• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Im Herbst Civilization: Beyond Earth in den Handel und wird die Spieler erstmals in der Serie in ein Science-Fiction-Szenario führen. Der Spieler muss seine Zivilisation zu außerirdischen Planeten führen und diese Kolonialisieren. Beyond Earth wird zudem Mantle unterstützen.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle
 

-Loki-

Freizeitschrauber(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Jetzt noch modulare Einheiten und es könnte ein ehrwürdiger Alfa Centauri-Nachfolger werden.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Oh nice.. !

Aber Mante is ma wuaschd..
 

Bhaalzac

Gesperrt
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Oh nice.. !

Aber Mante is ma wuaschd..

Als nVidia-Nutzer muss es das schließlich auch. ^^
Für AMD-User hingegen ist das schon spannend. Die Entlastung der CPU ist gerade im Bereich Strategiespiel sehr wichtig. Ich warte auf das erste RTS mit Mantle, das könnte Aufschluß über die Zukunft des Genres mit DX12 für jeden geben...
 

Pumpi

Software-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Das ist wirklich ein guter Fang von AMD. Wenn jetzt noch das nächste Anno mit Mantle kommt dann könnte ich mich genötigt fühlen....
 

Dwayne1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Selbst ohne Mantle Support ist Civilization ein Kaufgrund, da es einzigartig für sich ist, sicherlich gibt es da noch Age of Wonders doch das verfolgt ganz andere ziele.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

In einem Rundenstrategie fallen doch garnicht so viele Einheiten an, bringt da Mantle überhaupt viel? Bei RTS ist das ja was anderes.
 

Am2501

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Aaaargh..haben will...JETZT! :) Civ ist ein absoluter Pflichtkauf. Es gibt keine Spieleserie, die mich über die Jahre hinweg so begeistert!
 

OriginalOrigin

Software-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Das Game läuft auch auf nen 10 Jahre alten PC, wer brauch da schon Mantle^^
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

SciFi Civ?

Sehr Gut :devil: :daumen:
 

Baaacker

Kabelverknoter(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

In einem Rundenstrategie fallen doch garnicht so viele Einheiten an, bringt da Mantle überhaupt viel? Bei RTS ist das ja was anderes.


Schonmal in Civilization III 100 Einheiten gestackt? Oder bei Civ V auf Marathon gespielt? Ich weiß nicht, ob die das inzwischen gefixt haben, aber die Rundenladezeiten waren teilweise inakzeptabel (selbst mit aktuellen CPU's). Ich denke gerade bei Civlization wird Mantel erheblich den Spielkomfort steigern.
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
Kling gut.

Ich warte noch auf einen Medival Total War 2 Nachfolger mit Moddbarkeit ;)

Mantle ist nett. Mein Xeon und 7870 dürfte das aber kalt lassen.
 

Dampfplauderer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Diesmal bitte mit einer KI die den Namen auch verdient, wenn der Schwierigkeitsgrad nur bestimmt wie viele Vorteile und Erleichterungen die CPU-Spieler erhalten ist das ganze reichlich für den Arsch.
Und villeicht auch direkt mit allen Features des Vorgängers, ohne das man sich dafür 2 Addons kaufen muss.
Ein bisschen besseres Balancing der Siegbedingungen wär auch was feines, damit man das letzte Drittel des Techtrees auch mal sieht ohne das man das Spiel künstlich hinauszögert. Die Sache ist normal gelaufen bevor man die Teile fürs Shuttle überhaupt erforschen kann.

..ich hab trotzdem über 300 Stunden gespielt....
 

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

PCGH schrieb:
Civilization: Beyond Earth in den Handel und wird die Spieler erstmals in der Serie in ein Science-Fiction-Szenario führen

:what: und was ist mit Alpha Centauri? Nur dass hier der Name des Zielsterns nicht angegeben wird wie beim Original. :schief:
 

Pudwerx

PC-Selbstbauer(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Diesmal bitte mit einer KI die den Namen auch verdient, wenn der Schwierigkeitsgrad nur bestimmt wie viele Vorteile und Erleichterungen die CPU-Spieler erhalten ist das ganze reichlich für den Arsch.
:daumen: Jawohl, die KI verdient den Namen nicht. Regt mich auch auf.
Und villeicht auch direkt mit allen Features des Vorgängers, ohne das man sich dafür 2 Addons kaufen muss.
:daumen:
Ein bisschen besseres Balancing der Siegbedingungen wär auch was feines, damit man das letzte Drittel des Techtrees auch mal sieht ohne das man das Spiel künstlich hinauszögert. Die Sache ist normal gelaufen bevor man die Teile fürs Shuttle überhaupt erforschen kann.
:daumen: Stimmt, die meisten Spiele sind im ersten Drittel beendet, auf großen Karten vielleicht auch mal bei der Hälfte.
..ich hab trotzdem über 300 Stunden gespielt....
:daumen:
Laut Steam habe ich über 730 Spielstunden.

