• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

CAD-PC für <800€

divadvo

Komplett-PC-Käufer(in)
CAD-PC für <800€

Ich brauche einen neuen Rechner zum Lernen von Programmen(Autodesk, Adobe)

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
600 - 800€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle usw.? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Ich habe kein DVD Laufwerk seit Jahren gebraucht, aber wenn sie günstig sind, könnte man ja noch überlegen

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
nein

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
LG Electronics Flatron IPS235P 1080p

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
BF4, COD, ...
Office,
möchte CAD, 3d Programme, Photoshop lernen
CAD wäre aber das wichtigste

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
wenn es sich lohnt

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Ich kann noch 3 Wochen warten, da ich den PC nicht dringend brauche. Kommt in der Zeit neue Hardware raus?
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: CAD-PC für <800€

Haswell Refresh kommt bald, aber das ist nix neues, nur ein Speedbump. Einzig die Mainboards sind wirklich neu, allerdings wird die Verfügbarkeit anfangs sehr sehr schlecht sein
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Braucht man für Einsteiger CAD OpenGL?
Ich würde wenn eher Richtung 750ti oder r7 gehen, dafür größere SSD und ein L8 / 300Watt.
 
TE
TE
D

divadvo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CAD-PC für <800€

Wie würde der Rechner für Gaming in diesem Preisramen aussehen? (600-800€)
 
Oben Unten