• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche ich ein neues Mainboard?

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir einen Neuen Pc gekauft
Wichtig sind eigentlich nur
Motherboard: Msi 970 Gaming
Prozessor: Amd fx 9590

Das MB unterstützt nur Prozis bis 200 Watt. Der Prozi brauch aber leider 220 Watt. Im endeffekt friert der Pc jedesmal ein wenn ich anfange den Prozi zu belasten(benchmark, starten eines cpu intensiven spiels).
Daher meine Frage: brauch ich zwingend ein neues MB? Oder reicht es wenn ich den runter takte (entschuldigt bitte für mein stark mangelndes wissen in dem Bereich).

PLS Help!
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Ein neues Mainboard wäre wohl empfehlenswert ich weiß nicht wie weit du die Belastung durch Undervolting reduzieren kannst. Allerdings wäre es nicht empfehlenswert wenn du das Mainboard dauerhaft auf 200W belastest. Da wären eher 150 W gut für 24/7 Betrieb.
 
TE
C

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
@scimitare Danke aufjedenfall für die schnelle antwort
Falls ich eine möglichkeit finden werde dem CPU weniger watt zu zuteilen werde ich das aufjedenfall bedenken

Nur für den Fall dass ich keine Möglichkeit finde
Hat jemand empfehlungen für ein Motherboard?


Brauche 2x Sata für Festplatten
1x PCIe für meine Gtx 1060
Und onboard sound
Und am besten so günstig wie möglich
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
TE
C

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
Der Pc soll funktionieren und nicht einfrieren wenn ich den cpu minimal belaste
 

Merowinger0807

Software-Overclocker(in)
Trenn dich schnellstmöglich wieder vom 9590... denkbar schlechteste CPU Wahl vor allem mit dem Board in Kombi. Such dir nen 8320 bzw 8320e oder 8370e wenn er günstig zu kriegen ist. MHz allein sind nicht alles.
Wenn du unbedingt die Heizplatte behalten willst nimm ein Sabertooth oder Crosshair Board von Asus die sind auf so etwas besser ausgelegt. Aber sei dir bewusst... der 9590 ist rausgeschmissenes Geld in Relation zur Leistung

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
TE
C

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
Spiele: Gta, Metal Gear, Ark, League of Legends, The witcher 3 usw.
Programme: Eigentlich die halbe Adobe cloud Welche ich für meinen Zukünftigen Beruf brauche aber auch Privat nutze.
 
TE
C

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe den 9590 billig von einem Arbeitskollegen bekommen und kann ihn daher schlecht wiederzurück geben und sagen ich will mein Geld wieder.
Daher ist die entscheidung sich nen neues Motherboard zu holen denke mal sinnvoller ^^

Oder sehe ich da was falsch?
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Was genau heißt denn billig?
Du kannst ja mal auf der bekannten Verkaufsplattform mit vier Buchstaben mal gucken, was du für die CPU noch bekommst (Erweiterte Suchoptionen und dann "Verkaufte Artikel" + "Gebraucht" ankreuzen). Darf ich dir hier leider nicht sagen. :)

Bei den derzeitigen Preisen würdest du mit einem geringen Aufpreis schon an einen i5 kommen.

Das wäre das Mindeste, was ich für ein FX9590-fähiges Mainboard kaufen würde:
Gigabyte GA-990FXA-UD3 R5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Da gute Intel-Mainboards für CPUs ohne OC-Möglichkeiten bei etwa 90€ liegen, würde es auf den gleichen Geldeinsatz hinauslaufen, wie wenn du dir jetzt das Board für den 9590 kaufst. Nur hättest du dann halt weniger Leistung und einen 3-4-fachen Stromverbrauch.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
:what:

Gut, da kann man sich jetzt nicht beschweren, sofern der Stromverbrauch und die hohe Abwärme kein Problem ist. :D
Dann kannst du dir da das 990FXA-UD3 R5 kaufen. Das hat eine so fette Stromversorgung, da läuft der FX9590 problemlos drauf.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Für diese CPu brauchst du zwingend ein asus sabbertooth 990fx oder gigabyte 990fx, msi 990fx kein asrock
und das auch nur mit Vorsicht.
Alternative den prozessor undervolten der läuft @stock bei 1,55v
viel zu viel für die CPU stelle den apm und turbo aus.dann stelle Multiplikator auf 22 und vcore auf 1,400 vid
und mache den test ob stabil läuft gehen maximal bis 1,45vid mehr nicht
das sollte den enormen Verbrauch drastisch reduzieren NB oc auf 2,6ghz nicht vergessen ddr3 1866 ram dazu und es ist perfekt
apm und der turbo müssen aus sein
 
TE
C

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
Für diese CPu brauchst du zwingend ein asus sabbertooth 990fx oder gigabyte 990fx, msi 990fx kein asrock
und das auch nur mit Vorsicht.
Alternative den prozessor undervolten der läuft @stock bei 1,55v
viel zu viel für die CPU stelle den apm und turbo aus.dann stelle Multiplikator auf 22 und vcore auf 1,400 vid
und mache den test ob stabil läuft gehen maximal bis 1,45vid mehr nicht
das sollte den enormen Verbrauch drastisch reduzieren NB oc auf 2,6ghz nicht vergessen ddr3 1866 ram dazu und es ist perfekt
apm und der turbo müssen aus sein


Öhm
Habe das ganze jetzt mal getestet und jetzt startet er gar nicht mehr
 
TE
C

Cayton

Schraubenverwechsler(in)
So ich bedanke mich für alle Antworten und hilfe versuche aber da ich endlich wieder arbeiten muss habe ich jetzt mir einen 2. Prozessor geliehen bis ich Geld zusammen habe für ein Neues Mainboard und einen Intel Prozi ^^
 
Oben Unten