Ich stimme dir in allen genannten Punkten zu.
Zusätzlich würde ich noch auf eine bessere Grafikengine hoffen. Großen Karten sind bei Civ5 einfach nicht schön zu spielen.
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Civ ist sehr CPU lastig, von daher lohnt sich Mantle wahrscheinlich schon :)
ich freue mich vorallem auf das frische Szenario
 

TheNoseman

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Das wird hoffentlich gut :) Könnte mir sowas wie Multi-Planet-Runden vorstellen
 

XmuhX

Software-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Alpha Centauri 2 wäre mir zwar lieber gewesen, aber das Game klingt doch auch schonmal ganz gut! :daumen:
 

Hamburger222

Schraubenverwechsler(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Mir gefällt das Tiberium. Wird meine Lieblingsressource... :daumen:
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Schonmal in Civilization III 100 Einheiten gestackt? Oder bei Civ V auf Marathon gespielt? Ich weiß nicht, ob die das inzwischen gefixt haben, aber die Rundenladezeiten waren teilweise inakzeptabel (selbst mit aktuellen CPU's). Ich denke gerade bei Civlization wird Mantel erheblich den Spielkomfort steigern.

Mantle bringt der CPU Performance aber gar nichts. Mantle hilft nur der GPU die CPU als Flaschenhals zu umgehen. Civilization ist aber kein so grafisch Anspruchsvolles Spiel als das die GPU durch die CPU ausgebremst wird. Die Rundenladezeiten werden so lange bleiben wie sie sind, da die Berechnungen auf der CPU stattfinden und nicht auf der GPU.

Das Sci-Fi Szenario ist interessant und mal gucken was es so alles für Neuerungen geben wird. Civ 5 mit den Add-Ons hat mir sehr gut gefallen und hoffentlich wird es mindestens genau so gut.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Mantle bringt der CPU Performance aber gar nichts. Mantle hilft nur der GPU die CPU als Flaschenhals zu umgehen. Civilization ist aber kein so grafisch Anspruchsvolles Spiel als das die GPU durch die CPU ausgebremst wird. Die Rundenladezeiten werden so lange bleiben wie sie sind, da die Berechnungen auf der CPU stattfinden und nicht auf der GPU.
Bezüglich der bisherigen Teile von Civ gebe ich dir Recht. Wenn es aber mit dem angekündigten Teil genau so wäre, hätten die Entwickler sich gewiss nicht entschieden, Mantle einzusetzen, weil es dann völlig sinnlos wäre. Ich gehe also mal davon aus, dass die Grafik-Engine deutlich aufgebohrt wurde, so dass man (auf höchsten Einstellungen) mit einer Mittelklasse-CPU in eine CPU-Limitierung der Grafik laufen kann. Das ist die einzige plausible Möglichkeit, wie ich mir erklären kann, dass sie auf Mantle setzen.
 

pyro91

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Strategiespiel mit Mantle -> Endlich kein Einbruch der Frames mehr, wenn viel los ist :daumen:
 
S

semimasta

Guest
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Greets!

Um mich den Posts der Fans wie mir anzuschließen...
:banane::banane::banane::banane::banane:

Cya Yakup

EDIT:

Diesmal bitte mit einer KI die den Namen auch verdient, wenn der Schwierigkeitsgrad nur bestimmt wie viele Vorteile und Erleichterungen die CPU-Spieler erhalten ist das ganze reichlich für den Arsch.
...

Ich glaube erst ab einem Schwiergkeitsgrad >4 (Prinz ?) hat die KI unfaire Vorteille in Civ5.
 
