• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CoD Black Ops Cold War: Systemvoraussetzungen mit bis zu 250 GB Speicher - bei Raytracing

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu CoD Black Ops Cold War: Systemvoraussetzungen mit bis zu 250 GB Speicher - bei Raytracing

Activision hat die offiziellen Systemvoraussetzungen für Call of Duty: Black Ops Cold War vorgestellt - und die sind fast eine Wissenschaft für sich. Es gibt minimale, empfohlene, mit Raytracing empfohlene, "competitive" und welche für "Ultra RTX". Der Speicherbedarf auf Festplatte und SSD schwankt dabei zwischen 50 und 250 GByte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: CoD Black Ops Cold War: Systemvoraussetzungen mit bis zu 250 GB Speicher - bei Raytracing
 

WoFNuLL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Activision täte gut Devs anzustellen die wissen was sie tun, 250 GB für ein spiel ist definitiv zuviel des guten. Egal welche Vorraussetzungen erfüllt sein müssen um das zu erreichen ... ich gehe mal davon aus das in den 250 GB alle Spielmodi enthalten sind ( oder sogar zwangsweise sind ) da nur bei der kleinsten Varianten 50-175 GB stehen, je nach installiertem Spielmodus.

So muss man jetzt für CoD offensichtlich ne eigene SSD einrechnen in den Kauf, mit mindestens 500 GB oder mehr -.- ... auch ne möglichkeit die Hardware Verkäufe anzukurbeln.
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
diese Unsitte hast du jetzt schon bei COD, da gabs doch neulich auch Artikel zu.

So kommt es dann auch, das bei nem Update gern mal 40-80GB anstehen obwohl sich nur wenig ändert.
 

Ethylamin

Schraubenverwechsler(in)
250 GB für das komplette spiel. Wow. Und spätestens im Januaer 2021 reichen die nicht mehr, weil es durch Updates wieder viel mehr geworden ist. Wo will man denn dann am Ende rauskommen? 1 TB zum neuen CoD?
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Schreiben eigentlich Praktikanten diese Systemvoraussetzungen oder weshalb steht bei Competitive 1080/3070 :lol: ? Warum vergleichen sie außerdem den lahmen 1800X mit einem 8700k?

Es steht ja explizit "175 GB for all Gamemodes".
Der Multiplayer hatte in der Beta gerade mal 45 GB. Was schluckt denn da wieder bitte so viel Speicher?
Bei 175 zu 250 könnte es sein, dass es ein Texturenpaket gibt.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Bei 175 zu 250 könnte es sein, dass es ein Texturenpaket gibt.
Könnte sein, aber denk doch nur mal an CoD MW. Das Spiel benötigt auch enorm viel Speicherplatz. Nur muss man die passenden Texturen dazu mit der Lupe suchen :ugly: Daher vermute ich, das es bei Cold War nicht viel anders sein wird.

Für "Ultra RTX" benötigen PC-Gamern dann schon 250 GB - alles übrigens mit dem Zusatz "zum Launch".
Das impliziert das der Speicherbedarf nach Launch weiter wachsen wird. Map Packs und DLCs incoming.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Könnte sein, aber denk doch nur mal an CoD MW. Das Spiel benötigt auch enorm viel Speicherplatz. Nur muss man die passenden Texturen dazu mit der Lupe suchen :ugly: Daher vermute ich, das es bei Cold War nicht viel anders sein wird.

War der Grund bei MW nicht, dass alles mehrfach hinterlegt war und man dadurch die Ladezeiten verkürzt hat? Zumindest gefühlt lädt MW auch deutlich schneller als der Vorgänger.

Das impliziert das der Speicherbedarf nach Launch weiter wachsen wird. Map Packs und DLCs incoming.

Da bin ich mir auch sicher, mal schauen ob sie es schaffen die 300 GB zu knacken, aber solange man das deinstallieren kann was man nicht will, ist mir das ziemlich egal, die Kampagne fliegt nach dem Durchspielen runter und Warzone sowieso, das dürfte locker 100 GB+ freimachen.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Schreiben eigentlich Praktikanten diese Systemvoraussetzungen oder weshalb steht bei Competitive 1080/3070 :lol: ? Warum vergleichen sie außerdem den lahmen 1800X mit einem 8700k?
Eine Geforce GTX 1080 oder RTX 3070 sollen es hier sein - alternativ auch die eigentlich viel langsamere Radeon Vega 64.

Jaja die Vega 64 ist ja sooo viel langsammer GTX 1080.:top:
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Jaja die Vega 64 ist ja sooo viel langsammer GTX 1080.:top:

Habe ich das behauptet?
Ich habe mit keiner Silbe die Vega erwähnt, aber dass ein "1080/3070" wenig Sinn macht ist dir aber auch klar oder?
1080 und Vega passen zusammen, die 3070 ist von den beiden Karten aber wie du wissen solltest sehr sehr weit entfernt.
 

Takuyaki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nächstes COD dann mit 300GB Speicherbedarf? :ugly: Das wird ja immer schlimmer und ich dachte schon, die aktuellen Forza-Spiele ziehen mit ca.95GB verhältnismäßig viel Speicher. Aber 250GB ist jawohl jenseits von Gut und Böse. Selbst wenn ich auf First-Person-Shooter stünde, würde ich mir so eine Speicherbombe schon aus Prinzip nicht kaufen. Dass denen solch ein Speicherbedarf nicht selbst peinlich ist... :rollen:
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
High fps in 4k ?
Dann hab ich lieber noch higher fps in WQHD. :D

Falls es die releaste Karte auch irgendwann erhältlich gibt, hab ich alles klar für "Ultra RTX".

1.jpg


Scheinbar reichen auch die 10GB. Sogar für 4k, dann wird's für WQHD erst recht kein Problem.

PS: SSD Platz is doch kein Problem und nicht der Rede Wert. Hab noch über 2TB frei.
 
T

Tomix

Guest
Also ich frage mich wer diesen Rotz kauft? 250 GB Datenmüll auf der Festplatte 😁. Die Grafik in der Beta sah aus wie aus dem Jahr 2010. Viele Cheater bereits in der Beta. Und dann für diese Qualität absurde Systemanforderungen!!
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Schreiben eigentlich Praktikanten diese Systemvoraussetzungen oder weshalb steht bei Competitive 1080/3070 :lol: ? Warum vergleichen sie außerdem den lahmen 1800X mit einem 8700k?

Es steht ja explizit "175 GB for all Gamemodes".
Der Multiplayer hatte in der Beta gerade mal 45 GB. Was schluckt denn da wieder bitte so viel Speicher?
Bei 175 zu 250 könnte es sein, dass es ein Texturenpaket gibt.
Ne, tolle Videosequenzen von hochbezahlten Schauspielern:D
Um uns das Spiel und dessen Atmosphäre näherzubringen :lol:
Gruß T.
 

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Nächstes COD dann mit 300GB Speicherbedarf? :ugly: Das wird ja immer schlimmer und ich dachte schon, die aktuellen Forza-Spiele ziehen mit ca.95GB verhältnismäßig viel Speicher. Aber 250GB ist jawohl jenseits von Gut und Böse. Selbst wenn ich auf First-Person-Shooter stünde, würde ich mir so eine Speicherbombe schon aus Prinzip nicht kaufen. Dass denen solch ein Speicherbedarf nicht selbst peinlich ist... :rollen:
Bei denen gehen wohl Lobbisten der Speicherhersteller ein und aus :-)
Oder haben die K8 Material schon mit drauf ?
Aber Absurd ist das schon wenn man mal PC Versionen der damaligen Grafikbomben Crysis mal zu rate zieht
Selbst wenn man dann die 8 Fache Datenmenge mal annehmen muss für 4 bzw 8K ( so um die 8 bis 10 GB hatte mein Crysis 1 oder 2 ) Also mehr als Merkwürdig ;-)
Oder sind das immer mehr Überwachungs Cookies..
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Also ich frage mich wer diesen Rotz kauft? 250 GB Datenmüll auf der Festplatte 😁. Die Grafik in der Beta sah aus wie aus dem Jahr 2010. Viele Cheater bereits in der Beta. Und dann für diese Qualität absurde Systemanforderungen!!
Unterschreib ich so. Einem Kumpel zuliebe hab ich mir das aktuelle MW geholt und auch ein bissi wegen der guten, alten MW-Zeiten (2007). Aber spätestens seit diesen ganzen Mega-Patches (jeweils 40-60GB) in letzter Zeit, ist bei mir der Zahn gezogen...

Das neue BO hol ich mir auf keinen Fall. Da gibt es viele andere Games, die mich nicht mit riesigen Updates nerven, wenn ich einfach nur mal zocken will!

Sorry, Kumpel.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tomix

Guest
Wer kauft überhaupt irgendwas ? Kostet ja nur Geld. ;)
Nun, das Problem ist, dass von Jahr zu Jahr viele Spielreihen qualitativ stark nachgelassen haben. Natürlich stellt sich dann die Frage, warum. Spiele die COD Reihe seit Anfang an und kann den Unterschied sehr gut erkennen. Und!! Es gibt andere Hobbys da kann man auch sein Geld "investieren"😁.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Was für eine lustige Idee, ich habe mir vor Jahren ne kleine SSD extra für Spiele gekauft, die wäre ja dann voll, wenn ich das installiere. Fürchte die sind leicht geisteskrank, aber ich muß auch das Spiel nicht zocken, umso leichter fällt es, wenn es einen nichtmal interessiert. :D
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Bei denen gehen wohl Lobbisten der Speicherhersteller ein und aus :-)
Oder haben die K8 Material schon mit drauf ?
Oder sind das immer mehr Überwachungs Cookies..
Die werden schlicht eine Asset-Bibliothek wie Quixel benutzen und wenn man da ohne Rücksicht auf Verluste aus dem vollen schöpfen will, dann kann das schnell so ausufern. Besonders Quixel hat ja die "Hollywood" Einstellung mit der man dann Objekte importiert die 1:1 so sind wie sie auch beim König der Löwen oder beim Mandalorian zum Einsatz kommen. Muss das sein für ein Spiel? Eher nicht, aber man bekommt seine 250GB damit schon voll.

Die andere Methode wäre es das Spiel mit 4k Filmen vollzupflastern. 10h Videos für die Kampagne und die 250GB wären auch weg.

Die Wahrheit wird eine Mischung aus beidem sein und in zwei Jahren wird man das Normal nennen.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Das schreit doch schon nach einer Cold War Collectors SSD Edition. 512Gb SSD+ Spiel für 210€!

In 2 Jahren Ist es dann wieder wie beim SNES, Karte mit Spiel rein in die Zocke und los gehts. Da lohnen sich wieder Wechselrahmen am PC!
:ugly::D
 
Zuletzt bearbeitet:

GPUcheck

Komplett-PC-Käufer(in)
hehe wenn es weiter so geht kann CoD bald als Gift beim Kauf eine Festplatte begelegt werden.

XD dann muss man noch eine weitere Festplatte kaufen da die erste sofort mit CoD voll ist :lol:
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde da ja ne Sonderedition mit nem Festplattenhersteller verkaufen... :D

256GB Call of Duty SSD - Als wäre es die Gamedisk bzw. wie früher Gamekasette...

1ne SSD = 1 Game fertig installiert und gedownloadet - Festplatte voll! :D
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es denn mal so ausssehen würde. CoD ist sicher besser geworden in der Optik, aber das was ich bis dato gesehen habe sieht für mich eher nicht nach 250 GB aus. Und beim, sagen wir mal ineffizienten, Packsystem des Vorgängers mussten ja gefühlt auch die Hälfte der Texturen bei jedem Patch neuruntergeladen werden.

Man braucht also vermutlich nicht nur eine ziemlich große Platte, sondern sollte sich auch auf 100+ GB große Patches im Wochentakt einstellen...
Frage mich wer solche schnellen fps spiele auf ultra zockt...mit RT auch noch. Cringe
Story?
 

JonnyJonson

Komplett-PC-Käufer(in)
Naja, COD:MW hat ganz ganz andere Probleme, da jucken mich ehrlich gesagt die 250GB+ Speicherbelegung oder 100GB Patches nicht wirklich. Viel schlimmer ist die Cheater Problematik, Sound(in Warzone für mich ein kompletter Gamebreaker), Serverperfomence zu Stoßzeiten, sonstige Bugs und Glitches, die immer wieder auftreten.

Und wer die Beta zu BO gespielt hat weiß auch ganz genau, dass sich rein garnix bei den angesprochenen Punkten ändern wird, nein, es wird eher noch schlimmer (Battlenonsense Analyse). Dass sich von der Beta zum fertigen Spiel nicht mehr viel ändern wird, haben sie uns ja auch immer wieder bewiesen.

Schade, Infinity Ward hat für mich, COD mit MW2019 die Reihe wieder annähernd spielbar gemacht.

Edit: Ich rede jetzt rein nur vom Multiplayer und Warzone, zum Singleplayer kann ich nix sagen.
 

Honneys

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Frage mich wer solche schnellen fps spiele auf ultra zockt...mit RT auch noch. Cringe
Meist Leute mit high end pc ohne Ahnung von Grafikeinstellungen.

Hab nen Kumpel der von Konsole auf Pc gewechselt ist. Er hat sich nen ausgestellten 4k Monitor für 3xx € gekauft.
Der hat furchtbare PPI, 60Hz, miese Reaktionszeiten, ghosting und ein ausgewaschenes Bild.

Seine games hat er standardmäßig auf dyn.res. wobei das fast durchgängig auf 1080p läuft, weil der pc nicht mehr her gibt. Aber er ist so happy, weil er jetzt auf „4k“ spielt und so geiles Bild hat. Ständig flext er damit in 4k zu zocken. 😭

Mir tut sein Fehlkauf in der Seele weh, aber ich will ihm sein Glück nicht verwehren. Zurückgeben kann/will er ihn eh nicht.

Meine Mom hat sich auch den Fernseher gedowngraded und freut sich über das „wunderbare“ Bild. Beim Hinweis darauf dass das Bild auf dem Papier und objektiv schlechter ist, meinte Sie nur, dass sie das bessere Bild aber deutlich bemerkt.
Solange sie so glücklich sind... :D

Beim nächsten Kauf habe ich meine Anwesenheit schon unterschwellig eingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zetta

PC-Selbstbauer(in)
Anforderungen LOCKER erfüllt.
Immer her damit. AYYYYYYY LMAO

Schön dass ich mich mit Albernheiten wie Regler reduzieren beschäftigen muss.
Danke, Nvidia!
 

redfield

Freizeitschrauber(in)
Frage mich wer solche schnellen fps spiele auf ultra zockt...mit RT auch noch. Cringe

Wie wäre es mit der Kampagne? Die Systemanforderungen werden auch meist an dieser bemessen, da der Multiplayer in der Regel etwas weniger anspruchsvoll ist und sich RT zumindest in MW rein auf die Kampagne beschränkte.

Cringe...wie alt bist du? Zum fremdschämen ist hier allerhöchstens dieses peinliche Jugendwort.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Wieso sollte man die Kampa nicht mit maxed out Settings inklusive RT spielen?
Beim MP ist es klar, dass das kaum jemand machen wird.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Schreiben eigentlich Praktikanten diese Systemvoraussetzungen oder weshalb steht bei Competitive 1080/3070 :lol: ? Warum vergleichen sie außerdem den lahmen 1800X mit einem 8700k?
So lahm wie du den 1800X gerade hinstellst ist er gar nicht :rolleyes:. Wobei man eh meist im Grafiklimit hängt.
Zum Thema:
Mir egal denn Activision/Blizzard bekommt in diesem Leben keinen einzigen Cent mehr von mir....die können ruhig den Bach runter gehen, ich würd´s denen gönnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Super, uralte 4 Kerne cpu ohne Hyperthreading I5 der 2. Gen reicht für 60 fps. Das nenn ich doch mal top. Mehr schafft mein 60hz 4k monitor eh nicht.
 

mkm2907

Freizeitschrauber(in)
Schon krass, diese enormen Speicheranforderungen. Wenn das Hauptspiel schon zu Beginn 250 GB erfordert, dann kommen sicher noch einige riesige Updates im Wochentakt nach. Das Gesamtpaket mit DLC's dürfte dann wahrscheinlich auf über 350 GB kommen. Das freut die Besitzer einer neuen schnellen 2 TB SSD, aber bei allen anderen heißt es, sich von unnötigen und alten Installationen zu befreien. Mal wieder.
 
Oben Unten