• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beleidigungen im Forum, Internet KEIN Rechtsfreier Raum!

windows10-Benutzer

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,

ich wollte nochmal höflich an Euch herantreten und alle daran erinnern, dass das Internet und das Forum KEIN Rechtsfreier Raum sind, und bestimmte Personen bitten, zu überlegen bevor ihr Rufschädigung betreiebt oder gar Beleidigungen, oder falsche "Tatsachenbehauptungen" aufstellt (diese können nach dem Zivilrecht mit Abmahnungen geahndet werden) wenn für diese "Tatsachenbehauptungen" siehe Beitrag von RA Solmecke (Link).

Siehe hier:

YouTube

Herr RA Solmecke sagt: "Tatsachenbehauptungen" müssen wahr, sein und wenn sie unwahr sind, können sie wieder gelöscht werden und es drohen teure Abmahnungen.

Auch Social Media oder FB sind KEIN Rechtsfreier Raum:

YouTube

Also mein Appel:

bevor ihr etwas schreibt denkt bitte davor nach, ob ihr eine Abmahnung bezahlen wollt, oder ob man vorher doch das Gehir einschalten sollte, und keine falschen "Tatsachenbehauptungen" aufstellt.

Eine Beleidigung oder Volksverhetzung kann durch eine hiesige Staatsanwaltschaft auch "von Amts wegen" verfolgt werden.

Hessen: Ministerin: Volksverhetzung in Privatchats strafbar machen - n-tv.de

Abahnungen staffeln sich, und bei Nichtzahlung sowie Wiederholten Rechtswidrigen Handeln, dort eine hohe Vertragsstrafe.


Ich wünsche Euch einen schönen Tag, und eine schöne Woche!
 
Zuletzt bearbeitet:

Aerni

Software-Overclocker(in)
ah ja, seit 3 tagen hier unterwegs, 19 beiträge und direkt mal einen raushauen. die mods hier schauen schon das es vernünftig zugeht. außerdem gibts hier ne melden funktion. wärst du jetzt seit jahren hier und könntest konkrete beispiele genau HIER im forum nennen, würd ich deinen beitrag auch ernst nehmen, aber bitte schau dir das doch erstmal an. finde es schon etwas komisch als totaler neuling in nen forum zu gehen, und allen erstmal zu erzählen was sie alles nicht dürfen.
 

rabe08

BIOS-Overclocker(in)
@Aerni: war auch mein erster Gedanke. Hier ist eines der zivilisiertesten Foren des Internets. Wortfilter fangen spontane Ausbrüche ab, die Mods machen gute Arbeit und die Community steht hinter den Regeln. Da wird auch schon mal temporär geblockt, damit die Gemüter sich abkühlen können.
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
ah ja, seit 3 tagen hier unterwegs, 19 beiträge und direkt mal einen raushauen. die mods hier schauen schon das es vernünftig zugeht. außerdem gibts hier ne melden funktion. wärst du jetzt seit jahren hier und könntest konkrete beispiele genau HIER im forum nennen, würd ich deinen beitrag auch ernst nehmen, aber bitte schau dir das doch erstmal an. finde es schon etwas komisch als totaler neuling in nen forum zu gehen, und allen erstmal zu erzählen was sie alles nicht dürfen.

Die Thematik ist deshalb nicht weniger relevant, nur weil der TE 19 Beiträge hat. So einfach kann man es sich am Ende dann doch nicht machen.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
@Topic: Genau dafür haben wir Regeln, Meldefunktionen und Moderatoren. :)
Und Administratoren. Das sind die mit der größten Keule hier im Forum. :stick: :P



und Forentrolle wie mich, ich bin überall rechtsfrei.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Und Administratoren. Das sind die mit der größten Keule hier im Forum. :stick: :P[]

Erzähl mir mehr über diese "Keule"...:sabber::devil::lol::P





@Topic
Wenn jemand im Netz gegen Gesetze verstößt, vielleicht Beweise sichern.
Ab zur Polizei.

Für den Rest gibt es Moderatoren.
Einzig kritisch sehe ich das Moderatoren so event. Beweise vernichten.

Und dann sind da noch Sachen für den Anwalt.
Wobei das eher ein Spiel für den Anwalt ist.
Gerichte und Polizei sind in der Regel über Jahre mit "Real-Life-Straftaten" überlastet.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Für den Rest gibt es Moderatoren.
Einzig kritisch sehe ich das Moderatoren so event. Beweise vernichten.

Beiträge werden FÜR UNS ja ausgeblendet, gelöscht wird an sich nichts wenn ich an die ein oder andere Formulierung unserer werten Mods denke :P

Habe selber kleinere Foren betrieben bzw. war ich hier und da Co-Admin oder Moderator, da lief das auch so.

Lässt sich also im Zweifel wiederherstellen, muss man halt wissen :ka:
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Beiträge werden FÜR UNS ja ausgeblendet, gelöscht wird an sich nichts wenn ich an die ein oder andere Formulierung unserer werten Mods denke :P

Habe selber kleinere Foren betrieben bzw. war ich hier und da Co-Admin oder Moderator, da lief das auch so.

Lässt sich also im Zweifel wiederherstellen, muss man halt wissen :ka:

Als Moderator/Admin lassen sich die ausgeblendeten Beiträge auch weiterhin einsehen. ;)


Eine Beleidigung oder Volksverhetzung kann durch eine hiesige Staatsanwaltschaft auch "von Amts wegen" verfolgt werden.

Hessen: Ministerin: Volksverhetzung in Privatchats strafbar machen - n-tv.de

Von Beleidigung steht da aber nichts drin.
Dazu ist Beleidigung, wie üble Nachrede und Verleumdung, ein absolutes Antragdelikt. Das wird also überhaupt nur verfolgt, wenn der Geschädigte persönlich einen Strafantrag stellt.
Meist wird er hier aber auf den privaten Weg verwiesen werden, da der Weg der Privatklage offen steht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Antragsdelikt schrieb:
Absolute Antragsdelikte können ohne Strafantrag nicht verfolgt werden. Dessen Fehlen stellt ein echtes Verfolgungshindernis dar (wie zum Beispiel auch die Verjährung). Nach deutschem Recht ist beispielsweise der Hausfriedensbruch gemäß § 123 Strafgesetzbuch (StGB) ein solches reines Antragsdelikt.

Im deutschen Strafgesetzbuch ausgewiesene absolute Antragsdelikte:
u.a.
§ 185 – Beleidigung (i. V. m. § 194)
§ 186 – Üble Nachrede (i. V. m. § 194)
§ 187 – Verleumdung (i. V. m. § 194)

Antragsdelikt – Wikipedia
Privatklage – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Als Moderator/Admin lassen sich die ausgeblendeten Beiträge auch weiterhin einsehen. ;)

Darauf wollte ich ja hinaus ^^

Wir als "Fußvolk" sehen es eben erst wenn es wiederhergestellt/eingeblendet wird

Also im Zweifel ist es nicht verloren

@Topic, PCGHx ist tatsächlich noch gut dabei was den Anstand und die Umgangsformen angeht.

Es ist aber die letzten Jahre etwas rauer geworden, viele alte User sind gegangen (bei manchen ist es schade)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Viele Multiaccounts kommen dafür, sobald ein Account gesperrt wurde dann 1-2 Tage mit einem neuen wieder. :devil:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Einzig kritisch sehe ich das Moderatoren so event. Beweise vernichten.

Nur um das kurz zu erwähnen: Wir können technisch gar nichts "vernichten", wir können nur Inhalte für Nicht-PCGH-Mitarbeiter unsichtbar machen. Alles an Text was von uns "gelöscht" wird ist nach wie vor da, nur seht ihrs nicht mehr (wir dagegen schon). ;)

Alles was echtes hartes löschen ist, etwa wenn jemand seinen Account und seine Daten hier weg haben will, kann nur der DV-Verantwortliche (das ist der da oben der in seine Tastatur beißt ;-)).
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Erzähl mir mehr über diese "Keule"...:sabber::devil::lol:
Gerne doch:
Bonk.png

:D

Von Beleidigung steht da aber nichts drin.
Beleidigungen haben im Forum auch grundsätzlich nichts zu suchen.
Es sollte aber keinen wundern, das dass Internet kein Ponyhof ist. Gerade in Foren wird der Umgangston auch mal rauer oder toxisch. Treffen zwei Lager aufeinander so entstehen nun mal Reibungen.
Wir als Mods müssen dann halt sicherstellen, das so manch einer nicht die Reibungshitze als Nestwärme empfindet. Aber wegen einer Meinungsverschiedenheit die juristische Keule auszupacken, ist meiner Meinung nach übertrieben. Klar gibt es dabei sicher auch Ausnahmen die das rechtfertigen. Ist man allerdings zart besaitet und geht wegen jeder Kleinigkeit in die Luft, dann sollte man sich am besten in seinen eigenen vier Wänden vorab mal überlegen, ob das Internet der richtige Ort für einen ist.