Zuletzt bearbeitet:

draimor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

space civ was besseres kanns ja gar net geben :D :what: :hail:
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Und dabei hab ich mir so ein neues XCOM gewünscht... :-(
 

DoGyAUT

Software-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Mantle soll für Civ nix bringen WTF, natürlich bringt das einiges - spielt mal wie ich über 1.000 (ja richtig...in einer Partie) Runden. Das Spiel lastet einen i5-4670K @4,2Ghz zu 90% aus bei DX11. Auf maximaler Höhe gehen die FPS bei erforschter Map bis zu ~40FPS runter (avg liegt bei 80). Die GPU gurkt dabei selbst mit 8xAA bei 40-70% rum.

"Civilization ist aber kein so grafisch Anspruchsvolles Spiel als das die GPU durch die CPU ausgebremst wird"

Damit hast du dich disqualifiziert :wall: - eben dann limitiert die CPU erst recht

Da freut es mich das das nächste Civ Mantle support hat - wird gewaltig helfen gegen die Rundenzeiten (falls KI in der Partie) und gegen die miesen Drops bei gigantischen Karten + hoher Zoom.

Nochmal zu Mantle:

Mantle soll nicht die GPU beschleunigen, nein sie soll die CPU besser nutzen (nicht umgehen oder sonst was) durch die bessere Auslastung hat die GPU damit weniger idle Phasen die normalerweise durch den Treiber Overhead entstehen - somit bekommt sie mehr zu tun was in effektiv mehr Bilder heißt.

Mantle bringt in jedem Spiel etwas (manchmal mehr/weniger) ich begrüße es in der RTS Szene sehr! Hier ist der CPU Hunger immer gewaltig. Man bedenke nur den miesen multicore Support von SCII ( :ugly: nur ein Kern...). Aber ich hoffe zb auch auf ein SOASE 2 mit Multicore+Mantle usw... Sins schaut jetzt nicht aus wie eine Grafikbombe, doch das Spiel braucht derbe Rohleistung der CPU (Single Core FTW :fresse: ) - dort Limitiert immer meine CPU, die GPU ist vl max bei 35% im gesamten Spielverlauf...in gewaltigen Schlachten sinkt die GPU last sogar dann noch auf 5-10%. Da sie ja nur mehr 10-20FPS berechnen muss, weil mein Heizwell trotz OC nimmer kann (zumindest der erste Kern) :lol:

Viele wissen wohl noch immer nicht genau wann/wie CPU/GPU die andere Komponente ausbremsen kann. Ohne meine G19 + Aida64 wäre es aber auch nicht soo leicht jederzeit zu sehen was jetzt bremst :D

Beispiel eines CPU Limits:
 

Anhänge

  • lcd.jpg
    lcd.jpg
    55,7 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:
S

Schaffe89

Guest
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Mantle bringt der CPU Performance aber gar nichts.

Der CPU selbst nicht, aber dem Ökosystem in dem die CPU eine Recheneinheit darstellt.
Die CPU rechnet deswegen ja nicht schneller, sondern nur weniger für das gleiche Ergebnis und das resultiert in mehr FPS.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Der Lead Designer von XCom: Enemy Unknown ist bei dem Spiel hier ja nicht dabei, also könnte es schon sein das ein neues XCom parallel in der Entwicklung ist.

Aber bitte ein Nachfolger der im Vergleich zu den Originalen nicht wieder so stark beschnitten ist. :hail:

Civilisation: Beyond Earth :sabber:
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Super AMD noch ein Kaufgrund für ne AMD GraKa :daumen: AMD 3(4 wenn man SC dazu zählt):0 Nvidia :D
 

BertB

Volt-Modder(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

hattest du dich im februar nicht selbst noch als nvidia fanboy bezeichnet?
in dem thread, wo du für deine eigenen pc neubau pläne um rat fragst?
warum der sinneswandel? warum überhaupt eine marke pushen?
die haben beide ihre stärken und schwächen
ist doch nicht dortmund gegen bayern (he he :), wobei die bayern na klar sagen können: meisterschaft eh in der tasche)
 

DoGyAUT

Software-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Nun ja würde Nvidia seperate Physx PPU's verkaufen...oh Mann mehr will ich gar nicht :ugly:
 

Dampfplauderer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Greets!


EDIT:



Ich glaube erst ab einem Schwiergkeitsgrad >4 (Prinz ?) hat die KI unfaire Vorteille in Civ5.

