• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bericht: Google Netbook kommt 2010

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Bericht: Google Netbook kommt 2010 gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Bericht: Google Netbook kommt 2010
 
G

Geforce92

Guest
Naja da bin ich mal gespannt, vor allem wie das Google OS läuft und wie die Kompatiblität ist.
 

MaC87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Google wird mir echt zu Krass. Finde Google ja schon seit sehr langem bedenktlich, aber langsam wird es echt richtig krass!
Die werden doch vom CIA gesponsort :lol:
 

pr0g

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich warte noch auf "Google RAM", der meinen RAM-inhalt automatisch an Google sendet:ugly::devil:

€:
Berichten zufolge arbeitet Google mit Hardwarehersteller zusammen
Mit Hardwareherstellern, oder mit einem bestimmtem Hersteller?
 
Zuletzt bearbeitet:

tex_w

Komplett-PC-Käufer(in)
Also wenn das Netbook ein ARM Prozessor wie den Tegra bekommt, muss das Ding ja dann eine gewaltige Akkulaufzeit haben.^^

Es wäre jedenfalls wünschenswert, dass es noch mehr Netbooks mit ARM Prozessor und auch Linux bzw. Windows geben würde. Dann wäre man auch nicht mehr von so x86 Krücken wie den Atom abhänig.

Aber das Google OS würde ich nicht unbedingt nutzen wollen...
Ich hoffe da gibts von auch irgendwann mal ein richtiges Windows für ARM Prozessoren, sonst werden die sich hier wohl nie richtig durchsetzen können.

Ich denke mal an dem angedachten Netbook wird Google auch nicht viel selbst beitragen außer das OS, das ohne eine "Zusammenarbeit" wohl kein Hersteller freiwillig vorinstallieren würde. XD
 

m-o-m-o

PCGH-Community-Veteran(in)
<kleinkariert>
Also eigentlich wird das Nexus One von HTC produziert, es ist ja auch bekannt als HTC Passion, Dragon oder Sonstiges. :P
</kleinkariert>

Ich persönlich glaube nicht dass Google anfangen wird Hardware zu produzieren, viel mehr wird es etwas wie ein "Google compatible" Branding o. Ä. geben. Google ist ein reiner Internetkonzern. Die Hersteller werden sich eher darum schlagen für Google zu produzieren. Android ist schon gut angekommen, mal sehen wie sich ChromeLinux (Nein ich nenne es nicht ChromeOS, das wurde nur wegen der Ich-hab-kein-Bock-auf-Linux Paranoia so genannt) schlägt.
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
google will so langsam aber sicher den planeten erobern ... das geht mal gar nicht ist ja schlimmer als stasi :daumen2: ...

Ich will ja nichts sagen aber: Microsoft Windows ist auf fast allen PCs weltweit installiert und auch auf PCs von Polizei bis Atom-U-Boot. Microsoft hätte theoretisch Zugriff auf alle persönlichen und geheimen Daten seiner Kunden und nicht nur das was sie der Google-Suche, Google-Mail etc. anvertrauen (was ja noch einigermaßen überschaubar wäre).
 

jokergermany

Gesperrt
Ich will ja nichts sagen aber: Microsoft Windows ist auf fast allen PCs weltweit installiert und auch auf PCs von Polizei bis Atom-U-Boot. Microsoft hätte theoretisch Zugriff auf alle persönlichen und geheimen Daten seiner Kunden und nicht nur das was sie der Google-Suche, Google-Mail etc. anvertrauen (was ja noch einigermaßen überschaubar wäre).

Quatsch, M$ ist lieb:
http://media.fukung.net/images/663/ms.jpg
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
2GB RAM und 64GiB SSD? Wofür braucht das Ding so viel Speicher wenn doch alles im/über’s Internet stattfindet?
 

jojo0077

Freizeitschrauber(in)
Weil das Internet nunmal nicht für dich rechnet und das Ding wenigstens halbwegs brauchbar sein sollte. ;)
Naja das erklärt nicht wirklich die 64GB SSD. Das Teil ist ja auch kein Zocker-PC... Ich vermute mal, dass einfach viele garnicht wollen, dass alles irgendwo auf nem Server gespeichert wird sondern die Sachen lieber auf der eigenen Platte haben.

Mal ne andere Frage: Ist in Tegra nicht eine ARM-CPU integriert? Warum wird die jedes mal wieder extra erwähnt? Die CPU wird doch nicht separat verbaut oder doch?:huh:
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich dieses Ding hätte, würde als allererstes das OS gelöscht werden und als zweites die mikrige 64 GiB Platte rausfliegen.
Dann kommt Linux drauf und eine 500GiB HDD rein.
 
Oben Unten