• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crucial M4 oder Corsair ForceGS ?

Insecure

Freizeitschrauber(in)
Die Produkt beschreibung von Alternate verwirrt mich ein bisschen.

Dort steht nämlich, Lesen/Schreiben bei der M4: 500 / 175 MB/s und bei der Corsair ForceGS 560 / 535 MB/s.

Die SSD von Corsair ist also beim Schreiben extrem vor der M4.

Spontan würde ich jetzt sagen das die SSD von Corsair die bessere ist und diese dann im Laufe des Tages bestellen.

PS: Die Crucial M500 Serie ist jetzt ziemlich neu hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt. Bei Alternate gibt es noch keine Bewertungen.

PSS: Was ist der Unterschied zwischen GS und GT.

Links:

Crucial M4 2,5" SSD 128 GB
Corsair ForceGS 2,5" SSD 128 GB
Crucial M500 2,5" SSD 120 GB
http://www.alternate.de/html/product/Corsair/ForceGT_2,5_SSD_120_GB/889090/?
 
Zuletzt bearbeitet:

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Auf diese Daten kannst du getrost ignorieren
Das sind die sequentiellen Werte, also die Werte beim Kopieren großer Dateien, wobei hier meistens eh das DVD Laufwerk oder die HDD bremsen würde, außerdem ist eine SSD ja als Datengrab nicht sinnvoll.
Die Corsair hat außerdem einen Sandforce Controller und weil die Hersteller ihre SSDs immer unter Optimalbedingungen testen, wird die Corsair die Werte niemals in der Praxis schaffen. Sandforce controller schaffen die Leistung nämlich nur wenn die Daten extrem gut komprimierbar sind. Der Benchmark den Corsair dafür nutzt schreibt nur Nullen und das lasst sich natürlich am besten komprimieren, aber nenn mir doch mal eine Anwendung die nur Nullen schreibt:ugly:
Ich würde dir eine Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland empfehlen.
Samsung SSDs sind nämlich wie Crucial SSDs sehr stabil und langlebig
 

Trefoil80

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man konservativ veranlagt ist könnte man auch die Crucial M4 anstelle der Samsung 840 (Basic) nehmen. Ist ca. 10 EUR teurer.

Die hat zwar schlechtere Schreibraten, aber die Flashzellen bei der Crucial dürften tendentiell länger halten (MLC bei der Crucial vs. TLC bei der Samsung).
Vereinfacht ausgedrückt: Jede Flashzelle kann nur begrenzt oft beschrieben werden, und die MLC-Zellen können auf zwei Ebenen beschrieben werden, die TLC-Zellen auf drei.
Man spart sich also bei der Samsung 33% der Flashzellen umd kommt trotzdem auf die gleiche Kapazität.

Die Zellen werden also häufiger "rangenommen". Wie sich das auf die langjährige Haltbarkeit auswirkt, kann man jetzt noch nicht sagen.

Um Sandforce-basierte SSDs würde ich einen weiten Bogen machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Insecure

Insecure

Freizeitschrauber(in)
Super danke wollte eh die Crucial M4 nehmen aber als ich dann die Produktbeschreibung gelesen habe war ich etwas verunsichert.
 
Oben Unten