Dummerweise baut die "KI" aber auch bei 5+ immernoch die gleiche ******** wie bei <4. Völlige Fehleinschätzung der eigenen militärischen Stärke (geht immer von der Gesamtarmee aus, auch wenn vor Ort nur 3 Einheiten gegen eine absolute Übermacht stehen), idiotische Züge (Katapulte in den Nahkampf, Nahkämpfer ins Wasser, die 2 einzigen Einheiten die eine Stadt einnehmen könnten direkt am Anfang verheizen, 20 Einheiten in 2er Gruppen in den Tod schicken, ... ), komplett irrsinnige Handelsvorschläge (und dann teilweise Handel die sie selbst nicht annehmen wollen, den eigenen Vorschlag), der teilweise sprunghafte Wechsel von "bester Kumpel" zu "...has denounced you" von Jetzt auf Nacher....

Es fällt nur nicht so sehr ins Gewicht weil die "Cheats" das ganze durch Masse und Bau/Forschungs Geschwindigkeit ausgleichen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Schonmal in Civilization III 100 Einheiten gestackt? Oder bei Civ V auf Marathon gespielt? Ich weiß nicht, ob die das inzwischen gefixt haben, aber die Rundenladezeiten waren teilweise inakzeptabel (selbst mit aktuellen CPU's). Ich denke gerade bei Civlization wird Mantel erheblich den Spielkomfort steigern.

Mantle hilft vor allen Dingen gegen eine fps-Limitierung durch den DX-Thread. Weder nimmt die Gesamtrechenlast massiv ab (außer ggf. bei exzessiven Drawcalls) noch ändert sich irgendwas für Spiele, die sowieso kaum Grafik zu berechnen haben. Wie z.B. Civ....
Kannst ja selbst mal testen, wie stark sich deine Rundenzeiten ändern, wenn du die Grafikeinstellungen/Auflösung senkst oder schlichtweg vor Rundenende in eine unentdeckten Kartenbereich reinzoomst (oder zumindest eine leere Wasserfläche).


:what: und was ist mit Alpha Centauri? Nur dass hier der Name des Zielsterns nicht angegeben wird wie beim Original. :schief:

Test of Time bot auch schon ein Sci-Fi-Szenario und die Space-Kolonien aus Call to Power sehe ich auch noch nicht, wenn ich den Himmel gucke.



Strategiespiel mit Mantle -> Endlich kein Einbruch der Frames mehr, wenn viel los ist :daumen:

"Einbruch der Frames wenn viel los ist":
Ein klassisches Problem rundenbasierter Strategiespiele :schief:


Ich glaube erst ab einem Schwiergkeitsgrad >4 (Prinz ?) hat die KI unfaire Vorteille in Civ5.

Weiß gerade nicht, wie es bei V ist, aber Gleichstand in Sachen Produktion & Co ist in den meisten Sid Meier-Titeln spätestens auf dritter Stufe erreicht. Dazu haben die Computerspiele afaik auch Vorteile, was Informationen über Gegner und Welt angeht und natürlich laufen Spielmechanik und Siegbedingungen darauf hinaus, dass es nur einen gibt - und der Computer startet typischerweise mit deutlich mehr Civs, die er verheizen kann, als der Spieler :ugly:
Intelligenz habe ich dagegen noch in keinem der Spiele beobachtet.


Mantle soll für Civ nix bringen WTF, natürlich bringt das einiges - spielt mal wie ich über 1.000 (ja richtig...in einer Partie) Runden. Das Spiel lastet einen i5-4670K @4,2Ghz zu 90% aus bei DX11. Auf maximaler Höhe gehen die FPS bei erforschter Map bis zu ~40FPS runter (avg liegt bei 80). Die GPU gurkt dabei selbst mit 8xAA bei 40-70% rum.

"Civilization ist aber kein so grafisch Anspruchsvolles Spiel als das die GPU durch die CPU ausgebremst wird"

Damit hast du dich disqualifiziert :wall: - eben dann limitiert die CPU erst recht

Da freut es mich das das nächste Civ Mantle support hat - wird gewaltig helfen gegen die Rundenzeiten (falls KI in der Partie) und gegen die miesen Drops bei gigantischen Karten + hoher Zoom.

Oh mein Gott! 80 fps avg.! Das ist in so einem Titel ja fast unspielbar :rollen:
Mal ehrlich: Natürlich lastet Civ in den Rundenwechseln jede CPU aus. Aber doch nicht mit Grafikberechnungen, deren Verteilung auf mehr Kerne eine Verbesserung bringen würde.

