Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

In dem kommenden Battlefield V wird es ein dynamisches Zerstörungssystem für Gebäude geben, welches nicht einfach vorbestimmte Anmationen abspielt. Außerdem können die Spieler Befestigungen bauen. Das Squad-Spiel soll weiter gefördert werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr
 

Mia-Grace-Miller

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Klingt sehr gut :-) Ist eh schon vorbestellt. Ich freue mich so sehr!

Lust auf BF1? Ihr findet mich im TTR-Clan (The Trench Rats) und Mia-Grace-Miller.
 

Av3ng3R

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

WW II Setting.. damit locken die mich nicht mehr vorm Ofen.... Langweilig, will Keiner..

Warum kein Gegenwartssetting ?

Schade..
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

WW II Setting.. damit locken die mich nicht mehr vorm Ofen.... Langweilig, will Keiner..

Warum kein Gegenwartssetting ?
.

Gegenwartssetting ist doch nicht weniger ausgelutscht, einzig Zukunftssetting wäre noch schlimmer. Überleg Mal, wann es welches Setting zuletzt gab, nur WW I ist da noch wirklich "neu" aber will auch keiner mehr haben...
Wird Zeit für einen aktiongeladenen MP-Shooter mit Pfeil und Bogen, das ist schließlich noch nie da gewesen. Wie in der Schlacht von Crécy. ^^
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Ein gut gemachtes WW2 Spiel will man schon, ein FANTASY-WW2... naja ich zumindest nicht

Ein ein FANTASY-WW2. ??

Du meinst bestimmt wegen der Frau mit der Prothese oder die Yenkies mit der Kriegsbemalung .

Mein Landsman hat das sehr gut in einen Video zusammen gefasst
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wegen der Prothese ab Min 1:15

Wegen der Kriegsbemahlung ab Min 2:22

Der ganze Hate gegen Battlefield ist meiner Meinung nach unberechtigt, zeigt eigentlich nur wie blöd und verwöhnt die Spieler heutzutage sind.

Ich freue mich riesig aufs neue Battlefield.

(P.S.
Ihr könnt euch den Untertitel im Video auf Deutsch übersetzten lassen)
 
Zuletzt bearbeitet:

4B11T

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Die Änderungen beim Gameplay und Spielmechaniken die bisher bestätig wurden klingen allesamt wirklich gut und verbessern BFV ggü BF1 genau da wo es Sinn macht.

Meine einzige Befürchtung ist, dass EA doch wieder einen Weg findet Pay-to-win durch die Hintertür ins Spiel zu stopfen. Mit dem abgefuckten Trailer haben sie sich keinen Gefallen getan, aber das Spiel dahinter könnte wirklich was werden. (könnte!)
 
Z

Zeus18

Guest
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Des klingt wahrlich sehr gut, will ich aber zuvor mal sehen, denn so vieles wird versprochen.
 

tiga05

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Ein ein FANTASY-WW2. ??

Du meinst bestimmt wegen der Frau mit der Prothese oder die Yenkies mit der Kriegsbemalung .

Mein Landsman hat das sehr gut in einen Video zusammen gefasst
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wegen der Prothese ab Min 1:15

Wegen der Kriegsbemahlung ab Min 2:22

Der ganze Hate gegen Battlefield ist meiner Meinung nach unberechtigt, zeigt eigentlich nur wie blöd und verwöhnt die Spieler heutzutage sind.

Ich freue mich riesig aufs neue Battlefield.

(P.S.
Ihr könnt euch den Untertitel im Video auf Deutsch übersetzten lassen)

Die Untertitel sind leider Mist. das wird so nix.

Mag sein, dass es sowas alles gab. Aber es wird hier so dargestellt, als ob 50% Frauen am Krieg teilgenommen haben und davon 80% ne Protese hatten.

Also die Behauptung bleibt: Fantasy WW2. Unterstützend dazu das Bild.

Sieht für mich wie nen bunter Ausflug in die schöne Welt um 43 aus :). Muss ne coole Zeit damals gewesen sein.

BFV_RevealScreenshot_04_wLogo.jpg

Es könnte aber auch sein, dass Dice hier den Fehler gemacht hat und unbedingt ALLES was es tolles in dem Spiel gibt, in einen paar Minuten Teaser packen wollte. Deswegen wirkt das alles so dämlich überladen unrealistisch.

Ich glaube auch Dice hat das Problem mit den Frauennicht ganz verstanden. (Für mich zumindest) ist nicht das Problem, dass man eine Frau spielen kann, für mich liegt das Problem darin, dass diese einfach in den Mittelpunkt des Spiels gestellt wird. Einfach irgendwo beim Aussehen auswählbar machen und fertig. Hätte sich sicherlich keiner Beschwert. Aber nein: Eine Frau ist sogar auf dem Cover abgebildet. Wer kennt es nicht: Frauen. Die treibende Kraft an der Front im 2.WK. Und dann wieder einen voll auf ernst machen mit "untold stories". Sowas kann dann erst recht keiner Ernst nehmen. Vielleicht ist das ganze ja auch ein schlechte Omen: Wenn man Frauen als "Neuerung" schon so sehr in den Mittelpunkt stellen muss, wie steht es dann mit den "echten" Neuerungen/Verbesserungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Ein ein FANTASY-WW2. ??

Du meinst bestimmt wegen der Frau mit der Prothese oder die Yenkies mit der Kriegsbemalung .
Nein, sondern weil es völlig übertrieben und unrealistisch ist und total zusammengewürfelt ist, wie schon BF1. Und die eigentlichen "Einheiten" keinerlei Bedeutung haben, wenn man aufm Pferd 150km/h schnell reitet usw usf.
Ich beziehe mich also nicht aufn Trailer alleine, der natürlich trotzdem primitiv und dumm ist und keiner kennt sich wirklich genau aus, was los sein soll.

Der ganze Hate gegen Battlefield ist meiner Meinung nach unberechtigt, zeigt eigentlich nur wie blöd und verwöhnt die Spieler heutzutage sind.

Ich freue mich riesig aufs neue Battlefield.
Es ist eher so, dass die verwöhnten Kiddies von heutzutage kein normales Spiel mehr angreifen, drum muss man immer gleich mit Action, Nicht -Sterben (automatisches Heilen) Explosionen usw überhäuft werden, Realismus was ist das? Und weil das noch nicht reicht, muss man auch gleich JEDES Klischee einbauen, nicht nur irgendwelche.

Verwöhnte Kiddies spielen COD und BF, die anderen bleiben dann doch eher bei ARMA und Co

Die Untertitel sind leider Mist. das wird so nix.

Mag sein, dass es sowas alles gab. Aber es wird hier so dargestellt, als ob 50% Frauen am Krieg teilgenommen haben und davon 80% ne Protese hatten.

Also die Behauptung bleibt: Fantasy WW2. Unterstützend dazu das Bild.

Sieht für mich wie nen bunter Ausflug in die schöne Welt um 43 aus
smiley.gif
. Muss ne coole Zeit damals gewesen sein.

Anhang anzeigen 999079

Es könnte aber auch sein, dass Dice hier den Fehler gemacht hat und unbedingt ALLES was es tolles in dem Spiel gibt, in einen paar Minuten Teaser packen wollte. Deswegen wirkt das alles so dämlich überladen unrealistisch.

Ich glaube auch Dice hat das Problem mit den Frauennicht ganz verstanden. (Für mich zumindest) ist nicht das Problem, dass man eine Frau spielen kann, für mich liegt das Problem darin, dass diese einfach in den Mittelpunkt des Spiels gestellt wird. Einfach irgendwo beim Aussehen auswählbar machen und fertig. Hätte sich sicherlich keiner Beschwert. Aber nein: Eine Frau ist sogar auf dem Cover abgebildet. Wer kennt es nicht: Frauen. Die treibende Kraft an der Front im 2.WK. Und dann wieder einen voll auf ernst machen mit "untold stories". Sowas kann dann erst recht keiner Ernst nehmen. Vielleicht ist das ganze ja auch ein schlechte Omen: Wenn man Frauen als "Neuerung" schon so sehr in den Mittelpunkt stellen muss, wie steht es dann mit den "echten" Neuerungen/Verbesserungen?


Ja eben, total lächerlich der Knabe der das auch noch als "realistisch" verteidigt.
 
9

90Wessi

Guest
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Hat dieser Redakteur sich jemals historische Aufnahmen angeschaut?
 

Beyazid

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

@Tiga05:

Looool was sollen das denn für Gestalten sein? Sind die direkt aus Braveheart in den 2. WK katapultiert worden? Man hätte ja noch sagen können, dass eine grün-braune Bemalung noch halbwegs realistisch eingestuft werden kann weil es zur Tarnung passt aber BLAU? Und das auch noch im kräftigsten Ton wo ein Scharfschütze aus 10 Km fast schon RIECHEN kann wer da ankommt?
Das Thema Frauen war bereis ziemlich an den Haaren herbeigezogen und die einzige Ausnahme die mir einfällt wäre die finnische Dame im 2. WK die "reihenweise" Russen gesnipt hat aber das ist auch wirklich die Ausnahme denn die Regel. Prothesen kamen zwar auch mal vor aber meist war man bereits tot bevor man noch auf dem Boden aufschlug. Außerdem sieht diese Prothese an der Dame aus wie aus einem Steampunk-Spiel denn aus einem WW2-Shooter
Naja, ich hatte auf ein BC3 gehofft nachdem BC2 der Hammer war aber dann werde ich BF V/5/WW2 wohl aussetzen und beim nächsten wieder einsteigen nachdem schon beim jetzigen Teil überzogene Dinge vorkamen wie die Reiter mit einem Lebensbalken eines Panzers.
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Nein, sondern weil es völlig übertrieben und unrealistisch ist und total zusammengewürfelt ist, wie schon BF1. Und die eigentlichen "Einheiten" keinerlei Bedeutung haben, wenn man aufm Pferd 150km/h schnell reitet usw usf.
Ich beziehe mich also nicht aufn Trailer alleine, der natürlich trotzdem primitiv und dumm ist und keiner kennt sich wirklich genau aus, was los sein soll.


Es ist eher so, dass die verwöhnten Kiddies von heutzutage kein normales Spiel mehr angreifen, drum muss man immer gleich mit Action, Nicht -Sterben (automatisches Heilen) Explosionen usw überhäuft werden, Realismus was ist das? Und weil das noch nicht reicht, muss man auch gleich JEDES Klischee einbauen, nicht nur irgendwelche.

Verwöhnte Kiddies spielen COD und BF, die anderen bleiben dann doch eher bei ARMA und Co




Ja eben, total lächerlich der Knabe der das auch noch als "realistisch" verteidigt.

Hör mal zu du "Knabe",

ich habe es nicht als "realistisch" verteidigt, verdammt, es ist ein Computerspiel,
Realismus sieht ungefähr so aus
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wollte nur darauf Aufmerksam machen, das die stark kritisierten Punkte im Trailer, wie z.b die Prothesen und Kriegsbemalungen, Geschichtliche Fakten sind und keine Fantasy.
 

LifestylerAut

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Liebe Community,


das Ziel von Dice ist es, unbekanntere Bereiche und Themen des 2. Weltkrieges herauszustreichen und zu erzählen.
Geschichten aufgreifen, welche geschehen sind, jedoch nicht allen bekannt sind.
Wenn man all dieses Wissen mit der Aufgabe eines Trailers (Aufmerksamkeit/Interesse/ Vorfreude/Gesprächsstoff generieren) verbindet, dann ergibt der Trailer durchaus - so wie er ist - Sinn.
Zusätzlich sollten Neuerungen im Gameplay ebenso aufgezeigt werden.

Das führt alles zusammen zwangsläufig zu solch einem Clusterfuck an Eindrücken.

