• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Servus,
aktuell besitze ich noch das NXZT Phantom Big Tower Gehäuse, möchte das nun aber nach über 5 Jahren ersetzen.
Einer der Gründe ist wohl das ich viel Hardware entfernt habe (CD Laufwerke und 3,5 Zoll Festplatten) und dadurch kein so großes Gehäuse mehr brauche.
Aktuell interessieren mich Cubes.

Verbaut wird folgende Hardware:

Asus X99-a (ATX MB)
Noctua NH-D14 SE 1011 (160mm CPU Lüfter)
Asus GTX 970 Strix <- Wird evtl. ersetzt durch eine oder zwei GTX 980 ti
2 x SSD (2,5 Zoll)
1 x HDD (3,5 Zoll)
1 x CD/DVD Laufwerkt (5,25 Zoll)
und dann eben das Netzteil noch ;-)

Eine vollständig Hardwarde übersicht findet ihr hier: sysProfile: ID: 75228 - Spegeli

Durch das ATX MainBoard und den 160mm hohen Noctua NH-D14 SE 1011 CPU Lüfter habe ich bisher folgende Cubes gefunden die mich ansprechen würden:

Anidees AI-7BW ATX-Cube - schwarz Window
Corsair Carbide Air 540 ATX Cube - schwarz
Thermaltake Core X9 ATX-Cube

Das Thermaltake ist mir wahrscheinlich dann doch etwas zu groß. Ist ja fast 2x so B x H wie normale Gehäuse.
Das Anidees und das Corsair würden mir von der größe her schon eher zusagen.
Beim Corsair würden mich die seitlichen 5,25 Zoll schächte stören da ich hier extra ein neues Laufwerk kaufen müsste.
Das Anidees ist bisher mein Favourit von den 3. Oben würde ich das Laufwerk einbauen, sowie einen weiteren Lüfter. Hier wäre lediglich das Kabelmanagement nicht so gut da durch das große ATX Mainboard die löcher versteckt sind.
Gegenüber dem Corsair hat das Anidees wohl auch die bessere Lüftung (was gerade im Sommer bei mir wichtig wäre da Dachboden Wohnung).

Jetzt brauch ich eure Hilfe: Wer hat Erfahrung mit einem dieser Cubes und kann diesen Empfehlen? Oder kennt noch einen anderen guten Cube? Da der PC in einer Dachboden Wohnung steht wo es im Sommer doch schon mal schnell 30-40°C Warm werden kann ist mir eine gute Lüftung bzw. Airflow wichtig.
Ich würde evtl. auch von Luft auf WaKü umsteigen sofern das in Cubes einen vorteil bringt.

Der Preis spielt absolut keine Rolle, kann ruhig bis 500€ wenn das Gehäuse dann auch dem Wert entspricht.

Ich hoffe mir kann jemand bei meiner Suche / Entscheidung weiter helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wooty1337

Software-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Warum soll denn ausgerechnet ein Cube werden? Für 500€ solltest du schon fast mit Gehäuse + WaKü hinkommen.
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Warum soll denn ausgerechnet ein Cube werden? Für 500€ solltest du schon fast mit Gehäuse + WaKü hinkommen.
Weil mir Big und Midi Tower mittlerweile zu groß sind für das bisschen Hardware was verbaut ist.
Und die 500€ sind erst mal nur fürs Gehäuse (ohne WaKü oder austausch von Lüftern) angelegt (auch wenn ich bis jetzt nur 1-2 Cubes gesehen hab die über 300€ kosten).
 

wooty1337

Software-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Ein Cube im ATX Format ist nicht wirklich kleiner als ein MidiTower und zudem wesentlich breiter.
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Ein Cube im ATX Format ist nicht wirklich kleiner als ein MidiTower und zudem wesentlich breiter.
Also wenn ich den anidees AI-7BW ATX-Cube - schwarz Window Maße: 288 x 380 x 380 mm (B x H x T) vergleiche mit meinem NZXT Phantom 410 Midi-Tower Maße: 215 x 520 x 532 mm (B x H x T) dann sind das in der Höhe und Tiefe jeweils 14cm die ich spare und in der Breite lege ich lediglich nur 7cm zu ;-)
Mein Big Tower Phantom hat Maße: 222 x 541,3 x 623,8 mm (BxHxT), der Midi ist also auch nicht merklich kleiner (~10 cm in der Tiefe). Im gegenzug würde ich hier im vergleich zum Cube etwa 6cm an Breite zulegen, dafür bei der Höhe 16cm und bei der Tiefe ganze 25cm verlieren.
Und selbst der Midi ist mir noch zu groß für das bisschen Hardware.
 
