• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch. - Gelöst durch Windows Neu Installation

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch. - Gelöst durch Windows Neu Installation

Guten Abend. Nach dem ich die Schritte zum resetten der Registry Registry reparieren Windows 10 Deskmodder Wiki durchgeführt habe fährt Windows nicht mehr hoch bzw die Automatische Reperatur kann den pc nicht reparieren. Vielleicht liegt der Fehler darin, dass ich jetzt eine System.alt und eine System Datei in der System32 config eingetragen habe.

Gibt es jetzt einen Weg die Registry wieder zu retten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Funktioniert den die Systemwiederherstellug? Nachdem Du die Dateien eingefügt hast, könntest eigentlich Du das Alte löschen.
Gruß T.
 
TE
L

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Die systemwiederherstellung funktioniert auch nicht:( und die Datei kann ich auch nicht löschen.

Ich schaue mal eben nach der Log Datei auf einem anderen rechner

So habe die System Datei gelöscht und durch die System Datei aus dem regback Ordner ersetzt. Funktioniert immer noch nicht. Sfc/scannow funktioniert auch nicht.


Also die Log Datei sagt, dass die für den start erforderliche Datei
c\efi\microsoft\boot\ressources\custom\bootres.dll beschädigt ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Hattest Du bei dieser Aktion alle SSDs/HDDs noch angeschlossen? Bootloader?
Gruß T.
 
TE
L

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Bei welcher aktion? Bei der Aktion nachdem das System nicht mehr gestartet ist, war alles angeschlossen. Also eine ssd 850 Pro 512gb, eine WD 4tb HDD und eine WD 500gb HDD.

So alle Sachen aus dem Ordner Drivers entfernt - startet immer noch nicht.

Der Bootloader liegt auf irgendeiner komischen Partition, da ich wenn ich die ssd auswähle/ ausgewählt habe, nie booten konnte. Booten funktioniert nur über den Windows Boot Manager.


Mal so als überlegung:
Ist es möglich alle eigenen Daten von der ssd auf eine Festplatte zu kopieren und dann auf die ssd ein neues Windows aufzuspielen und dann die ganzen Daten wieder auf die ssd zu kopieren? Dann müsste man ja theoretisch wieder das gleiche System wie vorher haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

taglicht

PC-Selbstbauer(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Dieses rumfummeln an der Registry gehörte bis einschließlich Windows 8.1 zum guten Ton. Warum man das heute noch glaubt tuen zu müssen, ist mir ein Rätsel. Windows 10 ist im Handumdrehen und beinahe von selbst neu aufgesetzt, da lohnt sich das Ganze rumgekasper doch absolut nicht mehr. Ich hoffe Mal, du hast ein Backup deiner Daten, dann würde ich jetzt nicht mehr lange friemeln sondern einfach platt machen und neu aufsetzten. Wenn du noch die ISO vom Fall Creators Update hast, nimm die. Den brandneuen Build würde ich noch etwas reifen lassen, bevor ich mir das antue. Gilt natürlich nur, sofern du die Pro nutzt.
 
TE
L

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Dieses rumfummeln an der Registry gehörte bis einschließlich Windows 8.1 zum guten Ton. Warum man das heute noch glaubt tuen zu müssen, ist mir ein Rätsel. Windows 10 ist im Handumdrehen und beinahe von selbst neu aufgesetzt, da lohnt sich das Ganze rumgekasper doch absolut nicht mehr. Ich hoffe Mal, du hast ein Backup deiner Daten, dann würde ich jetzt nicht mehr lange friemeln sondern einfach platt machen und neu aufsetzten. Wenn du noch die ISO vom Fall Creators Update hast, nimm die. Den brandneuen Build würde ich noch etwas reifen lassen, bevor ich mir das antue. Gilt natürlich nur, sofern du die Pro nutzt.

Home Version und das letzte Backup ist ein Jahr alt. Auf der ssd sind aber keine wichtigen Daten. Die sind alle auf den hdds. Allerdings ist auf der SSD die Office Version + schlüssel und wenn ich Windows neu installieren muss ich mir doch wieder einen neuen Office Schlüssel kaufen oder?

