• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Biosupdate auf Asus P5E

_Michael_

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo alle zusammen!

Da mein Mainboard nur die BIOS Version 0107 drauf hat habe ich mir gedacht ich mache mal ein BIOS Update. Nun meine Frage:

Da ich noch nie ein Bios Update gemacht habe wollte ich fragen ob ich dur einen Fehler das Board völlig nutzlos machen kann bzw nur durch großen Kostenaufwand wieder zum Laufen bringe?

Muss ich irgendetwas beachten?

Wie ist das mit diesen Tool von Asus? Muss ich da das neue Bios auf nen USB-Stick kopieren?

Lg Michael

PS: habe das Bios direkt von der ASUS Seite geladen, denke das funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Asus bietet drei Optionen für ein Bios-Update an. Von Boot-Diskette (Boot-CD), USB-Stick (Asus EZ-Flash im Tools-Menü des Bios) und Asus Update (unter Windows).

Meiner Meinung nach geht es mit Asus EZ-Flash 2 und der neuen Biosdatei auf einem USB Stick am einfachsten und sichersten.

Passieren kann im Normalfall nichts, wenn der Update-Vorgang nicht unterbrochen wird.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Ich persönlich update immer mit dem Asus Update. Geht recht fix und einfach.
Wenn man will kann man auch schnell und einfach ein altes bios draufhauen
 
Oben Unten