• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DDR4 3200 2x8GB Hersteller A und 2x8GB Hersteller B = (Un)problematisch?

rum

Software-Overclocker(in)
Moin!

RAM ist derzeit recht günstig und meine 2 Crucial Ballistix Sport LT Module mit 8GB 2400@1.2V oder 3200@1,35V (BLS8G4D32AESBK.M8FE) gibts so richtig nicht mehr.
Jetzt habt ich dieses hier "G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GIS)" gesehen und wollte fragen, ob mich da Probleme erwarten, wenn ich davon nochmal 2x8GB dazu kaufe und reinstecke. Ich würde vorher auf 2400@1,2V runter gehen und nach dem Einbau dann schauen, obs mit XMP gleaden wird. Habe ein B450 Gaming Plus Mainboard mit aktuell einem 1500X drauf; der soll später durch einen 3700X/3800XT bzw. 4800?? ersetzt werden.
Eckdaten scheinen ja änlich zu sein ...

Danke!! :-)

Gruß,
Rum
 

Shinna

Freizeitschrauber(in)
Bei Vollbestückung hast Du 2 Herausforderungen:

Der Speichercontroller der ersten Ryzen CPUs ist nicht berühmt dafür hohe Taktraten zu unterstützen. Und die "alten B450 Mainboards" mit Daisy Chain schaffen dann auch nicht wirklich hohe Taktraten, wenn man Vollbestückung nutzen will. Auf deinen Crucial Sticks sind AFAIK Micron Chips verbaut. Was imo auch die Regel bei Crucial Sticks ist, da es ein Tochterunternehmen von Micron ist. Man sollte also relativ einfach ein halbwegs passendes Kit noch finden können. Ich würde dennoch eher dazu tendieren gleich ein 32gb Kit zu kaufen. Ein halbwegs brauchbares 3600mhz Kit kriegt man deutlich unter 150€. Und spätestens bei einem Umstieg auf einen Ryzen3000 oder 4000 wirst Du die Taktrate dann auch nutzen können.
 
  • Like
Reaktionen: rum

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Besser wäre 2x16 GB, und dann gleich was vernünftiges. Mit deinem Vorhaben wäre dir seitens AMD 2133 MHz zugesichert, da die meisten 8-GB-Module mittlerweile Single-Ranked sind.
 
  • Like
Reaktionen: rum
TE
rum

rum

Software-Overclocker(in)
Danke für die Antworten! :daumen:
Hab mich dazu entschieden noch etwas zu warten um dann mit der neuen CPU einen Switch auf gute 2x16GB zu machen.
Es drängelt nicht und 16GB sind <im Moment> ja ausreichend.
 

Shinna

Freizeitschrauber(in)
Gute Entscheidung. Zumal aktuell kaum jemand weiß wie gut die Speichercontroller bei den kommenden Zen3 CPUs sein werden. Vll haben wir Glück und die kommende Generation schafft auch einen IFCL um die 2000mhz.
 
Oben Unten