Mantle soll nicht die GPU beschleunigen, nein sie soll die CPU besser nutzen (nicht umgehen oder sonst was) durch die bessere Auslastung hat die GPU damit weniger idle Phasen die normalerweise durch den Treiber Overhead entstehen - somit bekommt sie mehr zu tun was in effektiv mehr Bilder heißt.

Gesucht sind aber nicht mehr Bilder pro Sekunden, sondern mehr Runden pro Stunde. Wenn Mantle es ermöglicht, dass der Rechner mehr Frames (dank fehlender Aktivitäten: identische) berechnet, dann nützt das arg wenig.

Mantle bringt in jedem Spiel etwas (manchmal mehr/weniger) ich begrüße es in der RTS Szene sehr!

Dumm nur, dass es hier um TBS geht.
 

Baaacker

Kabelverknoter(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Mantle hilft vor allen Dingen gegen eine fps-Limitierung durch den DX-Thread. Weder nimmt die Gesamtrechenlast massiv ab (außer ggf. bei exzessiven Drawcalls) noch ändert sich irgendwas für Spiele, die sowieso kaum Grafik zu berechnen haben. Wie z.B. Civ....
Kannst ja selbst mal testen, wie stark sich deine Rundenzeiten ändern, wenn du die Grafikeinstellungen/Auflösung senkst oder schlichtweg vor Rundenende in eine unentdeckten Kartenbereich reinzoomst (oder zumindest eine leere Wasserfläche).

Wie gesagt, ich habe Civ 5 schon länger nicht mehr gespielt. Natürlich wird das runterschrauben der Grafik kaum etwas an den Rundenzeiten ändern, wieso auch? Das ist Sache der GPU. Ich bin auch nur Laie und will hier auch nicht wieder die Funktion von Mantel erörtern. Ich bin allerdings der Ansicht das die durch Mantel freiwerdenden Ressourcen der CPU (u.A. durch die Reduzierung nicht zwangsweise benötigter Rechenoperationen) nicht zwangsweise nur in immer mehr draw-calls verbraten werden müssten, um wie sagst du der fps-Limitierung des DX-Threads zu entgehen. Das zusammen mit der Option für die Entwickler, die anstehenden Aufgaben besser auf die Kerne eines Multicores zu verteilen, macht mich durchaus optimistisch das Mantel eben doch die Ladeperfomance verbessern könnte. Ansonsten wäre es wirklich nicht so toll, ich brauche bei Civ V nicht mehr Frames.

"Mal ehrlich: Natürlich lastet Civ in den Rundenwechseln jede CPU aus. Aber doch nicht mit Grafikberechnungen, deren Verteilung auf mehr Kerne eine Verbesserung bringen würde."
Ich würde es etwas anders formulieren: Aber doch KAUM mit Grafikberechnungen. Aber zu einem gewissen Prozentsatz bestimmt. Und wenn man den mit Mantel reduzieren kann, hat die CPU wieder mehr Zeit um Einheiten hin und her zu schieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Ich laufe Gefahr, mich zu wiederholen, aber:
Mantle spart nicht wirklich viele Berechnungen ein. Es kann Draw-Calls wesentlich effektiver verarbeiten - was nichts bringt, wenn man nicht viele hat. Und es kann vor allen Dingen die Berechnungen besser auf mehrere Kerne verteilen - was nichts bringt, wenn die durchs Rendering verursachte CPU-last auch bislang weniger als einen Kern braucht und auf anderen Kernen keine ungenutzte Ressourcen mehr frei sind. Mantle bringt dann viel, wenn man eine aufwendige Grafik auf einer CPU berechnen will, die ihre Leistung aus vielen, eher schwachen Kernen zieht. Wenn man wenige, starke Kerne hat, bringt es schon deutlich weniger. Und wenn die Grafiklast allgemein nur einen sehr kleinen Teil der Belastung ausmacht, dann kann Mantle auch nur diesen sehr kleinen Teil zu einem sehr sehr kleinen Teil reduzieren, was insgesamt einen sehr kleinen Unterschied macht. Und selbst dann muss man ggf. noch mit einem Framelimiter arbeiten, damit diese Ressouren nicht einfach nur in nutzlose fps fließen.
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
AW: Civilization: Beyond Earth kommt im Herbst und unterstützt Mantle

Bevor es keine Benchmarks gibt sollte man Mantle bei Civilization nicht abschreiben.
 
Oben Unten