Ich habe nur etwas an der Registry geändert, Da GeForce Experience seit 5 Tagen nicht funktioniert. Ok.

Also Windows neu installieren erscheint mir hier auch am besten. Ich habe nur ein bisschen bedenken bei der Neuinstallation von Office.

Add: Ich habe die Windows Installation auf einer HDD. Kann ich die einfach anschließen und die ssd als Main auswählen ohne gleich 2 mal Windows 10 zu installieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gimmick

Guest
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Home Version und das letzte Backup ist ein Jahr alt. Auf der ssd sind aber keine wichtigen Daten. Die sind alle auf den hdds. Allerdings ist auf der SSD die Office Version + schlüssel und wenn ich Windows neu installieren muss ich mir doch wieder einen neuen Office Schlüssel kaufen oder?

Ich habe nur etwas an der Registry geändert, Da GeForce Experience seit 5 Tagen nicht funktioniert. Ok.

Also Windows neu installieren erscheint mir hier auch am besten. Ich habe nur ein bisschen bedenken bei der Neuinstallation von Office.

Add: Ich habe die Windows Installation auf einer HDD. Kann ich die einfach anschließen und die ssd als Main auswählen ohne gleich 2 mal Windows 10 zu installieren?

Wenn Du das Office irgendwo gekauft hats, solltest Du den Key ja noch haben. Also auf Papier, in einer Mail, einem Konto oder was auch immer. Wenn das Office über den Windows-Store gekauft hast, müsste das an dein MS Konto gebunden sein.

Ich würde mit einer Live-version einer Linuxdistri den Rechner von USB/DVD starten und alle Daten von der SSD sichern. Dann ganz normal Windows nue installieren.
Je nachdem was Windows bei der Installation sichert, die Daten sortieren. Programme wirst Du neu installieren müssen.
 
TE
L

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Das Brennen von Windows auf DVDs klappt in 90% der Fällen nicht und dafür sind mir die ganzen Rohlinge dann doch zu schade und ein USB Stick ist auch nicht verfügbar. Kann man Windows nicht einfach über die externe HDD installieren?
 
G

Gimmick

Guest
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Das Brennen von Windows auf DVDs klappt in 90% der Fällen nicht und dafür sind mir die ganzen Rohlinge dann doch zu schade und ein USB Stick ist auch nicht verfügbar. Kann man Windows nicht einfach über die externe HDD installieren?

Wenn Du von der externen Festplatte booten kannst, wirst du von dort wohl Windows neu auf die SSD installieren können, die Zielplatte sollte man bei der Installation wählen können - Du hast es ja auch auf die USB Platte installieren können. Ich weiß aber nicht, ob dann auch ein Bootmanager eingerichtet wird, hab das so noch nie gemacht.

Ich verstehe aber auch nicht, warum das Brennen der DVD nicht klappen sollte.
 
TE
L

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Ich verstehe aber auch nicht, warum das Brennen der DVD nicht klappen sollte.

Das verstehe ich auch nicht.
Ich kann nur berichten, dass von 10mal Brennen auf 10 DVD Rohlinge 9 Versuche scheiterten, was dazu führte dass die Rohlinge nicht mehr beschreibbar waren. Und die letzte DVD ist dann irgendwann auch kaputtgegangen, was bedeutet dass auf der HDD die letzte Windows Installation ist.
 
G

Gimmick

Guest
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Klingt merkwürdig, evtl. geht der DVD Brenner kaputt, solltest Dir mal USB sticks für sowas zulegen ^^.
 
TE
L

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Computer fährt nach Registry Reset nicht mehr hoch.

Wenn ich andere Daten mit dem Laufwerk auf DVDs brenne funktioniert das immer. Hm vielleicht war die Version des Programms auch verbuggt.

So ich Spiele mal das Backup mit Acronis auf die ssd. Mal schauen ob das funktioniert.

Das Backup hat sich grade selbst zerlegt. Dabei war es doch schon bei 99% Wiederherstellung:(

Vielleicht finde ich noch ein anderes.
Habe jetzt jedenfalls Windows 10 auf eine DVD gebrannt aber bei den super 6mb/s ist das nichts. Dann doch lieber mit 130mb/s von der HDD installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten