Battlefield Hardline deutlich stabiler als Battlefield 4 - Die Closed Beta in der technischen Inspektion mit Benchmarks

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield Hardline deutlich stabiler als Battlefield 4 - Die Closed Beta in der technischen Inspektion mit Benchmarks

Battlefield Hardline stellt Ganoven und Gesetzeshüter gegenüber, setzt auf leichte, flinke Fahrzeuge und eine geringere Spielerzahl als die klassischen, stärker militärisch inspirierten Ableger der Serie. In der Closed Beta können wir auf der für Battlefield-Verhältnisse kleinen Map High Tension zwei neue Spielmodi ausprobieren. Das macht durchaus Spaß, denn Hardline schon in der Beta-Version deutlich stabiler als Battlefield 4 in diesem Stadium. Wir nutzen die Gelegenheit und evaluieren, wie die Technik sich entwickelt hat.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield Hardline deutlich stabiler als Battlefield 4 - Die Closed Beta in der technischen Inspektion mit Benchmarks
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
Das Game hat den Namen Battlefield nicht verdient !

Zu BC2 Zeiten wäre es ein Add On gewesen wie Vietnam.

Heute mach EA einen Vollpreistitle draus.

Erwähnt doch mal das der Netcode von vor dem Blasen BF4 Patch ist inc. hinter der Wand erschossen oder im Aufzug.
Das Hacker unterwegs sind weil ein alter BF4 Hack einfach bei Hardline funktioniert.

Vorschlag:
Hardline umtaufen in BF4 add on : Police and Terror und für 19€ verkaufen

Hoffe es bleibt im Regal liegen verschimmeltes Brot !
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
Ja es ist ein Addon, nix neues, gleiche Grafik, gleiches Gameplay, alles gleich.

Mir ist aber vorgekommen dass der Netcode bisschen besser war als von BF4, kann mich auch täuschen habe es nur knapp 2 Stunden gespielt, allerdings ohne wirkliche Probleme.
 

e4syyy

BIOS-Overclocker(in)
Die Beta läuft wirklich sehr gut bei mir. Netcode etc. alles prima!!!! (Da freu ich mich grad umso mehr auf Star Wars Battlefront, wenn es nun auch bei Frostbite mit dem Netcode klappt. :D)

Jedoch gefällt mir leider Battlefield Hardline vom Setting gleich null! Wird wohl daher mein erstes Battlefield überhaupt sein, was ich nicht kaufen werde. Aber es ist immer noch besser wie der totale Schrott von Bad Company... möge er hoffentlich für immer in frieden ruhen.
 

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
Ich habe dagegen anderes gehört, dass der Netcode so schlecht sein soll wie vor dem BF4 Patch der diesen deutlich verbessert hat. Jedoch sollte man sich auf Computec nicht verlassen, wer sich als Redakteur wie ein kleines Kind auf The Order 1886 freut und den 30fps lock nicht kritisiert ist für mich kein guter Redakteur.
 

sontin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Soviel dazu, dass nVidia's Vorsprung unter DX11 an deren "Gameworks" Programm hängt.
85% schneller ist eine GTX780TI.

AMD verarscht deren eigene Kunden und die finden es noch ganz toll. Solche Kunden sind die besten. :lol:
 

e4syyy

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe dagegen anderes gehört, dass der Netcode so schlecht sein soll wie vor dem BF4 Patch der diesen deutlich verbessert hat. Jedoch sollte man sich auf Computec nicht verlassen, wer sich als Redakteur wie ein kleines Kind auf The Order 1886 freut und den 30fps lock nicht kritisiert ist für mich kein guter Redakteur.

Warum darf sich ein Redakteur nicht wie ein Kind auf ein Spiel freuen? :huh: Ich schrei auch immer wie in der Zalando Werbung bei einem Spiel auf das ich lange gewartet hab. :ugly:
Welcher 30 fps lock?! Bei Dead Rising 3? Tja liegt an der Krüppel Engine und lässt sich leider wohl ohne Probleme bzw. zuarbeit der Modder Community nicht ändern. Ob das Fehlen einer Kritik daran einen Redakteur schlecht macht, ist fraglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Das Game hat den Namen Battlefield nicht verdient !

Zu BC2 Zeiten wäre es ein Add On gewesen wie Vietnam.

Heute mach EA einen Vollpreistitle draus.

Erwähnt doch mal das der Netcode von vor dem Blasen BF4 Patch ist inc. hinter der Wand erschossen oder im Aufzug.
Das Hacker unterwegs sind weil ein alter BF4 Hack einfach bei Hardline funktioniert.

Vorschlag:
Hardline umtaufen in BF4 add on : Police and Terror und für 19€ verkaufen

Hoffe es bleibt im Regal liegen verschimmeltes Brot !
jop also Battlefield schon aber dann halt kein eigenes Spiel sondern wie du schon richtig sagst ein Addon. Ach heute sagt man ja DLC.
Aber das mit der Stabilität ist ja jetzt wirklich erstaunlich, hat man die Engine jetzt 1 Jahr nach Release im Griff?
Wow, dass Mantle immer noch knapp 200 fps mit einem 3770k auf 1,8 GHz auf 720p liefert ist schon krass. Ach wie gern hätte ich auch Mantle.
DX12 ist hoffentlich ebenso effizient
Viel mehr ärgert mich aber die extrem schlechte Optimierung auf Radeons bei Direct X.
Die 780 ist 2x so schnell wie die 290x?
Wenn das alle Entwickler so machen und Mantle wird früher oder später eingestellt, sind danach in allen Spielen die an und für sich gleich schnellen Geforces 2x so schnell.
Oder wenn man Mantle Buggy ist oder AMD beschließt Mantle läuft nur noch auf gewissen Karten usw usf.
Hmmm sind natürlich nur MÖGLICHE Szenarien, aber durchaus welche die nicht auszuschließen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Laggy.NET

Guest
Das ist ein echtes Armutszeugnis für die AMD Treiber. nVidia mit DX11 so schnell wie AMD mit Mantle. Das ist doch lächerlich, was AMD da an CPU Leistung verschenkt. Noch lächerlicher ist es, dass dazu ne neue API nötig ist, während nVidia das selbe mit DX11 schafft.

Meine nächste Karte wird definitiv keine AMD, so viel steht fest. Erst Mantle nichtmal für die HD7xxx optimieren, obwohl lange angekündigt und dann verlieren sie unter DX11 mit hoher CPU last (in einem AMD Game) auch noch völlig den Anschluss an nVidia.

Bei Watch Dogs wars im CPU Limit genauso. AMD deutlich langsamer. Und bei GTA IV auch schon. Langsam glaube ich, dass das alles doch nichts mit Gameworks zu tun hatte....
 
Zuletzt bearbeitet:

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
DX12 ist hoffentlich ebenso effizient
MS will laut eigener Aussage mindestens genau so gut sein.
Aber mal sehen, selbst wenn nicht wäre es ja auch egal, wenn wenigstens ein Großteil ebenso effizient ausfällt.
Ob jetzt 3 mal schneller (DX12), oder 3,2 bei Mantle wäre mir jetzt egal.

Nuja, es sind nur immer noch 1,6 GHz Jaguars und nicht 1,6 GHz SB/IB/HSW :D
Natürlich, ebenso fehlt ein Rohleistungs Monster wie eine 290X an deren Seite.
Aber ein eindrucksvolles Ergebnis um zu zeigen, wie "schwach" die CPU sein darf, um dennoch die GPU fast vollständig auszulasten.
Da sollten 1,6 Ghz Jaguar "Tablet" Cores nicht so verspottet werden.
 

sontin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei Watch Dogs wars im CPU Limit genauso. AMD deutlich langsamer. Und bei GTA IV auch schon. Langsam glaube ich, dass das alles doch nichts mit Gameworks zu tun hatte....

Weil es eben nichts mit Gameworks zu tun gehabt hat. AMD's D3D Treiber sind einfach viel schlechter.
Selbst hier in Hardline wäre eine nVidia-Karte mit einem popeligen 2500K schneller als die AMD Karte mit Mantle.

Aber manche müssen sich eben AMD immer noch schön reden und auf ein Podest stellen. Viel Spaß beim nächsten Nicht-Mantle-D3D-Spiel. Als AMD User würde ich langsam angst bekommen,
wenn man nie weiß, in welchen D3D Game man wieder vom eignen Grafikkartenhersteller absichtlich benachteiligt wird. :(
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Das ist ein echtes Armutszeugnis für die AMD Treiber. nVidia mit DX11 so schnell wie AMD mit Mantle. Das ist doch lächerlich, was AMD da an CPU Leistung verschenkt. Noch lächerlicher ist es, dass dazu ne neue API nötig ist, während nVidia das selbe mit DX11 schafft.

Battlefield Hardline braucht zumindest in diesem Szenario viel weniger CPU Leistung als das Original - Der vollen Vorteil von Mantle sieht man daher erst, wenn man die CPU untertaktet (bzw. diese langsam ist wie meine private - ich habe rund 80 % Leistungszuwachs mit Mantle). Nvidia hat hier aber wirklich gut optimiert und AMD sollte da wirklich langsam mal nachlegen, denn DX11 wird uns ja (leider) noch eine Weile erhalten bleiben und sicher nicht jedes Spiel wird in Zukunft Mantle unterstützen.

