• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

CPU Lüfter zu langsam

Dakota

Komplett-PC-Käufer(in)
CPU Lüfter zu langsam

Hallo Gemeinde,

ich habe hier ein Problem, und zwar wird mein CPU beim Spielen von beispielsweise Battlefield: Bad Company 2 zu heiß - laut Speedfan sind Temp1 75°C ; Core 67°C und GPU 57°C.
Für mich sind diese Werte etwas hoch.
Ich habe mir auch den Scythe -Katana 3 gekauft, weil ich dachte der CPU Kühler wäre Kaputt - naja, der war eh zu laut.
Aber trotzdem selbst mit diesem Lüfter noch so hohe Temperaturen zu erreichen, ist das nicht zu viel?

Mein Sytem:


NVIDIA GeForce GTX 460
MSI C45-770
Informationsliste Wert
AMD Athlon II X4 640 3.00GHz AM3 2MB 95W BOX
Netzteil 400W Cougar A Series A400 80+ Bronze
2x2048MB Kingston ValueRam DDR3-1333 CL9 Kit

Wärmeleitpaste ist dünn drauf, zusätzlich ist ein Arctic F12 Lüfter am Gehäuse angeschlossen.

Im Bios finde ich keine Angaben und ich kenne mich da auch nicht aus, im Handbuch steht auch nichts wissenswertes.

Kann man mir sagen, woran das liegt?
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
AW: CPU Lüfter zu langsam

Welches Gehäuse hast du? Auch interessant zu wissen wie es allgemein mit der Gehäusebelüftung aussieht. Schaue doch mal im Bios nach was die Lüftersteuerung für die CPU machbar ist
 
AW: CPU Lüfter zu langsam

Das Gehäuse ist ein ATX Xigmatek Asgard II. Die Belüftung allgemein, was meinst du damit. Wie gesagt ich habe auf den CPU das Katana 3 und die warme Luft wird vom Arctic F12 rausgeblasen.
Und genau da kommt der Punkt, ich finde dazu keine Angaben, habs auch schon gegooglet etc. ich finde da nichts brauchbares.
 
AW: CPU Lüfter zu langsam

Kommt auch kühle Luft durch einen weiteren Lüfter ins Case?
 
AW: CPU Lüfter zu langsam

Demnach würde der Werkslüfter vom Asgard die Frischluft in der Front ansaugen?
 
AW: CPU Lüfter zu langsam

Hi,

ich würde einen 2. oder 3. Gehäuselüfter installieren und den Kühler nochmal neu montieren. Vllt. hast Du zuviel WLP benutzt, denn das hat einen isolierenden Effekt.

Softy
 
AW: CPU Lüfter zu langsam

Kommt auch kühle Luft durch einen weiteren Lüfter ins Case?
Nein, das nicht, der Arctic F12 soll doch die warme Luft abführen oder soll er Kalte Luft ins Gehäuse blasen?

Demnach würde der Werkslüfter vom Asgard die Frischluft in der Front ansaugen?
Den Werkslüfter habe ich durch einen F12 getauscht. Nein, er bringt die warmle Luft von drinnen nach draußen.

Hi,
ich würde einen 2. oder 3. Gehäuselüfter installieren und den Kühler nochmal neu montieren. Vllt. hast Du zuviel WLP benutzt, denn das hat einen isolierenden Effekt.
Softy
Also zuviel ist eher nicht der Fall, habe alles mit einer dünnen Karte gleichmäßig verteilt, von daher eher ausgeschlossen. Noch mehr Kühler?
Was mich verwundert ist, dass es erst seit ein paar Tagen so ist, vorher war alles normal und nicht zu warm.


Ach und im Idle lauten die Temperaturen GPU 38°C ; Temp1 29°C; Core 19°C


Hab gerade gelesen, dass das Netzteil die warme Luft rausbefördern soll und der F12 sollte die Luft reinpumpen, so richtig?
Habs dann wohl falsch montiert :O
 
AW: CPU Lüfter zu langsam

Die Idle-Temp kann ja nicht so ganz hinkommen, außer Dein Rechner steht draußen ;) Versuch mal die Temperaturen mit Core Temp - Download auszulesen.

Ein Lüfter sollte vorne einblasen und der hintere Lüfter rausblasen.
 
Zurück