Zuletzt bearbeitet:

wooty1337

Software-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Na dann^^

Ich denke das anidees und das Corsair sind zur Zeit die gängigsten Modelle im ATX-Bereich. Das Corsair soll aber nicht gerade mit Verarbeitungsqualität glänzen.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Ist dir schon mal das Cooltek W2 untergekommen?
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Ist dir schon mal das Cooltek W2 untergekommen?
Ich hab es mir angeschaut, hier stellt sich mir die Frage bzgl. des Airflows da die Front ja komplett zu ist und die Front Lüfter nur ein bisschen Luft über die untere Öffnung saugen.
Keine ahnung wie effektiv das ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Also das W2 kann ich auch nur empfehlen wenn es um einen Cube mit ATX geht. Hatte ich auch bereits im Einsatz und war sehr zufrieden damit ([Cooltek W2] Projekt "Blue Power Two"). In das Gehäuse bekommt man auch eine WaKü rein, zumindest gibt es entsprechende Beispiele (siehe Herstellerseite ganz unten bei "Kundenbilder").
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Also das W2 kann ich auch nur empfehlen wenn es um einen Cube mit ATX geht. Hatte ich auch bereits im Einsatz und war sehr zufrieden damit ([Cooltek W2] Projekt "Blue Power Two"). In das Gehäuse bekommt man auch eine WaKü rein, zumindest gibt es entsprechende Beispiele (siehe Herstellerseite ganz unten bei "Kundenbilder").
Jo der hat 2 Radis drin. Ein an der Front und einen am Boden. Der Boden würde bei mir wegfallen, da durch das ATX Board unten kein Platz mehr ist. Und ein 240er ist glaub etwas wenig?!

Wie ich grad in dem Thread hier lese, ist das Gehäuse wohl nicht ganz so Airflow freundlich. Viele berichten über zu hohe Temperaturen:
[Sammelthread] Cooltek W2 - 2 Kammern Cube powered by jonsbo
Und die haben wahrscheinlich noch nicht mal ne Dachboden Wohnung ;-)

Dazu kommt das der Noctua NH-D14 evtl. nicht ganz passt, da nur Lüfter bis 163mm reinpassen, der Noctua aber wohl etwas größer ist (da die standard lüfter etwas überstehen).


Ich werde jetzt aber glaub das anidees AI-7BW ATX-Cube inkl. dämmung kaufen und damit meinen NXZT Phantom Big Tower ersetzen.
Und dann kaufe ich mir zusätzlich noch das Cooltek W2 und werde damit mein NXZT Phantom 410 Midi Gehäuse ersetzen.

In dem aktuellen 410er Midi Gehäuse befindet sich "alte" Hardware wo es mir egal ist wie Warm die wird oder ob sie im Sommer abraucht ;-)
Und das Anidees hat glaub die bessere Lüftung, daher nehm ich das für meinen Haupt PC.

Und dann kann ich immer noch wechseln ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Vodkaice87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Caselabs S8 knapp über dem Budget aber wenn man 500€ für ein Case ausgeben will kann man die 60€ auch noch drauflegen :ugly:
Edit: sehe gerade soll auch kleiner sein, dann fällt das S8 wohl eher raus....
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Jo der hat 2 Radis drin. Ein an der Front und einen am Boden. Der Boden würde bei mir wegfallen, da durch das ATX Board unten kein Platz mehr ist. Und ein 240er ist glaub etwas wenig?!
Wie du eventuell aus meinem "Tagebuch" entnehmen kannst hatte ich auch ein ATX-Board verbaut und dennoch unten den 240er von der Raijintek Triton verbaut. Platz ist da also genug. Wollte ich nur noch kurz loswerden...;)
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Wie du eventuell aus meinem "Tagebuch" entnehmen kannst hatte ich auch ein ATX-Board verbaut und dennoch unten den 240er von der Raijintek Triton verbaut. Platz ist da also genug. Wollte ich nur noch kurz loswerden...;)
Hab mir grad dein Tagebuch durchgelesen.

Was für Temps hatten deine CPU und GraKa beim Zocken umgefähr?
Mit der WaKü?
 
Zuletzt bearbeitet:

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Das waren soweit ich mich erinnere unter Volllast CPU 55° und GPU 65°. Nach dem Einbau der Triton waren das dann 40-50° und 60°.
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Ok ich denke ich werde es mal mit dem Gehäuse wagen.
Dann muss ich jetzt nur noch überlegen wie ich das mit der WaKü mache. Kauf ich mir ne AiO (wenn ja welche ist die absolut beste?) oder mach ich ne Custome, hier müsste ich mich allerdings erst mit der Materie befassen da ich von WaKüs aktuell noch keine ahnung habe.
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Bei den AiOs kann ich dir von der Raijintek Triton auf jeden Fall nur abraten. Zum einen aus persönlicher Erfahrung (siehe oben verlinktes Tagebuch) als auch daher, dass die Verarbeitung bei dem Teil offenbar allgemein nicht die beste ist. Zumindest habe ich als ich damals etwas nachgeforscht habe mehrere negative Berichte gelesen. Hatte mich damals aber nicht vorher informiert und mich auf 2-3 positive Aussagen hier im Forum und auf einer Shopseite mit Bewertungen verlassen. Was letztlich ein Fehler war...
Aber allgemein wird ja immer wieder gesagt: Funktionieren tun die AiO-WaKü an sich ganz gut, aber meistens ist die Lautstärke das entscheidende Kriterium. Und da sind meines Wissens nach alle AiOs mehr oder minder "schlecht" weil die Pumpen nicht entkoppelt sind da sie ja mit auf der CPU sitzen. Vielleicht gibt es aber mittlerweile was brauchbares...
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Werde mir heute Nacht jetzt erst mal das Gehäuse bei Mindfactory bestellen und wenn es da ist erst mal mit meinem Noctua NH-D14 und 2 x bequiet SW2 am Boden betreiben und dann die Temperaturen beobachten.
Sollte ich mit den Temperaturen nicht zufrieden sein, werde ich mich über WaKüs Informieren und den Noctua ersetzen um so schon mal den Airflow etwas zu verbessern.

Und wenn mir die Temperaturen dann immer noch nicht gefallen, werde ich einen kleinen Mod vornehmen, in dem ich in die Front Öffnungen reinmache so das die beiden 140er besser Luft ziehen können
Alternativ mach ich auf die Linke Wand vorne unten Öffnungen und verbaute dahinter einen 120er oder 140er der noch der Luft einsaugt (wobei das wohl kontraproduktiv mit den 2 Lüftern am Boden wäre).

Über die Rechte Kammer muss ich mir dann wohl auch noch Gedanken machen, da ich dort 2 SSD, sowie eine WD Red verbaue, welche in meinem jetzigen Gehäuse schon 34°C hat und die Rechte Kammer im neuen Gehäuse hat ja keine Lüfter. Denke die WD Red wird da noch mal n paar °C zulegen.

Aber jetzt lass ich mich erst mal überraschen ;-)
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Hi Spegeli,

also die letzten tage hatte ich auch so um 29°-31° in meinem Zimmer wo der PC steht. Ich habe nur 2 SSDs, aber mehr als 34°C hatten die laut HWiNFO64 nicht (also nur relativ wenig über Umgebungstemperatur), letztens hab ich von der einem Platten zur anderen Externen 100gb kopiert da waren es mal kurz 38°.
Ich hab keinen extra Lüfter für den hinteren Bereich, also, ich denke den SSD ist dieses Wetter relativ egal..edit: omg, vergessen was ich eigentlich sagen wollte^^ , na die Red wird auch nicht mehr als ca. 45° haben (bei den momentanen Außentemperaturen), je nach Beanspruchung

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Ok hab total vergessen das man Rechts ja einen 80mm Lüfter noch einbauen kann.
Jetzt bräuchte ich aber etwas Hilfe bei der Entscheidung welchen ich nehmen soll.
Ich hab mal ein paar rausgesucht:

be quiet! Silent Wings 2 80x80x25mm 2000 U/min 15 dB(A) schwarz <- Lüfterfördervolumen (m3h): 44,2

Noctua NF-R8 redux-1800 PWM 80x80x25mm 1800 U/min 17.1 dB(A) grau <- Lüfterfördervolumen (m3h): 53.3
Noctua NF-A8 FLX 80x80x25mm 2000 U/min 16.1dB(A) braun/beige <- Lüfterfördervolumen (m3h): 50.4
Noctua NF-A8 PWM 80x80x25mm 2200 U/min 17.7 dB(A) braun/beige <- Lüfterfördervolumen (m3h): 55.5

Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PC-P 80x80x15mm 600-2500 U/min 6-26 dB(A) schwarz
<- Lüfterfördervolumen (m3h): 14-52
Noiseblocker NB-Multiframe M8-P 80x80x25mm 500-2000 U/min 1-17 dB(A) schwarz/transparent <- Lüfterfördervolumen (m3h): 54

Bisher nutze ich be!SW2 in meinem Gehäuse und bin mit diesen auch recht zufrieden.
Die Noctua und Noiseblocker würden aber wohl noch etwas mehr Luft scheffeln (hier ist die Frage ob die überhaupt ihr potenzial ausschöpfen können durch diese kleine Öffnung?!).
 
Zuletzt bearbeitet:

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Die Frage die man sich da wohl eher stellen sollte: Wenn vorne zwei 140er Luft ziehen...bekommt so ein kleiner 80er dann überhaupt noch was ab? Ich denke aber ebenfalls, dass eine Belüftung des hinteren/rechten Teils nicht nötig sein sollte.
Ansonsten...ich hätte hier noch einen bq!SW2 rumliegen den ich nicht brauche...:schief:
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Cube wurde letzte Nacht noch bestellt und ist bereits unterwegs und sollte morgen zwischen 14 und 17Uhr bei mir eintreffen ;-)
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

So das Gehäuse ist gerade angekommen.
Für was sind die kleinen Roten Unterlagsscheiben? Hab in der Anleitung dazu nichts gefunden.
 
TE
Spegeli

Spegeli

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Hier mal n kleines Review:
Servus,
seit heute bin ich nun auch stolzer Besitzer eines Cooltek W2 Gehäuse.
Nach ~3 Stunden war der Umbau/Einbaue abgeschlossen.
Trotz des geringen Platzes lässt sich alles wunderbar Einbauen.
Man sollte lediglich beachten den CPU Power Connectors durchzuführen bevor man das MainBoard einbaut (da dieser sonst wahrscheinlich nicht mehr durch die Trennwand passt).

Der hintere Standard 120er wurde durch einen 120er bequiet Silent Wings 2 ersetzt.
Zusätzlich habe ich 2 Stück in den Boden eingebaut.
Die Front Lüfter sind aktuell noch Standard hier muss ich erst beobachten wie sich diese verhalten. Bisher sind sie zumindest von der Lautstärke her nicht zu hören (im Silent Mode).

Im Idle liegen die Temps aktuell bei:
CPU (5820k OC@4Ghz): ~37°C
GPU (Asus GTX 970 Strix): ~60°C

Die CPU Temp ist gleich wie in meinem alten Gehäuse (NZXT Phantom Big-Tower), die GPU Temps allerdings sind etwas höher (+~10°C).
Wie das ganze unter Last aussieht werde ich im laufe des Abends Testen.

In den kommenden Tagen werde ich an die rechte Kammer Front noch einen 80mm bequiet Silent Wings 2 verbauen, als kleine Absicherung für sehr Warme/Heiße Tag (Dachboden Wohnung) so das dort dann evtl. auch ein kleiner Airflow herrscht.
Zusätzlich werde ich meine Roten bzw. Blauen LED Strips verbauen um etwas Farbe ins Spiel zu bringen ;-);-)

Bin mit dem Gehäuse "auf den ersten blick" wirklich mehr als zufrieden. Und ich denke daran wird sich auch nichts mehr ändern.

Hier noch ein paar Bilder:

Anhang anzeigen 845201Anhang anzeigen 845202Anhang anzeigen 845203

Werde noch mal welche Posten sobald ich die LED-Strips eingebaut habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Cube Gehäuse gesucht (bis. max 500€) ;-)

Man sollte lediglich beachten den CPU Power Connectors durchzuführen bevor man das MainBoard einbaut (da dieser sonst wahrscheinlich nicht mehr durch die Trennwand passt).

Guter Tipp. Hätte ich eigentlich auch erwähnen sollen, hatte es aber schon wieder vergessen... :klatsch:
 
Oben Unten