• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauche eine 2-3TB HDD als Datengrab

Kel

Freizeitschrauber(in)
Brauche ~2-3 Terabyte für meine Daten, Platte sollte ausreichend schnell (für Spiele) und nicht zu laut sein - 3,5'' für intern natürlich.
Preislich hab ich seit dem Thailand-Desaster keinen Überblick mehr, hab aber gehört die Preise sind wieder halbwegs normal? :D
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
naja, ne WD RED ist als internes Datengrab bischen übertrieben ;)

außerdem würde ich glei zu 3tb raten, sind vom P/L her noch besser und haben ist generell besser, als brauchen :hail:

Western Digital WD Green 3TB, SATA 6Gb/s (WD30EZRX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

oder halt

Western Digital WD Green 2TB, SATA 6Gb/s (WD20EZRX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

P.S. du willst auch spiele usw von laden?

dann vlt doch lieber: Seagate Barracuda 7200.14 3TB, SATA 6Gb/s (ST3000DM001) Preisvergleich | Geizhals Deutschland die ist schneller.

ich würde daten und programme aber trennen ;) ssd+hdd^^
 
Zuletzt bearbeitet:

JPW

Software-Overclocker(in)
Ich hab die Seagate Barracuda 2tb. Kann ich nur empfehlen, die ist bei Geizhals auch immer ganz oben in der Liste.
 
N

N00bler

Guest
Habe über die WD Red auch nichts großartig schlechtes gelesen. Ich glaube da kann man nichts falsch machen. Oder?
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
Eine SSD steht auch auf der Einkaufsliste.
M500 240GB ist aktuell in der engeren Auswahl (wobei ich mich noch nicht ganz von der Samsung 840 Evo und der M550 verabschiedet habe geistlich) :D.

na dann kann das datengrab ja auch langsa<m drehen, wenn die ssd für spiele da ist.

dann sind wir wieder klar bei der WD GREEN :daumen:
 
TE
K

Kel

Freizeitschrauber(in)
na dann kann das datengrab ja auch langsa<m drehen, wenn die ssd für spiele da ist.
Leider passt da bei weitem nicht alles drauf, würde ich alle Spiele draufpacken bräuchte ich schon die nächstgrößere Version :ugly:.
Werde also nur 3-4 Spiele auf die SSD auslagern können, der Rest muss auf die HDD.

Was mich etwas wundert - die ganzen Platten sind alle ~2 Jahre alt, gab es seitdem keine neuen Modelle? Oder haben sich die Anbieter alle auf SSDs gestürzt und die HDDS einfach laufen lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
Und was spricht dagegen sie für den normalen Gebrauch im PC zu verwenden?

unnötige 24/7 zertifizierung, somit der preis und für intern würde ich einfach eine schnellere platte nehmen, wie die barracuda 7200.14. es wird kein datengrad, sondern eine platte für programme gesucht.

P.S: ich hab mit grad zwei 4tb RED gekauft für unser NAS. dafür sind sie auch super, aber ich würde sie niemals für intern kaufen, dann noch für programme...
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
Sind die denn so langsam?:what:

Dachte sie wären zumindest schneller als die WD Green.

ja sie ist nen tick schneller als die green, das ist für nen internes datengrab aber irrelevant, somit spielt der preis die rolle.

nun schau dir mal die werte der barracuda im vergleich an: Ergebnisse: Datendurchsatz und Interface-Bandbreite - WD RED: Neue NAS-Festplattenserie von Western Digital im Test

und jetzt sag mir, dass es falsch ist, ne schnellere UND günstige platte zu empfehlen, die keine 24/7 zertifizierung besitzt, welche aber auch nicht gebraucht wird.
 

Nils_93

Freizeitschrauber(in)
Hi, die Seagate Barracuda ist zwar wirklich schön schnell und toll für Game-Installtionen durch z.B. Steam (also leicht zu ersetzten), aber wichtige Dateien würde nicht unbedingt dort lagern.

Diese Statistik hier spricht für sich. Ausfallraten von Seagate, Hitachi und Western Digital HDDs im Vergleich

Meine 4 Monate junge Barracuda begrüßte mich heute morgen auch erstmal damit, dass sie noch CheckDisk verlangte und das obwohl ich den PC gestern normal zugeschaltet habe :daumen2:

blog.backblaze.com/2014/01/21/what-hard-drive-should-i-buy schrieb:
"The non-LP 7200 RPM drives have been consistently unreliable. Their failure rate is high, especially as they’re getting older (Seagate Barracuda 7200(ST31500341AS), annual failure rate:25.4%)."

MfG Nils
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Kel

Freizeitschrauber(in)
Jetzt hab ich vor 1 Minute die Seagate Barracuda 7200.14 mit 3TB bestellt ..... :ugly:.
Ich lass mich überraschen ... hab ja Gewährleistung und Garantie ....
 

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
hab ja Gewährleistung und Garantie ....

Das ist im Schadensfall das geringste Übel. Viel problematischer ist beim Ausfall aber der Verlust persönlicher Daten. Deshalb immer zusätzliche Backups machen, egal wie hoch oder gering die durchschnittlichen Ausfallraten einer Festplatten sind.

Zur Barracuda 7200.14 kann ich nur folgendes sagen: Schön schnell, aber auch schön laut.

Habe selbige als 2TB-Variante hier rumliegen und habe sie in ein externes Gehäuse verbannt, welches nur ab und zu angeschaltet wird, um Sicherungen draufzukopieren.
Im PC wäre sie mir im laufenden Betrieb viel zu laut ;)

Das nur meine zwei Sätze zum Thread...
 
Oben Unten