Special Cinebench 2024: Der bekannte Benchmark bewertet jetzt auch GPUs, also nichts wie her mit euren Ergebnissen

13900KS @ 5,5/4,5 GHz & forciertem PL2
RTX 4090 @ 2,7 GHz GPU / 1,4 GHz VRAM
2x 16 GB DDR5-7400 @ 34-44-44-85

Screenshot 2023-09-05 191237.png
 
Hab nur 2x CPU Multi mit meinem 5800x3d auf einem x370MB gemacht
@Stock = 829 Punkte
@Pbotuner: 2 Hauptkerne: -25 Rest: -30 = 860 Punkte

EDIT: Hier noch meine treue 2080:
@Stock: 6636
@UV: 6737
 
Zuletzt bearbeitet:
RTX4080 @ 2,4 GHz/925mV
Sicher dass das stabil läuft auch mit RT? Lass mal 3dmark port royal 20 mal durchlaufen damit. normalerweise läuft schon 950mV nicht stabil sobald RT mit rein kommt. moment ist 2,4GHz gemeint oder 2,7GHz? das wäre ja ein enormes runterfahren der Karte. 2,7GHz@975mV sollten stabil sein und kaum mehr Strom ziehn. 2,8GHz@1000mV sollten auch gehn. ich würd eher 2,7GHz@975mV + power limit runter setzen für ein low power profil zb einfach voll nach links ziehn power limit auf 50% zuammen, dann ziet die RTX4080 grad noch so 100-150W und clockt trotzdem auf 2,7GHz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Core I9-10900Kf @Stock mit DR4P
Dabei gehen schon die Temps auf 80°C bis 92°C rauf. Einen Durchgang mit dem üblichen Gaming_OC auf 5,1 Ghz spare ich mir.

Im Single Core test geht die Performance nicht auf die 5,3 Ghz rauf, mir scheint es aber kein Temp Problem zu sein, warum, kann ich gerade nicht sagen.

PNY RTX 4090 XLR8 Gaming Verto Epic-X RGB OC Triple Fan auch hier habe ich sämtliches OC und UV weggelassen, also @Stock durchschnittlich wurde mit 2775 Mhz gerendert, der Ram war zu 90% ausgelastet.
Ich finde, man sieht hier evtl. gut die Auswirkung von PCI-E 3.0, die Karte erreicht nur wenige % mehr als eine 4080 und ist zwischen 6.000 und 7.000 Punkten hinter Karten mit PCI-E 4.0

Einzelwerte
GPU 30.513
CPU (multi) 919
CPU (single) 80
 

Anhänge

  • i9-10900kf-rtx4090.png
    i9-10900kf-rtx4090.png
    666,4 KB · Aufrufe: 239
PNY RTX 4090 XLR8 Gaming Verto Epic-X RGB OC Triple Fan auch hier habe ich sämtliches OC und UV weggelassen, also @Stock durchschnittlich wurde mit 2775 Mhz gerendert, der Ram war zu 90% ausgelastet.
Ich hab mal auf deinen Werten basierend gerechnet.

Ich finde, man sieht hier evtl. gut die Auswirkung von PCI-E 3.0, die Karte erreicht nur wenige % mehr als eine 4080 und ist zwischen 6.000 und 7.000 Punkten hinter Karten mit PCI-E 4.0

Einzelwerte
GPU 30.513
Nicht nur - bei mir läuft die Karte mit 3015 Mhz und +1000 auf dem Speicher. Allein die Taktdifferenz sind schon 8,6% und der Bench spricht gut auf Memory OC an. +8,6% auf deinen Score sind schon 33.152, dazu + 9,5% Speicher OC und wir sind schon bei über 36000 Punkten - das sind kombiniert aber auch gut 18% OC Headroom.

Deine Karte läuft evtl. nicht besonders gut, aber auch nicht speziell schlecht.
 
Bei dem Test gewinnt man mit einer Radeon keinen Blumentopf, ist nicht für diese Architektur geschrieben. Ansonsten für die ersten GPU-Gehversuche schon nicht schlecht.

(PBO off) CPU Seitig ist mir aufgefallen das beim Single-Core Test der Ryzen zu 90% mit 3600MHz taktet. Außerdem scheint der Test auf einem Core mit 3DV Cache zu laufen (7950X3D), weil der Maxtakt bei 5050 MHz liegt. Der Test hat Potenzial, bräuchte aber noch etwas Feinschliff.
 

Anhänge

  • 3600MHz.jpg
    3600MHz.jpg
    402,9 KB · Aufrufe: 173
  • 2024.jpg
    2024.jpg
    301,2 KB · Aufrufe: 159
Zuletzt bearbeitet:
Sicher dass das stabil läuft auch mit RT? Lass mal 3dmark port royal 20 mal durchlaufen damit. normalerweise läuft schon 950mV nicht stabil sobald RT mit rein kommt. moment ist 2,4GHz gemeint oder 2,7GHz? das wäre ja ein enormes runterfahren der Karte. 2,7GHz@975mV sollten stabil sein und kaum mehr Strom ziehn. 2,8GHz@1000mV sollten auch gehn. ich würd eher 2,7GHz@975mV + power limit runter setzen für ein low power profil zb einfach voll nach links ziehn power limit auf 50% zuammen, dann ziet die RTX4080 grad noch so 100-150W und clockt trotzdem auf 2,7GHz.
Wir sprechen von 10% Taktunterschied und Takt skaliert quasi nie linear. Wie soll das „enorm“ sein?
 
5800X3D = 865 Punkte
1080ti FE @ stock = 5263 Punkte
1080ti @ UV (900 mV) = 5193 Punkte
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-09-05 220459.png
    Screenshot 2023-09-05 220459.png
    1,6 MB · Aufrufe: 123
  • Screenshot 2023-09-05 223542.png
    Screenshot 2023-09-05 223542.png
    1,5 MB · Aufrufe: 184
(PBO off) CPU Seitig ist mir aufgefallen das beim Single-Core Test der Ryzen zu 90% mit 3600MHz taktet. Außerdem scheint der Test auf einem Core mit 3DV Cache zu laufen (7950X3D), weil der Maxtakt bei 5050 MHz liegt. Der Test hat Potenzial, bräuchte aber noch etwas Feinschliff.
Liegt vermutlich am Energiesparplan ?

Mein Score ist 10,4% besser, das wird ja nicht allein der CO geholt haben aus einem dreckig schlechten Sample wie meinem. Denke da liegt auch der Takt deutlich höher.
 
Ist der 7800X3D auch untertaktet statt nur untervoltet? Mein 5800X3D hat einen höheren MC score von ~860 (braucht aber bestimmt auch mehr Saft ^^ ca 104 W hatte hwinfo angezeigt, bei CO -30 allcore)
Da musst du dir wohl die aktuelle PCGH holen und den Artikel von Dave über seinen 700X3D durchlesen ;)

Kurz gesagt, das minimum was geht... Effizienz-Monster! Was war das @PCGH_Dave? 28W Durchschnittsverbrauch in Spielen? Wahnsinn!

P.S.: @PCGH_Dave, schick das Ergebnis mal bitte Valve, dann können die den nächsten SoC mit dem 7800X3D & RDNA3 bei 50W max produzieren lassen :lol:
 
Zurück