• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Zum Launch auch bei Nvidia Geforce Now spielbar - mit Raytracing

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Zum Launch auch bei Nvidia Geforce Now spielbar - mit Raytracing

Wie die Webseite GOG verraten hat, wird die PC-Version ohne Kopierschutz auch beim Cloud-Gaming-Service Nvidia Geforce Now spielbar sein - mit Raytracing. Los geht's in Night City direkt zum Marktstart des Action-RPGs am 10. Dezember.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Zum Launch auch bei Nvidia Geforce Now spielbar - mit Raytracing
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Wir können uns darauf einstellen, dass Nvidia auf RT rumreiten wird als gäbe es nichts anderes. Eine Schwäche der Konkurrenz die mit allem Biss ausgebeutet wird. AMD hat bislang versäumt das gleiche zu tun und den Nachweis für den Nutzen ihrer 16GB zu zeigen. Wäre AMD Nvidia würden wir jeden Tag 100 Vergleichsscreenshots sehen wie ein Spiel mit 10GB aussieht und im Vergleich dazu mit 16GB.
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
Ich habe die Nachricht gestern auf OpenCritic gelesen; dort stand darüber hinaus (was ich noch wichtiger finde), dass GOG eine weitere Zusammenarbeit mit GeforceNow plant.

Als jemand, der mittlerweile eine stattliche GOG Bibliothek besitzt freut mich das natürlich. In meinen Augen ein Gewinn für beide Seiten.

Und: Wärend die anderen Publisher ängstlich einen Schritt zurücktreten um ihre Pfründe zu verteidigen, geht GOG einen Schritt nach vorne, und wird auf diese Weise wohl noch etwas mehr Zuspruch finden.

Grüße

phila
 

raPid-81

Freizeitschrauber(in)
Wir können uns darauf einstellen, dass Nvidia auf RT rumreiten wird als gäbe es nichts anderes. Eine Schwäche der Konkurrenz die mit allem Biss ausgebeutet wird. AMD hat bislang versäumt das gleiche zu tun und den Nachweis für den Nutzen ihrer 16GB zu zeigen. Wäre AMD Nvidia würden wir jeden Tag 100 Vergleichsscreenshots sehen wie ein Spiel mit 10GB aussieht und im Vergleich dazu mit 16GB.
Außer bei einigen wenigen Spielen in 4K mit Ultra Details gibt es aktuell keinen echten Mehrwert der 16GB. Das ändert sich vielleicht mit kommenden Spielen, zur Zeit hat AMD da aber eher wenig Möglichkeiten auf den Putz zu hauen.

Wo NVidia auf RT "rumreitet" und "die Schwäche der Konkurrenz ausbeutet" würde ich gerne mal sehen. Hast Du dazu auch etwas handfestes?
 

Schwenni1972

Schraubenverwechsler(in)
Kann mich jemand mal aufklären ?
Da ich aktuell mit meinem alten SandyBridge und einer 970er nicht wirklich für 1 Spiel 2k € investieren will, denke ich über das Thema Cloud Gaming nach.

In dem Falle kaufe ich es über GoG, mach mir einen Account bei GeForce Now und muss es dann irgendwie verknüpfen damit ich Cyberpunk spielen kann oder wie ?

Wie läuft das dann auf dem PC ab?
Spielt man im Browser oder gibt es eine eigenständige App ?

Danke für eure Infos
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann mich jemand mal aufklären ?
Da ich aktuell mit meinem alten SandyBridge und einer 970er nicht wirklich für 1 Spiel 2k € investieren will, denke ich über das Thema Cloud Gaming nach.

In dem Falle kaufe ich es über GoG, mach mir einen Account bei GeForce Now und muss es dann irgendwie verknüpfen damit ich Cyberpunk spielen kann oder wie ?

Wie läuft das dann auf dem PC ab?
Spielt man im Browser oder gibt es eine eigenständige App ?

Danke für eure Infos
Es gibt eine App, du kannst dann in den Einstellungen der App das Steamkonto direkt verknüpfen.
Bei Uplay einfach das Spiel starten und dich bei Uplay anmelden.
Wie es bei GOG gelöst wurde weiss ich noch nicht, die Zusammenarbeit mit Geforce Now wurde erst angekündigt. Aber ich muss noch schauen wie es dort gelöst wurde.

Im Grunde musst du nur Geforce Account erstellen und das Spiel starten. Bei der Kostenlosen Nutzung kann es sein das du in die Warteschlange kommst. Das kann dann auch schon mal 20-30min Wartezeit im schlimmsten Fall sein. Aber ich warte meistens nur wenige Minuten, kommt darauf an wie voll der Server ist.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Wo NVidia auf RT "rumreitet" und "die Schwäche der Konkurrenz ausbeutet" würde ich gerne mal sehen. Hast Du dazu auch etwas handfestes?

Nehmen wir einfach mal den erstbesten Artikel hier, dann muss man Google nicht bemühen um die Nvidia PR zu analysieren.

 
Oben Unten