• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Bin auf der Suche nach o.g. Gehäuse und schon fündig geworden bin mir aber noch unsicher was den Platzbedarf für die Radeon 6870 und den Scyte Katana 3 betrifft:

Einzubauende Komponenten:

Sapphire Radeon 6870
Asrock 970 Extreme3 mit Phenom II X4 960T
Scythe Katana 3 (wobei ich über kurz oder lang bereit wäre den zu ersetzen, für den Anfang soll er aber drin bleiben wenn machbar.)
1x Optisches Laufwerk
1x Festplatte

Ausgeben will ich max. 100€

Farbe ist mir eigentlich schnuppe nur nicht Klavierlack Schwarz, genauso kann ich eigentlich auf Fernbedienungen und Display oder Beleuchtung verzichten,

wenn machbar hätte ich noch gerne in der Gehäusefront zumindest 1x USB Anschluss und Audio Ein-und Ausgänge

Kandidat 1:

INTER-TECH ARRIS-A2S Desktop Silber ATX with 430 watt: Amazon.de: Elektronik

Kandidat 2:

MS-Tech MC-380 Aluminium Desktop ohne Netzteil schwarz - Mindfactory.de

Kandidat 3:

Techsolo TC-380 Alu Desktop ohne Netzteil schwarz - Mindfactory.de

Kandidat 4:

http://www.compucase.de/produkte/pc-gehaeuse/desktop/produktansicht-desktop/model/7106.html

Wichtig wären mir das man das Ding noch vernünftig gekühlt bekommt, Geräuschentwicklung ist für mich nebensächlich, da ich eh zu 99% mit Kopfhörern zocke...

Oder kann ich auch einfach nen Midi-Tower quer hinlegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

[]
Ausgeben will ich max. 100€

Farbe ist mir eigentlich schnuppe nur nicht Klavierlack Schwarz, genauso kann ich eigentlich auf Fernbedienungen und Display oder Beleuchtung verzichten,

[]

Wichtig wären mir das man das Ding noch vernünftig gekühlt bekommt, Geräuschentwicklung ist für mich nebensächlich, da ich eh zu 99% mit Kopfhörern zocke...

Oder kann ich auch einfach nen Midi-Tower quer hinlegen?

Jepp das geht. Und Schwarz wäre OK?
 
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Danke, dann muss ich mal nach nen vernünftigen Midi-Tower schauen der nicht viel Tiefer wie 41-42 cm ist
 
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Ne da kommt nichts drauf bin aufgrund der Schrankwand wo das Gehäuse stehen soll in der Bautiefe eingeschränkt...

Habe von der Wand bis Vorderkante des Regalbodens/Stellfläche nur 44cm zur Verfügung...

Wenn ich jetzt von den 44 cm mit viel gutem Willen noch 2-3 cm (für Strom-Kabel an der Gehäuserückseite, und Platz für Luftzirkulation) abziehe bin ich halt bei meinen 41-42cm die das Gehäuse Tief sein darf.

Jetzt im Moment ist so das mein derzeitiges bzw. altes Gehäuse an der Stelle steht und quasi vorne 5-8 cm Übersteht, und das wollte ich bei nem neuen Gehäuse vermeiden...

Das Chieftec sieht aber schon sehr gut aus, ist aber mit 45cm leider Gottes zu tief...

Mir würde ja auch ein Gehäuse reichen, was von der reinen Grundfläche her von den Maßen passt, wenn dann dort noch irgendwie ne Frontbelnde mit 2-3 Übersteht wäre es mir auch egal...
Aber nicht wie im Moment das von der Vorderkante aus gesehen komplett 5cm überstehen...
 

Anhänge

  • Schrank.JPG
    Schrank.JPG
    74,9 KB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Hab gerade noch den hier gefunden:

Thermaltake - Germany - Commander MS-I - VN40001W2N

da bleibt zwar auch nicht mehr viel Wandabstand der hat aber wenigstens genug Optionen das ganze mit zusätzlichen Lüftern zu kompensieren?

Habe jetzt einfach mal die Hoffnung das sich die Maßangabe von 42,6 cm von Hinterkante bis auf Vorderkante bezieht, und meine tatsächliche Stellfläche dann irgendwo bei 40-42cm liegt
wenn die Gehäusefront dann 1-2 cm übersteht soll es mir recht sein..
 

Anhänge

  • Thermaltake Gehäuse.JPG
    Thermaltake Gehäuse.JPG
    60,7 KB · Aufrufe: 217
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Wow die sind aber ganz schön Teuer, von dem Thermaltake hälst Du nix?
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Sollte I.O. sein. War nur eines was noch kürzer ist.

Nur mit der Lüftung solltest du dir ein paar Gedanken machen.
 
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Hab ja direkt Lüfter mitgeordert, um den dichteren Wandabstand zu kompensieren, ansonsten steht das Gehäuse ja weitestgehend Frei...

Hab ja dann wenn alle optionalen Lüfter verbaut sind:

4 x 120mm Lüfter verbaut, und durch die Vergitterte Front sollte es halbwegs erträglich werden...

Zur Not fliegt noch die Plexi-Glas-Scheibe raus, würde es Sinn machen an das Gitter unter der Plexi-Glas-Scheibe noch nen Lüfter zu machen der Luft rausbläst oder eher ansaugt?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Hab den Scythe Katana 3 als Kühler wobei der im Moment blödsinniger Weise meinen Arbeitsspeicher mit Warmer Luft anpustet, werde beim neuen EInbau mal Versuchen das Ding zu drehen so das Er die Warme Luft ausm Gehäuse rausbläst anstatt Sie noch mehr darin zu verteilen

http://www.au-ja.de/bilder/2009/scythe-katana-iii-tn14.jpg
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

Da sollte eine 180° Drehung reichen. Gleich neue WLP auftragen.
 
TE
L

lesmue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Dekstop/HTPC-Gehäuse für ATX-MB und Radeon 6870

So das Ding läuft wieder, leider konnte ich nicht wir ursprünglich geplant die zusätzlichen Lüfter einbauen...

Hab nur den Lüfter in der Gehäusefront einbauen können, der obere Gehäuselüfter passte nicht wegen dem Mainboard...
(das könnte ich evtl. noch hinbekommen...)

Und der untere passt nicht weil er vom Netzteil die Stromanschlüssen verdecken würde...

Gibt es 120er Gehäuselüfter die nicht 25mm Tief/Dick sind?
 
Oben Unten