• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Computer bootet erst richtig nach mehreren Versuchen

DeliMondo

Schraubenverwechsler(in)
Sehr geehrte Community,

und zwar komme ich zu folgendem Problem:


Ich habe meinen neuen Rechner nun seit ziemlich genau einem Jahr und er lief bis auf mehrere Bluescreens (behoben durch Ersetzen des alten Rams) fehlerfrei.

Seit einigen Monaten ist es jetzt jedoch so,
dass der Rechner beim Booten Tastatur, Maus und Bildschirm nicht erkennt (Bildschirm hat kein Signal).
Die Lüfter fangen jedoch an zu laufen, das Laufwerk lässt sich schließen und öffnen und die LEDS an der Grafikkarte leuchten auch, auch macht der
Rechner die typischen Bootgeräusche, ein Piepen vom Mainboard ist nicht zu hören. Auch das LED am Gehäuse- Powerschalter funktioniert.

Nach einem Neustart des Rechners funktionierte das Booten dann meist und es wurde alles problemlos erkannt. Das Problem mit dem booten häuft sich jetzt,
jedoch seit mehreren Tagen und zum Teil dauert es 10 und mehr Versuche bis Maus, Tastatur und Bildschirm erkannt werden. Mein System sieht wie folgt aus:

2x 4gb Crucial Ballistix Sports
Nvidia Geforce GTX 970 Palit Jetstream
i5 4690k
Asus z-97p
2TB Seagate Festplatte
128 GB Crucial SSD
Bequiet Pure Power L7 530W (seit 3 Jahren im Betrieb)

Anzumerken ist auch, dass der USB Anschluss meiner Maus seit ein paar Tagen für einige Sekunden nicht erkannt wird obwohl noch die LEDS leuchten ( Roccat Kone XTD).


Folgendes habe ich bereits versucht: BIOS Reset über Jumper, PC ohne Festplatten gebootet, RAM auf Fehler überprüft, Ohne Laufwerk gebootet, Ohne Grafikkarte gebootet, auf lockere Kabel im Innern überprüft


Leider sehe ich keine Lösung vorallem , weil der Rechner, wenn er einmal richtig bootet stundenlang problemlos (bis auf das mit dem USB Slot der Maus) läuft und erst am nächsten Tag wieder solange braucht bis er richtig startet,
würde euch noch einfallen was man ausprobieren könnte? Mir fällt leider nichts mehr ein.

Mit Freundlichen Grüßen DeliMondo
 
TE
D

DeliMondo

Schraubenverwechsler(in)
Ok erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort,

Ja die Beschreibung in dem Thread kling tatsächlich sehr ähnlich wie bei mir. Also sollte ich unter Umständen das Netzteil austauschen, beziehungsweise ein neues kaufen. Erscheint mir als einzige Lösung, da ich mir eigentlich sicher bin, dass es an keiner anderen Hardware liegen kann. Habe mir das mit dem Netzteil schon gedacht und anscheinend gehört mein Modell ja auch zu den Betroffenen.

Mit Freundlichen Grüßen Deli Mondo
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
Kann auch ein USB Kompatibilitätsproblem sein (ja und das muss nicht immer auftreten). Spiel doch mal im BIOS mit den xHCI Einstellungen rum - als erstes xHCI aus, mal gucken ob Problem beseitigt / Veränderung.
 
TE
D

DeliMondo

Schraubenverwechsler(in)
Hey habe mir jetzt ein Enermax Netzteil gekauft und die Probleme schienen anfänglich behoben, doch jetzt fängt es wieder an. Werde dann mal den Tipp mit dem Bios ausprobieren,


MFG Deli Mondo
 
TE
D

DeliMondo

Schraubenverwechsler(in)
Habe mir ein Platimax gekauft, das Fehlerbild hat sich allerdings verändert. Mittlerweile startet der Computer fast immer beim ersten Versuch (Seit einer Woche etwa), dennoch ging es vorher selbst mit neuem Netzteil auch nicht. Jetzt kommt es jedoch manchmal vor dass sich die Maus ständig deaktiviert, mal mehr mal weniger. Auch die Tastatur ist davon seit einigen Tagen betroffen, bisher war es zweimal so, dass Tastatur und Maus deaktiviert waren und die LEDS immer wieder kurz aufleuchteten, ich dann allerdings nur den Computer per Knopfdruck neustarten konnte, damit diese wieder funktionieren.


MFG DeliMondo
 
Oben Unten