• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cryorig R1 + Noctua NF-A15 = unmöglich?

Phaneroptera

PC-Selbstbauer(in)
Cryorig R1 + Noctua NF-A15 = unmöglich?

Hi.

Ich besitze einen Cryorig R1, derzeit mit zwei Thermalright TY-147A bestückt, an sich tolle Lüfter. Leider sind meine schon sehr alt und einer weist inzwischen Lagergeräusche auf. Will sie morgen/übermorgen durch hier Vorhandenes ersetzen.

Die erste Wahl wäre der Noctua NF-A15, denn da habe ich zwei bisher unbenutzte chromax da. Das Problem ist jedoch: wenn man versucht, sie "normal" anzubringen, schafft man es zwar - jedoch wird an den Ecken, an denen die Anti-Vibrations-Dinger sitzen, von der Klammer enormer Druck ausgeübt. Aus Erfahrung geht das bis zum Reißen der Gummi-Ecken. Auch die Klammer kann man am Kühler nur mit Gewalt anbringen, das ist so einfach nicht gedacht.
Hat da jemand eine Ahnung, ob es da für den R1 einen "Trick" gibt? Irgendetwas mit den größeren oder kleineren Klammern, vielleicht muss man sie ja nur irgendwo etwas verbiegen, aber ich sehe momentan nicht, wie und wo es Sinn machen würde. Wäre aber die beste Lösung für mich. :(

Ansonsten kommen nur jeweils Modelle mit Nachteilen in Frage: NF-A12x25 (deckt nur einen Teil des Kühlkörpers ab), Venturi HF (Lautstärke) oder Wing Boost 3 (relativ schwach).

Im Notfall müsste ich meinen NH-D15s wieder auspacken, aber für mich ist der Cryorig doch deutlich überlegen. Die Tiefe des NH-D15s (in den meisten Angaben ist es die Tiefe, wenn man ins Seitenteil guckt eher die Höhe) ist so absurd, da kuscheln obere Exhaust-Lüfter ja schon fast mit dem Kühler - was Airflow, Geräuschkulisse und Optik negativ beeinflusst.
Zumindest bei mir.

Also würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand aushelfen könnte. :)
 

Bebo24

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cryorig R1 + Noctua NF-A15 = unmöglich?

Also da ich weder den Cryorig R1 noch die Thermalright TY-147A besitze, habe ich das mal gegoogelt. Ist es richtig, das die Thermalright Lüfter so wie die Originallüfter am Cryorig runde Rahmen haben? Wenn das so ist, dann sieht es für mich nämlich so aus, als ob das Aufbiegen der Befestigungsklammern, die für die runden Lüfterrahmen designed sind, evtl. Abhilfe bei dem Problem schafft. Falls es daran liegt, dass die Noctuas nicht nur einen eckigen Rahmen haben sondern auch dicker sind, dann weiss ich leider auch keinen Rat, außer vielleicht die Entkoppler-Gummis von den Ecken der Noctuas vorher zu entfernen damit sie nicht kaputt gehen und zu hören, ob des damit zu laut wird.

P.S.: Wie gesagt habe ich die Teile alle nicht vor mir und dass mit dem Klammern aufbiegen ist jetzt nur eine Vermutung von mir!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Phaneroptera

Phaneroptera

PC-Selbstbauer(in)
AW: Cryorig R1 + Noctua NF-A15 = unmöglich?

Ja die sind alle in etwa rund, nur die Noctua haben noch diesen "extra" Teil mit den Ecken, der nach oben absteht.

Ich denke auch, dass es mit dem Verbiegen möglich wäre und habe vorsichtig mal "geübt". Das Problem ist, dass man da wenn dann schon ordentlich was verändern muss, und ich habe Bedenken, dass es vielleicht nicht klappt und ich sie dann nicht wieder in die Ausgangsstellung biegen kann. Dann müsste ich wegen dem Ganzen neue Klammern besorgen...

Ich will halt nicht einfach "blind" drauf los biegen deswegen. Aber ich habe selbst nach langer Suche nirgendwo etwas gefunden, was dieses Problem betrifft. Die Klammern sind leider sehr speziell für eine einzige Form gemacht.
 

Bebo24

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cryorig R1 + Noctua NF-A15 = unmöglich?

Ich kann Deine Bedenken, beim Biegen die Klammern unbrauchbar zu machen, absolut verstehen. Bleibt halt noch die Gummikappen zu entfernen, oder doch andere Lüfter zu nehmen. Wobei mich das an Deiner Stelle sehr ärgern würde, weil die Noctuas ziemlich perfekt für den vorgesehenen Einsatz klingen und Du diese ja sogar schon besitzt!
 
Oben Unten