• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Conan Exiles: Berittener Kampf und Reittiere im Trailer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Conan Exiles: Berittener Kampf und Reittiere im Trailer gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Conan Exiles: Berittener Kampf und Reittiere im Trailer
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Auf jeden Fall ein Spiel, was Spaß macht und was ich stark unterschätzt hatte.

Mein Kumpel zockt das schon monatelang.
Die Baumöglichkeiten in dem game sind wohl richtig toll und wenn einem das Setting/Thema eh schon liegt, sollte man es sich vielleicht mal anschauen.

edit:

Aber Achtung: Ein "mördermäßiger Zeitfresser".
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, es hat irgendwas "einfaches". Es ist jetzt nicht so ein poliertes Highendspiel.
Man merkt es doch hier und da, dass es eher zu den einfacher gemachten Spielen zählt.

Da kann man sich aber dran gewöhnen und sich einfach auf das einlassen, was das Spiel bietet.
Dann geht's ganz gut ab, finde ich. :)

Ein Spiel muss ja nicht immer perfektionistisch sein, Richtung RDR2.
Hauptsache is doch, es macht Spaß.
Und das kann es wirklich, wie ich finde.

Und die Grafik ist zumindest auf einem Level, dass man es ganz nett ausschauen lassen kann.

Was bugs usw. angeht, weiß ich jetzt noch nicht so genau. Ich muss mal eben schauen, wie viel Zeit ich da bisher reingeguckt hab ... 34 Stunden hab ich mal eben kurz reingeschaut. ;) Da kann ich noch nicht so viel zu sagen. War gerade erst in der totalen Anfangsphase.


edit:

Wie is eigentlich die Bewertung für das Game, von den Steamusern ? Mal eben schauen ...

Früher 72% und die kürzlichen Reviews erstaunliche 90% ! Wow ! Das hatte ich gar nicht so auf dem Schirm, dass sich die Bewertungen so verbessert hatten.
Hatte es mir irgendwann mal zugelegt und nicht gezockt, weil zu viel anderes.
Durch meinen Kumpel hab ich's doch mal kurz gecheckt. Mehr aber auch nicht, da ich momentan noch mit RDR2 zu viel zu tun habe. :)
Aber was ich gesehen habe, hat mir gefallen, um es einfacher auszudrücken.

1.jpg


edit2:

Oh ... ich sehe gerade noch was !

2.jpg


Ich hab's mir glaub ich auch irgendwann mal im Angebot geholt.
Schätze ich hol mir "für später mal richtig zocken", gleich die Complete Edition. Is auch grad 50% reduziert und für mich komplett, da Hauptgame schon vorhanden, im Rahmen eines (guten) Vollpreistitels.


edit3:

Aller guten Dinge sind 3 ! ;)

Wie ich sehe, isses gerade kostenlos spielbar, an diesem Wochenende. So als Demo könnte man mal reinschauen, um gefahrlos zu checken, ob das was für einen is:

3.jpg
4.jpg


Ah ... ok ...
If you decide you want to buy the game to continue playing after the free weekend, you can get it for 60% off the full price! If you already own the game you can top up on any missing DLCs with a 20% discount for our previously released DLC packs* (except Riders of Hyboria).

We wish you a fantastic free weekend with Conan Exiles!

The Conan Exiles Dev Team
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe Conan Exiles schon einige Monate nicht mehr angefasst, aber es gibt ein paar Dinge die einfach nicht richtig funktionieren, was man so früh im Spiel aber noch nicht richtig mitbekommt. Du baust z.B. liebevoll eine Festung, besetzt sie mit eigenen Bogenschützen und dann sind sie nicht in der Lage über Zinnen zu feuern und drehen Däumchen. Oder deine Festung wird gar nicht erst angegriffen, weil das Invasionssystem nicht richtig funktioniert und so weiter und so fort...

Vielleicht ist es mittlerweile auch besser geworden, aber viel Hoffnung habe ich nicht. :ugly:
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Du baust z.B. liebevoll eine Festung, besetzt sie mit eigenen Bogenschützen und dann sind sie nicht in der Lage über Zinnen zu feuern und drehen Däumchen.

Argh ! Das is natürlich megaalbern. lol. ;) :lol:

Edit: Was macht man da ? Zinnen abreißen und nur einen einfachen flachen Weg bauen ?
Aber da gibt's dann natürlich nicht den geplanten Schutz.

Oder sind die NPCs dann so "schlau", dass sie direkt runterfallen, wenn man keine Mauern baut ? ;)
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Argh ! Das is natürlich megaalbern. lol. ;) :lol:

Edit: Was macht man da ? Zinnen abreißen und nur einen einfachen flachen Weg bauen ?
Aber da gibt's dann natürlich nicht den geplanten Schutz.

Oder sind die NPCs dann so "schlau", dass sie direkt runterfallen, wenn man keine Mauern baut ? ;)

Für möglichst freies Schussfeld sorgen. Es soll Leute geben, die platzieren ihre Bogenschützen auf hohen schmalen Säulen, mit so ca. 30 x 30 cm Grundfläche. :D

Aber wie gesagt, ich bin nicht mehr auf dem laufenden und mit viel viel Glück ist es nicht mehr gar so schlimm.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Für möglichst freies Schussfeld sorgen. Es soll Leute geben, die platzieren ihre Bogenschützen auf hohen schmalen Säulen, mit so ca. 30 x 30 cm Grundfläche. :D

Hm ... ob das so im Sinne des Erfinders ist !? ;)

Naja ... man kann sich aber scheinbar irgendwie helfen.

Und auf dem Laufenden bin ich auch in keinster Weise. Hatte ja nur mal kurz reingucken wollen, wo aber doch gleich mehr Stunden raus wurden, als ich eigentlich wollte.
Hatte irgendein Video in youtube gesehen, wo man sich Tiere züchten kann, hab das mal ausprobiert und gleich irgendso ein megatolles Viech raus gekriegt, wo man angeblich nur 15-19% Chance hat, dass das bei raus kommt, so als "pet".

Fand ich natürlich n guten Start. :D


Fazit: Werde mir das Spiel auf jeden Fall später noch mal sehr viel genauer anschauen, wenn ich Zeit dafür finde. Aber nicht jetzt. ;)

RDR2 is calling. :D


edit:

Gezüchtetes Viech im Spoiler:
1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten