• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

D-Link Wireless N HD ohne Modem !

dualitymind

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Zusammen!

Habe einen DSL Anschluss mit 20MBit bei Swisscom.ch ! Leider unterstützt das mitgelieferte Gerät nur bis 100MBit per Kabel ! Habe jetzt einen "D-Link Wireless N HD" bestellt mit 4xGigabit Anschluss und 1xGigabit WAN, aber anscheinend kein ingtegriertes Modem !

Jetzt die Frage ???

Muss ich jetzt den D-Link Wireless N HD Router mit dem original Modem Verbinden oder braucht es das alte Modem nicht mehr ? Oder kann ich einfach in den WAN Anschluss vom "D-Link Wireless N HD" das Netzwerkkabel von der Steckdose verbinden und all die anderen Geräte und Externe Festplatten an einer der 4x Gigabit Anschlüsse verbinden ?

Falls man dennoch ein Modem zum Router braucht, frage ich mich, wenn ich dann das Netzwerkkabel von der Steckdose verbinde mit dem Swisscom Modem/Router, dass es dann durch die Limitierung des Swisscom Modem/Router auf nur 100MBit reduziert wird ? Dann hätte ich den neuen Router gar nicht kaufen müssen ?

Kann mir vielleicht jemand kurz erklären wie es genau geht ?

Ich wäre froh, um eine hoffentlich detailierte Erklärung. Falls jemand Zeit hat bitte dann kurz ans Schreiben machen :-)))

LG dualitymind
 

Suffi30

PC-Selbstbauer(in)
Du hast die 100mbit Limitierung dann aber damit die 100mbit bremsen musst du ein verdammt schnelles Inet haben (>10MB/s)
ich hatte auch das selbe Problem weil der mitgelieferte Router nur 100mbit kann und im ganzen Haus Gigabit LAN liegt. Einfach den Gigabit Router angeschlossen und bei den einstellungen Eingestellt dass das Inet von einer fixen IP kommt und die IP vom anderen Router(der mitdem Modem) angegeben
 

seekerm

Freizeitschrauber(in)
Willkommen in Forum, dualitymind.
Der von dir erworbene Router verfügt über keinen Modem -> DIR-657 Wireless N HD Media Router | D-Link Deutschland, wurde damit aber auch nicht beworben.
Eines vorab - mehr als die gebuchte Leistung bekommst du auch mit einem besserem router/modem nicht.
Unabhängig davon, ob das Ganze den Modem braucht oder nicht ändert sich lediglich die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen den Geräten in deinem eigenen Heimnetzwerk!
Um deine anderen Fragen zu beantworten müsste man wissen was überhaupt geschaltet wurde.
 
TE
D

dualitymind

Schraubenverwechsler(in)
Danke für das Willkommen :-) !

Kurz gesagt, brauche ich das 1GBit Netzwerk nur, um Daten vom NAS zum PC zu kopieren oder umkekehrt ! Habe das NAS per Netzkabel an den Swisscom Modem/Router verbunden. Kopieren kann ich dann schon, aber eben nur mit 100MBit (also 12.5MB), mit 1GBit (also 125 MB) hätte ich das 10fache an Leistung und dadurch auch einen sehr grossen Zeitgewinn ! Anbei funktioniert das NAS als MediaPlayer, damit ich vom Zyxel-NAS auf das Tablet Streamen kann.

Frage ist dann immer noch, wenn ich den "D-Link Wireless N HD" an das Swisscom Modem/Router anhänge, kann ich dann trotzdem mit 1Gbit vom NAS zu PC kopieren oder schränkt sich das wieder auf 100MBit ein ?

Falls ich etwas missverstanden habe, bitte reklamieren .-) ! Warte dann noch ein wenig und schaue später nach, ob etwas gelaufen ist ! Danke jetzt schon für die Antworten von euch, geht ja recht rapid mit den Antworten ! Weiter so PCGH.de .-) !!!

LG dualitymind
 

seekerm

Freizeitschrauber(in)
Frage ist dann immer noch, wenn ich den "D-Link Wireless N HD" an das Swisscom Modem/Router anhänge, kann ich dann trotzdem mit 1Gbit vom NAS zu PC kopieren oder schränkt sich das wieder auf 100MBit ein ?
Ja, kannst du machen wenn deine Verkabelung Cat. 5 oder besser entspricht was aber mittlerweile wohl Standart ist.
Aber es gibt kaum ein SOHO-NAS das GBitlan ausreizen kann, wird also nicht zwagsläufig die zehnfache Geschwindigkeit erreichen.
 
Oben Unten