• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beim Starten des PC's bleiben die Monitore Schwarz

RazeTM

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich habe seit ca. einem halben Jahr das Problem (da war es noch selten im Dez 2017) dass wenn ich meinen PC Hochfahren will, meine Monitore keinen input von der Graka/PC bekommen. Wie gesagt ist seit dem das Problbem aufgetreten aber selten. Nun ist es seit einer Woche so dass ich jedes mal wenn ich den PC hochfahren will ca 10 min bis 2 Std brauche, ich versuche da die Ramriegel umzustecken (Keine änderung), an der Graka rumwackeln dass sie richtig sitzt (was denke ich Funtkioniert aber ich habe absolut keine ahnung, es kommt mir eher willkürlich vor dass die Monitore anspringen)

Alle LED's am/im PC leuchten, Lüfter drehen sich, alles vollkommen normal. Das einzige was ausbleibt sind die Monitore. Ich habe Sämtliche kabel gecheckt (außer die IM PC, da traue ich mich nicht wirklich dran.)

Der PC fährt wirklich ganz Normal hoch (Höre ich an den Audiosignalen) aber die Monitore zeigen mir GARNICHTS, weder das bootmenü noch sonst irgendwas. Es ist ziemlich nervig und ich würde das gerne beheben.

Meine Specs:

Mainboard: Asro X99 TAICHI X99
Lüfter: be quiet! Dark Rock 3
RAM: D432GB 2400-16 Vengeance LPX bk K2 COR
HDD: Seag 1TB ST1000DM010 7200 SA3
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 CM 700W ATX24
SSD: Intel 512GB 600p Serie M.2 80mm
Prozessor: Intel Core i7-6850K 3600 2011-3 BOX*
Systemplatte: Intel 128GB 600p Serie M.2 80mm
Betriebssystem: MS Win10 Home HE 64bit
Graka: Zota8GB D5X GTX 1080 AMP! Extreme

Seit Dezember tritt das Problem immer häufiger auf und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Bitte helft mir. Ich würde das gerne so lösen anstatt den PC irgendwo reparieren zu lassen (es sei denn da muss richtig dran rumgewerkelt werden, ich will nicht dass da noch mehr kaputt geht.)

Ich habe mir den PC bei Alternate zusammengestellt und zusammenbauen lassen ( Garantie ist noch drauf)

LG
RazeTM
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
Willkommen

Ich habe mir den PC bei Alternate zusammengestellt und zusammenbauen lassen ( Garantie ist noch drauf)

Garantie. Ist doch Klasse. Wenn du dich selber nicht an die Hardware traust und das wirst du müssen wenn du es selber machen willst, dann ab nach Alternate mit dem Rechner.

Du schreibst "die Monitore". Wie sind die angeschlossen und wo? Kabel mal ausgetauscht oder gegeneinander getauscht?

Du "wackelst" an der Grafikkarte rum? Hast du diese mal ausgebaut und wieder neu eingesetzt?

Allgemein die Kabelstecker alle mal auf festen Sitz geprüft? Oder mal neu Gesteckt?

Trat das Problem schon nach Kauf auf oder hat der PC bei auftreten des Fehlers, schon länger bei dir gestanden?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

RazeTM

Schraubenverwechsler(in)
Das Problem trat ca 1/2 Jahr nach dem kauf auf.
Mit dem Wackeln wollte ich sagen dass ich sie in die Halterung drücke (ich dachte es ist ein wackelkontakt oder sie ist nicht richtig im steckplatz) und dann schiebe ich so so ein bisschen hin und her dass sie richtig sitzt. Ich hab alles was ich so gesehen habe nochmal angedrückt und auch den Ram gewechselt.

Die Monitore, an der Zahl 2 sind im HDMI und im DVI port der Grafikkarte angeschlossen. ein wechseln/umstecken der Kabel hat leider kein anderes Ergebnis gebracht.

Der PC hat auch nur Probleme beim starten. Wenn er es dann mal geschafft hat läuft alles reibungslos.

Das Aus und Einbauen der Grafikkarte habe ich mich noch nicht getraut, auch wenn ich es vermutlich schaffen würde habe ich trotzdem angst etwas kaputt zu machen. Die kabel an die ich Problemlos herangekommen bin habe ich gecheckt. Die sitzen alle gut und sind sauber.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Sind die Monitore eingeschaltet bevor du den PC einschaltest oder schaltest du die Monitore erst nach oder während des Starts ein? Ich habe hier sowohl einen LG (über DVI und HDMI), einen Asus (nur über DP getestet) als auch einen Philips (über HDMI und DP) stehen die ich vor dem PC Start einschalten muss, damit diese vom PC erkannt werden. Schalte ich erst den PC ein und danach den Monitor bleibt der schwarz. Sowohl DVI als auch HDMI oder DP sind nicht für Hot-Plug (ein- und ausstecken im Betrieb) ausgelegt. Was du versuchen kannst ist den Monitor eingeschaltet zu lassen damit dieser hochgefahren ist bevor du den PC startest oder nach dem PC Start mal das Monitorkabel ab und wieder dran machen, damit Windows nochmal nach einem Monitor sucht.
 
TE
R

RazeTM

Schraubenverwechsler(in)
Die Monitore sind immer an. Ich habe auch schon versucht die Monitore nach dem Start anzuschließen was auch nicht geklappt hat. Aber sie sind immer an bzw in ihrem energiesparmodus (oder wie das heißt).

Gestern war es irgendwie komisch als ich den PC hochgefahren habe (es hat mal wieder ein ewiges hoch und runterfahren gegeben.) Dann hab ich es schon fast aufgegeben als der rechte Monitor angesprungen ist. Aber mein linker (hauptmonitor) ist aus geblieben und der rechte hat nur die rechte Seite das Desktops gezeigt. Da dachte ich mir auf irgendeine Art muss er den linken ja erkennen. Also habe ich den Monitor aus und nochmal eingeschaltet (mehrmals) und das Kabel rein und rausgemacht. Und dann ging auch der linke... Ich bin echt ratlos was mit der Kiste nicht stimmt
 
Oben Unten