• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bluescreen: WHEA UNCORRECTABLE ERROR

YuGeeK

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem:

jedes mal wenn ich zocke (Leagu OfLegends oder Fortnite) stürzt mein Rechner häufig nach einer gewissen Zeit mit einem Bluescreen ab:

bluescreen.PNG


"WHEA UNCORRECTABLE ERROR"

Der Rechner wird dabei dann auffällig Laut und wenn ich an die WaKü fasse, scheint diese sehr warm zu sein.


Wenn ich normal auf Word arbeite, auf Youtube rumhänge oder nur im Internet bin stürzt der Rechner nur sehr selten ab.

Hier noch ein Screenshot vom BlueScreenViewer.

1606303667776.png


Ich bin wirklich am verzweifeln.

Ich überlege zurzeit auch, einfach eine neue Wasserkühlung zu kaufen, mit der Hoffnung dass dadurch evtl. das Problem behoben wird.

Im BIOs habe ich selber nichts verstellt. Ein Freund hatte mit den PC zusammengebaut, hier habe ich noch ein Bild von den Einstellungen:
biios.PNG


Ich hatte vor 1,5 Jahren mal den Ram von 8GB durch einen weiteren identischen 8GB Ram auf 16 GB aufgerüstet. Die Abstürzproblematik bestand aber auch schon vor aufrüstung, jedoch nicht so häufig.

Die WaKü habe ich noch nie ausgetauscht, kann es sein dass diese nicht mehr so gut kühlt weshalb der Prozessor überhitzt?

Ich würde mich sehr über hilfe freuen!
Falls noch irgendwelche Informationen, Dateien etc. zur Fehleranalyse benötigt werden so lasst es mich einfach nur wissen.

Ich würde mich riesig über Hilfe freuen.

LG YuGeeK
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)

Dort nachzulesen gibt es für den Fehler nur einige wenige mögliche Gründe:
Cause

This bug check is typically related to physical hardware failures. It can be heat related, defective hardware, memory or even a processor that is beginning to fail or has failed. If over-clocking has been enabled, try disabling it. Confirm that any cooling systems such as fans are functional. Run system diagnostics to confirm that the system memory is not defective. It is less likely, but possible that a driver is causing the hardware to fail with this bug check.
Was nichts anderes heißt als:
- zu heiß
- zu viel OC
- instabiles OC
- Hardware Fehler

So viel zu dem was Microsoft selbst angibt.

-Also zuerst mal OC auf Standard zurück, auch für den RAM.
-Dann RAM auf Fehler Prüfen lassen.
-CPU Belastungstest machen, Temperaturen beobachten.

Aus Erfahrung weiß ich aber, dass es noch durchaus mehr Gründe geben kann, auch auf Software Seite womit man diesen Fehler sehen kann:
-Entweder einen völlig inkompatibler Treiber wurde ins System gewürgt. (z.B alter Win95 Treiber zwangs-installiert)
-Grafikkarten-Treiber
-Motherboard-Treiber

-Lass mal SFC und DISM laufen.
-Installiere die Grafikkarten Treiber "NEU" (d.h. mit DDU-Einsatz)
-Alle Motherboard Treiber nochmal neu installieren soweit möglich. Oder auf Windows Standard Treiber wechseln.

-Beten dass es weg ist

Nicht weg?
-Windows Neu installieren.

Immer noch nicht weg?
-Hardware Problem
 
TE
YuGeeK

YuGeeK

Schraubenverwechsler(in)

Dort nachzulesen gibt es für den Fehler nur einige wenige mögliche Gründe:

Was nichts anderes heißt als:
- zu heiß
- zu viel OC
- instabiles OC
- Hardware Fehler

So viel zu dem was Microsoft selbst angibt.

-Also zuerst mal OC auf Standard zurück, auch für den RAM.
-Dann RAM auf Fehler Prüfen lassen.
-CPU Belastungstest machen, Temperaturen beobachten.

Aus Erfahrung weiß ich aber, dass es noch durchaus mehr Gründe geben kann, auch auf Software Seite womit man diesen Fehler sehen kann:
-Entweder einen völlig inkompatibler Treiber wurde ins System gewürgt. (z.B alter Win95 Treiber zwangs-installiert)
-Grafikkarten-Treiber
-Motherboard-Treiber

-Lass mal SFC und DISM laufen.
-Installiere die Grafikkarten Treiber "NEU" (d.h. mit DDU-Einsatz)
-Alle Motherboard Treiber nochmal neu installieren soweit möglich. Oder auf Windows Standard Treiber wechseln.

-Beten dass es weg ist

Nicht weg?
-Windows Neu installieren.

Immer noch nicht weg?
-Hardware Problem
Kannst du mir evtl. erklären wie ich den OC (Overclock?) wieder auf standard zurück stelle? Bzw. wurde bei mir überhaupt "overclocked"?

Den Ram mit Memetest86+ testen oder?

Welchen Belastungstest für die CPU?
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Also in dem Bild das du angehängt hast zeigst du die Änderung von" Auto" zu 1600 Mhz. Der Standard beträgt 1066 Mhz soweit ich weiß.

Wahrscheinlich hast du nur ein XMP Profil eingestellt und natürlich sollte das ohne Probleme laufen wenn man den RAM auch dafür gekauft hat.
Trotzdem ist das pingelig gesehen OC und bei Bluescreens gehört alles zuerst mal wieder auf Standard / Auto.
(Wobei "Auto" mit vorsicht zu geniessen ist, ich kenne dein Mainboard nicht. Manchmal heißt auto auch nix anderes als "Auto-OC".)

Weitere Dinge hast du nicht gesagt bzw. gezeigt.
Ich bin auch ehrlich, ich hab mir das Bild gar nicht angeschaut.
Die Reihenfolge in der man Fehler ausschließt und abarbeitet ändert sich schlicht nicht:
System sagt: Hardware!
Also prüft man Hardware.
Ohne Ergebnis? Dann evtl. doch Software?
Doch nicht Software?
Dann ist es doch Hardware, andere Hardware testen; Hardware ersetzen.

Memtest86, ohne "+" ist besser und reicht in der kostenlosen Version für deine Zwecke. Und es ist moderner.
Belastungstest: Prime95. Fertig.
Und du solltest etwas haben das die Temperaturen auslesen kann. z.B. HWMonitor oder ähnlich.
 
Oben Unten