten verschoben um die Auro3D 30 Grad einhalten zu können.
Nebenbei höre ich den Nachbarn von unten seine Spühlmaschine ausräumen oder sein Schnarchen wenn ich vorm PC sitze... Also Akustisch habe ich keinerlei Ambitionen hier noch irgendwas zu investieren^^

Genutzt wird jetzt noch bis zum Haus:
- Vivitek 1188H (FHD)
- Elite Screen 100" Manuelles Rollo den genauen Namen weiß ich grad nich mehr. Ist aber ein richtig richtig grottiges ding die nächste wird ne hochwärtigere Kontrastleinwand-Wie man auf dem Bild sieht wirft die keine Wellen.. Tsunamis...
- Denon 4700H
- 5.1 Lautsprecher- Bowers und Wilkens 603,606, HTM6
- Die Höhenlautsprecher sind noch aus dem allerersten Setup 4x HKTS 11
- LG UBK 90- ( Achtung-Produziert beim Hochrechnen auf UHD von DVDs nach 20 Minuten extreme Fehler als
wenn die Bildraten nicht mehr synchron wären, und muss dann erst abkühlen. Also rechnet der fest nur auf 1080p!)
- Sat-Receiver Vantage 100+ (Der vermutlich schlechtetes Receiver der jemals in Serie produziert wurde^^).
- TV Samsung UE 40JU6070
- Und ein Ausziehsofa mit unheimlich vielen Kissen^^

(Die Heco Box im Bild gehört nicht dazu. Die ist an einem der beiden Stereo Setups.)
(Für die Kabel von und zu der Hushbox fehlt noch der Kabelkanal der alte war ein Arschi- hab ihn gewaltsam niedergestreckt)
Mein Plan für hoffentlich sehr bald.
Beamer, Leinwand, HS und die beiden SW-HKTS 230 u. 220, werden wohl direkt getauscht und nicht wieder dort verbaut- so der erhoffte Plan. Hinzu kommen Shaker+Endstufe. Und ein zum Setup passender Subwoofer. Außerdem 2x 5Kanal Endstufen schätze Marantz.

_DSC0297 25%.JPG_DSC0301 25%.JPG_DSC0307 25%.JPG
Edit:
168 von 249 Schreibfehlern verbessert^^

Die Hushbox habe ich aus allem gebastelt was ich so zuhause hatte. weil die Baumärkte ja nicht offen hatten
Tatsächlich Hat sie trotz der geringen Größe aber eine Enorme Wirkung.
Der Vivitek Beamer ist durch seine größe bekanntermaßen recht laut Ich konnte die "Lautstärke" um gute 18db Reduzieren wenn die 3x Be Quiet Silent Wings bei 50% laufen, im Vergleich wenn der Beamer ohne Kasten auch im Eco-Modus läuft.
Die Innentemeratur des Beamers stagniert bei ca 45-50% Lüfterdrehzahl etwa +5-7°C mit Kasten als unter selben Bedingungen ohne Hushbox . Laufen die Lüfter auf ca 90%(10.8-11,2V macht das Poti nur) ist die Temperatur tatsächlich einige Grad Celsius besser als ohne Hushbox. Die ausströmende Luft sinkt sogar um weitere Grad. Das Liegt vermutlich daran das ich den Kasten so gebaut habe das 2 140mm den einzigen Zustromtunnel mit Frischluft bepressen. der einzige Ausgang ist direkt durch den Beamer. Und durch die innenhöhe von 14cm( mit Dämmumg 8cm) kaum Volumen bietet so die Luft direkt durch den Beamer MUSS.
(Ohne Box hat der Lampeneinbaurahmen im Eco-Modus +/-150°C, die Abluft ca 75-80°C indirekt gemessen
so bei 25°C Raumtemp warens glaube damals.)
Worüber ich mir erst gedanken gemacht habe das der Pyramiedenschaum und die nicht "gerundeten Ecken" zu viel Potenzial nehmen ist absolut unbegründet^^ Eine Vorlage hatte ich nicht wirklich erst wärend des baues hatte ich im Netz gesehen das es für diese Kästen sogar Vorlagen und Anleitungen gibt war zu spät. jetzt ist´s ne eigen-Kreation^^, Die natürlicherweise ähnlich anderen Hushboxen ist. Nur die Scheibe(Entspiegelt) habe ich nachträglich eingebaut.. sieht man auch das sie nicht geplant war. Sie nimmt jedoch schon enorm Lautstärke!
Hushibushiböx27.jpg

Auf dem Bild ist sie noch nicht fertig. Hab danach noch alles gerade geschnitten, die Dämmung wo die Holzleim-Flasche dran lehnt auch geändert. wegen Optik... die keiner sieht^^ Und dann der Vorbau für die angewinkelt verbaute "schott glass"-Scheibe.
Unter dem Spachchtel ist dann der (5 Fach Lüfter) Poti mit schalter nach außen-Hinten.
Daneben ist mein kleiner Schaltkasten. Wo die Leitungen am Ende (mit natürlich entsprächender leihenhaft gewälter 3A oder 4A Sicherung ;-) -- für On/OFF, Betriebs-LED, Vorbereitung für diverse Temperatur Mess einrichtungen, Lüfter etc.! Liegt alles zusammen so bei 1,5A- Läuft momentan mit einem externen Trafonetzteil oder wie die heißen (12V/2,0A). Hab aber auch noch stärkere 12V Netzteile wenn die A nicht mehr ausreichen. Es gibt ja sicherlich auch sowas wie "Spitzen"! Ich suche noch etwas um die Lüfter über den Trigger zu starten. Und das sie nach Beamer ausschalten noch ca 5-10 Minuten Weiterlaufen. Kenne mich mit Schaltungen aber nicht aus^^.
Nicht hübsch, aber hab noch nie zuvor ne isolations-Box gebaut. Deshalb bin ich sehr zufrieden:D
 
Zuletzt bearbeitet:

aragon2000

Kabelverknoter(in)
Ich habe auch einen Vivitek 1188, nach wie vor einfach der beste Full HD DLP Beamer.

Aber halt ohne besondere Maßnahmen die Lautstärke zu reduzieren. Bei den Filmen die ich mir darauf ansehe, meist 3D CGI Action Blockbuster ist die Lautstärke im Film meist hoch genug so daß der Beamer Lärm etwas untergeht :)

Aber wäre trotzdem daran interessiert das Ding leiser zu bekommen. Du schreibst was von Be Quiet Silent Wings Lüftern? Hast du die Lüfter im Beamer selbst gewechselt, oder sind das die von deiner Hushbox?
 
Oben Unten