Gruß
Pain
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Also mir hat man schon öfter gesagt das Beiträge, nicht zu finden sind.
Meist wenn Offtopic aufgeräumt wurde. Auch eigene von mir waren dann auf einmal nicht mehr zu finden.
:ugly:
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Ich habe auch nichts gegenteiliges behauptet.
Ich habe mir nur erlaubt, seine Aussage in Bezug auf die "Verfolgung von Amts wegen" richtig zu stellen.
Korrekt. Das war nur eine Anmerkung meinerseits. ;)

Meist wenn Offtopic aufgeräumt wurde. Auch eigene von mir waren dann auf einmal nicht mehr zu finden.
Sobald Beiträge entfernt werden, lässt der moderierende Kollege normalerweise eine Info in Form eines Post im dem entsprechenden Thread da.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Korrekt, trotzdem wollte ich Beiträge bergen. Bei einigen war nicht wenig Recherche reingegangen.
Ging mehrfach nicht.

Allerdings wäre ist das Bergen deiner Beitragsinhalte selbst dann nicht möglich wenn diese normal ausgeblendet sind, da diese dann eben nur noch für Moderatoren&Admins sichtbar sind.
Da müsstest du schon die Moderation aktiv bitten dir deinen Text per PN zukommen zu lassen.

Ansonsten bleibt dir nur, die Beiträge vorher lokal in einer Textdatei abzuspeichern.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Korrekt, trotzdem wollte ich Beiträge bergen. Bei einigen war nicht wenig Recherche reingegangen.
Da müsstest du schon die Moderation aktiv bitten dir deinen Text per PN zukommen zu lassen.

Wenn du so einen Text mal wieder vermisst, dann schreib mir gern eine PN mit dem Thread und dem ungefähren Datum wann du ihn gepostet hast. Ich lass ihn dir dann zukommen. :)

Gruß
Pain
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Genau das habe ich damals getan.

Kann mich nicht mehr 100% daran erinnern welcher Mod es war.


Wie wäre es wenn man seine eigenen, Augeblendeten im UCP sehen kann?
Zam?
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Genau das habe ich damals getan. Kann mich nicht mehr 100% daran erinnern welcher Mod es war.

Dazu ein Einwurf von mir:

Ich weiß nicht mehr genau welche User es waren (evtl. auch du), aber ich kann mich an 2 oder 3 Fälle erinnern, in denen ein User was von einem Beitrag erzählt hat der angeblich gelöscht wurde, obwohl von unserer Seite gar nichts gelöscht/ausgeblendet wurde - und zwar 100%ig nicht. Hier können dann mehrere Ursachen vorliegen:

Der User glaubt er hätte auf absenden geklickt, hat es aber nicht (sondern stattdessen zb. auf "Schließen"). Normalerweise ist selbst das innerhalb kurzer Zeit kein Problem, da unsere Hochleistungsforensoftware so entwickelt/verfeinert wurde, dass die Inhalte der Text-Fenster periodisch gespeichert werden - quasi wie Auto-Save in einem Computerspiel. Du kannst dann zb. nach einem unbeabsichtigten Reload der Seite, oder sogar nachdem du sie geschlossen/weggeklickt hast, den Text (ggf. bis auf den letzten Satz) anschließend mit einem Mausklick wiederherstellen:

Text wiederherstellen.jpg



Eine andere Erklärung für "verlorene" Beiträge könnte in der lokal (auf dem User-PC) verwendeten Software liegen. Vielleicht gab es zb. ein Problem mit dem Browser.

Denn wie schon gesagt wurde, wir Mods haben gar nicht die Möglichkeit Beiträge komplett verschwinden zu lassen. Und eigentlich moderiert hier auch niemand außer uns Mods. Selbst Admins (also zb. auch ZAM) melden sich in der Regel bei Verstößen bei der Moderation, obwohl sie selbst über die nötigen Rechte verfügen. Es ist also auch maximal unwahrscheinlich, dass da irgendein User-Beitrag (auch als Verstoß) von deinem der [Super-] Administratoren (und dann auch noch komplett) entfernt wird.

Zumal: Genau für solche parasitären Aufgaben sind schließlich wir Moderatoren da. :ugly:
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Und eigentlich moderiert hier auch niemand außer uns Mods. Selbst Admins (also zb. auch ZAM) melden sich in der Regel bei Verstößen bei der Moderation, obwohl sie selbst über die nötigen Rechte verfügen.
Das machen wir aus Bequemlichkeit. :ugly: Aber hauptsächlich, weil es dann intern dokumentiert ist. :cool:
 
Oben Unten