News Call of Duty und die Playstation: "Es gibt keinen Vertrag, der für immer geschrieben werden könnte."

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Das kann gut möglich sein. Ich weiß nicht, wie Sony die ganzen 1st Partys finanziert, aber wenn durch den Wegfall von Call of Duty Einnahmen für Sony bedeutet, dass dadurch deutlich weniger 1st Party SP Games erscheinen, würde ich mich als Liebhaber dieses Genres durch MS indirekt ziemlich gebumst vorkommen...
Nur dass der Wegfall überhaupt nicht zu Debatte steht, das ist eine Scheinargumentation die von Sony aufgebaut wird.

MfG
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
Nur dass der Wegfall überhaupt nicht zu Debatte steht, das ist eine Scheinargumentation die von Sony aufgebaut wird.

MfG
Das mag sein, aber selbst die Day One Veröffentlichung auf dem Game Pass, die mit Sicherheit erfolgen wird mit der Übernahme, könnte für Sony einen drastischen Abgang an Käufern und Umsatz bedeuten.
Die Sorge seitens Sony ist somit mehr als verständlich.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Das mag sein, aber selbst die Day One Veröffentlichung auf dem Game Pass, die mit Sicherheit erfolgen wird mit der Übernahme, könnte für Sony einen drastischen Abgang an Käufern und Umsatz bedeuten.
Die Sorge seitens Sony ist somit mehr als verständlich.
Warum sollte man denn ein ganzes Ökosystem wechseln nur um die 50 € Erstinvestitionen zu sparen? Das macht finanziell eigentlich gar keinen Sinn. Ich finde Sonys Abwehrverhalten nicht in Ordnung, schließlich zeigen die Nutzerzahlen beim Game Pass was die Spieler wollen, da sollte man also eher über Konkurrenzangebote nachdenken und in den Wettbewerb gehen statt diesen zu verhindern, denn das wird langfristig nicht funktionieren und Sony eher Schaden, so denke ich.

MfG
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Solche Unternehmen denken doch nicht kurzfristig. Es geht vielmehr wohl auch um alle zukünftigen Anschaffungen und Gen-Wechsel. BWL Überlegungen halt:ka:
Du hast den Punkt mit den Abgang der Käufer angebracht und bei der Frage geht es nicht um Unternehmen, sondern um user. Warum sollte ein PS-User bitte wegen CoD in den GP wechseln, welche finanziellen Vorteile hätte das denn, dass ganze Ökosystem zu wechseln bzw. sich deswegen ein Zweites anzuschaffen?

MfG
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
Du hast den Punkt mit den Abgang der Käufer angebracht und bei der Frage geht es nicht um Unternehmen, sondern um user. Warum sollte ein PS-User bitte wegen CoD in den GP wechseln, welche finanziellen Vorteile hätte das denn, dass ganze Ökosystem zu wechseln bzw. sich deswegen ein Zweites anzuschaffen?

MfG
Also entweder überliest du was ich schreibe oder du hast meinen Punkt nicht verstanden. Weiß aber auch nicht, wie ich es noch deutlicher schreiben soll :ka:
Ob Käufer das Okosystem wechseln oder sich bei einer Neuanschaffung gegen eine PS entscheiden, halte ich für Haarspalterei bei der Definierung von "Abgang der Käufer", beides sind reale Befürchtungen seitens Sony. Was ist daran eigentlich nicht zu verstehen? Mir geht es auch nicht um eine Bewertung dessen, sondern lediglich um eine objektive Betrachtung.
Warum sollte ein PS-User bitte wegen CoD in den GP wechseln, welche finanziellen Vorteile hätte das denn, dass ganze Ökosystem zu wechseln bzw. sich deswegen ein Zweites anzuschaffen?

MfG
Und wieso sollte er das nicht tun, wenn das Angebot aufgrund GP so lukrativ erscheint?
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Was gibt es denn da nicht zu verstehen? Abgang von Käufern geht nur, wenn diese vorher da waren, also im Ökosystem und ich frage dich, warum diese "abgehen" also das Ökosystem wechseln sollten, aus welchem finanziellen Bennefit?
Neukunden ist ein anderes Thema und ich halte es für legitim durch Distributions-Wettbewerb die eigene Plattform aufzuwerten. Wer dagegen ist, ist auch gegen Netflix und Co. die in dem gleichen Wettbewerb standen, gegenüber den Kinos und den BR und DVD Medien. Ist genau das Gleiche, hier wird aber argumentiert MS würde COD exklusiv machen nach der Übernahme, um ein worstcase Szenario zu zeichnen und den Deal damit zu verhindern aber, hier handelt es sich um ein "Scheinargument", denn genau das passiert nicht. Darüber hinaus ist es immer noch zynisch damit zu argumentieren, dass PS Spieler nachteile haben, während aktuell PC und Xbox Spieler bei COD gegenüber den Sony-Exklusivvereinbarungen und Goodies von COD im Nachteil sind.^^

MfG
Und wieso sollte er das nicht tun, wenn das Angebot aufgrund GP so lukrativ erscheint?
Es geht hier um COD, warum sollte denn ein PS Spieler wegen "COD" das gesamte Ökosystem wechseln? Dieses Szenario macht keinen Sinn.
Wenn es allgemein um das Angebot geht, dann ist es doch legitim den GP als pro-Kaufargument herzuziehen. Was ist denn daran verwerflich und findest du die Sony-exklusiv Deals bei COD dann nicht auch verwerflich? Gleiches Recht für alle und so?

MfG
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
Was gibt es denn da nicht zu verstehen? Abgang von Käufern geht nur, wenn diese vorher da waren, also im Ökosystem und ich frage dich, warum diese "abgehen" also das Ökosystem wechseln sollten, aus welchem finanziellen Bennefit?
Der GP ist halt ein großzügiges Angebot, wenn man bedenkt, dass man für 60 Euro 2 Jahre Access erhält. CoD allein kostet 80 Euro. Ist doch sowohl geldtechnisch als auch in Hinsicht der Auswahl an Games ein großer Benefit!
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hätte wirklich nie gedacht das Call of Duty so wichtig für Playstation ist. Die müssen damit Geld scheffeln ohne Ende, wenn man da so ein Trara deswegen macht.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
@AzRa-eL
Natürlich aber wo ist der Benefit, wegen COD zuwechseln, schließlich musst du erst einmal 500 € zahlen + GP + Zubehör etc..
Warum also sollte ich nur wegen COD "ein ganzes Ökosystem"wechseln, bzw. zusätzlich anschaffen, wenn mich das Ganze 500 € kostet, dass amortisiert sich doch nicht und die restlichen MS Spiele sind doch sowieso alle doof? Ganz ehrlich, dass macht niemand, dass ist einfach nicht sinnvoll.

MfG
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
@AzRa-eL
Natürlich aber wo ist der Benefit, wegen COD zuwechseln, schließlich musst du erst einmal 500 € zahlen + GP + Zubehör etc..
Warum also sollte ich nur wegen COD "ein ganzes Ökosystem"wechseln, bzw. zusätzlich anschaffen, wenn mich das Ganze 500 € kostet, dass amortisiert sich doch nicht und die restlichen MS Spiele sind doch sowieso alle doof? Ganz ehrlich, dass macht niemand, dass ist einfach nicht sinnvoll.

MfG
Keine Ahnung, aber irgendwo in dieser Geschichte sehen Sonys BWLer wohl ganz düstere Prognosen. Ich denke nicht, dass Sony grundlos soviel Energie aufwendet, um gegen den Deal zu poltern. Wird wohl so oder so ein großer Verlust sein.
 
Oben Unten