Mir als Konsument ist hier durchaus klar, dass das Spiel final NICHT so viel Action, und sonstige "Fantasy" beinhaltwn wird, wie es der Trailer glauben lassen möchte.

Kritik an den sonderbaren Bemahlungen und Anpassungen?
Nutzt sie nicht!
Wenn sie JEDEM solch ein Dorn im Auge sind, dann wird NIEMAND darauf zurückgreifen.
Konklusio: Ihr werdet sie NIE zu Gesicht bekommen.

Zu viele Frauen im Spiel?
Wenn man weiß, dass etwa 90 Prozent der Spieler ihr reales Ich in ein Spiel transferieren und zugleich weiß, dass ein großer Bestandteil der Spieler eines Shooters männlich ist, kann man sich in etwa ausrechnen, wie viele Spieler als Frauen auf dem virtuellen Schlachfeld herumlaufen werden.
10-15 Prozent, eventuell 20.
Diese Zahl wiederum entspräche wohl in etwa der Zahl an Beteiligten Frauen im 2. Weltkrieg; grob.
Und voila! Plötzlich ist das Spiel "realistisch" geworden.

Seht das doch alles nicht so eng!
Spass muss es machen!
Verrückte "Battlefield Moments" wollen erlebt werden! (z.b. aus dem Flugzeug aussteigen, einen Panzer als Pionierklasse mit der Panzerfaust abschießen, ins Flugzeug zurück einsteigen, ein gegnerisches Flugzeug abschießen und an der Spitze eines Turmes landen, um den Sniper hinterrücks auszuschalten, dessen Gewehr schnappen und damit den finalen Kill macgen, das letzte Ticket stehlen)
all dies klappt aber nur, wenn - wie bisher auch - "Gameplay vor Realismus" verfolgt wird; realistisch ist das nicht.
Macht es Spass?
JA!

btw.

Ist Euch aufgefallen, dass es in dem Trailer keinerlei Schnitt gegeben hat?
Was möchte uns das wohl wieder sagen?...

;-)
 

Master-Onion

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Immer dieses Realismus geiere (Permadeath wollt ihr doch auch nicht), dann lasst doch bitte doch die Spiele ganz sein,
ihr wollt Realismus dann geht doch vor die Tür und bewerbt euch bei der Armee.


BTW: Frauen, uh ein Weiblicher Char hat mich abgeknallt wie schrecklich,
lauf Bei CoD ww2 mit dem LGBT Tag rum der Flame ist köstlich.......
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Ach kommt schon Männer,

wir müssen langsam einsehen wir werden alt :-) bzw. erwachsen.

Wir wollen einfach kein Kindergarten BF-CoD Mischling mit Action geladenen auf Patriot gemachte Spiele.

(aber leider verkauft sich der Sch** gut an Junge Leute)

Jeder der auf BF1 oder auch auf BF V steht bzw. es mag ist doch U25 oder einfach Kind geblieben.
(Die Zielgruppe wechselt aber auch sehr schnell die Games, daher werden die release Abstände zu neuen Teilen immer kurzer)

Mich zu mindestens holt das Game auch nicht mehr unterm Ofen hervor, zu wenig Taktig zu viel Geballer.
(keine Herausforderung )
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Immer dieses Realismus geiere (Permadeath wollt ihr doch auch nicht), dann lasst doch bitte doch die Spiele ganz sein,
ihr wollt Realismus dann geht doch vor die Tür und bewerbt euch bei der Armee.


BTW: Frauen, uh ein Weiblicher Char hat mich abgeknallt wie schrecklich,
lauf Bei CoD ww2 mit dem LGBT Tag rum der Flame ist köstlich.......

Ein weiblicher Charakter mit voll funktionsfähiger Armprothese die wohl aus dem 22. Jahrhundert kommt und mit Stacheldraht umwickelt ist bitte.
 

Master-Onion

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield V: Details zu Zerstörungen, Befestigungen, Squads und mehr

Dann geh doch bitte zu Arma 3, oder ist das wieder zu Taktisch :lol:
 
Oben Unten