• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das Gehirn als Steuerzentrale

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Mit der Brain Mouse hat OCZ bereits eine Möglichkeit vorgestellt, teilweise freihändig den Rechner zu steuern. Ihr müsst bei Ego-Shootern lediglich die Hand zum Feuern der Waffe benutzen. Gelenkt wird nur mit den Gehirnströmen.

Die Firma Emotiv Systems möchte voraussichtlich noch im Herbst dieses Jahres einen Schritt weiter wagen. Möglich soll dies ein kabelloses Gestell namens Epoc für den Kopf machen, welches mit insgesamt 14 Elektroden die Gehirnströme sowie die Gesichtsmuskulatur erkennen und richtig umsetzen soll.

Dadurch werden ebenso interaktive Chats möglich, die der Situation entsprechend den richtigen Smiley anzeigen. Ebenfalls einzigartig ist, dass der mit Epoc angeschlossene Rechner der Laune entsprechend Musik oder gar Bilder wiedergeben soll.

Imposante Videos auf der Internetseite von Emotiv Systems versprechen viel. Der Preis soll bei etwa 300 US-Dollar liegen. Ob es diesen knackigen Preis rechtfertigt, könnt ihr bei den Links nachschauen.

attachment.php


Außerdem noch das Video von PC Games Hardware-Redakteur Daniel Möllendorf, der die OCZ Brain Mouse testete:

https://www.youtube.com/watch?v=TDiFX89VfMo

(Patrick Daus)

Quelle: iTrixx Newsletter

Links zum Thema:

Die Seite von Emotiv Systems
Epoc in Aktion
 

exa

Volt-Modder(in)
klingt echt cool, aber das blöde an so scahen is immer: es kann nicht unterscheiden zwischen den bezugspunkten, das is auch immer noch das prob der sprachsteuerung zb beim diktieren; das system weiß nicht wann es gemeint is und wann nicht...

man muss sich also beim benutzen auf anwendungen beschränken, die man wirklich ungestört macht, wie zb alleine zocken...
 
Oben Unten