Soviel dazu, dass nVidia's Vorsprung unter DX11 an deren "Gameworks" Programm hängt.
85% schneller ist eine GTX780TI.

Gameworks ist eine völlig andere Sache. ;-)

Gruß,
Phil
 

FreiherrSeymore

Software-Overclocker(in)
Wie kann man das Ding eigentlich als Vollpreis Titel ernst nehmen? EA toppt sich in Sachen Dreistigkeit immer wieder selber. Immerhin ist das Setting so erbärmlich oberflächlich und unrealistisch zusammengeschustert dass es floppen dürfte.
Staat gegen Revolution hätte ich vielleicht sogar mit der gleichen Engine bei genug Maps und Inhalt besorgt aber das hier ist lächerlich. Auch dass BF4 noch nichtmal abgeschlossen wurde zeigt wie ekelhaft der Wachstumsdruck an uns Dumme weitergereicht wird.

Bitte kauft den Schund nicht!
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist ein echtes Armutszeugnis für die AMD Treiber. nVidia mit DX11 so schnell wie AMD mit Mantle. Das ist doch lächerlich, was AMD da an CPU Leistung verschenkt. Noch lächerlicher ist es, dass dazu ne neue API nötig ist, während nVidia das selbe mit DX11 schafft.
Sorry aber ein bisschen Nachdenken vor dem Posten. Oder war es sinnloses gebashe? Hier ist eindeutig Dice schuld und nicht der AMD Treiber.
DICE hat wegen Mantle einfach nicht auf Direct X bei AMD optimiert. Zu behaupten der Direct X 11 Treiber von AMD sei nur HALB so schnell wie der von Nvidia, da musst du dich ja selber fragen ob du nicht gerade Unsinn verzapfst.

Meine nächste Karte wird definitiv keine AMD, so viel steht fest. Erst Mantle nichtmal für die HD7xxx optimieren, obwohl lange angekündigt und dann verlieren sie unter DX11 mit hoher CPU last (in einem AMD Game) auch noch völlig den Anschluss an nVidia.
weil Dice nicht optimiert ist es NICHT AMDs schuld
 

Multithread

Software-Overclocker(in)
Wie schon gebasht wird, obwohl noch keine optimierten Treiber herausgekommen sind und das SPiel noch in der Beta Phase ist:ugly:

Allerdings frage ich mich auch wie es kommt das NV so viel schneller ist als die AMD Karten. Mal schauen wie es nach dem Release mit den neusten Treibern dann aussieht.
 
L

Laggy.NET

Guest
Battlefield Hardline braucht zumindest in diesem Szenario viel weniger CPU Leistung als das Original - Der vollen Vorteil von Mantle sieht man daher erst, wenn man die CPU untertaktet (bzw. diese langsam ist wie meine private - ich habe rund 80 % Leistungszuwachs mit Mantle). Nvidia hat hier aber wirklich gut optimiert und AMD sollte da wirklich langsam mal nachlegen, denn DX11 wird uns ja (leider) noch eine Weile erhalten bleiben und sicher nicht jedes Spiel wird in Zukunft Mantle unterstützen.l

Dass Mantle relativ zu AMDs DX11 Performance viel Leistung bringen kann steht ja außer Frage. Doch bei AMD bekämpft Mantle anscheinend einen Flaschenhals, der so bei nVidia nicht oder nur in sehr abgeschwächter Form existiert. Genau das ist das ärgerliche. In CPU lastigen Spielen scheint AMD nur mit Mantle konkurrenzfähig zu sein. Bestätigungen, dass dies keine Einzelfälle sind häufen sich...

PCGH könnte doch mal einen CPU overhead Benchmark Parkour mit etlichen Spielen durchführen. Vorzugsweise Titel mit generell hoher CPU last, um zu zeigen, ob im CPU Limit generell so ein großer Unterschied zwischen AMD und nVidia existiert. Gerne auch PCGH Print exklusiv. :)

Ganz abgesehen davon wundert es mich aber auch, dass die CPU Last in Spielen in letzter Zeit so hoch ist und viele CPUs so schnell am Ende sind. Die meisten Games sind last-gen Ports, also schon designtechnisch nicht gerade auf hohe CPU Last getrimmt und DX11 sollte gegenüber DX10 ja auch im CPU Bereich deutlich an Effizienz zulegen hieß es damals. Trotzdem haben wir damit zu kämpfen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten